#1

Kuhle & The Gang / Engerling 03.01.09 Ebersbrunn

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.01.2009 05:25
von Kundi (gelöscht)
avatar
Gestern spielten Kuhle & The Gang und Engerling im Gasthof zum Löwen in Ebersbrunn. Hinter Kuhle & The Gang verbergen sich die beiden MONOKEL-Gitarristen Michael "Lefty" Linke und Bernd "Kuhle" Kühnert,die zusammen mit Schlagzeuger Bernd Haucke internationale Kracher covern. Engerling dürfte den meisten hier ja bekannt sein. Es wurde ein langer und schöner Abend, denn die beiden Bands spielten von 21.30 Uhr bis ca. 01.45 Uhr.Mehr dazu im Laufe des Tages.
Jetzt gibt es ein paar Bilder zum Afüttern

Gruß Kundi
Angefügte Bilder:
S8005250.JPG
S8005253.JPG
S8005254.JPG
S8005255.JPG
S8005256.JPG
S8005257.JPG
S8005299.JPG
S8005305.JPG
S8005306.JPG
S8005307.JPG
S8005311.JPG
S8005313.JPG
S8005363.JPG
S8005368.JPG
zuletzt bearbeitet 04.01.2009 06:03 | nach oben springen

#2

RE: Kuhle & The Gang / Engerling 03.01.09 Ebersbrunn

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.01.2009 09:16
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
Hallo Kundi - mit den verschiedenen Monokels komm ich hier ganz durcheinander. In der Kulturbrauerei hat Speiches Monokel gespielt und der Gitarrist von Kuhle und Gang war auch da aber ich hatte den Eindruck, der spielt bei Jonathan Blues Band, oder irre ich mich da und er spielt auch noch bei Speiche?
Engerling hab ich auch schon in Mittweida gesehen und bei der Mittweidaer Rocknacht in der Bürkelhalle sind sie 2009 dabei.
Angefügte Bilder:
IMG_1956 f.jpg
IMG_1959 ff.jpg
IMG_2164 ff.jpg

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 04.01.2009 09:36 | nach oben springen

#3

RE: Kuhle & The Gang / Engerling 03.01.09 Ebersbrunn

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.01.2009 13:44
von Kundi (gelöscht)
avatar
@ PM:

Derzeit gibt es 2 Bands, die aus MONOKEL hervorgingen. Da wäre zuerst unsere Foren-Lieblings-Kraftbluesbrigade, die nach einem Gerichtsstreit offiziell den Namen MONOKEL-Kraftblues führt. Die andere Band nennt sich
Mr.Speiches-Monokel-Bluesband.
Kuhle spielt bei der Kraftbluesbrigade und bei Kuhle & The Gang.
Bei der Jonathan Blues Band hat Kuhlegelegentlich Gastauftritte.Neben dem Auftritt beim HdG-Dienstjubiläum weiß ich von einem Auftritt bei der East Blues Session im Rahmen des Köpenicker Jazz- und BLues-Festivals.Die Session wird seit Jahren von Jonathan organisiert.

Gruß Kundi
zuletzt bearbeitet 04.01.2009 13:45 | nach oben springen

#4

RE: Kuhle & The Gang / Engerling 03.01.09 Ebersbrunn

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.01.2009 18:38
von Kundi (gelöscht)
avatar
Der Ebersbrunner Gasthof "Zum Löwen" in der Nähe von Zwickau hatte für die Fans am ersten Sonnabend des neuen Jahres ein Doppelkonzert von Kuhle & The Gang und Engerling im Angebot.
Das lockte nicht wenige Unentwegte aus der näheren und ferneren Umgebung in den legendären Saal.
Auch ich konnte da nicht still daheim verharren und ging mal wieder auf Tour. Nach ca. 180 Kilometern war das Ziel erreicht.Der Eintritt war mit 12 Euro angemessen und auch die Preise für Getränke usw. waren wirklich erschwinglich.
Im Gasthof "Zum Löwen" werden schon seit Jahren Konzerte organisiert und durchgeführt.Der Ruf dieser Veranstaltungsstätte geht deswegen auch weit über die Grenzen Sachsens hinaus.
Silvester und das PUHDYS-Konzert am Neujahrstag steckten zwar noch etwas in meinen Knochen,aber die Musik brachte mich dann doch ziemlich schnell in Schwung.
Gegen 21.30 Uhr ging es mit Kuhle & The Gang los.
Hinter dieser Band verbergen sich beileibe keine unbekannten Musiker.
Michael "Lefty" Linke und Bernd "Kuhle" Kühnert sind seit über 30 Jahren bei Monokel. Schlagzeuger Bernd Haucke spielte einst bei der Leipziger Band Set, ersetzte 1980 den zu den PUHDYS abgewanderten Klaus Scharfschwerdt bei Prinzip und spielte später auch bei No 55.Mitte der 90er Jahre stieg er bei der Leipziger Bluesrockband Eisenheinrich ein.
Die 3 Herren spielten ihre internationalen Lieblingssongs aus dem Blues- und Rockbereich.
Mit Herzblut und Power agierten sie auf der Bühne.Jedes Lied wurde dem Publikum wie eine sprichwörtliche Breitseite aus Dynamik und Musikalität um die Ohren geknallt.
"Lefty" Linke ist auch bei der Gang der unverwechselbare und charismatische Frontmann, der das Publikum jederzeit im Griff hat. Dazu spielte er wie entfesselt auf der Gitarre. Das war der reine Augen-und Ohrenschmaus.
"Kuhle" Kühnert ist bei der Gang für die tiefen Töne zuständig und spielt heir also den Bass.Das druckvolle Schlagzeugspiel von Bernd Haucke und der treibende Bass von Kühnert ergänzten sich hervorragend.
Die Setlist bot von Mitch Ryders "Red Scare Eyes" über "in my chair" von Satus Quo bis hin zu "Calling Card" und "Tattoo'd Lady von Rory Gallagher jede Menge erstklassige Songs.
Kuhle & The Gang spielten auch einige absolute Klassiker wie "Little Red Rooster" und "Hoochie Coochie Man".
Kein Wunder, dass sich bei dieser heißen Show auch schon die ersten Tänzer vor der Bühne schafften.
Nach ca. 90 Minuten wurde die Band mit reichlich Beifall und vielen Zugabe-Rufen belohnt.
Doch die Zeit war schon mächtig fortgeschritten und nach einer kurzen Umbaupause kamen dann endlich Engerling zum Zuge. Wolfram "Boddi" Bodag, Heiner Witte, Manfred "Manne" Pokrandt und Hannes Schulze betraten die Bühne, um uns die nächsten reichlich 2 Stunden die schönsten Songs aus über 30 Jahren Engerling zu präsentieren.
Neben der Musik zeichnet sich Engerling schon immer durch tiefsinnige und nachdenkenswerte Texte aus.Die bildhafte Sprache und die Verarbeitung verschiedenster Themen laden dabei den Zuhörer immer wieder zum Nachdenken ein.
Gut gelaunt und lächelnd begrüßte "Boddi" Bodag das Publikum.Dabei grüßte er einige Fans im Laufe des Abends auch namentlich, wenn er sie im Publikum entdeckte.
Ansonsten erlebten wir ihn an seinm Keyboard wieder hochkonzentriert und mit meist geschlossenen Augen singend.
Nachwende-Lieder wie " Cadillac", "Zinker" und "Es kommen andere Zeiten" wurden ebenso gespielt wie die ganz großen Hits der Band.
Natürlich wollten viele älter gewordene Blueser im Publikum auch besonders die Lieder ihrer Jugend hören und spätestens bei "Engerlings Blues" setzte bei vielen von ihnen die Erinnerung an die alten Tramper-Zeiten, an Jesuslatschen und an Konzerte in irgendwelchen Dorfsälen vom Kap Aerkona bis zum Fichtelberg ein.
Bodag hat eine erstklassige Band im Rücken. Da reichen ein paar Blicke und schon folgen die Musiker gemeinsam Bodags gelegentlichen Improvisationen.
Engerling spielte vom "Muschellied" über "Tommy Simpson" bis hin zu "Mama Wilson" auch viele meiner Lieblingslieder.
Aber den sprichwörtlichen Vogel haben sie gestern mit dem "Narkose Blues" abgeschossen, denn an der Stelle des Liedes wo "Boddi" Bodag in die Narkose fällt, erklingt auf einmal eine siedendheiße in eine Explosion von Spielfreude ausufernde Instrumentalversion von Cäsars "Apfeltraum". Das Publikum quittiert das mit spontanen und lauten Beifall. Das waren wirklich Gänsehaut-Augenblicke.
Der Engerling-Sänger verwies am Ende des Liedes auch noch auf Cäsars 60.Geburtstag und die Veranstaltung dazu am 07.01.09 im "Anker" Leipzig.
Natürlich gab es am Ende des Konzertes auch je ein Lied von den Rolling Stones und von Mitch Ryder zu hören.
Die allerletzte Zugabe war dann mit "Raiders On The Storm" von den Doors noch ein Meilenstein der Musikgeschichte, bei dem Engerling noch einmal sämtliche Schubladen ihres Könnens zogen.
Nach der Mugge verkündete der Veranstalter, dass am 10.Januar 2010 beide Bands des Abends wieder an selber Stelle zu Gast sein werden.
Kurz vor 02.00 Uhr machte ich mich auf den Rückweg und unterwegs meldete sich der Winter mit heftigen Schneefall und Glätte zurück. Das Ende vom Lied war, dass später als gedacht daheim ankam.

Gruß Kundi
Angefügte Bilder:
S8005268.JPG
S8005273.JPG
S8005276.JPG
S8005287.JPG
S8005291.JPG
S8005336.JPG
S8005339.JPG
S8005341.JPG
S8005348.JPG
S8005349.JPG
S8005354.JPG
S8005356.JPG
S8005359.JPG
S8005377.JPG
zuletzt bearbeitet 04.01.2009 19:03 | nach oben springen

#5

RE: Kuhle & The Gang / Engerling 03.01.09 Ebersbrunn

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.01.2009 19:52
von Mary (gelöscht)
avatar

Danke Kundi..., Dein Jahr lässt sich gut an .
Monokel muss bei mir auch noch mal werden, hab ich letztes Jahr erlebt, war supi.

nach oben springen

#6

RE: Kuhle & The Gang / Engerling 03.01.09 Ebersbrunn

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.01.2009 23:13
von Kundi (gelöscht)
avatar
...Fotonachlese
Angefügte Bilder:
S8005262.JPG
S8005272.JPG
S8005278.JPG
S8005282.JPG
S8005286.JPG
S8005321.JPG
S8005324.JPG
S8005331.JPG
S8005334.JPG
S8005335.JPG
S8005342.JPG
S8005366.JPG
S8005367.JPG
S8005369.JPG
zuletzt bearbeitet 05.01.2009 23:26 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: olli
Forum Statistiken
Das Forum hat 9145 Themen und 96692 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0