#1

"Hoffnung säen" Konzertlesung mit Sebastian Krumbiegel

in Konzertberichte Ostrock allgemein 09.01.2009 20:18
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
Wenn ich von Freunden gefragt werde: „Na, zu welchen Ostrocksachen gehst du denn so?“, habe ich immer eine Antwort aus drei Wörtern parat „Alles, außer Prinzen!“
Mit Popmusik kann ich nichts anfangen, trotzdem gehört Sebastian Krumbiegel zu meinen MySpace - Freunden, manche Künstler lese ich eher, als dass ich sie höre.

Sein Engagement für Weltoffenheit und Toleranz ist mir schon häufig aufgefallen, so auch bei „Courage zeigen“, dem Festival am Völkerschlachtdenkmal.
Durch ein Bulletin bei MySpace erfuhr ich von seiner musikalischen Lesereise zum Thema „Ängste und Träume“, zu der Sebastian Krumbiegel und der Berliner Gitarrist Kristof Hahn aus dem Buch „Hoffnung säen“ lesen und ausgewählte Titel der aktuellen Krumbiegel - Solo - CD „Geradeaus abgebogen“ vorstellen.

Als ich mitkriegte, dass sie in Mittweida, in der von mir sehr geliebten Bürkel-Halle auftreten, war klar – da muss ich hin.
Diese Veranstaltungsreihe an sächsischen Schulen wurde vom Kultusministerium organisiert, ist eine geschlossene Veranstaltung auf Einladung, um Schüler von verschiedenen Schularten mit dem Thema Migrationsbiographien im heutigen Deutschland vertraut zu machen. Gut und wichtig, wie ich meine, unsere Steuergelder mal ausnahmsweise am richtigen Fleck eingesetzt.

Was sich vom Thema her sehr kompliziert anhört, brachte das Duo Krumbiegel – Hahn, verstärkt durch den Schlagzeuger Thomas Fietz, ganz locker an die Kids. Abwechselnd wurden kurze, sehr emotionale Geschichten aus dem vorgestellten Buch gelesen, in dem Ausländer über ihre Schicksale berichten und erzählen, was sie nach Deutschland geführt hat.
Das Programm ging fast 2 Stunden. Wer weiß, wie schwierig es ist, Jugendliche so lange mit einem Thema zu fesseln, kann ermessen, welche Ausstrahlung die Beiden haben.

Ich gehe davon aus, dass der Großteil der Zuhörer die aktuelle Solo CD nicht kannte, trotzdem sprang sofort der musikalische Funken über und was soll ich euch sagen – sogar bei mir.
Zwei Titel gefielen mir auf Anhieb und zwar „Die Liebenden“ und der Song vom positiven Denken.Die Sachen von der Solo CD klingen nicht so vordergründig nach Prinzen, ganz feine Stücke sind dabei, besonders toll die Instrumentalisierung der Scheibe.

Im Programm hatten sie außer ihren eigenen Titel auch Coverversionen, so auch Udo Lindenbergs „Er wollte nach Deutschland“ und zwei wunderschöne Riotitel. Ganz besonders hat mir „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ von den Comedian Harmonists aus den 20-ziger Jahren gefallen.
Zum Ende des Programms gab es den „Junimond“ und Sebastian sang … du sitzt da oben auf deiner Wolke … ja und da hatte ich dann mit den Tränen zu kämpfen, genau auf dieser Bühne hatte ich 2007 Cäsar mit seinen Spielern erlebt und dieser Riosong passte irgendwie haargenau an eben diese Stelle.

Prominenz nicht nur auf der Bühne, auch an den Reglern saß ein Ostrocker. Die hervorragend eingestellte Anlage ließ diese Musik erst so tief wirken – auch wenn er nicht vorgestellt wurde, es war zweifelsfrei Axel Lorenz, genannt der Pate von Meerane.

Zum Schluss der Konzertlesung fand Krumbiegel sehr eindringliche Worte, er machte seinen Standpunkt zu Fremdenfeindlichkeit klar und meinte, jeder kann was tun, egal ob Sänger oder Schüler und ich hatte den Eindruck, er hat nicht nur den Verstand der Kids erreicht, sondern auch ihr Herz. Für mich war damit jedenfalls wieder mal ein kleines Stückchen Motivation geschaffen, mich von den Widrigkeiten des Alltags in Mittweida nicht abschrecken zu lassen und auch in der Höhle des Löwen diesen angesprochen Themen nicht auszuweichen.
Wie Krumbiegel sagte, gibt es bei den weiteren in Sachsen stattfindenden Konzertlesungen für wirklich Interessierte immer noch ein freies Plätzchen.
Der Fanstand war dicht umlagert und Autogrammwünsche wurden geduldig erfüllt.

Im Anschuss an das Konzert gab es eine Podiumsdiskussion. Diese überzeugte mich leider nicht, viele Schüler hatten sich schon verkrümelt. Ich hatte den Eindruck, dass außer dem Prinzen die meisten anderen Teilnehmer nicht wirklich willens waren, sich auf dieses Thema ehrlich einzulassen.
Angefügte Bilder:
IMG_0010 f.jpg
IMG_0012 f.jpg
IMG_0014 f.jpg
IMG_0019.JPG

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 09.01.2009 20:32 | nach oben springen

#2

RE: "Hoffnung säen" Konzertlesung mit Sebastian Krumbiegel

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.01.2009 10:05
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Diese Veranstaltung hätte ich mir auch ganz gern angetan. Nicht, daß ich ein Prinzen-Fan wäre, sondern weil mir Leute Achtung abringen, die sich gegen Mißstände in dieser Gesellschaft auflehnen, ihre Stimme erheben und dazu ihre Popularität in die Waagschale werfen. Davon gibt es leider viel zu wenige "Stars" und viel zu viele, die nur ihr eingepudertes Image und ihre einstudierten Posen vor sich her tragen!!

Schön zu wissen, daß es auch anders geht und ohne, daß eine bestellte TV-Kamera draufhält (zwecks Promotion).

Habe leider im Netz keine zukünftigen Termine finden können - kann jemand helfen??

DANKE Dir, Petra.

nach oben springen

#3

RE: "Hoffnung säen" Konzertlesung mit Sebastian Krumbiegel

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.01.2009 10:14
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Die nächsten Termine sind:

12.01.2009 Hoyerswerda -> Leon-Foucault-Gymnasium 16.00 Uhr
13.01.2009 Löbau -> Pestalozzi-Mittelschule 16.00 Uhr
14.01.2009 Pirna -> BSZ für Technik 13.30 Uhr
15.01.2009 Freital -> Weißeritzgymnasium 16.00 Uhr

Die Veranstaltung ist kostenlos - ein Plätzchen wird sich finden, meinte jedenfalls Herr Kumbiegel.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#4

RE: "Hoffnung säen" Konzertlesung mit Sebastian Krumbiegel

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.01.2009 17:31
von Mary (gelöscht)
avatar

Danke Petra, das wäre auch für mich interessant. Ob ich es allerdings so fix noch eintakten kann... Mal sehen.

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8994 Themen und 95741 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2