#1

interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 21.01.2010 19:38
von Puhdysfan Matti (gelöscht)
nach oben springen

#2

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 21.01.2010 20:28
von Bernd (gelöscht)
avatar

Danke ! Finde ich vom Peter Maiwald Klasse, daß er die Interviews freigibt. Sie haben "Format" und sind bisher leider nur im Raum HH empfangbar gewesen.

nach oben springen

#3

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 21.01.2010 21:44
von Peg (gelöscht)
avatar

Danke für den Link zum Interview.
Aber es funktioniert nicht. :-( Beim direkten Anklicken geht nix und auch das Rauskopieren des Links und dann Seite öffnen hat nicht weiter geholfen.
Bernd, weißt Du Rat?
Danke - Peg

nach oben springen

#4

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 21.01.2010 21:55
von Bernd (gelöscht)
avatar

War bissel umständlich, es zum Laufen zu bringen, ich hatte mich auch gewundert. Nix passierte, dann aber nach einiger (untätiger) Wartezeit ( >3min ) war es dann plötzlich da.... Es geht über 61 min, ist mit 32 KBit als mp3 in ges. 14 MB komprimiert!

zuletzt bearbeitet 21.01.2010 21:59 | nach oben springen

#5

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 22.01.2010 06:32
von Puhdysfan Matti (gelöscht)
avatar

neben dem wieder erwähnten "ersten punksng der ddr" (Jodelkuh Lotte) den irgendwie aus der band keiner leiden kann (siehe "Abenteuer Puhdys S.59) scheint es mir das die puhdys auch das erste "mash-up der ddr"gemacht. den bei "wasser und wein" ist ja der text von lift und melodie sehr stark an "Life IS For Living" von BJH angelehnt (und das nicht mal zufällig!).

nach oben springen

#6

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 25.01.2011 20:02
von julius van anderbach | 1.073 Beiträge | 2245 Punkte

Hallo ihr gespielen der heiteren muse! Habt ihr schon mal puhdys zum selberbasteln gesehn? Mit rockbühne1 Nee, ich bin nicht verrückt. Mir is nur was ganz barockes in die hände gefallen. Wenn ich das mit der scannerei auf die reihe kriege zeig ich euch das morgen mal.

schönene abend noch.

gruß julius

nach oben springen

#7

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 25.01.2011 20:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja Julius, wenn ich mich nicht irre, war das mal im "neues leben" in den 80ern und ich hab das noch irgendwo, aber nie zusammen gebastelt.
Müßte ich auch erstmal suchen und einscannen.

nach oben springen

#8

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2011 12:28
von Micha aus DD (gelöscht)
avatar

Kann mir eventuell jemand den funtionierenden Link zum Interview schicken? ich würde mich sehr für das Interview interessieren und auch gerne mitreden aber bei mir öffnet es da nichts, wenn ich auf den Link klicke, vielleicht bin ich zu blöd dafür =(

nach oben springen

#9

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2011 12:32
von Bernd (gelöscht)
avatar

Ich denke mal, daß Peter Maiwald ihn inzwischen abgeschaltet hat. Das ist ein Jahr her !

Ich hab es als 5 teilige Sendung in Erinnerung. Thema "Alles hat seine Zeit" und zu "35 Jahre PUHDYS" gab es davon auch eine Sendung

zuletzt bearbeitet 26.01.2011 12:47 | nach oben springen

#10

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2011 12:34
von Micha aus DD (gelöscht)
avatar

Ach ja stimmt, sorry, man sollte auch ab und zu mal auf das Datum schauen, wann der Thread erstellt wurde, sorry, mein Fehler.

nach oben springen

#11

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2011 15:11
von julius van anderbach | 1.073 Beiträge | 2245 Punkte

So, ich hoffe der puhdysbastelbogen funktioniert. Sorry, für die an sicherheit grenzende falsche rubrik, wo ich das veröffentliche. Bin aber noch e bissl neu an das dinge mit der viele taste und knöppe, wo dann auch der bunte bilder zu sehn sind( wenn es denn funktioniert)

Nein leute, ich brauch keinen ortographiekurs oder was mit der satzbauerei und den kommas,
aber über gittarrenunterricht würde ich mich freuen

nach oben springen

#12

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2011 16:01
von julius van anderbach | 1.073 Beiträge | 2245 Punkte

ich gebs auf ,nachdem ich nun die 3 bilder auf jeweils 1,6 mb verkleinert habe muß ich einsehen, daß ich zu blöd zum hochladen bin. sorry

so schnell geben wir doch nicht auf, oder ??? Der Admin

Angefügte Bilder:
Eingescannt mit 26.01.2011 15-12 (2).jpg
Eingescannt mit 26.01.2011 15-12 (3).jpg
Eingescannt mit 26.01.2011 15-12.jpg
zuletzt bearbeitet 26.01.2011 16:30 | nach oben springen

#13

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2011 16:09
von Bernd (gelöscht)
avatar

so, mail ist da. Ich musste die bmp - Dateien mittels Irfan-View in jpg umwandeln. bmp (Bitmap) nimmt unser Forum nicht an. Auch ich kann nicht zaubern... Geht alles, wenn es sein muss, in Ruhe. Sie hängen nun an Deinem Beitrag. Du hast im Prinzip alles richtig gemacht. Nur die Forensoftware ist noch wählerisch...
LG Bernd

zuletzt bearbeitet 26.01.2011 16:32 | nach oben springen

#14

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2011 16:36
von julius van anderbach | 1.073 Beiträge | 2245 Punkte

ah, ich bin unschuldig! Das liest sich herrlich. Seit deinem beitrag sitz ich wieder grade im sessel. Vielen dank dafür.

nach oben springen

#15

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2011 16:47
von Bernd (gelöscht)
avatar

Um nochmal zum Ursprung zurück zu kommen. Das Interview mit Maschine / und den Puhdys von Peter Maiwald ist nicht mehr unter dem Link zu empfangen. Er hatte es vor genau einem Jahr zum Download angeboten. Der Link ist sozusagen inzwischen "down". Es waren 2 Radiosendungen aus 2004 und 2005 vom Lokalradio Hamburg.

nach oben springen

#16

RE: interview mit maschine

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 26.01.2011 17:26
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke für die Info, Bernd und Danke Julius für den "Bühnen-Artikel". Hab ihn inzwischen auch gefunden, aber damals zerschnippelt und alles auf A4 Größe wieder zusammengeklebt.
Klebt jetzt noch im Hefter.
LG Ingo

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 19 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9554 Themen und 99094 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1