#1

"Beat in der DDR" im Beatles-Museum

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 02.03.2010 18:47
von Rosalie | 2.736 Beiträge | 5158 Punkte

In meiner Heimatzeitung "OTZ" fand ich einen interessanten Artikel :
"Beat in der DDR" im Beatles-Museum - Neue Sonderausstellung in Halle
Beim Lesen des Artikels kamen Erinnerungen an einen Halle-Besuch (im Rahmen der Händel-Festspiele) anlässlich eines PUHDYS-Konzertes wieder in mir hoch.
Ich hänge mal einige Bilder an.

Angefügte Bilder:
P1100388.JPG
P1100390.JPG
P1100391.JPG
P1100400.JPG
P1100408.JPG
P1100409.JPG
P1100410.JPG
nach oben springen

#2

RE: "Beat in der DDR" im Beatles-Museum

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 03.03.2010 11:28
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Da werd ich wohl recherchieren, wie lange es diese Ausstellung gibt und mir einen Termin aussuchen. Ich wollte ohnehin meine Schwester ins "Beatles-Museum" entführen. Das wäre ja jetzt die Gelegenheit.
Beatles-Museum ist unbedingt zu empfehlen. Dank Rosalies Tipp waren Frank und ich auch schonmal dort vor ein paar Monaten.
Auf kleinstem Raum ist eine übersichtliche Ausstellung zu erkunden.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#3

RE: "Beat in der DDR" im Beatles-Museum

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 03.03.2010 21:06
von Rosalie | 2.736 Beiträge | 5158 Punkte

Die Ausstellung beginnt am 17.März und ist bis zum 23.Mai zu sehen.

nach oben springen

#4

RE:

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 04.03.2010 01:17
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Danke. Wenn ich dort ins Gästebuch schreibe, "verpetze" ich, dass Du mir den Tipp gegeben hast.
Sie kennen Dich nicht, aber so was lesen sie gern. Für diesen Informationsservice bekommst Du eine und


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#5

RE: im Beatles-Museum am 31.03.2010

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 02.04.2010 11:38
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Am Mittwoch wird nicht nur die Woche geteilt, sondern es war auch schönes Wetter. Frank und ich waren in Halle, um zum zweiten Male ins Beatles-Museum zu gehen. Um es gleich zu sagen, die Sonderausstellung zum Beat in der DDR hätte ich nicht gebraucht. Wir sahen sie uns als letztes an, weil sie ganz oben unter dem Dach ist. Wenn ich Honeckers Stimme mit dem "Yeah, yeah, yeah" höre, vergeht mir der Spaß, wird mir schlecht, bin ich leider nicht mehr ganz unvoreingenommen. Frank hat sich mehr für die Darstellungen der Gruppen interessiert und sicher mit Recht. Vor allem Renft ist sehr gewürdigt. Vielleicht schreibt Frank zu dem Teil noch selber ein paar Worte.
An der Kasse (Eintritt 5 Euro pP) fragte ich nach einem Buch (Whashington, wir haben ein Problem - Lennon von Joachim Behl im Selbstverlag über das Museum erhältlich), und sie hatten es da. Dann hängten wir unsre Jacken in der Garderobe ab. Wir waren Ringo und Paul.
Beim Rundgang in den unteren Räumen machten wir "neue" Entdeckungen. Die Bassgitarre von Paul darf angefasst und ausprobiert werden. Es gibt den Spruch: Wenn Du Verbotenes tun willst, tu es gleich, denn morgen kann es erlaubt sein. Umgekehrt gilt das auch. Also probierten wir sie aus. Ich weiß nicht, wie das Gerät heißt, das den Ton verstärkt. Der Klang war jedenfalls genial. Wir beschäftigten uns eine ganze Weile.
Franks Argusaugen entdeckten dann den spaßigen Anblick der Anziehpuppe mit dem T-Shirt. *grins
Der Zebrastreifen mit den 4 Herren in Pappe musste der SonderAusstellung weichen und stand nun auch gleich im unteren Bereich, gleich hinter dem Cafè. Gar nicht mal schlecht. Aber diesesmal konnte Frank sich dem Quartett nicht hinten anschleißen, weil sie selbst von Wand zu Wand den Platz ausfüllten. Ob sie nach Ende der Ausstellung wieder ins Dachgeschoss ziehen, werden wir sicher mal nachschauen.
Vielleicht wird der Platz auch für neue Projekte gebraucht. Zumindest haben die Mitarbeiter noch Pläne. Die jetzige Sonderausstellung wurde ihnen angeboten, erfuhren wir.
Ins Gästebuch hab ich nicht eingetragen. Hab die Örtlichkeiten für Besucherinnen benutzt, die Bücher bezahlt und das GästeBuch ignoriert. Nun lese ich, was ich eintragen wollte. Liebe Silke, ich hols nach, wenn ich mit meiner Schwester nochmal hingehe.
Der Besuch hat uns beiden gut getan. Wir sahen im Kinosaal den Film mit seltenen Aufnahmen, wir saßen in der Bibliothek lange vor einem übergroßen Fernseher, auf dem ein Video über die Jahre von Paul und LInda lief, wir schauten verzweifelt aufs Puzzle und ließen es dann sein, nahmen die Quizfragen mit, saßen ein Weilchen in der nachgestalteten Stube mit altem Fernseher und sahen ein Stück "A Hard Days Night", natürlich scharz-weiß, lasen wieder einmal von "He John" der Puhdys und Frank Schöbels Platte "International" auf der er sich wohl mit "He Jude" präsentiert. Das ist so weit oben platziert, dass ichs nicht gut lesen konnte. Vielleicht weiß es jemand besser oder kann meine Vermutung bestätigen.
Ein paar Fotos hab ich natürlich auch. Ich vergaß, auf Nahaufnahme zu stellen, deshalb sind ein paar davon unscharf.
Bis 23. Mai ist diese Sonderausstellung im Beatles-Museum noch zu sehen.

Angefügte Bilder:
01 Museum.jpg
02 Durchgang.jpg
03 im Durchgang.jpg
05 Innenhof.jpg
06 Garderobe.jpg
07 im Cafè.jpg
09 für Besucherinnen und Besucher.jpg
10 Stube.jpg
11 Bassgitarre.jpg
12 Bass-gitarre.jpg
13 Bassgitarre Erklärung.jpg
14 Anziehpuppe.jpg
15 das Puzzle.jpg
17 Aufsteller.jpg
18 Die Beatles als Hampelmänner.jpg
19 Red Nose.jpg
20 Sonderausstellung.jpg
21 Quizfragen.jpg

*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

zuletzt bearbeitet 02.04.2010 12:38 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9527 Themen und 98942 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0