#1

Goldene Henne 2011

in Off-Topic 27.07.2011 16:28
von Bernd (gelöscht)
avatar

Die Kandidaten sind online...
Bei den Musikern schwanke ich noch stark zw. Andrea Berg und Roland Kaiser *pruuuust*

http://www.goldene-henne.de/goldenehenne/wahl/stars.html

Viel Spass beim Tippen oder lachen über die Kandidaten ....

PS: Ich hab es nicht bis zum Ende geschafft, bin vor Lachen am Rechner fast zusammen gebrochen....

zuletzt bearbeitet 27.07.2011 16:49 | nach oben springen

#2

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 27.07.2011 16:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke Bernd,ich hab gewählt! Natürlich hätte ich mir bei den Musikern noch andere Kandidaten gewünscht,aber was solls!
Hätte ich meine 10jährige Tochter gefragt,sie hätte natürlich für Pietro Lombardi gestimmt!
Jedenfalls war die Auswahl mal wieder nicht so einfach!

nach oben springen

#3

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 27.07.2011 20:48
von Rosalie | 2.743 Beiträge | 5173 Punkte

Immerhin sind J.J.Liefers+A.Prahl im Rennen und die Eisbären in der Kategorie Sport, auch wenn ich bei den Sportlern 2 andere Sportler favorisiere.

nach oben springen

#4

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 27.07.2011 20:59
von Bernd (gelöscht)
avatar

Hab mir gerade hier über die Suchfunktion die Diskussion zum Thema "Goldene Henne 2010" zu Gemüte geführt ... Ich glaube, das unterste Niveau von 2010 scheint mit großer Sicherheit in diesem Jahr doch noch getoppt zu werden...

Ob dies alles noch im Sinne der wahren "Henne" Helga Hahnemann wäre, ich weiß ja nicht ....

nach oben springen

#5

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 28.07.2011 08:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Könnte mir denn jemand von Euch sagen,ob denn schon mal ostdeutsche Künstler für für die "Echoverleihung" als Nominierte aufgestellt wurden
oder ob jemand von denen schon damit ausgezeichnet wurde?

zuletzt bearbeitet 28.07.2011 08:19 | nach oben springen

#6

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 28.07.2011 14:26
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Ich habe gestern Abend bei der "Henne-Sendung" schon meine 4 Kandiaten erwählt. Obwohl es wieder ziemlich schwer war, sich zwischen einigen zu entscheiden ;-) Nun hoffe ich, endlich auch mal zu den Gewinnern zu gehören ;-)))

Ansonsten kann ich mich nur der letzten Meinung von Bernd

Zitat
Ich glaube, das unterste Niveau von 2010 scheint mit großer Sicherheit in diesem Jahr doch noch getoppt zu werden...
Ob dies alles noch im Sinne der wahren "Henne" Helga Hahnemann wäre, ich weiß ja nicht ....



anschließen. Ich bin der Meinung, das die Auswahl an guten Kandidaten von Jahr zu Jahr schwindet. Was aber mit Sicherheit nicht am Material (Künstler/Sportler usw.), sondern in meinen Augen an den Machern liegt!?
Wo sind denn unsere Schauspieler und Musiker hin. Die dürfen allerhöchstens als Laudator oder Musikact auftreten! Ich hoffe die die Macher der Sendung sich irgendwann mal wieder auf das eigentliche Format und den Sinn der Sendung konzentrieren.
Okay, wir sind jetzt Gesamtdeutsch, aber dann bitte auch im Fernsehen und auf der Bühne!

nach oben springen

#7

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 28.07.2011 15:54
von Puhdy6 | 5.764 Beiträge | 12491 Punkte

@Netti,Deine Frage nach dem Echo für ostdeutsche Künstler hat mich auch interessiert.Ich gehe mal davon aus,dass Du mit Ostdeutsch die Leute meinst,über die hier im Forum berichtet wird und die auch schon vor der Wende aktiv waren.Das waren mit je einer Nominierung Veronika Fischer 1996 und Silly 2011, wobei die Nominierung für das heutige Geburtstagskind sicher höher zu bewerten ist als die von Silly mit Universal im Rücken.Nach der Wende waren reichlich ostdeutsche Künstler und Gruppen nominiert oder haben einen Echo gewonnen.Die ersten waren die Prinzen 1993 und 1994 und am häufigsten gewonnen haben seit 1998 immer wieder mal Rammstein.Weitere Sieger waren Silbermond,Tokyo Hotel, Lucilectric 1995 mit `Mädchen`,Ivonne Catterfeld und die Randfichten. Bei Annett Louisan und Helene Fischer bin ich mir nicht über deren Ursprung im Klaren. Was noch interessant ist, Bell Book und Candle waren 2x für einen Echo nominiert und zwar 1998 mit Rescue me und 1999 mit Read my Sign. Du siehst also,mit den Nachwende-Ostdeutschen Künstlern sieht das garnicht so schlecht aus. Was die Altstars betrifft, sehe ich keine großen Chancen, vor allem auch nicht für unsere Gruppe hier. Dazu fehlt eigentlich der Erfolg was überregionale Plattenverkäufe, Radio- und Fernseheinsätze, sowie die Medienpräsentation betrifft. Silly sehe ich in diesem Zusammenhang auch als neue Nachwendegruppe, die in Anna Loos ein hervorragendes und bekanntes Zugpferd hat und mit der alten Silly für mich eigentlich außer dem Namen und dem Spielen einiger der alten Songs bei Konzerten, nichts mehr gemein hat. Puhdys haben vielleicht durch Universal eine theoretische Chance auf einen Lebenswerk-Echo wenn sie denn mal 100 Jahre (vielleicht auch etwas weniger) werden. Gruß Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 28.07.2011 16:42 | nach oben springen

#8

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 25.09.2011 10:25
von Bernd (gelöscht)
avatar

Zumindest bleibt uns erspart, daß Ute F. und Ch. Lais das Ding bekommen. Dort hat zumindest A.Berg gewonnen. Aber die "Macher" sind ja erfinderisch und erfinden noch "Zusatzhennen", wenn es sein muss....

Eine wird noch während der Sendung ermittelt, dafür kandidieren u.a. Trainer R.Loose und sein Verein Dynamo Dresden...

Ob man sich die Sendung am Mittwoch antun kann, steht auf einem anderen Blatt...

zuletzt bearbeitet 25.09.2011 10:31 | nach oben springen

#9

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 25.09.2011 12:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Damit ist das Thema "Goldene Henne" wohl für mich endgültig vorbei. ANDREA BERG. Schlimmer geht´s wirklich nicht.
Ich hab mich schon immer gefragt: Fällt das keinem auf, dass sie bei JEDEM Titel die selbe eintönige Melodie hat, nur der Text ist immer anders.
Da sagte man immer Dieter Bohlen kennt nur 2 Akkorde. Wenn das so ist, ist es bei ihr nur einer. Und dafür Goldene Schallplatten und jetzt ... die Henne. ... und Tschüß

nach oben springen

#10

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 25.09.2011 13:16
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Der einzige Lichtblick ist der Auftritt von Dirk Michaelis. Ichweiß allerdings noch nicht, ob ich mir die ganze Sendung antue oder lieber aufnehme, um mir dann nur den Auftritt von Dirk Michaelis anzusehen. Ich tendiere eher zur Variante 2.

nach oben springen

#11

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 25.09.2011 17:36
von DeutscheMugge | 196 Beiträge | 358 Punkte

Ich finde es eigentlich unangemessen wenn man sagt, dass irgendwas nicht im Sinne eines Verstorbenen ist. Das kann eigentlich niemand wirklich sagen, ob dem so ist oder nicht. Aber im Falle der "Goldenen Henne" denke ich, dreht sich Helga Hahnemann bei dem faulen Zauber dieser Vergabezeremonie nicht einfach nur im Grab herum... vielmehr dürfte sie wie ein Ventilator in ihrem Sarg liegen wenn ich sehe, was da in ihrem Namen verzapft wird. Interessant auch zu sehen, dass schon wieder eine "Zusatzhenne" erfunde wurde. Ebenfalls äußerst bemerkenswert welches Niveau nicht nur das Blättchen Suppen Illu sondern auch inzwischen seine Leser hat. Abzulesen an den Wertungen, wer da diesen Blechkumpel in Goldlackierung inflationär hinterhergeschmissen bekommt. Ballermannniveau - es fehlt eigentlich nur noch die Jürgen Drews und Micky Krause-Fraktion. Das würde das alles noch abrunden. Meine Empfehlung: Die Zeit am Mittwochabend sinnvoll nutzen. Selbst Fußnägelschneiden oder eine Dosensuppe aufwärmen dürfte mehr Anspruch und Niveau haben.

nach oben springen

#12

RE: Goldene Henne 2011

in Off-Topic 25.09.2011 17:50
von Bernd (gelöscht)
avatar

Die Suppen-Illu ist dem Burda-Konzern angegliedert. Sagt eigentlich schon alles...
Ute F. schlachtete dort ihre Familiengeschichten öffentlich und ausführlich aus, nun dürfte die Bläserstory um Mros und Hertel die Quoten treiben... (Kein Plan, wer noch wo mit wem bläst...., vielleicht ne Auflösung am Mittwoch in der "Suppen-Hennen-Show" )
Eigentlich wäre es der Zeitpunkt für eine Sonder-Henne -Kategorie: Wer erzählt die dreckigste Scheidung in der Zeitung?

Da hätte ja Ute F. neue Hoffnungen für einen Sieg ....

*malnerundekotztütenverteilt*

zuletzt bearbeitet 25.09.2011 17:51 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9569 Themen und 99149 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0