#1

Das noch in den Sterne stehende Großereignis Puhdys und Rolling Stones in Peking

in PUHDYS 03.04.2012 00:17
von Kleiner Trommler | 3.158 Beiträge | 6491 Punkte

Wie ihr ja alle wisst hat Peter Meyer die Vision das die Puhdys irgendwann mal mit den Rolling Stones in Peking spielen werden.Diesen Spruch sagt er ja schon viele Jahre und wie Maschine so sagt meint er es nicht ganz so ernst denkt aber im Hinterkopf das es ernst werden könnte.Warum auch nicht.Schließlich sind sie schon als Vorband bei Rod Stuewart gewesen und sind schon mit vielen anderen Weltbands aufgetreten.Also ich glaub daran da es was werden könnte aber dann bitte Berlin.Peking ist am Arsch der weltWas sind eure Gedanken darüber?


PUHDYS - DORO - JUDAS PRIEST - SABATON - BEYOND THE BLACK - STONES - NIGHTWISH - ARCH ENEMY
That's the Band's i love and more \m/

Konzerte2022/2023
30.7.2022 Judas Priest - Halle
3.8.2022 Rolling Stones - Berlin
20.8.2022 Stahlzeit - Weißenfels
13.12.2022 Nightwish - Leipzig
5.5.2023 Sabaton - Berlin noch nicht sicher
6.5.2023 Sabaton - Leipzig


https://www.facebook.com/profile.php?id=100008431368707
https://www.facebook.com/Puhdys-Songzitate-176191892830506/
nach oben springen

#2

RE: Das noch in den Sterne stehende Großereignis Puhdys und Rolling Stones in Peking

in PUHDYS 03.04.2012 01:37
von Fred | 748 Beiträge | 1654 Punkte

Ich denke, das bleibt ein ewiger traum. Gleich wo - aus dem gemeinsamen Auftritt wird nichts werden, weil die Zeit dagegen spielt. Zu ostzeiten durften die nicht in Peking spielen. Dann hatte die Band aus berlin eine Weile sicher nicht mehr den Namen um sowas wirklich anzugehen und heute spiel die Zeit dagegen.
Doch die Hoffnung stirbt zuletzt.

Eine Anmerkung kann ich mir aber nicht verkneifen. Der Vergleich Berlin / Peking hinkt. Das Provinznest ist eher Berlin. Wenn die Stones in Peking spielten, würden sie vermutlich vor einem gigantischen Publikum spielen, das man in Berlin nicht mal mobilisieren könnte, wenn man den Eintritt frei gestaltet. Dass in china derzeit richtig der Bär steppt, muss man eigentlich nicht betonen. Und die Bedeutung wird ganz gewiss steigen, weil die Chinesen weltweit super investiert sind und in wenigen Jahren nichts mehr ohne sie, aber sehr wohl ohne good old germany und Europa. Dafür gibt es 1000 Beispiele.


Fred

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9636 Themen und 99602 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0