#1

Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 03:49
von Bernd (gelöscht)
avatar
Soeben heil zurück aus Niesky angekommen.
Es war ein wunderschöner Abend, im Bürgerhaus waren Mati und Jens mit dem Projekt "Apfeltraum" und IC Falkenberg die Musik-Acts des Abends. Und es - das ist wohl das schönste - gab zahlreiche Begegnungen mit Ostrockfans aus aller Herren Bundesländern, egal ob Fans von OMEGA, CITY, Cäsar, Renft, Liedermachern, IC ,PUHDYS oder nur einfach Freunde guter Musik. Kein geringerer als unser "Ostrock-Vater" Peter Günther ( http://www.ostmusik.de ) , war Gastgeber dieses wunderschönen Abends. Er begeht zudem heute seinen 50. Geburtstag ! Wir hatten im Vorfeld und während der Konzertpausen sehr viele nette Gespräche geführt, geht es uns doch allen sehr darum, daß der Ostrock in aller Gehör gehört und nicht einfach von den Medien "übersehen" wird.
Das Programm begann mit dem Projekt "Apfeltraum". Wer die letzten Sendungen "Musikoase" auf rockradio.de kennt, weiß, wer die beiden sind. Sie lernten sich ( und ihre Vorliebe zur Musik ) über das Internet kennen und probten erst wenige Tage vorher gemeinsam für diesen Auftritt. Und was soll man sagen ? Eine 60 minütige Unplugged Live Mugge vom Allerfeinsten !
Es wurden bekannte und weniger bekannte Ostrocktitel gecovert. Da wären einige "Profis" blass vor Neid geworden, es war ihre gemeinsame Premiere, und diese war mehr als phantastisch.
Nach einer kurzen Umbauphase betrat dann IC Falkenberg die Bühne zum seinem 2.5 Stunden Auftritt. Auch er begleitete sich selbst an Gitarre oder Keyboard. Es wurden auch einige neue Titel vorgestellt, welche ab dem 10. September auf CD erhältlich sein werden. Selbstverständlich auch bekannte IC-typische Songs und auch dem schwerkranken Reinhardt Fissler wurde ein Song gewidmet.
Exakt um Mitternacht konnten wir dann unserem Peter zu seinem 50. Geburtstag gratulieren , seine Mugge als Veranstalter war mehr als ein Erfolg ! Das wird wohl auch für ihn - und nicht nur für ihn - das schönste Geschenk gewesen sein.

Danke an alle Beteiligten, Organisatoren und den lieben Fans für den phantastischen Abend !

Es ist ein sehr schönes Gefühl, zu wissen, daß uns alle - egal mit welchen Vorlieben für welche Ostkünstler auch immer - eines fest verbindet : Die Liebe zum guten Ostrock.

Es ist so schön, daß es Euch alle gibt !

Bilder, Videos usw. werden in den nächsten Tagen nach und nach hier, bei Peter auf http://www.ostmusik.de , auf der Seite des CITY-Fanclub Grenzenlos u.a. online gehen.

Zu großer Freude erhielten wir auch die Erlaubnis aller Künstler sowie Peter als VA, daß wir auch hier Videos veröffentlichen dürfen, natürlich haben auch wir welche im Gepäck. Dieses wird aber erst am Sonntagnachmittag / Abend hier stattfinden, nachdem sie auf einen Blauling gesichert sind.
Angefügte Bilder:
100_4715.jpg
100_4716.jpg
P3290571.jpg
P3290591.jpg
P3290577.jpg
100_4787.jpg
100_4766.jpg
P3290688.jpg
P3290685.jpg
P3290654.jpg
P3290608.jpg
P3290651.jpg
zuletzt bearbeitet 30.03.2008 04:53 | nach oben springen

#2

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 04:43
von Bernd (gelöscht)
avatar
Bilder...., denn was gibt es älteres, als eine Zeitung von Gestern ???
Angefügte Bilder:
100_4781.jpg
P3300722.jpg
100_4714.jpg
100_4796.jpg
100_4800.jpg
P3290595.jpg
P3290568.jpg
P3290593.jpg
P3290611.jpg
P3290626.jpg
P3300723.jpg
P3300724.jpg
zuletzt bearbeitet 31.05.2008 02:53 | nach oben springen

#3

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 08:48
von Sonny | 1.740 Beiträge | 2031 Punkte

Du bist so ergriffen, Bernd, da "musstest" Du sicher gleich noch berichten, und ich bin die erste, die es liest? Ganz ganz großen Dank, dass Du eine Nachtschicht eingelegt hast. Ich weiß, wovon Du redest. Jens ist tatsächlich Spitze. Er kann so gut auf andere eingehen. Anpassen wäre das falsche Wort. Wir haben es in Bad Muskau erlebt.
Leider konnte ich nicht dabei sein. Um so mehr freue ich mich auf die Clips. Großen Dank erstmal für die Fotos, die aktueller nicht sein können. Es wird eine neue Gelegenheit geben, das so oder ähnlich zu erleben?

SCHÖN, DASS ES DICH GIBT.

Ich hätte das gerne im Farbverlauf von gelb bis orange geschrieben (so, wie die Sonne aufgeht), wenn ich wüsste, wie das geht.
Bin neugierig auf die Berichte der anderen, die dabei waren. Dürfen auch gerne Wiederholungen sein, denn Du hast unheimlich emotional geschrieben.
Gänsehautbericht, wenn man mehr über die Mitwirkenden weiß und die Gespräche/Erwartungen im Vorfeld kennt.
Liebe Grüße von Sonny

Herzlichen Glückwunsch auch von mir an Peter! Zum Geburtstag und zum Erfolg.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#4

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 13:36
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
War wirklich der Wahnsinn gestern, von dieser Stelle nochmal Peter die herzlichsten Gückwünsche zum 50.

Der Harry hätte da gesungen:

Halbzeit, die Party steigt... erste Hälfte hallo - du bist Vergangenheit..

Peter hat aus seinem Jubiläum wirklich eine super Ostrockparty gemacht. Bei noch keiner Veranstaltung hab ich erlebt, dass sich so viele Ostrockfreunde aus den verschiedensten Sparten treffen - hier ist ein Netzwerk entstanden, das Seinesgleichen sucht. Die Leitfigur der Szene ist ja schon lange der Peter - seine Sendungen bei Rockradio sind einfach Kult. Er verfügt über diplomatische Fähigkeiten, eine unerschütterliche Ruhe und nicht zuletzt ist er ein wandelndes Lexikon in Sachen Ostrock. Aber das Wichtigste - er strahlt auch menschlich was aus, was sich nicht mit Worten beschreiben lässt. Ich glaube dies alles zusammen macht den Erfolg seiner Seite und der Sendungen aus.
So - das war meine Laudatio .

Auch musikalisch hat es mir in Nisky super gefallen - Jens und Matti waren die absolut beste Idee, die der Veranstalter haben konnte. Meinetwegen hätten sie noch viel länger spielen können - unglaublich welche seltenen Sachen sie ausgegraben haben. Beide sind hervorragende Gitarristen und haben tolle Stimmen. Das Zusammenwirken fand ich ganz klasse. Jens versteht es auch mit den Worten dazwischen ein Spannungsfeld aufzubauen und er hat Entertainerqualitäten. Mir haben die Worte zwischen den Liedern noch besser als bei IC gefallen. Hoffentlich sind sie wieder mal irgendwo zusammen zu sehen.

Zum Hauptprogramm wird sicher noch viel geschrieben werden, ich fasse mich mal kurz. Bei den ersten Songs war ich noch skeptisch, aber IC hat mich dann immer mehr in seinen Bann gezogen. Zum Ende des Programms ist er zur absoluten Höchstform aufgelaufen, fand ich.




Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 30.03.2008 14:46 | nach oben springen

#5

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 14:56
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
Und nun der Höhepunkt des Abends *fg
Puhdys(Songs)unplugged endlich im Osten - Kollegen, das haben wir uns verdient
Nur es wurde sabotiert der Eine meiner Lieblingskumpels hier macht Lärm und der Andere latscht durchs Bild


Hier der Link:

http://www.clipfish.de/player.php?videoi...zQxMXwyMTI5MTcx

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 30.03.2008 16:10 | nach oben springen

#6

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 15:04
von Bernd (gelöscht)
avatar

Und sobald Clipfish der Meinung ist, es freizugeben, seht Ihr auch hier gleich ein Video vom Projekt "Apfeltraum" mit dem gleichnamigen Renft-Titel.









Lustige Videos – Gratis Fun Video – Deine funny Videos bei Clipfish

zuletzt bearbeitet 30.03.2008 15:35 | nach oben springen

#7

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 15:51
von Bernd (gelöscht)
avatar

Da Petra bereits ein Video der Beiden vom "Apfeltraum" zu "Wenn Träume sterben" auf Clipfish online hat, gibt es hier das von unserer Kamera zum Download:

http://rapidshare.com/files/103542716/Ap...um_wts.wmv.html

nach oben springen

#8

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 16:27
von Bernd (gelöscht)
avatar

und nun der für mich mit Abstand Höhepunkt des Abends der Beiden: Mc.Donald - ein Karussell - Cover, mit den besten Genesungswünschen für den Musiker Cäsar verbunden.









Lustige Videos – Gratis Fun Video – Deine funny Videos bei Clipfish

Auch hier wieder bitte auf die Freigabe seitens Clipfish warten.

nach oben springen

#9

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 17:00
von HH aus EE (gelöscht)
avatar
NIESKY, OSTMUSIK und PETER ............

Wenn Du mal nach Niesky fährst, dann kannst Du was erleben. Jawoll, auch wir sind gestern einer alten Tradition folgend in den Blitzer gerammelt - ich sehe Euer Grinsen!

Als wir schon glaubten, in Niesky wäre gleich die Straße und die Welt zu Ende, fanden wir doch noch dieses Bürgerhaus.
Von all denen aus nah und fern angereisten sind wir mit liebevollen Umarmungen und freundlichen Worten empfangen worden. Angekommen im doppelten Sinne des Wortes, zu Hause, weil bei Freunden zu Gast.

Es war der Abend von Jens & Matti, die uns einen Apfeltraum träumten. Es war das Konzert von IC Falkenberg, dem ich seit gestern meinen Respekt zu zollen habe.

Vor allem aber war es die Nacht von Mr. Ostmusik.de, Peter Günther, der sich an diesem Sommerzeitmorgen die erste FÜNF seines halben Jahrhunderts einfing. Er tat dies gemeinsam mit Freunden, die diesem Internetportal – vor allem seinem Inhalt – freundschaftlich und engagiert zugetan sind.
Willkommen im Klub, Peter!

Seine Freunde und Gäste machten das Ereignis durch ihre Anwesenheit, durch ihre Freundschaft und Liebe und – last but not least – durch ihren Witz und die allgegenwärtige Lebenslust zu einem Erlebnis.

An dieser Stelle will ich mich gern wiederholen: Natürlich gibt es Ostrock!
Es gibt ihn aber auch ohne Peter Günther und auch ohne Ostmusik.de – allerdings würden wir uns alle ohne die Person Peter Günther nicht kennen, uns Freunde nennen dürfen und gemeinsam unserer Leidenschaft frönen können.
Das hat er denn wohl doch ausgefressen!

Warum ich nichts zum gelungen Einstand von Jens & Matti schreibe?
Warum ich den Musiker IC respektvoll „nur“ erwähne?
Hey, sagt es Euren Freunden und Bekannten, wie toll es war und macht sie neugierig, auf das, was wir sahen und hörten! Aber nicht zu viel verraten, sie sollen sich selbst dieses Erlebnis gönnen. Gelegenheiten dazu wird’s noch mehr als genug geben.

Inzwischen sind die Töne verklungen, die Gitarren verpackt, die Spots sind aus und die Worte bis in den Morgen gesprochen.
Es gibt nichts hinzuzufügen und nichts, aber auch wirklich gar nichts, zu bedauern, es sei denn, diese wunderbare Chance verpasst und nicht genutzt zu haben.
So ist das Leben, so ist unser Leben!
Angefügte Bilder:
Bild_050_640x480.jpg
Bild_062_640x480.jpg
Bild_076_640x480.jpg
Bild_083_640x853.jpg
Bild_091_640x853.jpg
Bild_094_640x480.jpg
Bild_097_640x480.jpg
Bild_099_640x480.jpg
Bild_106_640x853.jpg
zuletzt bearbeitet 30.03.2008 18:38 | nach oben springen

#10

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 17:43
von Kundi (gelöscht)
avatar
Tja, was soll ich nach so viel schönen Worten noch schreiben. Im Moment fält mir nur das ein: Der Abend in Niesky hat deutlich gezeigt, dass der gute, alte Ostrock quicklebendig ist.Es war unheimlich schön, so viele Freundinnen und Freunde in Niesky zu treffen.Es war noch eine lange und schöne Nacht mit vielen Erlebnissen und Gesprächen.
DANKE an Bärbel, Peter, Matti, Jens, IC und alle anderen, die gestern da waren, für diese schönen Stunden.

Liebe Grüße

Kundi
Angefügte Bilder:
S8003633.JPG
S8003634.JPG
S8003637.JPG
S8003638.JPG
S8003641.JPG
S8003652.JPG
S8003653.JPG
S8003654.JPG
S8003661.JPG
S8003662.JPG
S8003663.JPG
zuletzt bearbeitet 30.03.2008 17:47 | nach oben springen

#11

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 18:18
von Kundi (gelöscht)
avatar
IC Falkenberg
Angefügte Bilder:
S8003678.JPG
S8003679.JPG
S8003681.JPG
S8003683.JPG
S8003686.JPG
S8003693.JPG
S8003697.JPG
S8003703.JPG
S8003704.JPG
S8003705.JPG
zuletzt bearbeitet 30.03.2008 18:21 | nach oben springen

#12

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 18:26
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Eins hätte ich bald noch vergessen - es ist das Erste mal passiert - schluchz- als ich es Lissi am Eingang erzählte, lächelte sie wissend.
Ich bin das erste mal im Leben geblitzt worden. Und wie kann es anders sein, an der gleichen Stelle wie Hartmut.
Meine Tischlerlehrlinge werden mich trösten und mir einen schönen Rahmen für das Foto bauen, das dann einen Ehrenplatz in meinem Büro kriegt


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#13

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 18:29
von Bernd (gelöscht)
avatar

wir hatten auf dem Hinweg einen offensichtlichen "Insider" vor uns, der uns regelrecht ausbremste, sonst wären auch wir 100 % reingetappelt. Aber Petra, hast Du uns noch auf der AB auf dem Heimweg gesehen ? Nach einem kleinen Umweg hatten wir Dich dann trotzdem gekriegt...

nach oben springen

#14

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 18:41
von HH aus EE (gelöscht)
avatar
Da wird sich aber das Landratsamt freuen, ob der vielen Unwissenden.
Aber mit 70 in 'ner 50er Zone - da wird man ( und Frau ) sicher ganz gut getroffen!

P.S.: Was mir da gerade so einfällt - sag' mal Kundi, Du mußt doch da schon von Berufs wegen gute Beziehungen haben!
Ist da nicht was zu machen??
Ich meine, was wollen die mit unseren Fotos??
Ist doch auch schade um's Geld - was könnte man für schöne CD's kaufen!!
zuletzt bearbeitet 30.03.2008 19:02 | nach oben springen

#15

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 30.03.2008 20:09
von Lissi (gelöscht)
avatar

Auch wenn schon ganz viel berichtet wurde ,ich will auch noch was sagen

Ich hatte gestern (29.03.) einen wunderschönen Abend, davon möchte ich Euch kurz mal berichten.
Peter Günther von Ost-Musik hatte ein Event in Niesky organisiert mit IC Falkenberg und als Support: Ostrock: unplugget mit Jens & Matti. In Niesky angekommen gab es ein großes Hallo, es waren viele bekannte Freunde da, alles Fans der Ost Mugge ,das war schon beeindruckend. Wir waren aber nicht nur wegen der Musik da, sondern wir wollten gemeinsam in den 50.Geburtstag vom Ostrock Papa Peter reinfeiern.
Jens & Matti hatten gestern ihren ersten gemeinsamen Auftritt vor größerem Publikum. Ich hatte die Gelegenheit mit den beiden vor dem Auftritt noch etwas zu plaudern. Sie erzählten wie viel sie geprobt hatten und wie groß natürlich die Freude war über den Auftritt in Niesky. Das beide etwas aufgeregt waren merkte man schon, aber das war ja auch verständlich. Auf der Bühne merkte man auch Anfangs die Anspannung ein wenig. Das legte sich dann aber etwas und Jens hatte zu vielen der Songs auch eine nette zum teil auch informative Ansage. Sie spielten Songs von Ostmusikern, die ich zum Teil schon vergessen hatte. Beide hatten viel Freude beim spielen und das Publikum ging natürlich mit.
Nach einer kurzen Raucherpause, in der wir viel Spaß hatten und auch klasse Gespräche führten ging dann mit IC los.

IC Falkenberg, man könnte auch Ralf Schmidt sagen, ist Singer/ Songwriter und Komponist. Vielen wird er auch von Stern Combo Meißen her bekannt sein. Ich freute mich schon sehr auf seinen Auftritt .Und wenn ich euch mal was verraten darf, als Lissi noch jung und knackig war (kann sich heut kaum noch jemand vorstellen), hat se schon für IC geschwärmt.
Sein Programm gefiel mir richtig gut, aussagekräftige, glaubwürdige Songs mit Charisma. Egal ob mit Gitarre oder am Keyboard IC konnte mit lauten und leisen Tönen das Publikum an sich ziehen, mich nicht ausgenommen. Zwischen den Liedern plauderte er zwanglos und locker über manch Hintergründe der Songs. Viele seiner Texte kannte ich ja und hab auch fein mitgesungen. Besonders nahe ging mir wieder der Song, der dem schwerkranken Reinhardt Fissler gewidmet ist. Es gab auch Songs die im Herbst auf einer neuen CD erscheinen werden, gespannt könnt Ihr da alle male sein. Für mich sind in IC’s Liedern Poesie und Gefühl gut in Einklang gebracht.
Aus einer jugendlichen Schwärmerei ist so etwas wie Respekt und Achtung vor seiner Arbeit geworden. Es fanden sich auch nach dem Konzert noch Gelegenheiten mit ihm über seine Anfangszeit und über andere Projekte zu quasseln. War nett…

Um Mitternacht wars dann soweit und jeder wollte so schnell als möglich dem Peter zum Geburtstag gratulieren, das war ein gewusel.

Für mich war das ein wunderbarer Abend mit tollen Freunden egal von welcher „Fraktion“ ob Puhdys, Cäsar, IC, Omega oder City. Wir haben anregende aber auch viele spaßige Stunden in Niesky erlebt. Für eine so perfekte Gastfreundschaft möchte ich mich bei Dir und Bärbel auch an dieser Stelle von ganzem Herzen bedanken !

So,das waren wiedermal Lissis Gedanken

nach oben springen

#16

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 01.04.2008 18:12
von Bernd (gelöscht)
avatar

So, nun hat auch Peter seine Seite aktualisiert und auf http://www.ostmusik.de gibt es einiges von diesem Abend nachzulesen / -sehen. Viel Spaß !

nach oben springen

#17

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 01.04.2008 21:21
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
Hier mal noch den City - Titel, von den Palmen .. Ich fand besonders das Gitarrenvorspiel einmalig. Vor Aufregung hab ich etwas gezittert - zum Glück beeinträchtigt das wenigstens nicht den Ton.

http://www.clipfish.de/player.php?videoi...zQxMXwyMTM4NzU5

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 01.04.2008 21:22 | nach oben springen

#18

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 09.04.2008 21:33
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
Heute hab ich einen netten Brief vom Niederschlesischen Oberlausitzkreis bekommen der da beginnt mit :
Ihnen wird vorgeworfen....
Es ist ein Bild dabei - so groß wie eine Briefmarke, also nichts mit Einrahmen. Für das Bild soll ich 15 eu bezahlen. Ich gucke weder erschreckt noch schuldbewusst. Jetzt bin ich stolz auf mich.

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 11.04.2008 20:13 | nach oben springen

#19

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.04.2008 12:55
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Meiner fängt auch so an: Ihnen wird vorgeworfen .........Dabei waren dort sooo viele Schilder mit 70! Daran habe ich mich gehalten. Über die 50 hab' ich mich gewundert, dann kamen die Kontaktstreifen, den Starkasten rechts hab' ich auch erkannt ............... und dann flog' so ein rotes Vögelchen auf mich zu!

Der Rest ist im Beleg nachzulesen - wehe es grinst einer!

Angefügte Bilder:
Niesky, Blitzer.jpg
nach oben springen

#20

RE: Ostrock-Treffen in Niesky

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.04.2008 14:58
von Sonny | 1.740 Beiträge | 2031 Punkte

Nee, ich grinse nicht, sondern heiße Dich willkommen im Club. Kann mit solchen Schreiben handeln. Wer viel unterwegs ist, tappt auch öfter rein.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: buecki
Forum Statistiken
Das Forum hat 9014 Themen und 95869 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1