#1

Das richtige Porto für Euren Versand

in Off-Topic 07.12.2008 20:06
von Mary (gelöscht)
avatar

Da ich in letzter Zeit einige CDs mit Konzertfotos und kleinen Videos bekam, dabei beim Absender oft Unklarheit über das Porto bestand, will ich auf Anraten von Petra ein paar Tipps dazu geben, sozusagen als „Fachkraft“...

Kostengünstiger Versand der Deutschen Post ist die WARENSENDUNG.
Das Gewicht, die Länge, Breite und Höhe der Sendung ist wichtig, um das richtige Porto auszuwählen.
Dabei müsst Ihr beachten, Warensendungen dürfen nicht zugeklebt werden, damit die Post den Inhalt prüfen kann.
Über dem Anschriftenfeld muss die Bezeichnung Warensendung stehen.
Es dürfen keine brieflichen Mitteilungen enthalten sein.
Ich persönlich notiere zusätzlich auf den Verschluss: „Deutsche Post darf zu Prüfzwecken öffnen“.

Es gibt 3 Arten von Warensendungen:

Standart: (die kleinste Form – muss immer rechteckig sein!)
Länge:14-23,5cm, Breite:9-12,5cm, Höhe: bis 0,5cm, Gewicht: bis 20g – 0,45 EUR
Eine CD, allerdings ohne Umhüllung (da würde sie über 20g wiegen) kann man auf diese Art versenden.

Kompakt: (kann auch in quadratischer Form verschickt werden)
Länge:10-35,3cm, Breite:7-30cm, Höhe: bis 15cm, Gewicht: bis 50g – 0,70 EUR
Diese Art kommt für den CD-Versand nur in Frage, wenn Ihr die CD nicht in handelsübliche CD-Hüllen steckt, dann wiegt sie nämlich über 50g! Verwendet Ihr dagegen eine Umhüllung aus dünner Pappe (zeichenkartonähnlich), könnt Ihr sogar 2 CDs für dieses geringe Porto verschicken.

Maxi: (kann auch in quadratischer Form verschickt werden)
Länge:10-35,3cm, Breite:7-30cm, Höhe: bis 15cm, Gewicht: bis 500g – 1,65 EUR
Diese Art rentiert sich nicht für den CD-Versand, da ein „normaler“ Großbrief (A5, A4) nur 1,45 EUR kostet und auch ein Gewicht von 500g haben kann.

Beachten solltet Ihr, dass Warensendungen eine längere Laufzeit haben können (bis ca. 4 Tage), wogegen vollbezahlte Briefsendungen den Empfänger meist schon am Folgetag erreichen.

Ich füge hier den Link ein, wo Interessierte die genaue Beschreibung finden.

http://www.deutschepost.de/dpag?tab=1&sk...link1016009_901

nach oben springen

#2

RE: Das richtige Porto für Euren Versand

in Off-Topic 07.12.2008 20:20
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Ganz herzlich danke für die Infos, die ich super interessant finde.
Sehe euch jetzt im Geiste zu hause auf dem Sofa stitzen und nachrechnen, was deinem Arbeitgeber von jedem von uns so sinnloser Weise bisher in den Rachen geworfen wurde.
Unglaublich, dass man eine einfache CD eigentlich schon für 45 Cent verschicken kann, ich hab immer 1,45 drauf geklebt.
Prima, dass du mal eine Waage eingesetzt hast - als zwei CDs für 70 Cent, das hab ich auch noch nicht gewusst.
Nur nicht klar ist für mich, wie kann man den Brief verschließen, dass die Post noch ran kann? Mit solchen Dingern, die man dann unten umbiegt oder wie?
Jedenfalls drucke ich mir deinen Beitrag mal aus, um ihn immer zur Hand zu haben.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#3

RE: Das richtige Porto für Euren Versand

in Off-Topic 07.12.2008 20:34
von Bernd (gelöscht)
avatar

Auch von mir herzliches Dankeschön !
Mir wurde am Schalter generell ausgeredet, daß es günstiger geht. Also generell 1.45.

Kontrollierbar Verschließbar, geht zum B. auch mit den selbstklebenden Versandtaschen + einer Klammer. Aber die gepolsterten haben ja schon mal ein Eigengewicht.

nach oben springen

#4

RE: Das richtige Porto für Euren Versand

in Off-Topic 07.12.2008 21:14
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

Moin,
also da kann ick euch eigentlich abraten, mir als viel Versender von Briefen und so was, och ebay und so...is des öfteren die Ware als Warensendung nicht beim Empfänger an kam. Und das leider nicht nur einmal!
Und die Post geht damit auch nicht so ordentlich um als mit einen normalen Brief, also es kann schon mal sein das es kaputt ankommt! Daher meide ich diese Warensendung, klar kann man damit sparen aber ich will ja meine Ware ganz bekommen. Also ick geb da lieber mehr geld aus oder such mir zum Beispiel nen günstigeren Briefzusteller (da gibs ja ne menge!) Und wenn man gebrannte CDs verschickt is des ja auch nicht das optimale, was soll denn da die Post denken wenn sie in den umschlägen gebrannte CDs entdeckt...da würde ick echt vorsichtig sein!
Das is meine Meinung dazu...Grüßle Sandra



*~*~Leben is Rhythmus, Rhythmus is Stamping Feet~*~*

Gib mir Asyl im Paradies

Nächste Muggen:
19.01.13 - Hendrik Käthe in Berlin
24.03.13 - Rockhaus in Berlin
05.05.13 - Bosse in Berlin
17.08.13 - Silly in Berlin
06.09.13 - Silly & Silbermond in Magdeburg


nach oben springen

#5

RE: Das richtige Porto für Euren Versand

in Off-Topic 07.12.2008 23:21
von Mary (gelöscht)
avatar

Also Sandra, wenn das meine Chefin lesen könnte... - Einspruch!!!
Bei uns soll eigentlich jeder Brief gleich behandelt werden..., egal ob Warensendung oder voll bezahlt... Das Problem ist nur, manche Umschläge werden 100 mal benutzt und fallen dann auseinander... Zu ebay, das nutze ich auch und hatte bisher nicht einen Verlust.
Und dann, ich sprach von Foto-CDs...

Der Verschluss ist tatsächlich ein Problem... Ja, Petra, diese Klammern (wie auch immer die heißen), die man unten zubiegen kann, benutze ich auch. Mache immer 2 dran, ist sicherer. Aber denkt dran, es wiegt alles! Lieber mal vorwiegen lassen, wer keine genaue Waage besitzt! CDs ohne Hülle verschicken ist vielleicht auch nicht so optimal... Versuchts halt...

nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8993 Themen und 95733 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3