#1

Wo Rindviehcher am Himmel poppen - Kitefestival in Liebschützberg

in Off-Topic 12.04.2009 22:40
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
Ganz am Rande hier mal noch einige Bilder von unserem Osterausflug.
Neben Ostrock haben wir noch ein anders Hobby, jedenfalls mein Mann.
Aber da wären wir schon wieder beim Thema, wie singen doch die Puhdys „Geh zu ihr und lass deinen Drachen steigen“.
Na also - die Puhdys sind wieder schuld , schrieben sie doch die Hymne zu der Kitewelle die schon seit etlichen Jahren durch die Welt schwappt.
Mit viel Spaß und Enthusiasmus beschäftigen sich vorzugsweise leicht ergraute Herren mit dem in die Luft bringen von allerlei putzigem Gefährt. Seit einigen Jahren sind wir in Liebschützberg bei Oschatz dabei. Diese Anhöhe ist für den Kitesport ideal geeignet. Riesige Wiesen und Freiheit von Hochspannungsleitungen schaffen ein Terrain, auf dem sich zu Ostern Kiter aus ganz Deutschland treffen.
Sie kommen mit Zelt und Wohnwagen mit dem Ziel, ihre neusten Drachen auszuführen.
Aber Kiten ist nicht gleich Kiten, es gibt die verschiedensten Sparten. Am Einfachsten haben es die Kiter, die allerlei Getier an den Himmel bringen. Da handelt es sich um Einleinerdrachen, die man für viel Geld kaufen kann oder noch besser selber näht. Wenn sie oben sind, werden sie ganz einfach angepflockt wie ein Schaf und tanzen dann im Wind. Da gibt es gigantisches Fluggerät, ein Dresdner, genannt Papageienvater, hat einen Vogel von über 10 m Länge genäht. Zwei Mann müssen ihn halten, bis er sich aufgeplustert hat.
Neu haben wir dieses Jahr ein Riesenrad entdeckt, genäht aus hunderten Regenschirmbespannungen, Respekt vor den Machern, das ist der tollste Drachen den ich je gesehen habe.
Andere Kiter ließen eine Kuh samt Bullen fliegen - ¬¬was es nicht alles gibt. Wer Lust hat, kann die vorgestellten Drachen auf den Bildern mal begutachten.
Eine weitere Sparte sind die Besitzer von Lenkdrachen. Damit kann man allerhand anstellen. Es gibt Kunstflieger mit relativ kleinem Gerät, die die tollsten Figuren fliegen. Diese Sportart gibt es sogar in der Halle und bei den Wettbewerben ist Pflicht und Kür zu absolvieren. Die Kür ist eine getanzte Drachenvorführung mit Musik in Kostümen. Ein Team hab ich da mal zum Thema „Wer die Rose ehrt“ gesehen, war genial gemacht.
Die Lenkdrachenflieger haben auch noch größere Mattendrachen, von denen sie sich in Buggys ziehen lassen. Die kriegen ganz schon Speed. Vielen eher bekannt sind die Snowkiter und die Kitesurfer.
Wir selbst haben Sportdrachen. Matthias hatte auf dem Liebschützberg einen vierleinigen Lenkdrachen mit, 7 Quadratmeter groß, und damit ist er vergleichsweise klein. Aber bei dem Wind heute hat er uns ganz schön beschäftigt.

Als wir auf den Liebschützberg zufuhren, bot sich uns ein gigantisches Spektakel, gestern und heute tanzten Hunderte von Großdrachen am Himmel.
Wer also nächstes Jahr Ostern nichts vor hat, kann sich das ja mal anschauen. Für Kinder oder Enkelkinder ein toller Ausflug, der nicht mal was kostet. Aber Achtung, spätestens dann möchte euer Nachwuchs einen Drachen haben.

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 13.04.2009 09:40 | nach oben springen

#2

RE: kiten

in Off-Topic 12.04.2009 22:40
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte


Ich sehe gerade, Bernd muss es noch freischalten, wenn er von der Puhdysmugge zurück ist.

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 13.04.2009 00:42 | nach oben springen

#3

RE: kiten

in Off-Topic 13.04.2009 11:26
von HH aus EE (gelöscht)
avatar
Auch ich würd' gern beim Himmelsreigen
mit einem Drachen hoch aufsteigen.
Bei so viel Blau am Himmelszelt,
seh' ich von oben auf die Welt
und meine Wünsche würden siegen:
Laßt Drachen nur, statt Bomben fliegen!
zuletzt bearbeitet 13.04.2009 11:27 | nach oben springen

#4

RE: kiten

in Off-Topic 26.04.2009 19:23
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Hat Hartmut wieder schön gesagt, aber man kann mit dem Drachen auch noch was ganz ungefährliches fliegen lassen, nämlich Handys.
Matthias hat an den Kite sein Handy gehängt und das hat das Striegistal von oben geknipst. Teure Lufbildaufnahmen waren gestern.
Zugegeben, die Methode müssen wir noch perfektionieren, die Drachenschnur ist ja dann im Bild meist zu sehen.
So sieht jedenfalls unser Dorf von oben aus und bei nicht so starkem Wind können die Leinen auch noch verlängert werden. Bis 100 m geht unsere Versicherung mit.





Und das sind Drachen und Drachenbändiger.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#5

RE: kiten

in Off-Topic 26.04.2009 19:41
von Kundi (gelöscht)
avatar

Sensationelle Luftbilder! Vielleicht sollte Matthias seinen Drachen mal mit zur open air-Mugge von HdG mitbringen, das würde doch sensationelle Fotos geben...*g*;-)

nach oben springen

#6

RE: kiten

in Off-Topic 26.04.2009 20:00
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Pst... lass das den bloß nicht hören.


Klick mal druff hier:

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9514 Themen und 98876 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0