#1

PFINGSTEN (noch'n Gedicht)

in Off-Topic 29.05.2009 16:28
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Pfingsten

Der weiße Flieder ist verblüht
Die Kirschen werden rot und rund
Im Garten sieht man tausend Blüten
Es ist die Welt so schön und bunt.

Auf ellenlangen Autobahnen
Stinkt sich ein Stahlwurm weg von hier
Er kriecht nach Süden Richtung Sonne
Die Schilder steh’n am Rand Spalier.

Es ist der Pfingsttrieb ausgebrochen
Der Deutsche hat die Einkaufswut
An diesem langen Wochenende
Fährt Mann mit Auto und mit Hut.

Erholung in der Stahlkarosse
Es huscht die Landschaft schnell vorbei
Der Nachbar sitzt vorm Fernsehglotzer
mit Weib und Bier und Fresserei.

Früh gegen Mitternacht erwachen
Die Kids gestylt zur Party-Nacht
Die sind „voll krass“ beim Koma-Saufen
Gehirn ist aus, Ruhe im Schacht.

Juchu, die Konjunktur tobt weiter
Wir tanken Sprit, wir saufen Bier
Und machen Leerverkauf bei Aldi
Oh Pfingstfest du, wir loben dir.


Angefügte Bilder:
HPIM1922_800_600.jpg
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9515 Themen und 98880 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0