#1

Melodie & Rhythmus 07/09

in Presse, Medien 22.06.2009 17:37
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Halte hier gerade die neue M&R in den Händen;
und was muß ich auf Seite 6 lesen, Tino Eisbrenner macht sich
stark für die Goldene Henne für Reinhard Fissler.
Hätte euch gerne einen Link dazu gegeben, aber die neue M&R
bietet diesen Service zum vorab lesen nicht mehr an.
Schade!!!

Deshalb habe ich mich entschlossen, für alle die nicht in den Genuss
der neuen M&R kommen, diesen Artikel hier rein zustellen:

Die "Henne" für Reinhard Fissler

Ich bin gefragt worden, ob ich ein paar Gedanken zu der Idee
formulieren könnte, Reinhard Fissler eine "Goldene Henne" für sein
Lebenswerk zu erkämpfen.
Ich würde mich freuen, wenn auch ihr euch diesem Ersuchen
anschließt und etwas Öffentlichkeit schafft. Dazu sende ich euch
mein Plädoyer, gerichtet an die Entscheider in Chefetagen und
Wohnzimmern:
Leben und Werk von Künstlern kennen nie ausschließlich Glorie
und Erfolg. Oft sind sie dem Scheitern und zerstörerischer
Traurigkeit viel näher.
Oft entstehen gerade in den Schluchten des Künstlerlebens eben
jene Werke und Lieder, die unsere Herzen berühren und uns aus
dem eigenen Dunkel hinausbegleiten - Lieder über das Versagen,
Lieder der Sehnsucht und Hoffnung, Lieder der inneren Tapferkeit.
Diese Lieder helfen uns durch das Leben, und wie selten fragen wir
uns, ob sie auch dem Künstler selbst durchs Leben zu helfen
vermochten. Welche Täler er zu durchwandern, wie viel Tapferkeit
er aufzubringen hatte. Auszeichnungen, Ehrungen und Preise gibt
es viele für Sieg und Erfolg, aber wenige für die Tapferkeit, mit der
sich der Künstler beinahe täglich dem Scheitern und der Einsamkeit
entgegen wirft.
Aber es gibt sie, und die "Goldene Henne", wenn auch manchmal
postum, ist schon jener Tapferkeit gewidmet worden. Mehr noch,
denn sie wurde gar erfunden zur ehre einer Frau, die ihrem
gesundheitlichen Scheitern bis zuletzt tapfer lachend trotzte.
Reinhard Fissler wurde in den Siebzigern eine der markanten
Stimmen des Ostens - mit Liedern über den Lebenskampf und das
Scheitern. In "Kampf um den Südpol" weinte er eine der Grundfragen
der Menschheit in unsere Herzen und Köpfe und half damit nicht nur
mir, mich auf der Suche nach eigenen Wegen zu machen.
Was bleibt nach dem Tode, wenn der Name nicht bleibt?
Fissler selbst war in seinem Künstlerleben wohl dem Scheitern oft
näher als dem Ruhm - und dann diese Krankheit, die ihn körperlich
lähmt und der er seit Jahren seinen so tapferen Gesang entgegen wirft.
Menschen, Künstlern wie ihm muss die "Goldene Henne", und zwar
nicht postum, gewidmet werden, und ich bin sicher, dass Helga
Hahnemann dies als Erste vertreten würde.
Einem todkranken Sänger die Ehre zu erweisen und ihm damit zu
versichern, dass sein Name bleiben wird, darum bitte ich Sie, die
darüber zu befinden haben.
Tino Eisbrenner

nach oben springen

#2

RE: Melodie & Rhythmus 07/09

in Presse, Medien 22.06.2009 17:41
von Bernd (gelöscht)
avatar

Ich danke Tino Eisbrenner für diese Worte. Immer mehr Musiker machen sich stark und auch viele Fans und Freunde des Ostrocks. Am Samstag in Meissen sah man den regen Zuspruch vieler Menschen, welche sich für diese Aktion stark machen, freiwillig und vom Herzen kommend umringten sie den Tisch von Petra ( http://www.deutsche-mugge.de ) oder nahmen auch von mir die Vordrucke entgegen, um sie ausgefüllt an Petra zurückzugeben.

Mein inneres Gefühl sagt mir: Wir schaffen das gemeinsam !

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9568 Themen und 99145 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0