#1

Wieviel paßt auf eine DVD

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 17.11.2009 22:32
von Maschine62 | 529 Beiträge | 557 Punkte

Habe mal als technischer Tiefseetaucher ne Frage. Ich will am Samstag die Sendung im MDR auf DVD aufnehmen. Passen da die zwei Stunden drauf? Wieviel paßt eigentlich auf ne DVD? Nicht das gerade in dem Moment die DVD voll ist, wenn sie sagen, woher der Name "Puhdys" kommt. Wäre ärgerlich LG Jörg


Was bleibt sind Freunde im Leben

zuletzt bearbeitet 17.11.2009 22:33 | nach oben springen

#2

RE: Wieviel paßt auf eine DVD

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 18.11.2009 00:34
von Bernd (gelöscht)
avatar

Also:
Du willst mit einem DVD-Rekorder aufnehmen ? Hat dieser noch eine Festplatte, dann unbedingt auf diese zuerst aufnehmen, auf eine DVD brennen kann man das immer später auch noch.
Eine normale DVD (4,7 GB) fasst in zweitbester Qualitätsstufe (SP) exakt 2 Stunden und knapp 2 min (Hier schwanken die Herstellerangaben der Rohlinge). HQ (1 h pro DVD) ist bei diesem TV-Bild unsinnig ( es wird nicht besser als SP), LP bietet 4 Stunden pro DVD. Viele DVD-Rekorder bieten nur feste Vorgaben. Schlechter als LP auf keinen Fall wählen ! Das sind dann schlechte Aufnahmen im Bereich einer gebrauchten VHS-Kassette. Für TV-Aufnahmen ist SP optimal und absolut ausreichend. Finalisieren anschließend nicht vergessen, einzustellen oder nach der Aufnahme manuell durchführen. Sonst läuft es in keinem DVD-Player.
Also von 22.00 - 00.01 manuell einstellen und den Kanal auf MDR, ist klar. Kein Showview, vor allem KEIN VPS ! Eine Minute länger macht er locker mit. Leeren Rohling einlegen !
Geht es noch eine min länger, haste Pech, wird die Uhr im DVD-Rekorder nicht richtig gestellt, fehlt entweder am Anfang oder am Ende was. Kurz vorher nochmal prüfen. Nun hilft nur noch hoffen, daß im Fernsehen das Programm nicht geändert wird, sich irgendein Ereignis dazwischen schiebt usw. Videokanal des DVD-Rekorders muss auf MDR stehen ! Nicht, daß man z.B. manuell aufnehmen will, auf dem TV artig mit guckt, denkt, man hat es, auf dem DVD-Rekorder aber z.B. RTL anliegt und dieses aufgezeichnet wird. Hat es alles schon gegeben !

Hast Du aber eine Festplatte im Rekorder, dann programmiere das Ding ca. 30 min länger auf die HD ! Und schneide das Ding danach dann in Ruhe ab.
Oder Du bist live vor dem Fernseher und drückst die Rec-Taste beim Start und hälst am Ende an. Dann geht es auf einen Rohling. Aber Tastendruck verpaßt - keine Aufnahme....

Ich mach es wie folgt: (Pioneer-DVD-Rec. mit 80 GB HDD)
- großzügig programmieren mit EPG und per Hand früheren Start und späteres Ende nachstellen
- Ziel der Aufnahme: Festplatte, Qualität: SP
- Edit der Aufnahme: Überflüssigen Beginn und überflüssiges Ende weg schneiden, Vorsicht ! Denn was weg ist, ist wirklich und ersatzlos weg!
- manuelles Einsetzen der Kapitel entweder nach Szenen oder im 5 min Takt
- Standbild editieren
- wenn fertig auf leere DVD+R brennen bei bis zu 2 h oder DVD+DL bei > 4,7 GB oder 2 h - Qualität SP
- Finalisieren an , DVD-Name rein, High-Speed Copy und Menü auswählen

Dürfte ähnlich auch mit anderen Festplattenrekordern wie Samsung, LG und Sony funktionieren. Einige DVD-Rekorder (ohne Festplatte) haben zw. HQ (1h) , SP (2h) noch eine Stufe 3 Stunden vor LP (4 Stunden) - siehe dazu Bedienungsanleitung.

Eine DL - DVD (8,4GB) kann mit bestimmten Programmen auf den PC zu einer normalen DVD (4,7 GB) komprimiert werden und die Kopie paßt auf eine normale DVD. Das lohnt sich bei bis z.B. 3 Gesamtspielstunden. (Wenn man noch einen weiteren TV-Beitrag auf diese DVD brennen will) Lohnt sich auch deswegen, weil ein DL-Medium teurer ist, wenn man z.B. für jemanden eine Kopie anfertigen will. So handhabe ich das bei mir zu Hause.

zuletzt bearbeitet 18.11.2009 01:07 | nach oben springen

#3

RE: Wieviel paßt auf eine DVD

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 18.11.2009 03:20
von HeRo | 52 Beiträge | 53 Punkte

Nachtrag zu Bernd's Posting: Das Komprimieren einer längeren Sendung auf die Größe einer 4,7 GB-DVD dauert etwas länger und kann ähnlich wie bei DVD-Recordern der ersten Stunde unter Umständen schon mal die reale Spielzeit beanspruchen, denn die Video-Dateien müssen dafür erst neu kodiert werden.


--------------------

Wer auf Hard Rock aus dem Osten steht, kommt an den PUHDYS nicht vorbei!

nach oben springen

#4

RE: Wieviel paßt auf eine DVD

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 23.11.2009 18:35
von Bernd (gelöscht)
avatar

Jörg, hast Du in dem Kauderwelsch was Hilfreiches finden können, hat es geklappt mit der Aufnahme ?
Ich musste mich auf mein Zeugs verlassen können, waren ja zur Mugge in Döbeln, und es war zum Glück 100% sauber gelaufen. Auch die Sendezeiten wurden eingehalten.
Wer es nicht hat, oder wo was fehlt, etc. Es besteht zumindest Hoffnung, daß es kommendes Jahr wiederholt wird. Einfach mal wieder Mitte Januar den MDR anschreiben. Oder den Mitschnittservice des MDR nutzen , ist natürlich nicht kostenlos - 39.90 € auf DVD. Habe es bereits unter einer anderen Rubrik ausführlich geschrieben.

zuletzt bearbeitet 23.11.2009 18:38 | nach oben springen

#5

RE: Wieviel paßt auf eine DVD

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 23.11.2009 18:51
von Maschine62 | 529 Beiträge | 557 Punkte

Es hat alles geklappt, bin ich von mir gar nicht gewohnt. LG Jörg


Was bleibt sind Freunde im Leben

nach oben springen

#6

RE: Wieviel paßt auf eine DVD

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 23.11.2009 18:52
von Bernd (gelöscht)
avatar

Na, siehste !
LG Bernd

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9569 Themen und 99147 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1