#1

"Ein Diamant funkelt ewig!"

in Ostrock allgemein 12.12.2009 13:32
von magisches_Licht | 79 Beiträge | 94 Punkte

Ich hab lange ueberlegt, was ich ueberhaupt schreiben koennte - zu viele Worte koennen eher zerstoeren, wenn sie nicht gut gewaehlt sind.
... Heute vor 5 Jahren viel der letzte Vorhang fuer einen unserer GANZ GROSSEN - meinem absoluten Liebling Herbert Dreilich. Komisch - schon 5 Jahre her, aber er fehlt mir genau wie am ersten Tag; und das nicht nur heut. Eigentlich muesste fuer mich jeden Tag der 12. Dezember sein. Ums ganz kurz zu machen - Herbi selbst hat das in einem Lied mal auf den Punkt gebracht:
"Es rennt die Zeit, nur die Sehnsucht bleibt; und der Stich den man spuert, wenn man etwas verliert."
Wie Recht er doch hat!!!


Jede Stunde ist ein Diamant. Behuete sie gut, Dein ganzes Leben lang!

nach oben springen

#2

RE: "Ein Diamant funkelt ewig!"

in Ostrock allgemein 12.12.2009 13:54
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Herbert 3lich – mit diesem Namen verbindet sich eine Menge! Für mich vor allem die ganz frühen und stürmischen Jahre mit den ALEXANDERS und dann mit PANTA RHEI – was für eine Zeit, was für Musik und erst recht, was für Musiker. Herbert Dreilich war einer von ihnen.

Die genialen Songs dieser Jahre sind mir ebenso in Erinnerung, wie jene, die in den ersten Jahren mit KARAT entstanden. Ihnen drückte er seine Stimme und irgendwie sein Wesen auf. Daran denke ich gern zurück. Heute erst recht, da ich jetzt gleich zu einem Treffen mit den „Weggefährten“ fahre und dann wird das Gespräch auch unweigerlich auf CÄSAR kommen.

Für mich ist es prägend, daß ich jene Jahre und die Musiker erleben und treffen durfte: Herbert Dreilich, CÄSAR, Gundermann, Tamara, Renft und all die anderen. Ich werde eine Kerzen im Dunkeln leuchten lassen.

nach oben springen

#3

RE: "Ein Diamant funkelt ewig!"

in Ostrock allgemein 12.12.2009 16:37
von Peg (gelöscht)
avatar

Danke, Ihr zwei!
Hab' vorhin mit Susi via Skype telefoniert und wir haben natürlich drüber gesprochen.
Dazu noch ein Gedanke, den wir beide hatten: Es ist enttäuschend, dass anlässlich des 5. Todestages weder der RBB noch der MDR einen kleinen Beitrag im Programm haben, um an den großartigen Musiker Herbert Dreilich zu erinnern.
Schade, dass er - und all die anderen, die schon gegangen sind - beim Fernsehen so schnell in Vergessenheit geraten...

nach oben springen

#4

RE: "Ein Diamant funkelt ewig!"

in Ostrock allgemein 13.12.2009 17:56
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Bei der Deutschen Mugge hat auch jemand dran gedacht - in der Ostrockszene wird auf jeden Fall die Erinnerung wach gehalten, aber den Medien ist das sowieso egal, sie sind doch voll und ganz damit beschäftigt, die Bohlen - Zöglinge zu hoffieren.


Klick mal druff hier:

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9518 Themen und 98889 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1