#1

Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.01.2010 15:05
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Obwohl die Wetterverantwortlichen gestern das Schneechaos ausgerufen hatten, hielt die zwei Ostrockoldies aus dem Striegistal nichts davon ab, sich auf die Autobahn Richtung Leipzig zu begeben. Ständig wurde in den Medien verkündet, nicht unbedingt notwendige Fahren sind zu unterlassen. Unsere Fahrt war aber unbedingt notwendig, denn es sollte ein besonderer Geburtstag gefeiert werden. Rio Reiser wäre 60 Jahre alt geworden. Eins war mir klar, die Fans würden da sein und schon wieder mal einen kleinen Beitrag zum zivilen Ungehorsam leisten „Keine Macht für Niemand“ auch nicht für die Wetterpropheten. Und ich sollte Recht behalten.
Klar, für die Fahrt nach Leipzig war die doppelte Zeit einzuplanen und einige LKWs waren von der Unterseite zu besichtigen. Aber wir hatten Glück und kamen mit vernünftigen 60km/h durch. Die Band Wuderbuntd, die Rios Geburtstagsfeier ausrichtete, kommt aus dem Erzgebirge aus der Nähe von Freiberg und dort ist man Schnee gewöhnt.
Der größte Segen des IT Zeitalters ist ein Navi und unseres lotste uns zuverlässig zur Veranstaltungsstätte UT Connewitz in Leipzig. Beim Betreten eines der ältesten erhaltenen Lichtspieltheaters Deutschlands entfuhr mir erst mal ein „Oh, krass!“. Während die Säle unserer Jungendzeit verrotten und zugemauert oder abgerissen werden (siehe Lüttewitz, wo auch Rio Reiser spielte) versuchen hier Enthusiasten mit Liebe zu Filmen und guter, handgemachter Rockmusik diese Spielstätte zu erhalten. Der erste Film wurde hier im Jahre 1912 gezeigt. Das Haus steht unter Denkmalschutz und mit mal eben weiß streichen, wäre hier nichts getan. Also wird das Haus in dem Zustand erhalten, wie es ist und gerade das macht die Unverwechselbarkeit dieser alten Filmbühne aus. Wuderbuntd spielt immer einen tollen eigenen Titel und der passt zu den Verantwortlichen vom Verein UT Connewitz – „Wir machen was Großes“.
Wunderbuntd, das sind excellente Musiker– jeder bringt das ein, was er am besten kann. Der Frontmann Jens Lommatzch ist dafür verantwortlich, den Rio so authentisch wie möglich zu geben. Und doch kopiert er nicht, er gibt viel von seiner eigenen Persönlichkeit preis, augenfällig ist das auch, wenn sie eigene Titel im Riostil spielen. Es war gestern Abend wieder lustig anzusehen – was für ein Leuchten auf den Gesichtern der Leute erschien, als Jens zu singen begann –Rio war einfach wieder mitten unter uns. Eine Besucherin mutmaßte, dass unveröffentlichte Rio Reiser Titel ausgegraben wurden. Dem war nicht so, es waren eigene Titel der Band wie zum Beispiel „Wir machen was Großes“ oder die „Gaukler“.
Die Frontfrau Isolde Lommatzsch steht am Keyboard, hat eine tolle Stimme und ließ in Leipzig mit gekonnt ausgewählten, kurzen Zwischentexten das Leben von Rio Revue passieren.
Zur Band gehören die beiden Spaßvögel Hans Wulf, der für die tiefen Töne verantwortlich zeichnet und sein junger Spezi Robert Troschitz an der Gitarre. Ein ganz ausgezeichneter Gitarrist ist auch Tibor Csede, der auch für strenge Blicke ins Publikum zuständig ist.
Am Schlagzeug sitzt Mirko Gelbrich und ebenfalls etwas im Hintergrund stehen die 3 Bläser, die vom Bandchef immer als sehr anhänglich bezeichnet werden. Christoph Willenberger an der Posaune, Christan Reinsch an der Trompete und Maria Guse als hervorragende Saxophonistin liefern diesen ganz besonders wunder bunten Sound, ohne den ich mir die Band nicht vorstellen könnte.
Ich weiß auch nicht, ich musste ständig an einen Text von City aus dem Song „Tamara“ denken:
„Ich stell mir vor, du rockst da ob`n im Himmel, mit Rio Reiser und Gundermann.
Ich halt jetzt lieber meine Schnauze, sonst fang ich auch noch mit Heulen an.“
Aber es war eigentlich ein fröhlicher Geburtstag und ein ganz besonderes Highlight hatten sie sich noch einfallen lassen. Die Tänzerin Carolina tanzte zu „Zauberland“, passend und anrührend zugleich.
Für mich war das der Höhepunkt des Abends. Die Wunderbundten sind als sehr fleißige Band bekannt, die Spielzeit war effektiv 3 Stunden und sie ließen sich sogar nach Mitternacht noch zu einer Zugabe überreden. Aber diesem Publikum konnte man wahrscheinlich auch nichts abschlagen, es wurde von der ersten Minute an getanzt und gefeiert und mitgesungen. Ich glaube, Rio hätte sich gefreut.
Eigentlich sollte dieses Konzert in der Moritzbastei sein, doch der Veranstalter sagte mit der fadenscheinigen Begründung ab, sie würden zu wenige Leute ziehen. Nur gut, dass es so gekommen ist, ich schätze, in die Moritzbastei wären die vielen Leute gar nicht rein gegangen und irgendwie war das UT Connewitz die passendste Räumlichkeit, die ich mir dafür vorstellen könnte.
Wen es interessiert, Rockradio hat aufgezeichnet und es wird rechtzeitig bekannt geben, wenn der Mitschnitt gesendet wird.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#2

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.01.2010 15:39
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Und hier mal was bewegtes, was mich bewegt hat:


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#3

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.01.2010 16:13
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Beim Lesen Deiner Zeilen, Petra, sind mir gleich mehrere Gedanken auf einmal durch den Kopf gegangen.

Zum einen Eure Fahrt über die völlig verschneite Autobahn, vorbei an „falsch geparkten“ Fahrzeugen in das Schneetreiben hinein. Nachdem wir vorher noch telefoniert hatten und ich dann dieses Wetter hier sah – schön, dass Ihr wieder heil zu Hause angekommen seid!!

Zum anderen beneide ich Euch darum, diesen Abend erlebt zu haben. Das Ereignis stand zwar auch auf meiner Wunschliste, aber mein Alpha hat nur Allwetterreifen ……… deshalb steht er jetzt in der Garage, wo er hin gehört.

Und dann ist da noch die Tatsache, dass RIO REISER gestern hätte 60 werden können, wenn ….. meine Gedanken waren bei denen, die es auch nicht bis zu diesem runden Geburtstag geschafft haben. Ich hab’ die „BAND der von uns Gegangenen“ spielen gehört, als ich dann kurz vor Mitternacht noch immer wach im Bett lag.

Ich muss hier auch loswerden, dass ich vor allem auch an meinen ehemaligen Schulkameraden Hennry ( wirklich mit Doppel „n“ ) gedacht habe, der in diesem April seinen 60. Geburtstag haben kann. Doch Hennry liegt hier im Krankenhaus mit Krebs und wehrt sich noch gegen den allerletzten Schritt. In dieser Nacht hab’ ich ihm gesagt, er soll los lassen …..

Ich bin gerade unendlich traurig.

P.S.: DANKE, dass ich das hier schreiben darf und Ihr das lest.

nach oben springen

#4

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 10.01.2010 16:22
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Ja Hartmut, solche Sachen muss man einfach mal sagen in diesem Zusammenhang und es ist gut so, dass man das hier darf.
Es war ein bewegendes Konzert gestern und dir hätte es gefallen - denke aber Wunderbuntd hat wieder mal irgend wann einen passenden Termin für uns.
Die unvermeidlichen Bildchen hab ich hier auch noch. Hatte mal ganz großes Glück und durfte schon beim Soundcheck und den Proben dabei sein.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#5

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 12.01.2010 21:51
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Der König von Deutschland und viele Fans die zu feiern verstehen:


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#6

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 03.02.2010 19:28
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Jetzt gibt es einen Termin, wenn Rockradio dieses Konzert sendet.
Es ist das Blödeste, was mir passieren konnte : 09.02.10 20.00 Uhr - da bin ich im Kulturpalast zu Rock4Haiti.
Aber mein Mann wird vor dem Computer die Stellung halten. Es ist mit Chat und vielleicht interessiert es den Einen oder die Andere.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#7

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 03.02.2010 21:33
von ApfeltraumMatti | 85 Beiträge | 92 Punkte

Das Video und natürlich der Song haben es mir angetan!
Ich war für etwa drei Minuten verzaubert, nein besser noch: isch atte etwas Aut von Gans!
Dann freuen wir uns doch auf die Konzertaufzeichung und so ich es nicht wieder "vermehre", werd ich es aufnehmen.
Dankeschön Petra für den sehr gefühlvollen Bericht und die Videos.


Drei Akkorde sind einer zuviel !!!

nach oben springen

#8

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 07.03.2010 08:55
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Als ich vor ein paar Wochen hier einen Eintrag hinterließ, schrieb ich auch von meinem Freund und Schulkameraden HENNRY, wirklich mit Doppel-N, der sich mit Krebs quälen mußte und am 10. April 2010 gern seinen 60. Geburtstag feiern wollte .....

Der Geburtstag wird nicht stattfinden und die Qual hat ein Ende.
HENNRY hat heute morgen 6.°° Uhr den ungleichen Kampf verloren.

Ich fühle mich irgendwie leer - Scheisse.
Es tut gut, das hier schreiben zu dürfen und diese Gemeinschaft zu fühlen.
DANKE Euch allen.

Ein trauriger HH

nach oben springen

#9

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 07.03.2010 09:02
von Bernd (gelöscht)
avatar

Lieber Hartmut !
Richte unser Beileid bitte seinen Angehörigen auch in unserem Namen aus, und natürlich auch Dir gehört in diesen Stunden unser Mitgefühl. Es ist schlimm, wenn man einen Freund verliert, noch schlimmer ist es, wenn man dabei sein muss und nichts tun kann. Für ihn ist es die Erlösung, er hat loslassen können.

nach oben springen

#10

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 07.03.2010 12:48
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Wenn ich jetzt so überlege, wem es in der letzten Zeit alles nicht vergönnt war, die 60 zu erreichen, dann kommt man schon zum Nachdenken.
An Hartmut meinen Respekt, er hat seinen Freund so gut es ging begleitet und das find ich sehr wichtig - auch wenn es bestimmt viel Kraft gekostet hat.
Heute wird übrigens das Konzi von Wunderbuntd zum 60. von Rio Reiser auf Rockradio wiederholt - ab 14.00 Uhr.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#11

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 19.03.2010 18:42
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Die Wunderbundten haben sich liften lassen , das heißt, eher ihre Web Seite - sie ist jetzt viel übersichtlicher und ansprechender.
http://www.wunderbundt.de/

Seit Kurzem sind sie auch auf Myspace zu finden unter: http://www.myspace.com/wunderbuntd


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#12

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 03.06.2010 20:44
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Es gibt Neues von Wunderbuntd. Im Kloster Altzella haben sie einen Clip zu "Odysseus" gedreht. Jens und Soldi haben für das Theater in Freiberg den Soundtrack für das Stück "Odysseus" geschrieben, das auch diesen Sommer wieder auf der Seebühne in Kriebstein bei Mittweida zu sehen ist. Hört mal rein, zufällig hat der Odysseus Rios Stimme und singt : "Ich will nach Hause".
Nach dem Dreh hat die Crew erklärt, nie wieder mit einem Tier zu drehen, das größer ist, als eine Katze.


Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 03.06.2010 20:58 | nach oben springen

#13

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.06.2010 08:51
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

...hat aber auch n bissl was von "Element of Crime", oder?!:-)

nach oben springen

#14

RE: Rios Geburtstag im Schneechaos

in Konzertberichte Ostrock allgemein 06.06.2010 12:53
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ne, ist einfach Wunderbuntd, ich weiß das, bin nämlich die Soldi von Wunderbuntd und Element of Crime mag ich sehr, hab aber nix geklaut von denen.
Manchmal denk ich, ich hab doch geklaut, weil mir meine Lieder so bekannt vorkommen . dan krieg ich ne Krise. Also doch geklaut ...! Aber glaub mir, niemals bewusst und wir machen auch nix bewusst ähnlich. Manchen Melodien sind einfach in der Luft und dann kommt ne Sitar und ein irre schöner Text vom Manuel Schöbel (Textautor von Odysseus) und dann fügr sich alles zusammen. Und wenn dann der Lommimann singt, denke alle: Klingt wie Rio. Und alles zusammen ist eben einfach WUNDERBUNTD!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9553 Themen und 99093 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0