#1

Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 21.08.2010 16:37
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Nach einer kurzen, krankheitsbedingten, Ruhepause, möchte ich euch jetzt einen kurzen Einblick in das gestrige Konzert geben.
Eigentlich wollte ich erst garnicht mitfahren. Seit Tagen plagen mich Halsschmerzen und andere Krankheitsympthome.
In letzter Minute entschloss ich mich dann doch die, bereits, erstandenen Karten nicht verfallen zu lassen. Da Neustrelitz von uns nicht weit weg ist, machten wir uns gegen 17:00 Uhr auf den Weg. Gegen 18:15 Uhr trafen wir dann am Neustrelitzer Schloßpark ein. Beim aussteigen aus dem Auto, hörten wir schon wohllautende Töne, welche vom Soundcheck herrührten. Wie schon erwartet, standen schon einige Leutchen, welche schneller waren als wir, vor den zwei Einlasstoren. Bei den Gesprächen hörten wir heraus, das sie auch gerne in die erste Reihe mochten.
Also, hieß das bei Toröffnung Beine in die Hand und ab , auch wenn´s Bergab ging. Da wir noch immer auf den Einlass warten mußten - die fünf älteren Herren, kamen mit ihrem Soundcheck nicht klar, vertrieben wir uns mit weiteren Gesprächen die Zeit. Nach und nach kamen weitere bekannte Fans & Gesichter hinzu. Laut Einlassdamen (keine Secrurity), sollte es erst um 18:30 Uhr, dann um 18:45 Uhr und schließlich um 19:00 Uhr, zu unseren Plätzen gehen. Denkste - erst um 19:10 Uhr ließ man uns herein. Ich spielte "Packesel", damit Ulf weit nach vorne kam. So konnten Anke, Ines und ich uns Zeit lassen und den Abstieg gemütlich meistern. Als wir vor der Bühne ankamen, hatte Ulf für uns Plätze vor Bimbo ergaunert. Auch die anderen, welche nach vorne wollten, fanden ihren Platz in der ersten Reihe. Die Bühne wird sonst auch für andere Aufführungen im Schloßpark genutzt, ist deshalb so angelegt, das die Zuschauer aus jeder einzelnen (höhergelegenden) Reihe einen wunderbaren Blick auf die Darsteller haben. Viele hatten sich doch im Vorfeld, der Bestellung, einen Sitzplatz organisiert. Wir aber wollten doch lieber dort stehen, wo sich sonst die ViP-Plätze befinden. Dazu wurden extra die Tische und Stühle weggeräumt. Also, Sachen abgestellt und mit Anke einen Rundgang übers Gelände gestartet, um die Keramikschüsseln zu finden . Als wir zurück kamen, waren auch schon die restlichen Fans aus M/V angereist. Herzlichen Begrüßungen folgten ganz viele Gespräche (u.a. Newsaustausch), Leute beobachten gehörte auch dazu und noch mehr Halspastillen (damit die Stimme geölt bleibt). Wir hatten aber auch die Gelegenheit mit Kai zu flaxen und Bimbo´s Setliste (wie immer) vor zu bestellen. Schließlich hatten wir bis 21:00 Uhr noch viel Zeit. Von der Bühne wurden wir mit angenehmer Musik aus der Konserve betört.
Dann endlich kamen die Techniker auf die Bühne, machten einen letzten Lichtcheck (wahrscheinlich wegen der Dämmerung), die Nebelmaschine erfreute uns mit Dunst, die Musik begann zu spielen, Eingehängt und Bimbo versteckten sich noch in den Ecken, aber Maschine polterte nach vorne. Sofort war die Stimmung famos. Das Publikum ging bei jedem Lied mit, was natürlich auch die Musiker freute. Vielleicht lag es auch daran, das Maschine bei "Kühle Lady" den Text verwechselte. (S)ein kurzer Blick zu Quaster sprach Bände. Selbiges sollte am Ende bei Rockerrente noch einmal passieren. Vor und auf der Bühne wurde bei einer Außentemperatur von ca. 25°C mächtig geschwitzt. Maschine nutze seinen Ventilator, Quaster lies es laufen, Klausi benutze ein Handtuch und Bimbo seine Hände, um dem Schweiß Einhalt zu bieten.
Als kleines Highlight wurden die "Boote der Jugend" zusätzlich ins Programm aufgenommen.
Bei der Bandvorstellung, von Klausi, schrie das Publikum wieder nach seiner "TV-Show", doch er hatte keine Lust, sprang von seinem Schlagzeug auf und versteckte sich hinter den Boxen. Bimbo versuchte ihn dort hervor zu holen - doch leider vergebens . Als Maschine beim Ost-Medley dann die TV-Show anstimmte sang das Publikum kräftig mit und Klausi machte dazu seine persönlichen Gesten.
Bei "Ikarus" holte Maschine diesmal mit Kai´s Hilfe (weil keine Secrurity da war) vier hübsche, gleich angezogene Mädels auf die Bühne. Diese durften dann mit den Puhdys rocken und stellten sich bis auf eine auch ganz gut an. Ansonsten war von der musikalischen Aufstellung (Setliste) alles so wie immer.
Viel zu schnell verging wieder der Abend, was wir kurz nach 23:00 Uhr feststellen mußten.
Wir warteten ab, bis die Massen den Schloßpark verlassen hatten. Redeten noch über dies und das, miteinander. Lernten dann auch noch Maxi (Winnie the Puuh-dy) und ihre Tochter kennen. Als ich die Setliste in den Händen hielt, merkte ich das was fehlte. Bimbo hatte diesmal keinen Fußabdruck hinterlassen. Gerne hätte Kai dies wieder übernommen (in Eberswalde mußte er ran), doch das regelte sich schnell von allein, als Bimbo und Katja vor die Bühne kamen. Ich eilte ihnen entgegen, bat Bimbo einmal auf die Setliste zu treten und gegen zu zeichnen. Katja amüsierte sich über diese Kuriosität und outete sich als Forumleser, als sie merkte wer ich bin.
Wir tauschten noch einige Sätze, doch die Zeit oder besser gesagt das Personal drängte uns vom Gelände.
Also, auf zum Auto und ab nach Hause, wo wir schließlich gegen 1:30 Uhr auch eintrafen.

Bilder kommen gleich noch hinterher:

Angefügte Bilder:
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (139).jpg
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (109).JPG
zuletzt bearbeitet 23.08.2010 11:56 | nach oben springen

#2

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 21.08.2010 16:52
von puhdysfan | 138 Beiträge | 138 Punkte

Hier jetzt also die bildliche Darstellung des gestrigen Abends:
Irgendwie gibt es hier Probleme mit dem hochladen der Fotos. Es dauert unwahrscheinlich lange, bis der PC reagiert, obwohl die Dateien ziemlich klein sind.
Werde versuchen den Rest später hier abzuladen .

Angefügte Bilder:
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (3).JPG
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (4).jpg
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (5).JPG
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (6).JPG
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (8).JPG
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (15).JPG
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (28).JPG
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (19).JPG
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (9).JPG
Puhdys, Neustrelitz  - Schloßgarten, 20.08.2010 (21).JPG

Puhdysfan - auf Lebenszeit

zuletzt bearbeitet 23.08.2010 12:02 | nach oben springen

#3

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 21.08.2010 19:29
von Bernd (gelöscht)
avatar

Danke für den schönen Bericht und die ersten Fotos. Ich hab den Bericht mal abgetrennt und passend unter Berichte neu eingefügt.
Warum es mit den Bildern langsam lädt, kann ich leider nicht sagen. Es wird sicher bald wieder voll möglich sein.

nach oben springen

#4

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 21.08.2010 20:04
von Loewin17491 | 210 Beiträge | 278 Punkte

Anke und ich haben gestern recht frühzeitig (13:30 Uhr) unsere heimatlichen Gefilde in Richtung Neustrelitz verlassen. Den Nachmittag haben wir dann bei Kaffee und Kuchen mit einer guten Bekannten verbracht. Da wir uns längere Zeit nicht gesehen hatten gab es viel zu erzählen, unter anderem berichtete sie von ihrer Arbeit im Slavendorf (www.slawendorf-neustrelitz.de) und die Zeit verging wie im Fluge. Gegen 18:30 Uhr haben wir uns dann zum Schlossgarten aufgemacht und Dank Navi auch gut hingefunden. Als wir ankamen waren Kerstin, Ulf und einige andere schon da, aber es hielt sich in Grenzen. Kurz nach 19:00 Uhr wurden wir dann eingelassen und machten uns auf den Weg zur Bühne. Da Ulf schnell war und die Massen erst später eintrudelten, ergatterten wir Plätze in der ersten Reihe. Bis zum Konzertbeginn war noch viel Zeit, so dass Zeit für ausgiebiges Geplauder und den Austausch von Neuigkeiten blieb. Auf unseren Karten stand Beginn 20:30 Uhr, es ging dann aber doch erst gegen 21:00 Uhr los. Die Stimmung war von Anfang an super. Die Titel quer Beet gewählt wurde allesamt kräftig mitgesungen, der ein oder andere hatte heute bestimmt leichte Stimmprobleme.
Gegen 23:00 Uhr war dann leider wieder viel zu früh Schluss. Nach dem die Massen das Gelände verlassen hatten, sind Anke und ich dann auch langsam zum Auto getrottet und sind auf dem Weg dorthin an der Schlosskirche vorbeigekommen. Eine tolle Fassade. Kurz nach 1:00 Uhr waren wir dann wieder zu Hause und ein langer, aber schöner Tag war damit zu Ende.

Angefügte Bilder:
MD000536.JPG
MD000538.JPG
MD000540.JPG
MD000555.JPG
MD000566.JPG
MD000575.JPG

"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht."
Konrad Adenauer

nach oben springen

#5

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 21.08.2010 21:47
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Da Kerstin und Ines ja schon tolle Berichte abgegeben haben und ich alles nur wiederholen könnte, spare ich mir das und spendiere statt dessen noch ein paar Bildchen.

Angefügte Bilder:
MD000006.JPG
MD000033.JPG
MD000037.JPG
MD000042.JPG
MD000048.JPG
MD000049.JPG
MD000050.JPG
MD000059.JPG
MD000063.JPG
MD000072.JPG
MD000076.JPG
MD000007.JPG
MD000077.JPG
MD000080.JPG
MD000087.JPG
MD000096.JPG
MD000100.JPG
MD000101.JPG
MD000102.JPG
MD000104.JPG
Schlossgarten Kirche.jpg
MD000013.JPG
MD000014.JPG
MD000015.JPG
MD000021.JPG
MD000025.JPG
MD000026.JPG
MD000027.JPG
nach oben springen

#6

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 21.08.2010 22:06
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Und diesmal keinerlei Sicherheitsleute da waren, gibt es auch einige Filmchen. Hier mal 2 davon.


zuletzt bearbeitet 21.08.2010 22:07 | nach oben springen

#7

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 22.08.2010 01:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Auch von mir ein Dankeschön für die Berichte ,Fotos und Videos!
Ich muß leider noch bis November warten,dann kann ich die Puhdys wieder live erleben!
Freu mich schon riesig drauf!

nach oben springen

#8

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 22.08.2010 08:34
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Na prima, Teamwork im Norden klappt ja beispielgebend. Waren ja auch wirklich viele Leute da.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#9

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 22.08.2010 17:15
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Schade, ich konnte diesmal nicht dabei sein, obwohl Berlin nicht so weit weg liegt.
Aber es gibt ja bei jedem Konzert Forum-Mitglieder die Fotos & Videos machen.
DANKE, so konnte ich im Nachhinein "etwas" dabei sein.

nach oben springen

#10

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 22.08.2010 20:47
von Maxi | 535 Beiträge | 800 Punkte

Hallo ihr Lieben, bin erst vor 2 1/2 Stunden zu Hause eingetrudelt. Hab jetzt Alana ins Bett gebracht und muss erstmal ausspannen.
Bericht (wir hättens fast nicht geschafft zum Konzi) gibts dann zu späterer Stunde oder morgen. Fotos auch. ;)

LG Maxi

nach oben springen

#11

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 23.08.2010 08:52
von Maxi | 535 Beiträge | 800 Punkte

So, ist also doch erst heute geworden ;)
Wir sind vor dem TV versackt *hihi* und dann total früh im Bett verschwunden.
Für meinen Bericht muss ich weiter ausholen...
Freitag wäre ja für Alana ja eigentlich noch Schultag gewesen. Kein Problem, da sie ja nur 3 Stunden hat. Ich hatte sie vorher schon vom Hort und vom Mittagessen abgemeldet, sodass wir gleich hätten losfahren können.
Doch Freitag früh der große Schreck: Das Kind hat 38° Fieber. Und ein bisschen Schnupfen. Sonst nix. Ich erzählte ihr erstmal, dass sie nicht zur Schule könne deswegen. Ihre erste Reaktion mit großen Augen und fast weinend: "Aber ich hab doch heut Sport!"
Langsam versuchte ich ihr beizubringen, dass wir dann wohl auch nicht zur Omi/zum Konzert fahren könnten. Da war ihre Stimmung komplett hinüber ("Aber ich will doch zu meinem Maschine...")
Hinzu kam die grandiose Idee, gerade an diesem Tag einen Simson-Roller, den ich übers Internet gekauft hatte, aus dem ca. 40km entfernten Wolfen abzuholen. Also blieb Lani (die kaum noch warm war und schon wieder tobte) mit Papa zu Hause und guckte Ronja, Räubertochter auf DVD.
Ich fuhr mit 2 Freunden nach Wolfen und alles zog sich so sehr, dass wir unseren eigentlichen Zug verpassten. Zwischendurch hielt ich immer mit meinen beiden zu Hause via Telefon Rücksprache, wie es denn dem Kind geht. Die benahm sich so, als hätte sich nicht 3 Stunden vorher noch 38 Fieber gehabt.
Da der Roller (übrigens ne schöne SR50) nicht ansprang, was doof war, denn mein Kumpel wollte damit zurück nach Leipzig fahren, ließen wir das Teil erstmal stehen und fuhren zurück nach LE um einen Anhänger fürs Auto zu holen.
Meine Freunde meinten, wie sollten bloß fahren, nicht dass wir noch einen Zug verpassten, sie würden den Roller schon holen.
Ich kam nach Hause und fand eine mopsfidele Alana vor. Kein Grad Fieber mehr plagte sie und so machten wir uns kurz nach 14Uhr auf den Weg Richtung Templin (meine Heimatstadt).
Dort trafen wir gegen Viertel 7 ein und machten uns eine knappe Stunde später auf den Weg nach Neustrelitz. Und dann hatten wir echt nur noch Schwein. Wir fanden direkt am Schlossgarten einen Parkplatz, ne Parklücke, wie für uns freigehalten. Alana hätte gern am Hotel hinter Maschines Karre geparkt , doch ich sagte ihr, dass dort ne Auffahrt wäre und wir da nicht einfach parken könnten. Und mit unserem Stehplatz hatten wir noch mehr Schwein. Wir ergatterten einen Platz genau vor Quaster in der ersten Reihe. Wenn man bedenkt, dass es jetzt bereits Viertel 9 war, war das mehr als Glück.
Was zum Konzert an sich zu schreiben, kann ich mir ja sparen, dass habt ihr ja schon von meinen Vorschreibern gelesen. Es war auf jeden Fall wieder spitzenmäßig. Ich habe mich sehr gefreut, dass die Boote der Jugend jetzt zum Programm gehören.
Als Maschine diesmal 4 Mädels auf die Bühne holte (alle im Einheitslook in diesen roten Retro-Puhdys-Shirts) stand er vor uns. Alana spuckt ja immer große Töne, dass sie hoch geht, aber sie verkrümelte sich, als er vor uns stand, sofort und guckte immer weg. Maschine versuchte noch eine fünfte (ohne Retroshirt) auf die Bühne zu holen, die einen Meter entfernt von uns stand, doch sie kam nicht hoch.
Wir haben wieder ne Menge neue Leute kennengelernt. Das ist immer eins der schönsten Sachen bei Konzerten.
Liebe Grüße von hier an Bimbo, Anke und Löwin.

Ich hätte es am Mittag noch nicht für möglich gehalten, dass wir am Abend beim Konzert stehen und Alana total fit ist. Ich wäre auch nie losgefahren, wenn sie mittags noch Fieber gehabt hätte. Aber das waren bestimmt ihre Selbstheilungskräfte, da sie unbedingt ihren Maschine wiedersehen wollte.
Wir haben uns dann noch ein Pappplakat geklaut und sind dann nach Hause gefahren. Noch beim Rausfahren aus Neustrelitz ist sie eingeschlafen. Zu Hause musste ich sie nur noch ins Bett packen. Ausnahmsweise mal ohne Zähne putzen.


Lg Maxi

nach oben springen

#12

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 23.08.2010 09:06
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Maxi, da habt ihr ja wirklich bangen müssen.
Aber wenn Alana jetzt nix mehr weiter hattte, würde ich das mal unter "Lampenfieber" im wahrsten Sinne des Wortes verbuchen. Vielleicht war das ja die Aufregung und Vorfreude.

nach oben springen

#13

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 23.08.2010 09:21
von Maxi | 535 Beiträge | 800 Punkte

Anke, das denk ich auch. Aber ich hoffe, dass ist nicht immer so.
Fahrt ihr eigentlich nach Pasewalk/Malchow?
Wir würden gern, sind aber auf einer Hochzeit im Ruhrpott ...

nach oben springen

#14

RE: Neustrelitz am 20.8.10

in Konzertberichte PUHDYS 23.08.2010 09:31
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Ich hoffe, dass wir nach Pasewalk fahren, weiß es aber noch nicht, obs klappt.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9518 Themen und 98889 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0