#1

KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.09.2010 13:01
von Kundi (gelöscht)
avatar

Das war gestern ein Ausflug mit Hindernissen, was aber nicht an KARUSSELL lag, sondern an den Organisatoren des Tages der Sachsen. Ich habe ja jahrelang selbst beim TdS im Auftrag meiner Gewerkschaft mitgewirkt, aber so ein Chaos, wie hier habe ich bisher nirgends erlebt.Es ist ja richtig, dass man die Autos der Besucher nicht direkt in der Stadt haben möchte, auch die P + R -Parkplätze sind völlig okay, ich habe auch nix gegen die 10 Euro Parkgebühr auf diesen Wiesen, aber die Shuttlebusse etwa 10 -15 Minuten Fußweg entfernt vom Parkplatz fahren zu lassen, ist doch ganz schön unverschämt. Nachts waren die Parkplätze dann schon ganz schön aufgeweicht. "Gott" sei Dank, dass es nicht geregnet hat, denn sonst wären wir dort nie mit dem Auto weggekommen. KARUSSELL selbt war natürlich wieder Klasse. Der Marktplatz vor der Radio R.SA / PSR - Bühne war vollkommen überfüllt. Vor den KARUSSELLern waren Böttcher & Fischer von R.SA mit ihrem Limbowettbewerb auf der Bühne. Wir haben es auf Grund unserer jahrelangen Erfahrung doch rechtzeitig zu KARUSSELL in Reihe 2 und wenig später in Reihe 1 geschafft. Hier ein paar optische Eindrücke. Bei Ggelegenheit schreibe ich mehr zur Mugge.

Gruß Kundi

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 001.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 003.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 004.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 006.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 007.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 010.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 011.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 012.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 019.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 020.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 024.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 026.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 027.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 034.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 043.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 045.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 049.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 051.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 053.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 060.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 062.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 063.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 072.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 074.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 075.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 081.jpg
zuletzt bearbeitet 04.09.2010 13:28 | nach oben springen

#2

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.09.2010 13:31
von Bernd (gelöscht)
avatar

Da war es nun, das fast einzige Highlight zum TdS. Morgen abend noch die Puhdys mit einem Lied in der sicher zu kleinen Stadthalle und das wars...
Naja, Randfichten und noch paar andere Volkmusikfreaks sind dort noch anzutreffen.
Auch ein schwieriges Unterfangen, ca. 300.000 Besucher für ein WE in eine Kleinstadt zu pressen. So die Probleme vom Parkplatz zum Shuttle.
Danke Kundi für Deine erste Zwischenbilanz!

nach oben springen

#3

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 13:19
von Kundi (gelöscht)
avatar

....Fotos;-)

LG Kundi

Angefügte Bilder:
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 087.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 089.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 090.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 091.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 092.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 093.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 099.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 107.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 109.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 110.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 120.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 122.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 124.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 127.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 130.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 131.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 132.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 134.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 135.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 141.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 142.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 144.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 155.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 159.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 161.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 165.jpg
zuletzt bearbeitet 05.09.2010 13:37 | nach oben springen

#4

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 14:13
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Danke Kundi, aber Tag der Sachsen ist eben immer ein Abenteuer. Diesmal hab ich drauf verzichtet, aber nächstes Jahr ist ja Kamenz dran und wär schön, sie bringen was tolles ostrockmäßiges auf die Hutbergbühne.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#5

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 14:25
von axel (gelöscht)
avatar

ich werde in den berühmten fettnapf treten, das weiss ich. trotzdem erklärt mir doch bitte mal, wieso die bands, die übelste stasi IM in ihren reihen ( heute noch !) haben und hatten, solche menschenmassen anziehen.
manche combos trennen sich ja von ihnen, manche still und leise und manche laut und mit gloria, aber das volk schweigt und singt die hymnen derer, die sie verraten haben.
nein, karussell möchte ich mir aus diesem grunde nicht antun.

zuletzt bearbeitet 05.09.2010 14:30 | nach oben springen

#6

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 14:52
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Hallo Axel, ich weiß, dass du andere Lebenserfahrungen hast, als ich. Deshalb sehe ich das eben anders. Ich glaube 20 Jahre nach der Widervereinigung spielt das für die Leute keine Rolle mehr. Außerdem ist mit solchen Bezichtigungen viel Schindluder und Rufmord betrieben worden, ich kenne das aus dem Bekanntenkreis, deshalb bin ich vorsichtig mit solchen Sachen.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#7

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 14:59
von axel (gelöscht)
avatar

das ist ja eben das traurige an der sache, dass DEN LEUTEN das mitlerweile egal ist. rein zufällig konnte ich aber letztens hören, wieviele seiten und welch infos z.b. ein sänger einer solchen band verfasst hat. er wurde zu recht mit schimpf und schande aus der band geworfen. und auch 20 jahre nach der wiedervereinigung sollte daran erinnert werden. schliesslich werden wir ja auch ständig daran erinnert, welch unrecht unsere väter der welt angetan haben. dies sei kein vergleich und auch keine bewertung, aber unrecht bleibt unrecht! ich wollte eben auch nur mal daran erinnert haben.
für mich stellt sich trotzdem noch die frage, wieso genau solche bands, die nicht "aufgeräumt" haben, solchen zuspruch haben.
ich verstehs nicht!

nach oben springen

#8

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 15:41
von Kundi (gelöscht)
avatar

Lieber Axel,

natürlich darfst Du Deine eigene Meinung haben. Doch ich teile sie in diesem Fall ganz und gar nicht.
Ich denke, dass das in der DDR irgendwie dazu gehörte und in fast jeder Band gab es diese Fälle. Renft, Pankow, Puhdys, electra... fallen mir da spontan ein. Na und? Für die Kapellen war das oft von Vorteil und sie wollten ja weiterkommen in ihrer Entwicklung. Weiter möchte ich das Thema jetzt aber nicht vertiefen.

Was nun speziell KARUSSELL betrifft, niemand zwingt Dich dazu, diese Band zu besuchen. Ich schätze die Jungs von KARUSSELL auch menschlich sehr und freue mich schon auf die nächsten Konzerte mit ihnen. Also verhagele doch den Fans bitte nicht die Laune.

Trotzdem liebe Grüße an Dich;-)

Kundi

nach oben springen

#9

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 16:21
von Bernd (gelöscht)
avatar

Axel, auch ich muss mich hier leider Kundi anschließen.
Zahlreiche bekannte Bands und musikalischen "Unternehmungen" der DDR hatten ihre IM´s , ohne die konnte je keiner seine großen Erfolge im Westen feiern. Sicher eine der Bedingungen überhaupt, von den roten Kulturfunktionären verordnet...
Oftmals haben diese IMs nicht ins Geschehen tatsächlich eingegriffen und somit eigene oder Künstler anderer Bands geschadet. Bisher wurde mir noch kein Fall bekannt, daß sich Opfer gemeldet haben, die unter den Folgen der IM-Tätigkeit bestimmter Musiker leiden mussten. Weder bei den PUHDYS, noch KARUSSELL, Electra oder RENFT.
Bei den PUHDYS war sogar der einzige Genosse mit SED-Ausweis, der in den Westen zog... (nicht der IM)
Anderseits gibt es heute noch Landtags- und Bundestagsfraktionen, die mit bundesweit geschätzten 10 % aller Stimmen ihre IMs dort hin gewählt bekommen. Das erschreckt mich noch mehr!

Und ich mag die KARUSSELL-Lieder genau so, wie die von RENFT, einschließlich der Menschen, die sie singen und spielen !

zuletzt bearbeitet 05.09.2010 16:25 | nach oben springen

#10

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 16:28
von Kundi (gelöscht)
avatar

Noch ein paar Worte zum Auftritt von KARUSSELL beim TdS:

Die Band hatte leider nur etwa 75 Minuten zur Verfügung bekommen, aber diese Spielzeit haben die Jungs natürlich bestens ausgenutzt. Gut gelaunt und publikumsnah hat KARUSSELL natürlich alte Hits und neue Lieder gespielt und auf dem Marktplatz von Oelsnitz herrschte gute Stimmung. Joe Raschke hat unermüdlich mit dem Publikum „gearbeitet“ und bei „Als ich fortging“ und bei „Autostop“ hat es einen riesigen Publikumschor zur Belohnung für die Band gegeben. Ich fand es ganz ausgezeichnet, dass sie auf ihre neuen Songs wie „Stern der Liebe“ und besonders das rockige „Zweitgesicht“ nicht verzichtet haben. Sie hätten ja auch Nummer sicher gehen können und nur die alten Gassenhauer trällern können.
KARUSSELL ist aber keine abgehalfterte Oldie-Band, die nur auf ihre großen Hits setzt, sondern eine sich stetig weiter entwickelnde Rockband mit gestandenen Musikern. Oschek, Wolf, Jan, Benno, Hans und Joe haben mit Spielfreude geglänzt und sich sicher wieder in viele Herzen gespielt. Nach den Zugaben gab es ein echtes Feuerwerk. Das wirkte für mich so, als wenn der Höepunkt des Festes nun erreicht war. Anschliessend schrieben die KARUSSELLer noch eifrig Autogramme am R.SA-Stand und die Jungs nahmen sich auch Zeit, um mit den Leuten ins Gespräch zu kommen. Nach KARUSSELL spielten noch die Rubettes und The Lords. Ein paar Minuten habe ich mir die Herren aus England in den schönen Anzügen auch zu Gemüte geführt. Aber für mehr war bei uns keine Zeit mehr. Wir machten uns lieber auf dem Heimweg, denn das Wochenende hielt ja noch anderes Liedgut für uns bereit.

LG Kundi

Angefügte Bilder:
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 167.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 169.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 172.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 174.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 175.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 177.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 178.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 182.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 183.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 184.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 185.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 186.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 188.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 193.jpg
KARUSSELL 03.09.10 TdS Oelsnitz 194.jpg
zuletzt bearbeitet 05.09.2010 16:58 | nach oben springen

#11

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 16:57
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Sorry, ich hab' mir gerade überlegt, meinen Beitrag hier wieder zu löschen.
Ich hätte vorher zu Ende denken sollen, ist einfach NICHT mein Thema.

HH

zuletzt bearbeitet 05.09.2010 18:09 | nach oben springen

#12

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 17:55
von axel (gelöscht)
avatar

eigentlich müsste ich jedem einzeln schreiben, aber wir sind ein forum, deshalb so.
ich schrieb nicht: ihr müsst nicht zu karussell gehen, sondern meine frage war: wieso solche bands diesen zuspruch haben.
geschadet haben diese IM immer und in jedem fall!! so kam z.b. ein ehemaliger schlagzeuger ins gefängnis, weil ein taster ihn angeschwärzt hat. nur dies eine beispiel, es liese sich vervielfachen. eine band hatte nen spitzel, ok, das war damals so, aber dass diese spitzel nun bejubelt werden, das will mir nicht in den kopf, denn unrecht isses allemal. notwendig waren sie nicht, denn warum sollten bands in den westen fahren dürfen, der normalo durfte es ja auch nicht! gleiches recht für alle. es wäre die normalste sache der welt gewesen, man hätte reisen können, ohne bandmitglied bei der stasi und seine 600 seiten defamierender berichte und lügen!
ihr könnt herrn aust ja mal fragen, wieso er den senden nicht mehr in seiner band hat, ein guter sänger war er ja allemal!
gute musik machen sie, ohne zweifel diese IM und ihre bands, das streite ich nicht ab. notwendig war es aber auf keinen fall, dass sie der ddr obrigkeit den speichel gewischt haben.
ich will hier auch keinem den musikgenuss verderben, oder niemandem die laune vermiesen, aber mahnend den zeigefiner heben dürfen.
aktuelle ereignisse zeigen uns, dass wir alle nicht schlafen sollten und sind die lieder auch noch so schön, die sie singen und die bücher auch noch so interessant, die sie schreiben und die reden noch so fesselnd, die sie reden.
ich freue mich jedenfalls , ob dieses regen interesses an meinem beitrag und bin nun auch wieder ganz brav und denke, wir beenden die disskussion und führen sie vielleicht mal bei ein, zwei bierchen an einem langen winterabend fort.
wir sehn uns, freunde!

nach oben springen

#13

RE: KARUSSELL beim Tag der Sachsen 03.09.10 Oelsnitz / Erzgebirge

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.09.2010 20:21
von Mary (gelöscht)
avatar

Nur eine kurze Antwort...
Manuel von Senden musste Electra verlassen, nicht weil er IM war(!), sondern weil er das mehrmals gegenüber Aust bestritten hat. Hätte er ehrlich dazu gestanden, wäre er bei Electra geblieben. Das hat B. Aust in einem Interview gesagt.
Nicht das "IM-Sein" hat Aust gestört, sondern das Lügen, die Feigheit nicht dazu zu stehn.

zuletzt bearbeitet 05.09.2010 20:43 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9527 Themen und 98942 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0