#1

Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 17.09.2010 14:05
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Hallo, nachdem hier niemand über die "Goldene Henne" berichtet hat, übernehme ich es mal.
Habe heute im Berliner Kurier folgenden Artikel gefunden:

Zitat
BERLINER KURIER,

Lange Nacht des Hennen-Gegackers

Berlin: Lange drei Stunden harrten die Promis bei der Goldenen Henne im Saal (Moderatorin Miriam Pielhau überzog mehr als eine Stunde). Dafür waren viele auf der After-Show-Party in Plauderlaune.
Wie Silly-Frontfrau Anna Loos. Die hatte vor Monaten versprochen, dass es bei einer Chartplatzierung in den Top 10 ein Duett mit Ehemann Jan Josef Liefers geben würde. Wann ist es denn nun endlich soweit? "Das geht schneller als ihr denkt", zwinkerte die 39-Jährige. Scheint, als liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren.
Auf Hochtouren laufen die Fitnessbemühungen von Eve-Maren Büchner. Nach der Geburt ihres zweiten Söhnchens Max Joseph vor sechs Monaten hadert die TV-Moderatorin mit ihren Pfunden. "Ich habe zehn Kilo zu viel drauf. Seit ein paar Tagen ist meine Personal Trainerin mit mir wieder im Einsatz."
Einsatz zeigte Fußball-Torhüterin Anna Felicitias Sarholz, als sie im Alleingang den Champions-League-Titel mit Turbine Potsdam gewann. Dafür gab’ s die Henne. Trotzdem war die 18-Jährige traurig. "Seit einem halben Jahr rede ich nicht mehr mit Mama", sagte sie mit Tränen in den Augen zum KURIER. "Wir haben uns verstritten. Sie fehlt mir."
Bester Laune war dafür Puhdys-Keyboarder Peter Meyer. "Ich habe die hässlichste Krawatte von allen, ich weiß. Gerade deshalb trage ich den Mickey-Mouse-Schlips."
Sehr charmant zeigte sich auch Wolfgang Stumph. Nachdem seine Tochter Stephanie über ihren Freund schwärmte (der KURIER berichtete), legte Papa nach. "Ich bin mit ihrer Wahl hochzufrieden."

MBÖ
Berliner Kurier, 17.09.2010

nach oben springen

#2

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 17.09.2010 14:14
von axel (gelöscht)
avatar

darf man sich hier auch negativ zu dieser veranstaltung äussern?
da würden mir glatt keine worte fehlen
soviel schrott habe ich selten im fernsehen gesehn, leider zu spät abgeschaltet, weil ich immer dachte, es wird noch besser.......wurde es aber nicht.
das war der bericht, meiner ersten henne. mit sicherheit auch meiner letzten henne. auch wenn ich dabei gewesen wäre, liebe mary ;-)

nach oben springen

#3

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 17.09.2010 14:16
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Na Axel, dann sind wir ja schon zwei . Mir erging es nämlich genauso wie dir. Vielleicht hat sich auch deshalb hier noch keiner geäußert, weil wir alle das gleiche empfinden .

nach oben springen

#4

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 17.09.2010 16:02
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Diese niveaulose und dumme Ab-Stumpf-ungs-Veranstaltung "für das arme Volk der Ostler" hab' ich erst gar nicht eingeschaltet und wenn ich mir das "Ergebnis" ansehe, weiß ich, dass dies eine meiner weisen Entscheidungen war. Jedes weitere Wort wäre Perlen vor die Säue geworfen!

nach oben springen

#5

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 17.09.2010 16:38
von Mary (gelöscht)
avatar

Grins, lieber Axel..., ich glaube fast mir ginge es diesmal wie Dir, auch wenn ICH dabei gewesen wäre.
Die ganze Show ist einfach ein völlig "verblödeter Medienrummel"..., wenn ich schon den Titel höre: "Ehrenpreis Sympathie-Botschafterin für ein junges, modernes Deutschland" - wo sind wir nur hingekommen, dass wir solche Preise erfinden müssen???
Das hat die "echte" Henne nicht verdient, das hätte sie so auch nicht gewollt, da bin ich mir sicher, ohne sie persönlich zu kennen.
Aber Leute..., wir waren uns eh einig nach der Blamage mit Reini - NIE WIEDER GOLDENE HENNE...!
Ich habe eigentlich nur auf Silly gewartet und (wie immer) nebenbei geschaut... - aber das reichte!

nach oben springen

#6

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 17.09.2010 20:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zu Recht hat sich wohl bisher keiner zu dem gerupften Huhn in diesem Jahr geäußert. So eine schlimme Sendung hab ich lange nicht gesehen.
Zum Glück mußte ich zur Nachtschicht und konnte später bei der Aufzeichnung öfter mal vorspulen. Die "Sieger" ? Na ja, alle nicht unbedingt mein Fall.

nach oben springen

#7

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 17.09.2010 20:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

...tja, auch ich habe mich geärgert diesen mist gesehen zu haben...was das noch mit der goldenen henne zu tun hatte verstehe ich gar nicht!!!???

dann der auftritt von silly...playback....warum????? die spielen doch live viel besser???? fragen über fragen...rätsel über rätsel???

nach oben springen

#8

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 17.09.2010 21:11
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Wenn ich das hier alles so lese, bin ich ja doppelt froh, den Abend doch ganz anders verbracht zu haben. Ich hatte jedenfalls keinen Grund mich zu ärgern.

nach oben springen

#9

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 17.09.2010 22:42
von Bernd (gelöscht)
avatar

Ich hatte sie arbeitstechnisch bedingt auf den DVD-Rekorder genommen, war erst zur 2. Sendehälfte zu Hause, aber nach den ganzen Mist nur im "Skip" überflogen.
Einziger Lichtblick für mich war, nachdem SILLY die Henne leider nicht bekam, daß sie wenigstens nicht an KARAT ging (für was eigentlich?) Da war "Joker" Helene Fischer doch das kleinere Übel.... Die Programm-Beiträge waren ja unter aller S... SILLY dann noch Playback, schade...
Der Gipfel war am Ende noch, daß der "Doch - nicht-Bundespräsident" Gauck das Teil bekam... (Wieder die Frage: Wie kann man etwas gewinnen, für was man nicht gewählt wird...? Sind wir wieder in der DDR bei Erich und Walter ?) Zumal die Birthler den Stasi-Aufarbeitungsjob ja längst inne hat. Und der Kelch des Bundespräsi klar und deutlich an ihm vorüberging.
Lena bekam sie eigentlich für was ? Wusste sie selbst nicht mal... Hab es gerade nachgelesen: "Charmebotschafterin" nennt sich die extra für Lena geschaffene Kategorie (ohne Gegenkandidaten übrigens).
Nicht nur, weil PUHDYS-frei, war es mit Abstand die schlechteste Sendung, die sie sich geleistet hatten... Glückwunsch Helene Fischer !

nach oben springen

#10

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 18.09.2010 13:44
von Harald | 427 Beiträge | 705 Punkte

Auch ich war von der Goldenen Henne in diesem Jahr enttäuscht. Viele Preisträger nicht nach meinem Geschmack....aber die Leser haben gewählt, muß man akzeptieren. Netzer, Delling und Helene Fischer haben die Henne zu Recht bekommen, aber der Rest ???. Der Medienpreis des Ostens ging fast ausschließlich in den Westen, ob die Medienpreise des Westens ( Bamby u.a. ) diesmal in den Osten gehen - wers glaubt wird selig. Warum ein P.Pott eine abgedroschene Schnulze singen mußte ????. Mir hat bei den Showacts die Ostkomponente gefehlt.

nach oben springen

#11

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 19.09.2010 18:19
von Puhdysfan Matti (gelöscht)
avatar

ich kann meinen vorpostern nur zustimmen im vergleich zu 09 sehr schlecht.

nach oben springen

#12

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 20.09.2010 00:09
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Nun schreib ich doch noch was dazu.
Einen Tag zuvor lief bei LEXI TV eine Sendung, in der deutlich ausgesagt wurde, wie Helga Hanemann im Westen abserviert und "in die Ecke" gestellt wurde mit der Einschätzung:"So was wie Hella von Sinnen. Ham wer schon."
Was 2010 als "Goldne Henne" ablief ... *igitt und grübel
Publikumspreis? Das ist der Lacher. Aber ein galgenhumoriger.
Das Wort Medienereignis trifft es wohl, was aus der "Henne" geworden ist.

Ob Lenas Henne die war, warum die beiden Sportmoderatoren sich eine teilen mussten?
Abgesehen davon, dass ich persönlich alle nicht genug kenne, um einschätzen zu können, ob der Preis an sie berechtigt ist, finde ich es peinlich, wenn sich zwei die Trophäe teilen sollen.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#13

RE: Goldene Henne 2010

in Ostrock allgemein 20.09.2010 10:37
von Bimbo (gelöscht)
avatar

@Harald
Naja, die Leser der Super-Illu hatten ja nun mal die Qual der Wahl. Obwohl, und das ist für mich unverständlich, so viele "Oststars" (ich hasse dieses Wort) nominiert waren, ging der Medienpreis diesmal fast ausschließlich in den Westen. So langsam datiert die "Goldene Henne" wirklich zu einem weiteren Westmedienpreis.
Was ist in den in den letzten Jahren nur aus diesem Event geworden. Was nutzt es, wenn unsere Lieblinge im Publikum sitzen, brav applaudieren dürfen und nur als kleines Beiwerk die Veranstaltung schmücken. Ich glaube wir haben bei uns im Osten noch genügend Schauspieler, Sänger usw., welche gerade nach der Wende bewiesen habe, das sie mit den Kollegen aus dem Westen durchaus kongruieren können.
Wenn Herr Wolf nicht bald mal den Nothebel zieht, dann werden in den nächsten Jahren auch unsere "Stars" dahinter kommen, das sie (in meinen Augen) eigentlich nur ausgenutzt werden.

@Sonny
Die Sendung lief in den letzten Jahren schon öfter und meistens um die Zeit der "Goldenen Henne".
Ich glaube nicht, das die Herren Netzer/Delling sich die Henne teilen müssen/mußten. Die Puhdys haben im letzten Jahr auch nur eine Henne bekommen und die wird bestimmt nicht wöchentlich, unter den Jungs, weiter gereicht .
Nee, hinter der Bühne wird bestimmt jeder eine bekommen haben.
Fraglich ist natürlich ob wir all die, zusätzlich, erfunden Auszeichnungen, wie Lena eine erhalten hat, wirklich brauchen!?

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9537 Themen und 99002 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0