#1

You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 08:26
von Sturmvogel | 917 Beiträge | 1024 Punkte

Frage: Haben eine Slide Show bei You Tube geladen und diese wurde gesperrt.
Hat jemand nen Plan warum.....Alles was zu sehen ist ist von mir/ Hintergrund Musik ist Puhdys -Tv Show aber als Remix! Kann mir nur vorstellen das es an der Musik liegt.
Ist es allgemein verboten offizielle Songs drunter zulegen oder liegt es am Remix,den es "nicht gibt" ? Danke


>www.pfp-zeitenändernsich.com<
nach oben springen

#2

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 09:06
von Mary (gelöscht)
avatar

Ja, es wird an der Musik liegen.
Ging mir auch schon öfter so.
Musik von CDs "drunter zu legen" ist nicht grundsätzlich verboten.
Nur von denen, die "gesperrt" haben, mal ganz einfach ausgedrückt.
Ich halte es inzwischen so, dass ich mir die Erlaubnis der Band einhole,
wenn ich mal etwas mit CD-Songs "basteln" will.
Muss allerdings sagen, bei den Puhdys versuche ich das gar nicht erst,
glaube da gibt es kaum eine Chance.
Selbst erstellte Konzertvideos sind dagegen "bisher" noch kein Problem...

nach oben springen

#3

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 09:29
von Micha aus DD (gelöscht)
avatar

Ich denke weniger das es an der Band liegt, eher an der gema und der jeweiligen Plattenfirma. i.d.r liegen dort die rechte der songs.
selbst das spielen vom cd-player (bei öffentlichen veranstaltungen) ist strafbar solange es nicht bei der gema angemeldet ist und konzertmitschnitte zu machen wird ja meistens vom veranstalter untersagt, ich denke, das da die band kein problem hat, solange es nicht peinliche verspieler oder ähnliches ist, kann ja auch gute werbung für die konzerte der band sein. mit selbstgemachten videos ist es ähnlich, auch diese müssen der gema i.d.r. gemeldet werden, sobald sie öffentlich verbreitet werden.

nach oben springen

#4

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 09:47
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Das Problem hatte ich auch schon. Mir ist dann die Lust vergangen, so ein Video zu erstellen. Mit mitgeschnittenen Videos von Konzerten hatte ich dagegen noch keine Probleme, höchsten die üblichen Urheberrechtshinweise, die bei einigen dann erscheinen.
Ist wohl ein Unterschied, ob der Titel von einer CD drunter gelegt wird oder obs ein Livemitschnitt ist.

nach oben springen

#5

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 10:46
von axel (gelöscht)
avatar

mitschnitte von konzerten sind IMMER ein problem, denn sie sind zu 99% grottenschlecht.
also niemals ein vorteil für die jeweilige band. aber das rede ich schon seit jahren. nur die filmer und knipser sind da anderer meinung, aber auch nur die.
den bands gefallen solche aktivitäten sehr oft nicht, sind aber künstler und meisst mit den gepflogenheiten des widerspruchs nicht recht vertraut.
auch sind veröffentlichungen bzw. verkäufe von coversongs in jedem fall ein problem, also, wer einen titel covert und den dann auch noch verkauft und dies in aller öffentlichkeit, der macht sich strafbar, falls er nicht die rechte dafür besitzt. zudem sind solche coverdinger ja auch wiederum sehr oft grottenschlecht.
aber auch darüber hab ich schon oft geschrieben.
das internet birgt sehr viele gefahren und der gema entgeht nichts, auch wenn sie nicht gleich reagieren. übrigens habe ich das wort gema zum unwort des jahres gekürt. aber das ist eine ganz andere geschichte.

wir sehn uns, freunde!

heute in lübbenau

zuletzt bearbeitet 04.02.2011 10:47 | nach oben springen

#6

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 11:11
von Sturmvogel | 917 Beiträge | 1024 Punkte

Hat jemand noch nen kostenloses , leicht zu verstehendes Programm für ne Slide Show? Bei ist ein WZ drauf und
Windows Live Media funz bei mir nicht!!?? Danke


>www.pfp-zeitenändernsich.com<
nach oben springen

#7

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 11:28
von Mary (gelöscht)
avatar

Youtube - das ewige Streitthema.., ha, ha, ha, ha, ha...
Axel, also ich kenne Musiker, die es gar nicht erwarten können, meine Videoclips im Internet zu finden...
So verschieden sind halt Erfahrungen mit Youtube...
Manchmal, mein lieber Axel, darf man nicht nur von Renft ausgehen, muss mal über den Tellerrand schauen...
Wenn ich weiß, die Aufnahme ist nicht so toll oder enthält Fehler, kommt es vor, dass ich nachfrage, ob ich "darf".
Und soll ich Dir was sagen, Axel, eine Antwort von vielen war..., "...den Fehler habe ich gemacht, dazu stehe ich - live ist live...".

Auch darf man nicht vergessen, dass es "nicht so bekannte" Musiker gibt, deren Name vielemals nur "Insidern" bekannt ist.
Youtube wird in dem Falle zum "Nachschlagwerk", was einen beim Konzert erwarten könnte, welche Musik derjenige überhaupt macht.
Ich habe Leute kennengelernt, die durch Youtube für sich "Neues" entdeckten, was ihnen jetzt unwahrscheinlich gefällt.
Ich kenne Musiker, die regelmäßig in Youtube stöbern, nicht nur in "Deutschlandaufnahmen", sondern weltweit, und glücklich sind, wenn sie einen Clip förmlich aus der "Steinzeit" der Musikgeschichte finden, dessen Qualität natürlich grottenschlecht ist, was hier aber völlig egal ist.

Ich glaube, auch bei Youtube erkennt man wieder mal die typisch deutsche Mentalität, 1a Qualität, möglichst zum "Nulltarif".

ABER MAL EHRLICH, WER VON YOUTUBE "KAUFVIDEOQUALITÄT" ERWARTET, IST SELBST SCHULD.
KAUFVIDEOS SIND NÄMLICH NICHT KOSTENLOS.

nach oben springen

#8

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 11:33
von Micha aus DD (gelöscht)
avatar

Lieber Axel,
dass du Dir ein Urteil erlaubst, ohne die Ergebnisse zu kennen ist bereits bekannt. Doch im Falle der Gema kann ich dich beruhigen. Die Band hat einen sehr guten und regelmäßigen Draht zur GEMA und hat (bzw. wird) sich vor der Veröffentlichung der CD natürlich auch rechtlich absichern. Die Bands selber haben größtenteils ihre Zustimmung zur Veröffentlichung gegeben, allen voran Renft, die sehr begeistert sind von dem was wir tun und uns auch schon mehrfach Unterstützung gegeben haben. In welchem Sinne ist ein anderes Thema und gehört auch nicht in dieses Forum. Ich würde mir wünschen, wenn nicht immer alles schlecht geredet wird, was man selbst noch nicht kennt. Danke für dein Verständnis. Auf eine weitere Diskussion werde ich mich hierzu nicht einlassen.

Der Meinung von Mary schließe ich mich auch an, sie hat, meiner Meinung nach, in allem was sie hier geschrieben hat Recht. Aber das nur so nebenbei ;)

zuletzt bearbeitet 04.02.2011 11:37 | nach oben springen

#9

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 11:39
von Bernd (gelöscht)
avatar

Manchmal liegen die Rechte bei SONY Corp. oder so (diese sind besonders "schlimm") , diese Videos kann bzw. darf man in DE nicht sehen. Denen fällt immer wieder was neues ein . Mal geben sie was frei, mal verbieten sie es, mal sperren sie gleich. Kenne ich alles zur Genüge. Daher ist auch mir zu einem größeren Teil die Lust vergangen, da weiter zu machen...

nach oben springen

#10

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 11:41
von Sturmvogel | 917 Beiträge | 1024 Punkte

so hab jetzt nen andren Song (Sony/Bmg) genommen u es läuft bis jetzt....

http://www.youtube.com/watch?v=Ca0ZxE5MAjc



achso...hat jemand nen Progamm zu empfehlen bitte?


>www.pfp-zeitenändernsich.com<
zuletzt bearbeitet 04.02.2011 11:45 | nach oben springen

#11

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 11:44
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Mary, ich kann dir da nur zustimmen. Ich stöbere auch gerne bei Youtube, sei es, um Erinnerungen an selbst erlebte Konzerte wieder auszufrischen oder sich auch vor einem Konzert mal über den/die Künstler zu informieren, wenn man die noch nicht kennt. Ging mir speziell letztes Jahr so mit Mind2Mode. Tribute-Band für U2, Simple Minds und Depeche Mode las sich ja nicht schlecht, aber es gibt gute und schlechte Coverbands. Also finde ich es toll, wenn ich mich z.B. auf Youtube umsehen kann und weiß dann, ob es sich lohnt, dort hin zu gehen.
Und dass man da keine Qualität erwarten kann, als wenn man ne Kauf-DVD hat, weiß man auch oder sollte es zumindest wissen.

Und wie Mary auch schrieb, gerade für nicht so bekannte Künstler sind solche Videos eine gute Möglichkeit, zu ein paar mehr Menschen Zugang zu finden, die dann vielleicht auch mal ein Konzert besuchen.
Wem es nicht gefällt, muss sich die Videos auf Youtube u.ä. ja auch nicht anschauen.

nach oben springen

#12

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 12:24
von axel (gelöscht)
avatar

upps, da scheint ihr ja alle am pc zu sitzen und auf meinen beitrag gewartet zu haben.

ok, liebe mary, deine mitschnitte sind schööööön. es mag auch sein, dass musiker das wünschen.
ich kenne keine, jedenfalls keine, denen solche mitschnitte gefallen. hab aber diesbezüglich einen etwas eingeschränkten bekanntenkreis,
zugegebenermaßen.
ich weiss nur, dass 99 % der musiker die ich kenne, diese mitschnitte eher "unvorteilhaft" sehen, als hilfreich.
und ich kenne mehr als nur renft. aber das ist ja nun wieder deren und meine meinung. dazu stehe ich und werd dies auch vertreten.
wenn das bei anderen anders ist, dann ist das ok. ich schrieb ja auch nur, dass diese mitschnitte grottenschlecht sind, auch wenn ihr da anders drüber denkt. bild und tonqualität ist unterirdisch in den meissten fällen. was ja auch logisch ist.

@ micha aus dd...............ich urteile nur über dinge, die ich kenne. habe mich also auch mit deinen versuchen befasst, zu covern.

seid etwas fairer zu menschen, die eine andere meinung haben, wenn sie denn diese auch ab und zu veröffentlichen.

nach oben springen

#13

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 12:55
von Micha aus DD (gelöscht)
avatar

@axel:
eigentlich wollte ich deine beiträge ignorieren, aber es fällt wirklich schwer. ich wüsste ehrlich gesagt nicht woher du es kennen solltest, die Hörproben auf der Webseite sind einfache Tonaufzeichnungen/ Proberaummitschnitte (zum Teil auch längst in Spielweise und Qualität überholt) und haben nichts, aber auch garnichts, mit der CD, dem derzeitigem Live-Programm der Band oder ähnlichem zu tun. Auch bei den Aufnahmen, Live-Auftritten und letzten Bandproben warst du meines Wissens nicht dabei. Sicher gibt es viele ganz persönliche Meinungen zum Thema Ostrock und deren Coverbands. Das ist deine Meinung, aber wir haben genug andere Meinungen von professionellen Musikern, Veranstaltern und Tontechnikern bekommen, die eine Preview der CD bekommen haben. Auch Leute, die unsere Single gekauft haben, haben sehr positiv darauf reagiert und haben bereits jetzt Vorbestellungen für die neue CD abgeliefert. Weitere ehrliche Meinungen aus ganz Deutschland und auch aus dem Puhdysforum sind bei uns eingegangen. Sicher gefällt nicht jedem was wir machen und definitiv steht auch fest, das es schlicht und einfach unmöglich ist an das Original heran zu kommen, das wollen wir auch garnicht. Wir machen es aus Spaß und aus Überzeugung und um diese Musik am Leben zu erhalten, nicht um dir persönlich zu gefallen. Vielleicht hast du ja selbst mal versucht Ostrocksongs zu covern oder eigene Songs zu schreiben, dann weißt du dass es immer Kritiker geben wird und das es nicht einfach ist, Lieder nachzuspielen. Als Musiker ist man niemals frei davon. Auch deine Lieblinge werden regelmäßig kritisiert, obwohl sie richtig was drauf haben. Deine Beziehung zu Renft lass ich dabei mal außen vor und werde ich hier mal nicht weiter bewerten. Du kannst gern deine Meinung schreiben, aber ich denke, dass Worte wie "grottig" unangebracht sind und sich immer sehr provozierend anhören. Man kann seine Meinung auch vertreten ohne andere zu verletzen.

nach oben springen

#14

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 16:00
von Mary (gelöscht)
avatar

@Axel..., ach Du musst doch meine Mitschnitte nicht "schön reden" - ich mag Dich auch weiterhin, wenn Du dabei bleibst, dass sie grottenschlecht sind...
Ich zähle mich nämlich eigentlich zu den toleranten Mitmenschen...
Habe ja selbst zu vielem eine ganz eigene Meinung...
Eine ewige Hin- und Herstreiterei sollte das nun hier wirklich nicht werden.
Ich wollte mit meinen Zeilen nur belegen, dass es zu Youtube auf jeden Fall unterschiedliche Meinungen gibt.
Natürlich habe auch ich schon erlebt, dass mich Musiker sanft (wirklich sanft!) darauf hinwiesen, dass sie diesen oder jenen Clip nicht gut finden.
Ein solcher Einwurf genügt bei mir und ich entferne das betroffene Video oder setze es zumindest auf "privat".
Ich glaube, jeder faire(!) Youtube-Nutzer würde ebenso verfahren.
Nur erfährt er nicht, was den Musikern nicht gefällt, wenn sie sich nicht rühren, sondern nur anonym meckern.
Vielleicht sollte man hier mal erwähnen, Musiker können den "Besitzern der Youtube Seiten" auch Nachrichten schicken, in denen man höflich(!) darauf hinweist, warum einem das eine oder andere Video nicht gefällt. Schließlich setzen die meisten User ihre Clips nicht ein, um den Bands zu schaden, im Gegenteil, meist laden sie hoch, was ihnen gefallen hat.
Übrigens, jeder meiner Video-Clips enthält ab sofort diesen Zusatz: Bitte UNBEDINGT beachten, eine "Digicam-Aufnahme" erreicht niemals "Kaufvideo-Qualität". Der Videoclip ist nicht als "Qualitäts-Maßstab", sondern als kleiner Hinweis zu werten!
Danach sollte eigentlich "jeder" verstehen, wie die Aufnahmen einzuordnen sind.
Ich glaube, dabei sollten wir es nun belassen, damit es nicht zum ewigen Hin und Her wird.
Vielleicht nur noch eins...
@Micha bitte lege nicht jedes Wort auf die Goldwaage, es wird immer Freunde und Gegner Deiner Musik geben. Je eher Du Dich daran gewöhnst, desto besser und leichter für Dich.

nach oben springen

#15

RE: You Tube Rechte

in Off-Topic 04.02.2011 16:32
von Bernd (gelöscht)
avatar

ja, hier sollte es nur um das System - die TECHNISCHE und RECHTLICHE Funktion von YouTube gehen, und nicht um Bewerben eigener Videos und eingeschnappt sein, wenn einer anderer Meinung ist. Jeder ist alt genug und verantwortet allein, was und ob er es "verzapft". Und muss demzufolge mit Kritiken leben können.

Rechtlich ist und bleibt das System eine Grauzone. Es kann einen treffen oder eben nicht. Wenn die Videos vom System entfernt werden, hat es meist einen Grund oder solche Prozesse geschehen durch Zufall und / oder automatisiert (anhand Searchengineering) Auch YT wird nicht in der Lage sein, JEDES Video manuell zu prüfen. Da fällt ihn ein Wort in den Suchbegriffen auf und es reicht bereits zur Sperre... Es muss nur in neiner sogenannten "BadWordDatei" gespeichert sein....Zumindest sollte das mal zur Erklärung vom technischen und rechtlichen sein. Zu den anderen Bemerkungen enthalte ich mich und erwarte das auch von Euch...
Betrachtet das bitte als letzte Warnung in diesem Thema !

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9554 Themen und 99094 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0