#1

Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 17.12.2015 21:19
von MeisterMatz | 2 Beiträge | 5 Punkte

Hallo!

Ich bin seit vielen Jahren PUHDYS-Sympathisant. Leider geht ja nun auch diese Bandgeschichte zu Ende.

Mich würde interessieren, ob jemand weiß ob die Ehemaligen noch einmal mit auf der Bühne stehen werden?

Udo Jacob - das "U" - ist ja bereits verstorben.

Mit Wosylus scheint ja der Kontakt völlig abgebrochen zu sein. Hat der eigentlich nochmal irgendwo getrommelt?

Aber Harry ist ja noch immer im Dunstkreis der Bandmitglieder - ich fände es einfach genial, die Band noch einmal mit Harry zu erleben. Und wenn Harry nur für einen Song mit auf der Bühne steht. Er gehört unbedingt dazu wenn sich der Vorhang schließt- er hat ja damals nicht freiwillig aufgehört, sondern musste ja leider aufhören.

Was meint ihr?

Liebe Grüße
MM.

nach oben springen

#2

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 17.12.2015 21:31
von Puhdy6 | 5.769 Beiträge | 12501 Punkte

Michael, erstmal herzlich Willkommen hier bei uns im Puhdys-Forum.

Der Wunsch nach dem einen oder anderen ehemaligen Bandmitglied wird nicht mehr erfüllt werden.
Harry ist im Sommer hier in unseren Gefilden, aber ab Anfang Oktober dann zum Überwintern auf den Philippinen, wo er ja auch mit seiner Ehefrau seinen Lebensmittelpunkt hat.
Das heißt, zu den letzten Konzerten wird er auch nicht in Deutschland sein.

Auch der Kontakt zu der Band ist nicht mehr so intensiv, man trifft sich mal selten wenn er hier ist und der ein oder andere
besucht ihn mal in seiner Wahlheimat, so wie Anfang des Jahres Klaus Scharfschwerdt.
Aber musikalisch gibt es da keine Möglichkeiten, immerhin ist er schon 18 Jahre weg vom Geschehen und nähert sich auch sehr der 80.

Was Gunther betrifft, hast Du ja selbst die Erkenntnis, dass da nichts mehr ist.

In diesem Sinne, es wäre schön gewesen, aber leider gibt es das nicht mehr.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#3

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 18.12.2015 09:00
von MeisterMatz | 2 Beiträge | 5 Punkte

Hallo!
Danke für Deine Antwort.

Das Alter ist klar und die Distanz auch ein Problem - aber das wäre eigentlich mit etwas Wille zu lösen.

Ich bleibe dabei - Harry gehört definitiv dazu. Ohne Harry hätte es die PUHDYS so nicht gegeben, das wissen auch alle.

Somit sollte es eigentlich Ehrensache sein, ihn noch einmal einzuladen.

Sonst hat das "Ende" einen faden Beigeschmack.

Naja, wir können es uns nur wünschen ...

nach oben springen

#4

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 18.12.2015 09:12
von Bernd | 4.443 Beiträge | 9404 Punkte

Trotzdem wird Harry nicht dabei sein, er ist über den Frühjahr/Sommer erst hier gewesen.
Offiziell "verabschiedet" wurden die beiden übrigens 1999 auf der Waldbühne. Das Video (DVD) fiel mir gestern erst wieder in die Hände. (Wenn jemand die Uncut-Version davon haben sollte, bitte mal Kontakt zu mir aufnehmen.) Gunther soll sogar unter dem Publikum gewesen sein.
Wir wissen alle, dass er irgendwie dazu gehört, auch Gunther.
Gunther hat mit den PUHDYS komplett abgeschlossen und lehnt auch Interviews, Rückblicke sowie Einladungen generell ab, Harry ist wie gesagt, nur im Frühjahr/Sommer bei Verwandten hier im Lande. Ansonsten das ganze Jahr über in seiner warmen Wahlheimat.



Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 18.12.2015 09:14 | nach oben springen

#5

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 18.12.2015 18:38
von Kleiner Trommler | 3.158 Beiträge | 6491 Punkte

Jo is schade wäre wirklich schön gewesen aber ich glaub da auch nich dran das das was werden würde.
Wobei so wie ich mal irgendwo gelsen hab oder auch auf nem bild gesehn war GUnther 2011 in der berliner waldbühne backstage als die puhdys für joe cocker vorband waren.


PUHDYS - DORO - JUDAS PRIEST - SABATON - BEYOND THE BLACK - STONES - NIGHTWISH - ARCH ENEMY
That's the Band's i love and more \m/

Konzerte2022/2023
30.7.2022 Judas Priest - Halle
3.8.2022 Rolling Stones - Berlin
20.8.2022 Stahlzeit - Weißenfels
13.12.2022 Nightwish - Leipzig
5.5.2023 Sabaton - Berlin noch nicht sicher
6.5.2023 Sabaton - Leipzig


https://www.facebook.com/profile.php?id=100008431368707
https://www.facebook.com/Puhdys-Songzitate-176191892830506/
nach oben springen

#6

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 18.12.2015 20:27
von Wie_ein_Pfeil | 561 Beiträge | 1225 Punkte

Na klar muss Harry eingeflogen werden (Phil Collins trat schließlich bei LiveAid auch an einem Tag in London und Philadelphia auf), er und Gunther sollten auf die Bühne kommen. Auch den Udo Jacob kann man beim letzten (Solo)Konzert nicht einfach ignorieren. Da sollten schon ein paar passende Worte gefunden werden.

Ich kann mich auch noch gut an die Autogrammstunde am 14.09.2007 im ParkCenter Berlin-Treptow zu Harry's 70. erinnern. Da erschien Peter Meyer und ließ sich von Harry ein Autogramm geben. Ich muss mal in meinen Puhdys-Fotos kramen...


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

zuletzt bearbeitet 18.12.2015 20:41 | nach oben springen

#7

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 18.12.2015 20:43
von Dieter | 999 Beiträge | 2012 Punkte

Ja auch da müssen wir uns überraschen lassen. aber wir sollten die 'Erwartungen' nicht so hoch schrauben. Das Harry anwesend ist, könnte ich mir noch vorstellen. Die totale Sache wäre, wenn er noch einmal den Bass spielen würde. Aber wie geschrieben: Abwarten!
Dieter

nach oben springen

#8

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 18.12.2015 20:54
von Wie_ein_Pfeil | 561 Beiträge | 1225 Punkte

Hab mal die Suchfunktion des Forus genutzt...
Autogrammstunde mit Harry Jeske


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

nach oben springen

#9

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 23.12.2016 22:06
von Tobi | 258 Beiträge | 519 Punkte

Zitat von Puhdy6 im Beitrag #2


Was Gunther betrifft, hast Du ja selbst die Erkenntnis, dass da nichts mehr ist.

In diesem Sinne, es wäre schön gewesen, aber leider gibt es das nicht mehr.


Mich würde der wahre Grund des Ausstiegs von Gunther Wosylus, sowie sein kompletter Abbruch jeglicher Kontakte zur Band interessieren, ggf. via privater Nachricht, denn es ist mir nach maximal nebulösen, nichtssagenden "Erklärungen" schon klar, das ich ein Thema anspreche, das vermutlich weiterhin tabuisiert werden soll (warum denn auch immer) und genau deshalb interessiert mich die Wahrheit!

Für sachdienliche Hinweise möchte ich mich im Voraus bedanken.

LG Tobi

nach oben springen

#10

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 24.12.2016 07:39
von Dieter | 999 Beiträge | 2012 Punkte

Ob Du 'diese Wahrheit' je erfahren wirst, ist wohl mehr als fraglich, wenn auch nicht unmöglich!
Aber ob sie dir dann 'gefällt' ist eine absolut andere Sache.
Dieter

nach oben springen

#11

RE: Puhdys noch einmal mit Harry

in PUHDYS 24.12.2016 18:53
von Mattze | 1.032 Beiträge | 1752 Punkte

Würde mich auch interessieren, warum Gunther ausstieg nach eigentlich "nur" 10 Jahren. Denke damals ging das mehr oder weniger ruhiger von statten, da es sowas wie Internet und Facebook zur Verbreitung solcher Nachrichten nicht gab. ;)
Vor allem, dass Gunther im Vergleich zu Harry so gut wie nie erwähnt wird oder mal gezeigt wird. Harry wurde ja hin und wieder gezeigt und erwähnt, aber bei Gunther wird eigentlich immer ein großes Schweigen gemacht. Immerhin bei der Echo Verleihung wurden beide von Maschine namentlich erwähnt und als Mitglieder der Band einbezogen.


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9636 Themen und 99606 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2