#1

II. Rocklegenden (Hamburg 19.03.2016)

in Konzertberichte PUHDYS 20.03.2016 10:04
von anhi1962 | 2.652 Beiträge | 5705 Punkte

Bin gerade vom Fischmarkt zurück - daher anstatt eines ausführlichen Berichts
zunächst einen Eindruck, wie ich das Event aus der 1b-ten Reihe erlebt habe:
Es war grooooßartig. KARAT:- Klasse, CITY: Klasse, PUHDYS: Klasse. Natürlich
wurde jeder Einzel-Bandauftritt gewürzt mit dem Gastspiel einiger Musiker der
jeweils anderen Band. Nach etwas über 2 1/2 Stunden stellte Toni K. die 14 Kollegen
dann vor, er selbst wurde von MASCHINE benannt. Dann (zum zweiten Mal) DER Song
schlechthin:



Auf der (Quelle: ndr) gibt es unter dem Titel Ostalgie: Drei Rocklegenden auf einen Streich
einen ersten Kurzbericht
Andreas


Andreas
nach oben springen

#2

RE: II. Rocklegenden (Hamburg 19.03.2016)

in Konzertberichte PUHDYS 20.03.2016 10:22
von Bernd | 4.329 Beiträge | 9164 Punkte

Anonyme Guitarholiker - geiler T-Shirt Einfall für Maschine !
In Schwerin soll es mit dem "Videografieren" nicht so einfach gewesen sein, wie ich bereits erfuhr.
Hast Du super eingefangen, Andreas !


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ 29.8. BÖHSE ONKELZ - Waldbühne Berlin +++
nach oben springen

#3

RE: II. Rocklegenden (Hamburg 19.03.2016)

in Konzertberichte PUHDYS 20.03.2016 13:19
von anhi1962 | 2.652 Beiträge | 5705 Punkte

Vielen Dank, @Bernd . Diesen Song "musste" ich einfach festhalten.
Vor dem Congress Centrum Hamburg, das wir vom Seiteneingang aus
betraten, standen erwartungsgemäß mehr als nur ein Tourequipment-LKW:


Drinnen traf ich etliche, nicht nur bei PUHDYS-Konzerten, sondern
auch bei anderen Veranstaltungen kennengelernte Freunde und Bekannte. So
war die kurze Wartezeit bis zum Beginn eines legendären Abends mit tollen
Gesprächen schnell überbrückt. Schnell noch ein Tour-T-Shirt erworben und
über die drei, die ich schon trug, angezogen und dann rein in den Saal 1.
Kurz vor dem eigentlichen Konzertbeginn trafen wir am rechten Bühnenrand
"Henne" Röder, der unter die Fantütenverkäufer gegangen war. Melanie und
Kai stellten noch diese Tüte vor, während ich einen Blick hinter die Kulissen
erhaschen konnte.


Dann endlichj ging es los. Unter dem (extralangen) Intro bei einem lauten Beifall-
Rhythmus fiel der Vorhang und 15 Vollblutmusiker legten mit "Sternenstunden" los.

Beschreiben kann ich Musik nach wie vor so wenig wie ich Architektur tanzen kann.
Daher nur folgendes:
Wie schon bei den Rocklegenden-Konzerten in 2014 traten die einzelnen Gruppen nach-
einander auf, jeweils unterstützt mit dem ein oder anderen Musiker einer der jeweils an-
deren Band. Wer mit wem bei was genau, da muß ich erst noch ein wenig kramen,
wenn ich aus Hamburg wieder zurück in der Heimat bin.
Hier mal die Setlisten:


Vor den PUHDYS und CITY begannen KARAT den Reigen. Gänsehautschauer ohne Ende
bei mir bei "Albatros", meinem persönlichen Karat-Favoriten. Auch der Rest war wirklich
erste Sahne. Und wenn dann der ganze Saal im Chor ein "Maffay-Lied" intoniert - das
hat schon etwas.

Dann die aus 2014 bekannte Stoppuhr-Projektion mit einer kleinen Veränderung: Tatsächlich
fingen die beiden weiteren Bands nach exakt der abgelaufenen zwei Minuten auf die Sekunde
genau dann auch wirklich mit ihrem jeweiligen Set an.

Nr 2 danach also CITY. Toni, den ich vor vier Tagen noch in Halle/S. persönlich begrüßen und nach
seiner Buchvorstellung auch verabschieden durfte, erkannte uns, wie auch später der Front-
mann der PUHDYS, gleich wieder . Bei "Sind so kleine Hände" wurde es ganz still im Zu-
schauerrund, und eine (Fast-)Standing-Ovation bei der Textpassage " Leute ohne Rückgrat,
hab'n wir schon zuviel." ließen erneut Gänsehautschauer entstehen. Der Klassiker "Am Fenster"
als Zugabe ist immer wieder ein Genuss, egal, wie oft man es schon gehört hat.

Wieder tickte die Uhr 120 Sekunden und endlich kamen sie - die Band, von der ich mich am
2. Januar 2016 in Berlin noch nicht verabschieden wollte. Und die Wehmut und gewisse
Traurigkeit, die ich in der MB nicht an mich heranließ - Plötzlich war sie da- als die Schiffs-
overtüre erklang und das Schiff die Fahrt aufnahm. Da sind die PUHDYS - mit einer "kleinen"
Setliste, viel zu klein für meinen Fangeschmack und noch bevor der Song vorbei war, dachte ich -
gleich, nach nur wenigen "Greatest Hits" sind die 5 schon wieder fertig...
naja, ich sehe die Rocklegenden und somit die PUHDYS in diesem Jahr noch mehrmals, letztes
mal im Juni dann in Schwarzenberg. Aber ein ROCKLEGENDEN-Puhdys-Konzert ist eben doch kein
PUHDYS-Solo... Umsomehr genoss - saugte ich jeden einzeln Ton, jeden Gittarenriff, jedes Bass-
zupfen, das Schlagen der Holzstöcke und natürlich jede Silbe gesungenen Wortes in mich auf -
Das hatte ich bei mir so nicht erwartet, das mich dieser dritte Auftrittsblock so emotional berührt.

Nach dem letzten Eisbären-"ooho-ho-oh-ho", die Puhdys hatten die Bühne bereits verlassen, gröhlten
wir Publikum eben genau diese Passage unentwegt weiter, so. als ob wir eine Zugabe erkämpfen
könnten. Auch während die Musiker der anderen Bands nebst den PUHDYS schon Aufstellung für
das "WIR SIND WIR" und den "STERNENSTUNDEN" nahmen, verhallten diese Rufe nicht! Erst der
erste, zweite Schlag von Klaus (nicht Scharfschwerdt, sondern Selmke von CITY) auf ein Becken und
das Einsetzen der ersten Klänge ließ uns verstummen bzw in den neuenText einsteigen.
Die Bandvorstellung nebst dem letzten Song des Abends habe ich bereits in #1 hier gezeigt.

Abschließend kann ich nur jedem empfehlen: Besorgt Euch eine der Restkarten, die für das ein oder
andere Event noch zur Verfügung stehen und lasst Euch bei einem Konzert der Superlativen berau-
schen. Egal, wieviel Kilometer ihr wohlmöglich fahren müsst- Es lohnt sich. Und vielleicht sehe/treffe ich
den ein oderen Euch irgendwo...









Andreas
Ein wenig hatte es mir auch die "Kühle Lady" angetan...


Andreas
zuletzt bearbeitet 20.03.2016 13:28 | nach oben springen

#4

RE: II. Rocklegenden (Hamburg 19.03.2016)

in Konzertberichte PUHDYS 20.03.2016 15:26
von Jette (gelöscht)
avatar

Toller Bericht, Danke Andreas! Ich werde immer hippliger

nach oben springen

#5

RE: II. Rocklegenden (Hamburg 19.03.2016)

in Konzertberichte PUHDYS 20.03.2016 17:25
von Dieter | 939 Beiträge | 1891 Punkte

Da hat Andreas ja wieder eine tollen Bericht geliefert, ebenso das Video.
Dieter

nach oben springen

#6

RE: II. Rocklegenden (Hamburg 19.03.2016)

in Konzertberichte PUHDYS 20.03.2016 20:59
von Puhdy6 | 5.532 Beiträge | 11969 Punkte

Sehr schöner Bericht Andreas und tolles Video.
Da bekomme ich doch tatsächlich nochmal Lust, vor allem auch, um mal wieder am frühen Morgen zum Fischmarkt zu gehen.


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#7

RE: II. Rocklegenden (Hamburg 19.03.2016)

in Konzertberichte PUHDYS 23.03.2016 00:44
von anhi1962 | 2.652 Beiträge | 5705 Punkte

Da gibt es einen Song, der nicht von den PUHDYS stammt, jedoch (mit
Unterstützung von Martin Becker und Bernd Römer) von ihnen dargebo-
ten wurde. Hier mal meine kleine Bastelei aus Danielas und meiner Auf-
nahme. Lohnt sich auch für alle Nicht-Karat-Anhänger, mal reinzuschauen...


Andreas


Andreas
nach oben springen

#8

RE: II. Rocklegenden (Hamburg 19.03.2016)

in Konzertberichte PUHDYS 23.03.2016 14:40
von Fränki | 4.696 Beiträge | 9342 Punkte

Sehr schönes Stück und der flotte Gitarrenwechsel bei Bernd , Klasse
so schnell schafft es Maschine nicht :)


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#9

RE: II. Rocklegenden (Hamburg 19.03.2016)

in Konzertberichte PUHDYS 23.03.2016 17:35
von Dieter | 939 Beiträge | 1891 Punkte

Tolles Video. Den Titel gibt es auf der Puhdys-CD 'Raritäten 2, mit dem Vermerk: Dieter Birr Solo
Dieter

nach oben springen

#10

Rocklegenden in Neubrandenburg

in Konzertberichte PUHDYS 31.03.2016 20:07
von Weitiner | 41 Beiträge | 92 Punkte

Neubrandenburg meldet für den 20.05.2016 ausverkauft!!!!!

nach oben springen

#11

RE: Rocklegenden in Neubrandenburg

in Konzertberichte PUHDYS 07.04.2016 10:31
von manu411 | 10 Beiträge | 20 Punkte

die Zahlen hinter den Songs von Karat sind die Tempi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hainichen
Forum Statistiken
Das Forum hat 9329 Themen und 97825 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0