#21

RE: Rocklegenden heute 13.10.2017 bei der goldenen Henne - Live im MDR!

in Ostrock allgemein 26.10.2017 19:20
von Rosalie | 2.582 Beiträge | 4787 Punkte

Aktuell hat Christian Reder auf Deutsche Mugge eine Rezension über seinen Fernsehabend an Freitag , dem 13.10.2017 im MDR verfasst :

http://www.deutsche-mugge.de/index.php/z...-zur-wurst.html

In einigen Punkten gebe ich dem Autor Recht : Daß die "Preisträger" schon vorher feststehen und nicht etwa von den Lesern der "Super Illu" oder den Zuschauern des "MDR" und des "RBB" "gewählt" werden , ist schon seit Jahren ein offenes Geheimnis .
Ich hatte mich in diesem Jahr verleiten lassen abzustimmen . Meine Stimmen gingen z.B. an Henry Hübchen und City . Naja , die liefen wohl unter "ferner liefen ..."
Da ja nie eine beispielsweise prozentuale Aufstellung der Stimmverteilung veröffentlicht wurde , bleibt die ganze Chose mehr als nebulös.
Trotzdem war es interessant , die Sache live verfolgt zu haben .


nach oben springen

#22

RE: Rocklegenden heute 13.10.2017 bei der goldenen Henne - Live im MDR!

in Ostrock allgemein 05.11.2017 18:34
von julius van anderbach | 1.034 Beiträge | 2164 Punkte

Ich denke, das der christian das alles zu verbissen sieht. In dem wissen daß nirgends so viel gelogen wird wie im showgeschäft ( gut, ich vergaß die politik), sind solche veranstaltungen für mich die reinste komödie. Das geht schon los , das uns narren sugeriert werden soll, die darbietungen seien live. Okay , geht vielleicht technisch nicht anders. Warum die "livehaftigen" da allerdings mit micro und inohr- monitoren über die bühne wuseln müssen, bleibt mir rätselhaft. Zugeben muß ich allerdings, daß die künstler im regelfall ganz gut dem playback hinterherkommen. Nur der gott, der karel hats versaut. Da war sein alphaville cover oft schneller wie er selbst. Was mich auch immer amüsiert :Die liebe unter den künstlernden menschen die da zelebriert wird. Kein hauch von intrige, mißgunst , andere schlechte gedanken oder gar worte. Nein- man hat sich schonn sooooooooooo lange auf einander und den heutigen abend gefreut ,"um endlich , endlich liebe(r) ....." mal was ultranettes zu laudationieren. Und lieb hat man sich natürlich auch. Hach, ist das schön!!!!!! Der größte liebster in dem amüsanten reigen ist die pflaume. Wie der das schafft supernde superlative und andere nette nettigkeiten über den deliquenten auszuschütten- faszinierend! Nur beim karel funktionierte die herzlichkeit aus irgendwelchen gründen nicht so richtig. Ich war regelrecht verstört bei dem steifen "SIE". Allerdings hat die stefanie die grauen wolken ganz schnell wieder weggehertelt. Die müssen auch bei dem hennebums einen anekdötchenerfinder beschäftigt haben. Anders kann ich mir all die zu herzen gehenden geschichtchen, die kurz vor aushändigung des gockels vom stapel gelassen werden, nicht erklären.

Ich geh gerne ins kabarett, allerdings an solchen henne- und ähnlichen abenden, kann ich mir die 20,- sparen.
Noch ungefähr 340 mal schlafen , dann ist es wieder so weit.

LG julius

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8987 Themen und 95672 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0