#1

Wie geht es weiter mit SILLY?

in SILLY 25.11.2018 20:20
von Wie_ein_Pfeil | 460 Beiträge | 1011 Punkte

Hat aus dem Forum eventuell jemand Informationen zu Silly? Macht die Band nur eine Pause?


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

zuletzt bearbeitet 09.12.2018 11:03 | nach oben springen

#2

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 26.11.2018 13:31
von Bernd | 4.273 Beiträge | 9050 Punkte

Laut Buschfunk plant Anna Loos ein Soloprojekt.

Zitat
Die Spatzen pfeifen es schon länger von den Dächern in den Buschfunk hinein. Anna Loos wird im Frühjahr mit einem Soloabend durchzustarten, ohne Beteiligung der SILLY-Musiker.


Mehr weiß ich dazu auch nicht.


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Wintertour MASCHINE im Dezember +++ 30.12. Frei.Wild - Chemnitz
nach oben springen

#3

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 26.11.2018 15:18
von Nachteule | 475 Beiträge | 968 Punkte

Ist vielleicht für beide Seiten das Beste . Vielleicht findet dann Silly zu den alten Wurzel zurück und ist nicht nur Anna und Begleitband .

nach oben springen

#4

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 27.11.2018 12:15
von Undercover | 136 Beiträge | 298 Punkte

Sie plant nicht nur ein Soloprojekt sondern auch eine neue CD, die im März kommen soll. Sicher wird es dazu auch eine Tour geben. Ein Showcase am vergangenen Freitag hat ja bereits einen Vorgeschmack geliefert.

Für mich bedeutet es (leider) auch das Ende von Silly. Einerseits ist es küntlerisch sicher besser getrennte Wege zu gehen. Andererseits erschließt sich für mich nicht, warum Anna wieder mit Silly Musik machen sollte. Sie waren ja doch nur ihre Begleitband. Und jetzt kommt das "leider": Sollte das so sein, bedeutet das auch das Ende von Silly. Noch einen Neuanfang mit einer anderen Sängerin macht für mich null Sinn. Schade um die Band.

nach oben springen

#5

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 27.11.2018 15:00
von Fred | 707 Beiträge | 1567 Punkte

Das Einzige, was mich an der Geschichte interessiert ist - wie oder wo erleben wir Richy Barton und Hasbe wieder? Beide sind als Begleit- oder Studiomusiker völlig unterbewertet. Aber möglicherweise haben sie ja Spaß dran, sich außerhalb eines festen Bandprojekts auszutoben.
Silly an sich - und das ging ja aus den vorstehenden Äußerungen hervor - gibt es faktisch seit der eher unglücklichen Versuche von Frau Loos Sillysongs zu schreiben nicht mehr. Das hatte was von silly aber wenig von Silly. Für mich hörte sich das letzte Album wie aufgewärmter Doria Durchschnittskram an, wer immer das musikalisch so beeinflusst hat. Über die Texte sprechen wir nicht.
"Alles Rot" war ein echtes Sillyalbum, aber das vor allem Dank der Songs von Karma / Politz / Hassbecker und Frau Loss überraschte nicht nur, sie überzeugte. Heute klingt das alles nach dem Lieferszeugs, ist immer das Gleiche und sehr schematisch - nix mehr Silly.
Schade, aber im Gegensatz zu vorstehenden Meinungen sehe ich das mit einem Neuanfang um die Musiker herum ganz anders. So diese Ausnahmekönner es wollen, würden sie das packen. Soll ja nicht wie Silly und Tamara klingen, eben nur gut sein. Und warum also nichts ganz Neues?
So man altes möchte, gäbe es auch grandiose Optionen, auch wenn ich die nicht ansatzweise für realistisch halte.
Zum einen glaube ich nicht, dass Silly wie Karat, mittlerweile auch City oder die Puhdys die letzten Jahre als ihre eigene Revival Band unterwegs sein möchte, zum anderen denke ich dass die Sängerin, die mir zu allererst einfällt, wenn es um einen stimmliche und emotionale Nähe zu Tamara Danz geht den Tamara Part neben der Altband einnehmen würde.
Also lassen wir uns einfach überraschen und sagen Tschüß Frau Loss. Es war gut, dass sie Silly eine Weile begleitet haben. Sie bereiteten uns Freude und wir danken dafür. Alles Gute auf ihrem weiteren Weg.


Fred

nach oben springen

#6

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 27.11.2018 20:34
von Wie_ein_Pfeil | 460 Beiträge | 1011 Punkte

Vor ein paar Tagen in Weißensee soll kein Silly-Musiker bei dem Auftritt von Frau Loos dabei gewesen sein, ist jedenfalls im Internet zu lesen. Silly und Freunde war Klasse. Mit Frau Loos hat mir Silly live und auf CD überhaupt nicht mehr gefallen. Nur ein Song macht da eine Ausnahme - das ist "Vaterland". Silly habe ich das letzte mal vor dem Brandenburger Tor, bei 25 Jahre Mauerfall gesehen. Hat mir bis auf eben diesen einen Titel nicht besonders gefallen. Ich war eher wegen Peter Gabriel (Ex-Genesis) und Udo Lindenberg dort.

In Deutschland gibt es im Moment nur 3 Sängerinnen die ich richtig gut finde und 2018 gern einmal live erleben würde. Allen voran Julia Neigel, dann wären da noch Jini Meyer und Carolin Loy die ich im Auge behalten werde. Irgendwann wird es auch mit einem Konzertbesuch klappen.

Mal sehen, ob sich in den nächsten Tagen/Wochen/Monaten etwas auf der Silly-Homepage tut. Vielleicht äußert sich die Band auch bei dem Konzert in Halle...


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

nach oben springen

#7

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 28.11.2018 17:47
von Fred | 707 Beiträge | 1567 Punkte

Ich bin da nicht ganz so kritisch wie Du Pfeil, aber das ist gewiss zum großen teil auch Ansichtssache. Zu den beiden zuletzt genannten Namen werde ich mich gleich mal etwas schlauer machen, da ich davon ausgehe, dass sich hinter Deiner Empfehlung Klasse verbirgt. Ich darf in diesem Zusammenhang auf Cäthe verweisen, von der ich hoffe, dass sie 2019 wieder auftritt.


Fred

nach oben springen

#8

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 28.11.2018 19:12
von julius van anderbach | 1.067 Beiträge | 2232 Punkte

Bin schonn erstaunt. Da läßt die Frau Loos mal bischen los und begibt sich auf Solofüße und das soll die Kapelle voll ins Schleudern bringen? Kann ich mir nicht vorstellen. Zumal ja auch andere Bandmitglieder noch einem Nebenerwerb nachgehen. Gut, ich hab aber auch kein Insiderwissen. So schlecht fand ich die Konstellation bisher auch nicht. Allerdings wars in meinen Augen behämmert, dem Karma zum 2. Mal auf den Kopf zu hauen und selber die Psalme zusammen zu schrauben. Einem Menschen, der solche genialen Metaphern findet, wie..." die Neonröhre röhrt leis dazu...". Dem hätte ich jeden Tag Zuckerwatte mitgebracht.
Also wie kommt ihr drauf, daß die Band dabei ist sich neu zu finden (oder zu verlieren)?
LG Julius

nach oben springen

#9

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 28.11.2018 20:41
von Wie_ein_Pfeil | 460 Beiträge | 1011 Punkte

Also Cäthe kannte ich bis jetzt überhaupt nicht. Ich habe mir gerade ein paar Videos angeschaut. Kannte ich noch gar nicht. Werde ich mir auch einmal anschauen. Jini Meyer war die Sängerin von Luxuslärm und ist jetzt mit ihren Freunden unterwegs. Carolin Loy ist die Frontfrau der Nürnberger Band Brunhilde. Ob die Musik der beiden jungen Damen anderen auch gefällt ist Geschmackssache. Ich würde mir beide jedenfalls gern einmal live anschauen.

Um mal auf Silly zurückzukommen. Bei Silly & Gäste find ich, da machten Anja Krabbe, IC und Stefanie von Silbermond ihre Sache besonders gut. "Hurensöhne" von Katy Karrenbauer gesungen fand ich auch Klasse.


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

nach oben springen

#10

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 29.11.2018 09:57
von Nachteule | 475 Beiträge | 968 Punkte

Leute , nach dem Ende der Puhdys ist doch die ganze Ostrockszene ins trudeln gekommen ! Wer ist denn noch übrig ? Und wer von denen tritt noch wo auf ? Und selbst Veranstalter haben große Not , die großen Bühnen voll zu bekommen . Selbst auf Wacken oder Rock im Park sind doch nur noch Zweitklassig ! Da spielt nicht mehr , was Rang und Namen hat ! Das ist nur noch ein großer , lauter Kindergeburtstag . Da bleibt nur noch Roland Kaiser, Heino und die Kellys übrig die wirklich noch was können , wenn auch in einer anderen Stilrichtung .

nach oben springen

#11

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 01.12.2018 02:15
von Fred | 707 Beiträge | 1567 Punkte

So schlimm ists nun doch nicht und mit den Puhdys hats nun ganz gewiss nichts zu tun. Klar man hat auch um die Amigos und ähnliches geweint, aber dass nach dem Ende derartiger Zugpferde die Welt untergegangen wäre, kann man ja nun sicher nicht sagen.
Was die Ostmusikszene angeht - ja es wird zunehmend ruhiger - in vielerlei Hinsicht leider. Aber auch das bedeutet nicht das Ende aller Tage. Es kommen neue, gute Leute auf die man sich halt einlassen muss.
Was Silly angeht - man wird sehen, was wird. Musikalisch zählen die Jungs um Frau Loos nach wie vor zur Creme de la Creme der deutschen Unterhaltungskunst. Deshalb würde ich es bedauern, wenn das Soloprojekt die Band erdet. Allerdings hat der aktuelle Sound wenig mit dem zu tun, was ich mit Silly verbinde.


Fred

nach oben springen

#12

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 01.12.2018 18:42
von Nachteule | 475 Beiträge | 968 Punkte

Wer soll denn geerdet werden ? Geerdet wird doch nur jemand , der abgehoben hat ! Und das kann man nun von Anna Loos oder auch von den Silly-Musikern nicht behaupten , auch wenn man dazu eine andere musikalische Meinung hat .

nach oben springen

#13

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 01.12.2018 19:58
von julius van anderbach | 1.067 Beiträge | 2232 Punkte

Naja, von der loosen anna würde ich das schonn insoweit behaupten, daß es vermessen ist ,einen lyriker namens karma ersetzten zu wollen. Für mich grenzt das an größenwahn.

lg julius

nach oben springen

#14

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 07.12.2018 09:53
von Bernd | 4.273 Beiträge | 9050 Punkte

Sieht wohl ganz danach so aus, wie vermutet wurde. Morgen das letzte Konzert in Halle gemeinsam.
Ein weiterer BILD-Artikel von Hartmut Kascha und Benjamin Weinkauf heute:
https://www.bild.de/regional/sachsen-anh...79574.bild.html
Einige werden wieder unken , naja die BILD. Aber irgendwie steckt ja doch immer wieder etwas Wahrheit dahinter und ich denke mal, das Konzert morgen wird sicher von einigen Presseleuten "beobachtet" werden.


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Wintertour MASCHINE im Dezember +++ 30.12. Frei.Wild - Chemnitz
nach oben springen

#15

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 07.12.2018 19:18
von Wie_ein_Pfeil | 460 Beiträge | 1011 Punkte

Wenn dem so ist, ich würde Frau Loos bei Silly nicht vermissen. Vielleicht gibt es 2019 noch einmal Silly & Gäste auf der Bühne zu sehen. Ich bin gespannt, wie sich die Sache entwickelt.


Ich amüsiere mich: immer wieder prächtig... ;-)))))

nach oben springen

#16

RE: Wie geht es weiter ?

in SILLY 07.12.2018 19:48
von Bernd | 4.273 Beiträge | 9050 Punkte

„Alles rot“ war ein tolles gemeinsames Album, danach kam für mich nichts mehr. Man spürte, dass sie Anna nicht mehr lo(o)s bekamen und sie die Band zu sehr beeinflusst hatte. Die Band ist zu sehr von ihr geprägt worden. Ich würde den Richtungswechsel eben so begrüßen.


nihil fit sine causa
Meine Heimseite
Nächste Konzerte: ... +++ Wintertour MASCHINE im Dezember +++ 30.12. Frei.Wild - Chemnitz
nach oben springen

#17

RE: Wie geht es weiter mit SILLY?

in SILLY 09.12.2018 11:10
von anhi1962 | 2.549 Beiträge | 5470 Punkte

Es geht weiter mit SILLY, das haben wir gestern abend nach dem Konzert jedenfalls erfahren,
als wir (einige FanclubmitgliederInnen) uns am Bühneneingang von den Musikern verabschiedeten.
Wie - dazu wird es in der kommenden Woche eine offizielle Stellungnahme der Band geben.
Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht ausplaudern.


Andreas
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mario Reimann
Forum Statistiken
Das Forum hat 9227 Themen und 97292 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1