#1

Live aus der Stadthalle Karl-Marx-Stadt

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 19.03.2024 06:38
von Semmel | 573 Beiträge | 1339 Punkte

Live aus der Stadthalle Karl-Marx-Stadt • Album aufgenommen am 19., 20. und 21.03.1984.

Heute vor 40 Jahren, einen Tag nach MASCHINEs 40. Geburtstag, spielten die PUHDYS ihre ersten beiden Jubiläumskonzerte 15 JAHRE PUHDYS in der Stadthalle Karl-Marx-Stadt. Insgesamt spielten die PUHDYS 6 Konzerte an 3 Tagen!

Damit die Plattenfirmen AMIGA und POOL noch im Jubiläumsjahr (und später TELDEC) das Doppel-Album LIVE IN SACHSEN veröffentlichen konnten (erste VÖ in der DDR: Oktober), aber auch das Fernsehen der DDR eine Zusammenstellung der Konzerte zeigen konnte, fanden die Jubiläumskonzerte schon im März 1984 statt.

Die Plattenfirma AMIGA und das Fernsehen der DDR haben 5 der Konzerte aufgezeichnet.
Zusammenstellungen der Aufnahmen liefen mehrfach im TV und sind auf LP, MC, CD und DVD veröffentlicht.
Leider nur Zusammenstellungen. In voller Länge und in 100% richtiger Reihenfolge, wie in den Konzerten gespielt, bis heute nicht. Schnittstellen/Übergänge hört man sogar. Besonders und unüberhörbar bei HE, JOHN.

Zu der Zeit konnte man noch in dem bestuhlten Saal, gleich am Anfang der Konzerte ("HA HA HA COMPUTER-KARRIERE …" / COMPTERTRÄUME), vor die erste Sitzreihe (nicht nur vor in die erste Reihe) laufen und die Ordner (heute Security) haben uns nicht zurückschicken können …
MASCHINE kniete sich einmal mehr richtig rein (> COMPUTER-MAN), … auch wenn er nicht immer textsicher war …, man spielte TV-SHOW (mit MASCHINE am Schlagzeug) live und in voller Länge, DAS BUCH gab man noch (wie bei der Uraufführung im Januar in Berlin) als Playback zum Besten, LOLITA kam damit auch auf Tonträger raus …

Ein Ticket war noch eine Eintrittskarte und kostete 14,05 Mark.

Fotos, von Bernd Lammel, aus den Konzerten gab es dann auf Platten, CD-Veröffentlichungen, in Büchern, Kalendern, Zeitschriften und Magazinen, …
Alle Fotos auf dem Doppel-Album LIVE IN SACHSEN und der späteren DVD-Version sind allerdings nicht aus Karl-Marx-Stadt.
Auch Fotos vom Konzert bei "Rock für den Frieden" (Berlin, Januar 1984) hat man für das Plattencover und die DVD-Produktion verwendet.

Angefügte Bilder:
0.jpg
1.jpg
10.jpg
11.jpg
12.jpg
13.jpg
14.jpg
15.jpg
16.jpg
17.jpg
18.jpg
19.jpg
2.jpg
20.jpg
21.jpg
22.jpg
23.jpg
24.jpg
25.jpg
26.jpg
27.jpg
28.jpg
29.jpg
3.jpg
30.jpg
31.jpg
32.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
9.jpg
zuletzt bearbeitet 19.03.2024 06:46 | nach oben springen

#2

RE: Live aus der Stadthalle Karl-Marx-Stadt

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 19.03.2024 16:12
von Semmel | 573 Beiträge | 1339 Punkte

Zitat von Semmel im Beitrag #1
Live aus der Stadthalle Karl-Marx-Stadt • Album aufgenommen am 19., 20. und 21.03.1984.

Heute vor 40 Jahren, einen Tag nach MASCHINEs 40. Geburtstag, spielten die PUHDYS ihre ersten beiden Jubiläumskonzerte 15 JAHRE PUHDYS in der Stadthalle Karl-Marx-Stadt. Insgesamt spielten die PUHDYS 6 Konzerte an 3 Tagen!

Damit die Plattenfirmen AMIGA und POOL noch im Jubiläumsjahr (und später TELDEC) das Doppel-Album LIVE IN SACHSEN veröffentlichen konnten (erste VÖ in der DDR: Oktober), aber auch das Fernsehen der DDR eine Zusammenstellung der Konzerte zeigen konnte, fanden die Jubiläumskonzerte schon im März 1984 statt.

Die Plattenfirma AMIGA und das Fernsehen der DDR haben 5 der Konzerte aufgezeichnet.
Zusammenstellungen der Aufnahmen liefen mehrfach im TV und sind auf LP, MC, CD und DVD veröffentlicht.
Leider nur Zusammenstellungen. In voller Länge und in 100% richtiger Reihenfolge, wie in den Konzerten gespielt, bis heute nicht. Schnittstellen/Übergänge hört man sogar. Besonders und unüberhörbar bei HE, JOHN.

Zu der Zeit konnte man noch in dem bestuhlten Saal, gleich am Anfang der Konzerte ("HA HA HA COMPUTER-KARRIERE …" / COMPTERTRÄUME), vor die erste Sitzreihe (nicht nur vor in die erste Reihe) laufen und die Ordner (heute Security) haben uns nicht zurückschicken können …
MASCHINE kniete sich einmal mehr richtig rein (> COMPUTER-MAN), … auch wenn er nicht immer textsicher war …, man spielte TV-SHOW (mit MASCHINE am Schlagzeug) live und in voller Länge, DAS BUCH gab man noch (wie bei der Uraufführung im Januar in Berlin) als Playback zum Besten, LOLITA kam damit auch auf Tonträger raus …

Ein Ticket war noch eine Eintrittskarte und kostete 14,05 Mark.

Fotos, von Bernd Lammel, aus den Konzerten gab es dann auf Platten, CD-Veröffentlichungen, in Büchern, Kalendern, Zeitschriften und Magazinen, …
Nicht alle Fotos auf dem Doppel-Album LIVE IN SACHSEN und der späteren DVD-Version sind allerdings aus Karl-Marx-Stadt.
Auch Fotos vom Konzert bei "Rock für den Frieden" (Berlin, Januar 1984) hat man für das Plattencover und die DVD-Produktion verwendet.


zuletzt bearbeitet 19.03.2024 16:12 | nach oben springen

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 7€
129%
 



Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9780 Themen und 100228 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0