#1

Online - Fotoalben-Empfehlung

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 28.05.2008 14:34
von Bernd (gelöscht)
avatar
Wie ja viele wissen, ordne ich unsere Konzertalben für meine HP und unser Forum auf http://picasa.google.de/ ,um sie online zu zeigen.
Es stehen kostenlos 1 GB Speicher pro Person kostenlos zur Verfügung. Wenn man die Fotos vorher auf 800x600 komprimiert, paßt schon eine riesige Menge rein.
Man installiert die Software von dieser Seite, meldet sich dort an und somit hat man immer Zugriff auf seine Seiten. Die Benutzung ist relativ einfach, der Upload sehr einfach zu handhaben. Man kann in seinen Alben Texte zu den Bildern hinzufügen, Kommentare erlauben die Anordnung verändern, ein Deckblatt für den Titel auswählen, Freigaben entweder für alle, oder ausgewählten Leuten bzw. Freunden erteilen. Und diese in seine HP als Link einbinden, und dann nach Aufruf als Diashow anzeigen lassen.
Die Erreichbarkeit war bisher stets gegeben, der Zugriff, je nach Internetanschluss, sehr schnell. Auch kann man sich von dort übrigens die Bilder downloaden, wenn es der Besitzer des Album erlaubt.

Zum Stempeln der Bilder nehme ich Photowatermark Professional - da kann man auch die Standard-Ausgabegröße gleich albenweise mit einstellen, ebenso den Standort des Stempels. Dieses geht sehr rasch von statten. So hat man aus 2 MB - Bildgröße schnell eine weberträgliche Größe von so um die 100 KB und sie sind immer noch groß genug ( in meinem Falle 800x600 ) Danach werden sie einfach in ein Album auf Picasa hochgeladen. Nach Entfernung der Texte ( geht mit einem Mausklick ) klickt man auf Speichern und erhält sofort einen Link zum Album. Diesen kann man dann in seine Projekte (Forum / HP )einbinden.

Slideshows sind eher für kleinere Mengen an Bilder geeignet, werden sie doch sehr oft von einer stehenden Einblendung unterbrochen und sind eher für kleinere Projekte wie myspace, Foren und Konzertberichte geeignet.
zuletzt bearbeitet 28.05.2008 14:36 | nach oben springen

#2

RE: Online - Fotoalben-Empfehlung

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 28.05.2008 16:58
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Schön, dass du mal das Thema - wie zeige ich meine Bilder - ansprichtst. Da bin ich auch immer für Neues offen.
Im Moment beschäftige ich mich auf Arbeit mit Power Point (na ja, bei den Alten fällt eben der Groschen immer etwas später ), bin am Staunen, was es da für Möglichkeiten gibt. Mir gefällt dort, dass sich auch Text und Musik einbinden lässt.
Nun meine Frage, ist es technisch möglich, Powerpointostrockpräsentationen hier im Forum zu zeigen und wie muss man das reinstellen, damait es gleich läuft?


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#3

RE: Online - Fotoalben-Empfehlung

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 28.05.2008 17:34
von Bernd (gelöscht)
avatar
Nee, Petra pps (Power-Point-Anwendungen) kann man hier im Forum nur als Anhang einstellen, jeder muss sozusagen auf seinen PC dieses Power Point installiert haben, um es abzuspielen. Dafür hat dieses Forum leider keinen Netzwerkplayer. Weiß jetzt allerdings auch nicht, wie man pps-Anwendungen im Internet - z.B. Homepages abspielen läßt. Aber wir lernen ja....
zuletzt bearbeitet 28.05.2008 18:44 | nach oben springen

#4

RE: Online - Fotoalben-Empfehlung

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 28.05.2008 18:14
von schattenreiter | 436 Beiträge | 790 Punkte

Mit Powepoint ist das so eine Sache. So lange wie zb. Die MP3 Dateien bei der Einbettung in die Präsentation auf dem eigenen PC liegen, gibt es keine Problem. Bei der Weitergabe der Präsentation auf einer CD sieht das schon anders aus. Da muss man schon während der Erstellung die Dateien von der CD zuweisen, auf der später die gesamte Präsentation gespeichert sein soll. Sonst läuft zwar die Präsentation als solches (Bilder, Folienübergänge, Animationen usw.) aber ebend keine eigebetten Sachen. Ausser WAV- Dateien. Aber da ist die Dateigrösse beim Einbetten soviel ich weiss begrenzt.
Diese Erfahrungen hab ich allerdings mit einer älteren Powerpoint-Version gemacht. Die Angaben sind also ohne Gewähr.


am Schädel graue Haare und Rock´n roll im Bauch
nach oben springen

#5

RE: Online - Fotoalben-Empfehlung

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 28.05.2008 18:47
von Bernd (gelöscht)
avatar

wenn man die Präsentation in eine Videodatei umwandelt, z.B. wmv. kann man sie bei YouTube z.B. einbetten. Dann sind auch Audio- und sowieso Videoelemente nutzbar. Manches geht auch erst über Umwege, so zuerst in mpg und danach in wmv, um es auf Videoserver zu laden.

nach oben springen

#6

RE: Online - Fotoalben-Empfehlung

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 16.07.2008 17:25
von Bernd (gelöscht)
avatar

Google Picasa - versteckte Bildinformatioen

Wenn man im Picasa Einzelbilder auswählt, kann man im rechten Fenster auf "mehr Informationen" klicken. Dort werden die Kamera und relevante Einstellungen verraten, welche zu diesem Zeitpunkt erfolgten. Also Kameratyp , ISO, Brennweite, Blende usw. Vielleicht kann man damit auch manuell bestimmte Einstellungen testen. Vorrangig kamen zuletzt in Landsberg bei mir automatische Einstellungen zu Einsatz ( KODAK M 1033 ). Ebenso Angela verwendete ( mit der OLYMPUS UZ-510 ) die automatischen Einstellungen. Alle Aufnahmen erfolgten ohne Blitz, außer die Aufnahmen nach hinten zu den Fans bzw. die Gruppenbilder nach dem Konzert.

nach oben springen

#7

RE: Online - Fotoalben-Empfehlung

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 16.07.2008 18:24
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Frage, da ich mich grad damit beschäftige - was ist wmv für Format? Ist das das gleiche wie Flash - oder ist wmv besser für die Qualität der Clip die man hochlädt. Was gibt es da für Formatwandler um in wmv umzuwandeln?
Man sehe mir diese blöden Fragen nach und erkläre es seniorensicher.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#8

RE: Online - Fotoalben-Empfehlung

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 16.07.2008 18:51
von Bernd (gelöscht)
avatar
Ich wandele generell mit Magix Video de Luxe unsere mov (MPEG 4 Part 10 nicht zu verwechseln mit MPEG 4 Part 2 - sprich DivX ) - Dateien der Digicam nach wmv, um sie auf YouTube oder für Download bereit zustellen. Für DVD 1:1 in MPEG2. Es gibt auch kostenlose Konverter wie Xilisoft Video Converter. Google hilft, sind aber zum Teil schwer verständliche Programme. Zumindest für einen Testzeitraum. MOV ist ein Format von APPLE-Macintosh.
WMV ist ein Microsoft-eigener Codec für den Windows Mediaplayer von MICROSOFT. Die Digicams sollten schon 30 Bilder/sek unterstützen und in Formaten ab 1024 Pixel Bildbreite bereit stellen, um sie für DVD geeignet zu machen. Komprimierung auf ca. 15-20 % der Originalgröße von mov nach wmv.

Die besten Ausgangsqualitäten liefern nach wie vor bei Digicams die Dateien im Format mpg und avi. Sind aber auch in der Größe sehr beachtlich.

FLV ist ein Adobe-Flash-Format. Diese benötigen oft, abgesehen vom "Fast-Alles Könner" wie VLC, eigene Abspielsysteme, sogenannte Flashplayer. Sie sind bereits stark komprimiert auf ca. 10 % Größe des Ausgangsmaterials.

Es kommt darauf an, was die Online-Portale für Formate unterstützen. FLV die wenigeren, WMV die meisten. Ausserdem werden auf den Portalen die Videos generell stark komprimiert, man hat kaum Einfluss darauf. Und das sehr unterschiedlich. Ich lade z.B. ein Ausgangsvideo mit 40 MB hoch, wenn man es mittels Downloader von den Portalen wieder runter lädt, ist es z.B. nur noch um ca. 12 MB groß für 5 min Video. Wenn man sein FLV oder WMV zu Hause auf der Festplatte mit dem selben auf den Internetportalen vergleicht, sieht man deutliche Unterschiede, bei voller Bildschirmgröße größtenteils nicht ansehbar. Ich selbst verfolge auch nicht den Zweck, beste Quali einzustellen, sondern sie an die Grenze des Machbaren zu komprimieren. 320x288 Bildschirmgröße und 75%, sowie 96-128 KBit Audio Qualität sind ausreichend. Ca. 5-6 MB a min Film.

DV-Kassetten wandele ich generell nicht um sondern überspiele sie in Echtzeit auf einen stationären DVD-Rekorder. Um verlustfreie Qualität zu liefern, überspiele ich Bänder mit Gesamt-Länge über 2 h auf DVD-Dual-Layer Rohling ( DVD-DL+) Diese passe ich dann mittels anderer Programme auf dem PC auf einen 4,7 GB Rohling an mit geringen Qualitätsverlust.
zuletzt bearbeitet 16.07.2008 18:56 | nach oben springen

#9

RE: Online - Fotoalben-Empfehlung

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 16.07.2008 19:34
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte
Danke Bernd, jetzt seh ich ein kleines Bisschen mehr durch. Durch mein Dorf DSL stoße ich natürlich mit dem Hochladen auch noch an Grenzen - 40 MB wären sowieso nicht machbar - ab 25 MB muss ich schon mit Problemen rechnen.
Sehr gute Erfahrungen hab ich mit Ashampoo Movie Shrink & Burn 3 was ich mal als Testversion hatte. Da kann man die Größe einstellen und es fragt gleich, für welches Portal es gemacht werden soll. Werd ich mir wohl kaufen müssen. Der gekaufte Formatwandler Video ist zwar einfach zu bedienen und man kann damit auch schneiden, aber der macht schlechte Qualität.

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 16.07.2008 19:39 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Miguelspiz
Forum Statistiken
Das Forum hat 8864 Themen und 94892 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0