#1

Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 13.12.2004 21:18
von robert

gab es änderungen gegenüber dem letzten jahr??

ich kann erst am freitag abend nach dem konzert in rostoch drüber berichten.


nach oben springen

#2

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 13.12.2004 22:45
von Bernd (gelöscht)
avatar

ich werde am Sonntag / Montag meinen "Senf" dazu geben können, mit meinen Eindrücken aus MD. Robert, schont die PUHDYS ein bissel in Rostock, damit wir am Samstag auch noch was hören können in Magdeburg
IST ES ZU LAUT, DANN BIST DU ZU ALT !!!

Ist es nicht schön wenn die Vermieterin mit dem Besen klopft, weil die Musik so laut ist? Also für mich ist das immer ein Zeichen das die Lautstärke passt und die Message rüber kommt :)


nach oben springen

#3

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.12.2004 17:39
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

also ihr beiden schont sie mal an beide tage...das wir in Berlin auch noch was von ihnen haben...kann also auch erst Montag darüber berichten...
Was gut ist, setzt sich durch!!!


nach oben springen

#4

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.12.2004 17:53
von Bernd (gelöscht)
avatar

In Berlin wird Euch dann die DVD vorgespielt.... *lach*
Ist schon heftig, 5 Tage nonstop zu spielen.... Hoffen wir mal, daß wir alle was davon haben !!!
Nächste Woche dann der Fotobericht....
Hab gerade fleißig Wunderkerzen gekauft, meine Vorräte waren vollends erschöpft nach diesem Tour-Jahr
IST ES ZU LAUT, DANN BIST DU ZU ALT !!!

Ist es nicht schön wenn die Vermieterin mit dem Besen klopft, weil die Musik so laut ist? Also für mich ist das immer ein Zeichen das die Lautstärke passt und die Message rüber kommt :)


nach oben springen

#5

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.12.2004 18:12
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

...nee nee...bei euch wird nur die DVD gezeigt *lol*...bei uns geben die Fünf alles...*fg*...
Wenn ich jut weit vorne stehe mache ich natürlich Fotos...
Also im diesen Jahr wurde mir sehr oft die Wunderkerzen weg genommen...*grummel* aber werd auch welche mit rein schmuggeln...*hehe*
Was gut ist, setzt sich durch!!!


nach oben springen

#6

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.12.2004 19:57
von robert

ich bin gespannt ob ich meinen kleinen camcorder rein krieg *g*

Der Admin: Da möcht ick aber ooooch ne Copy !!! 17.12.04: Ich wünsche Dir heute Abend viel Spaß in Rostock ! Laßt die Halle beben !!! Stühle sind nicht nur zum Sitzen da ! Man kann auch drauf stehen *fg*


zuletzt bearbeitet 17.12.2004 14:20 | nach oben springen

#7

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.12.2004 20:04
von Kralle (gelöscht)
avatar

Bastell, wir hoffen ja, dass wir wenigstens einen super Backstage-Bericht schreiben können, oder?! Bleibt alles nach Plan?! Hab jetzt auch 'ne neue Handykarte. Also, es kann nich mehr daran liegen! Wann wir uns treffen und so, weiß ich auch noch nicht ... warte noch auf die Mail von Hubert!

Der Admin: Ja, Euer Bericht aus Berlin interessiert mich allerdings auch sehr, ist ja wohl der Höhepunkt der Weihnachtstour!


SCHARFSCHWERDT 4EVER!!!


zuletzt bearbeitet 16.12.2004 21:28 | nach oben springen

#8

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 16.12.2004 23:13
von Bernd (gelöscht)
avatar

Der erste Bericht kommt aus Dresden von der "Sächsischen Zeitung" :

Alle sind eine große Familie
Von Uwe Salzbrenner

Konzert. Die Puhdys feiern mit ihren Fans Weihnachten in Dresden.

Der erste Beifall kommt, als im Saal das Licht ausgeht. Vom Mittwochs-Geschenk der Puhdys an ihr Publikum war alles vorab bekannt: Die Band ist mit ihrem Weihnachtsprogramm im vierten Jahr auf Tour, die Live-Aufführungen des Albums „Dezembertage“ gibt es seit dem Herbst gefilmt auf DVD. „Weihnachten war damals spektakulär“, singt Dieter Birr, aber das Lied muss gar nicht mehr besonders sein. Es genügt, dass viele das Gefühl zu kennen scheinen. Danach treten Bell, Book & Candle auf, das Pop-Projekt von Puhdys-Söhnen hat 1997 mit „Rescue Me“ einen richtigen Hit gehabt. Die Puhdys und ihre Kinder, das geht gerade Weihnachten gut. Die sechsjährige Tochter des Gitarristen „Quaster“ Hertrampf singt solo von ihren großen Wünschen. Die drei Trommler von Stamping Feet haben „Lebenszeit“ vital für die Disko renoviert.

Der Rest des zweistündigen Konzerts im fast ausverkauften Dresdner Kulturpalast ist routinierte Erinnerung. Diese Band wird dafür geliebt, dass sie sich nicht ändert. Strophe, Refrain, Strophe, die Struktur des Massenliedes. Selbst Birrs Haare wehen noch immer wegen der Windmaschine. „Wenn ein Mensch lebt“ vom ersten Album eröffnet ein Medley populärer DDR-Rock-Songs, von City über Karats Blauen Planeten bis zu Keimzeit. Das Publikum ist begeistert und erhebt sich von den Sitzen. Bei „Alt wie ein Baum“ singen viele unaufgefordert mit und gern auch ohne Band. Ein paar stimmen schon mal die Hymne des Eishockeyclubs Eisbären Berlin an. Diesen Schmiss liefern die Puhdys auch.


Anmerkung von mir: (Admin )
Es mag sein, daß die PUHDYS immer wieder ihre alten und bekannten Songs vortragen. Es liegt allerdings auch daran, daß zu den Konzerten immerhin schon mal mindest 3 Generationen kommen und es für mich voll und ganz verständlich ist, daß unseren Eltern eher die Songs "Lebenszeit" und "Alt wie ein Baum" populärer sind, als manche neuere Produktionen, die allerdings beim PUHDYS-Konzert auch nie zu kurz kamen. Jedenfalls haben die PUHDYS schon mal mit ihren Weihnachts-Songs ein völlig neues Spektrum an Musikgut geschaffen, eigene Texte und eigene Kompositionen - vor allem mal abweichend vom "klassischen" oder "religiösen" Thema Weihnachten, was bei der größten Zahl des Publikums auch mit Sicherheit sehr gut ankommt und diese in die Hallen zieht. Ich könnte mir zum Beispiel nicht vorstellen, wenn die PUHDYS a la Andy Borg, A.Jürgens, Stefanie Hertel oder gar W.Petry die klassischen Weihnachtslieder "abgesungen" hätten, daß ich da jemals zu einen dieser Konzerte gehen würde....

IST ES ZU LAUT, DANN BIST DU ZU ALT !!!

Ist es nicht schön wenn die Vermieterin mit dem Besen klopft, weil die Musik so laut ist? Also für mich ist das immer ein Zeichen das die Lautstärke passt und die Message rüber kommt :)


zuletzt bearbeitet 17.12.2004 00:14 | nach oben springen

#9

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.12.2004 16:05
von robert

na ich kann nur hoffen das eisbären bei uns nicht gespielt wird, wir haben einen eigenen eishockeyclub und keine anhänger der berliner bären.


nach oben springen

#10

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.12.2004 19:34
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

@Kralle: also ich und mein Onkel wollen so Ca. 17 / 18 Uhr Los fahren...
weiß aber auch nicht genau wann...yeep nen Bericht is ein muss...hast du dir schon nen paar Fragen aus gedacht? Werd mein Onkel noch aus quetschen...vielleicht weiß er noch nen paar Fragen. Oder mal so ne frage...
vielleicht habt ihr Bernd und Robert noch ne Frage!

@Bernd: ich mag auch die Songs "Auf Lebenszeit" (siehe Fan Club *fg*) und "Alt wie ein Baum" ...aber die neuen sind auch geil.

@Robert: wo ich im August in Greifswald auf nen Konzi war, haben sie "Eisbären" und "FC Hansa Rostock" gespielt...fand ich cool...
Was gut ist, setzt sich durch!!!

Antwort: ( Admin )
@Sandra und Monique: im Moment fällt mir nichts ein, was ich noch fragen könnte. Wann die neue LP kommt, wissen wir bereits, eine DVD von der Tour 2004 ist auch nicht geplant --> da könnt ihr ja mal noch etwas drängeln, d´ß sie es sich anders überlegen.

@All : Warum wird FC-Hansa nicht bei uns gespielt ? ( Sachsen, Thür, Sachsen Anhalt ? )

So , nun noch Kamera frei machen , Akkus laden, Wunderkerzen git verstecken, damit morgen die PArty steigen kann.....


zuletzt bearbeitet 17.12.2004 20:27 | nach oben springen

#11

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 17.12.2004 23:47
von robert

na im moment kann man hansa doch in ne tonne treten, null spielgeist!

Der Admin: Das darf man nicht mal denken !!! Sie MÜSSEN es schaffen !!!

konzert war klasse!! halle war wie erwartet nicht ausverkauft aufgrund schlechter bzw falscher werbung vom letzten jahr wo viele nicht auf ein konzert nach weihnachtart eingestellt waren und nun abgeschreckt waren. das tat der stimmung aber nichts an, die eingefleischten bzw die fans die ein dezembertage live hören wollten waren da und ich mit meiner cam mitten drin. sound war top, maschine hatte neue witze auf lager, show wie auf der dvd, bb&c haben ein neues lied gespielt, stamping feet haben einen lebenszeit remix gespielt, gefiel mir persönlich überhaupt nicht.

die show der puhdys aber sehr gelungen, würde ich wieder hingehen!! fotos folgen!

Antwort: ( Der Admin )
Schön, wenn man wenigstens in der Halle etwas "Bewegungsfreiheit" hat. Gut für die Cam. Das neue Lied von BBC hab ich nun ( leider oft ) gehört und mir gefällt es net so. Da ist Stamping Feets "Lebenszeit" schon mal besser. Ja, mit anderen Erwartungen solte man da auch nicht rein gehen, wer die DVD kennt, weiß, was so abläuft. Was für ein neues Lied hatte denn Maschine ? Ich kenne 2 "neue" schon auswendig. "Mein Zweites Leben" und "Hafenlied". Hat er wirklich ein ganz Neues ??? Und wie ging es Klaus, er soll ja eine Handverletzung haben, die er schon wochenlang verschleppt.... Na, gut ich werd es ja heute abend sehen in MD. Danke für Dein erstes Statement zur "Lage" !!!


zuletzt bearbeitet 18.12.2004 01:19 | nach oben springen

#12

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 19.12.2004 03:14
von Bernd (gelöscht)
avatar

Magdeburg:

Sind vor einer Stunde zurück, kurzer Umflug in der Fotoausbeute, einige werde ich Euch demnächst zumuten. Konzert war Klasse. Der gesamte Innenraum war nur mit Stehplätzen, das war schon mal gut. Setlist ähnlich der DVD. BB&C sangen zum ersten Mal ihren neuen Song, welcher recht gut klang.
Stimmung im Publikum war genial, Wunderkerzen haben wir auch zahlreich abbrennen können. Ausführlicher Foto- und Textbericht folgen natürlich !!!
IST ES ZU LAUT, DANN BIST DU ZU ALT !!!

Ist es nicht schön wenn die Vermieterin mit dem Besen klopft, weil die Musik so laut ist? Also für mich ist das immer ein Zeichen das die Lautstärke passt und die Message rüber kommt :)


zuletzt bearbeitet 19.12.2004 03:14 | nach oben springen

#13

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 19.12.2004 10:31
von robert

das mit dem neuen lied war auf bb&c bezogen, ich kannte das nämlich noch nicht.
stehplätze sind immer gut, wer sitzt schon bei den puhdys *gähn*


nach oben springen

#14

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 19.12.2004 10:45
von Bernd (gelöscht)
avatar

Ja, als Jana mit dem roten Kleid auf die Bühne kam, dachte ich schon, Sharon den Adel von Within Temptation gesehen zu haben. Aber der Song hat reingehauen, jedenfalls wesentlich besser als der andere "neue" , der in Riesa gespielt wurde.
Oben auf den Rängen waren auch Sitzplätze, aber von Langeweile auch dort oben keine Spur.
Wir hatten auch Gelegenheit ( Kralle und Bastell - bitte nicht neidisch werden ) mit allen 3 von Stampung Feet mal bissel quasseln können, selbst mit Nick !

IST ES ZU LAUT, DANN BIST DU ZU ALT !!!

Ist es nicht schön wenn die Vermieterin mit dem Besen klopft, weil die Musik so laut ist? Also für mich ist das immer ein Zeichen das die Lautstärke passt und die Message rüber kommt :)


zuletzt bearbeitet 19.12.2004 10:46 | nach oben springen

#15

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 19.12.2004 10:47
von robert

wie habt ihr das den hinbekommen? backstage?

Der Admin: Nö, nach dem Konzi geisterten sie in der Halle rum und auch vor dem Konzi hat uns "Basti" persönlich am Einlaß begrüßt.War ganz nett, daß sie auch mal sich Zeit für die Fans genommen haben. Die drei sind eigentlich auch sehr unkompliziert. Leider konnten wir uns diesmal nicht von den PUHDYS persönlich verabschieden. Kein Händeschütteln, auch nix mehr mit Aftershow. Sie sind in ihre Autos und sofort nach dem Konzi gen Berlin gedüst.


zuletzt bearbeitet 19.12.2004 10:55 | nach oben springen

#16

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 19.12.2004 10:57
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

@Bernd...nee nee ich bin nich neidisch...vielleicht haben wir ja heut auch die chance...
...ich freu mich schon auf heut abend ...irgendwie bin ich voll aufgeregt...das hatte
ich bei den anderen Konzerten eigentlich gar nicht! *komisch*
Das Velodrom wird heut rocken...hoffe die machen nicht son akt mit den Kontrollieren...
Wunderkerzen hab ich mir auch schon besorgt!

Der Admin: Wunderkerzen am besten ganz tief in den Rucksack stecken und ein Ersatz-T-Shirt oben drüber. Dann oben noch den Fotoapperat ( keine Video-Kameras !!! ) und sonstigen Kleinkram , Fressalien usw. druff und Du kommst 100 pro rein. Wir hatten nur Problem mit Getränkekartons , aber zum Glück das Auto vor der Tür *fg* , da konnten wir es noch mal rin schaffen.... Ja, macht Euch nen schönen Abend in Berlin !


Was gut ist, setzt sich durch!!!


zuletzt bearbeitet 19.12.2004 11:04 | nach oben springen

#17

RE:Weihnachtskonzerte 2004

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 19.12.2004 10:59
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

@Bernd...na ja sie müssen ja auch heut abend fit sein...da können sie nicht mehr so feiern!
Was gut ist, setzt sich durch!!!


nach oben springen

#18

LVZ 22.12.04 _ Bericht aus Leipzig

in Live, Konzerte, Autogrammstunden, nur Ankündigungen 22.12.2004 10:43
von Bernd (gelöscht)
avatar

Und das schreibt heute die Leipziger Volkszeitung zum gestrigen Konzert in "LE" , wie wir zu sagen pflegen :

In Antwort auf:
Himmlisch! Puhdys rockten Weihnacht ein

Mein Gott, Masur! Die Puhdys im Gewandhaus. Statt Weihnachts-Oratorium "Dezembertage". Statt Klassik-Klänge Rockgitarren. Und wandauf wandab Schneeflocken-Lichtgeriesel. Und Winterwald und Weihnachtsbaum auf der Leinwand.

Obwohl: Erst einmal lässt Dieter Birr seine Maschine langsam anlaufen. Acoustic-Gitarre und "Merry Christmas". Keyboard-Töne schweben, das Licht schaltet auf purpur. "Halleluja" zieht das Tempo an, "Weihnachten war damals spektakulär" geht in die Beine. Treibender Puhyds-Rhythmus. So klingt die Band seit sie nicht mehr hard, sondern eher soft rockt. Mehr auf Melodie als auf Phonmachen setzt.
Die gelungene Weihnachts-CD von 2001 war nicht der erste Marsch in diese Richtung. Die Weihnachtstour 2004, gestern Abend 135 Minuten im Gewandhaus, war sowieso etwas anders. Songs von "Dezembertage", gemischt mit familiären Gastauftritten und ein Feuerwerk der alten Hits.

"Bell, Book & Candle" (Söhne von Meyer und Birr dabei) kamen, Sängerin Jana im roten Tüllkleid schön wie eine Ballerina, natürlich auch mit "Rescue Me". Da hatte Jana in Jeans gewechselt. Passte besser zum "An den Ufern der Nacht"-Duett mit Dieter Birr . Background-Sängerin Cathleen Oesterreich bekam ihr Solo. Sehr schön, nur mit Keyboard und Schlagzeug: "Sehnsucht". Stamping Feeds (Hertrampf-Nachwuchs dabei) trommelte rhythmisch und ekstatisch das Schweigen aus der "Silent Night" und ein Kinderreigen hüpfte ausgelassen zu "So große Wünsche". Am Mikro: Dieter Hertrampfs kleine Tochter. Weihnachten in Familie halt.

"Fern weht der Sommerwind" - und die Erinnerungen wandern. "Wenn die Weihnachtskerzen brennen" - und vorn im voll besetzten Saal wippt rot ein leuchtender Tannenbaum. "Vom Himmel hoch …" - und Lichteffekte gaukeln Flockenfall vor. Dann ist Schluss mit Schneeflöcken Weißröckchen und Seele.
Dieter Birr greift in die Weißt-du-noch-Kiste. "Wenn ein Mensch lebt". Auf dem linken Rang wird getanzt. "Lebenszeit". Der halbe Saal steht auf und singt mit. Dann geht's Hit auf Hit, mal gecovert ("Am Fenster", "Der blaue Planet", "Kling Klang"), mal aus der eigenen Rockfabrik ("TV-Show", "Melanie", "Geh zu ihr"). Jetzt steht der ganze Saal. Die Stimmung heizt hoch. "Rockerrente". Kein Halten mehr auf allen Plätzen.

Gab's vorher Schokoladen-Weihnachtsmänner und große Lebkuchen-Herzen von den Fans, gibt's jetzt nur noch lärmende Begeisterung. "Alt wie ein Baum" - und alle, wirklich alle, singen. "Hey, wir wolln die Eisbärn sehn" lässt es krachen. "Merry Christmas" stimmt besinnlich. Eine Wunderkerzen-Straße knistert. Vielleicht hätt's sogar Kurt Masur gefallen.

Norbert Wehrstedt



IST ES ZU LAUT, DANN BIST DU ZU ALT !!!

Ist es nicht schön wenn die Vermieterin mit dem Besen klopft, weil die Musik so laut ist? Also für mich ist das immer ein Zeichen das die Lautstärke passt und die Message rüber kommt :)


nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Porcen
Forum Statistiken
Das Forum hat 8929 Themen und 95302 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3