#1

Nüscht gibt's! ACOUSTICA-W-Tour 19.12.08 Singwitz

in Konzertberichte Ostrock allgemein 20.12.2008 01:25
von Kundi (gelöscht)
avatar
ACOUSTICA habe ich das erste Mal am 01.Mai in Erfurt bei einem ihrer mittlerweile legendären Fahnenappelle anläßlich dieses Feiertages gesehen. Jürgen KERTH's Sohn und Bassist spielt bei ACOUSTICA und er hatte uns im Vorfeld das "Blaue vom Himmel" versprochen und er hatte nicht geflunkert.Damals hat mich diese Chaotentruppe an hellerlichten Tage (mittags um 11 Uhr) schon mit ihrem frechen Programm mehr als überzeugt.
Die Weihnachtstour 2008 der Band steht zwar unter dem Motto "Nüscht gibt's!", doch die ,die sich so eine Mugge angucken ,gehen in Wirklichkeit nicht leer aus.
Davon konnte ich mich gestern im Kesselhaus Singwitz überzeugen.Die 5 Musiker aus Thüringen lieferten wirklich mal wieder "first class entertainment" ab.Was ACOUSTICA für Musik verzapft kann man eigentlich gar nicht so richtig beschreiben. Ich würde das Ganze mal als Comedy-Rock bezeichnen. Jetzt gibt es hier die ersten Fotos.Fotoqualität ist zwar etwas suboptimal, kann ich aber leider nicht mehr ändern.
Bericht folgt demnächst
Angefügte Bilder:
S8004106.JPG
S8004107.JPG
S8004108.JPG
S8004109.JPG
S8004110.JPG
S8004111.JPG
S8004112.JPG
S8004113.JPG
S8004114.JPG
S8004115.JPG
S8004116.JPG
S8004117.JPG
S8004118.JPG
S8004120.JPG
S8004121.JPG
S8004122.JPG
S8004123.JPG
S8004124.JPG
S8004125.JPG
S8004126.JPG
S8004127.JPG
S8004128.JPG
S8004129.JPG
S8004130.JPG
S8004134.JPG
S8004137.JPG
zuletzt bearbeitet 20.12.2008 02:00 | nach oben springen

#2

RE: Nüscht gibt's! ACOUSTICA-W-Tour 19.12.08 Singwitz

in Konzertberichte Ostrock allgemein 20.12.2008 09:05
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Die "Chaotentruppe" muss ich auch unbedingt mal sehen - Fahnenappell - ist für 2009 unbedingt auf dem Plan bei mir.
Halt uns bitte mit Einträgen im Konzertplaner hier auf dem Laufenden, man schafft es gar nicht, die Konzerttermine sämtlicher interessanter Bands zu "überwachen".


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#3

RE: Nüscht gibt's! ACOUSTICA-W-Tour 19.12.08 Singwitz

in Konzertberichte Ostrock allgemein 20.12.2008 15:07
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Ich mache jetzt mal den Vorschlag, daß wir für aktive Forenmitglieder und Konzertgänger irgendwo eine Möglichkeit finden sollten, unsere Aktivitäten so ca. 14 tage im Voraus zu veröffentlichen und abzustimmen.

Mir geht's wie Petra, daß man erst im Forum feststellt, daß man dieses (siehe Singwitz) oder jenes (siehe Medlz in DD) Konzertereignis auch gern mitgenommen hätte, wenn man/frau es gewußt hätte. Laßt uns mal drüber nachdenken und reden.

nach oben springen

#4

RE: Nüscht gibt's! ACOUSTICA-W-Tour 19.12.08 Singwitz

in Konzertberichte Ostrock allgemein 20.12.2008 15:13
von Bernd (gelöscht)
avatar

Das gibt es eigentlich schon, nämlich die Rubrik "Konzertplaner". Man sollte nur davon etwas mehr Gebrauch machen, im Vorfeld die Muggen ankündigen.

Danke Kundi für die Bilder und den sicher noch folgenden Bericht !

nach oben springen

#5

RE: Nüscht gibt's! ACOUSTICA-W-Tour 19.12.08 Singwitz

in Konzertberichte Ostrock allgemein 20.12.2008 15:46
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Ja, auch Asche auf mein Haupt- ich hab den Konzertplaner jetzt immer etwas vernachlässigt. Aber ich glaube Hartmut meint etwas Anderes.
Es geht ihm meiner Meinung nach darum, zu erfahren, zu welchen Muggen Forenmitglieder anzutreffen sind.
Den Vorschlag finde ich gut, aber da ich eigentlich sehr spontan bin und etwas "chaotisch" wird das bei mir nicht immer langfristig zu planen sein, und oft werde ich sagen müssen : Vielleicht ??
Bei den Puhdysmuggen machen wir es ja schon mitunter so, dass wir uns "verabreden". Einige Sachen, für die ich schon Karten habe, könnte ich aber in so einer Rubrik gern bekannt geben.
Sind wir doch mal ehrlich - Ostrockfans sind gern im Rudel unterwegs, da macht es doppelt so viel Spaß. War zum Beispiel noch nie bei Jürgen Kerth, für solche speziellen Sachen brauche ich einfach "Mitgehpartner" .


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#6

RE: Nüscht gibt's! ACOUSTICA-W-Tour 19.12.08 Singwitz

in Konzertberichte Ostrock allgemein 20.12.2008 15:57
von Kundi (gelöscht)
avatar
Ich denke auch, dass der persönliche Konzertplaner losgelöst vom Kalender betrachtet werden sollte.
Mir schwebt da der Bereich Konzertplanung Ostrock vor, wo jeder für ein geplantes Konzert seiner Wahl ja einen neuen Thread eröffnen kann und man sich dort sowohl informieren als auch eintragen kann.
Eine Lösung für spontane Konzertbesuche fällt mir auf die Schnelle aber auch nicht ein.


Der ACOUSTICA-Bericht kommt übrigens noch, wenn ich Zeit habe*g*;-)
zuletzt bearbeitet 20.12.2008 15:57 | nach oben springen

#7

RE: Nüscht gibt's! ACOUSTICA-W-Tour 19.12.08 Singwitz

in Konzertberichte Ostrock allgemein 20.12.2008 16:12
von Kundi (gelöscht)
avatar
Mit dem Begriff Kultband bin ich ja eigentlich vorsichtig, aber für die Jugendtanzformation ACOUSTICA aus Erfurt ist dieser Begriff meiner Meinung nach nicht verkehrt.Die Band gibt es schon ziemlich lange, nämlich seit Herbst 1993.Mit ihrer Mischung aus Comedy, Rock und Spontanität begeistern sie seit diesen Tagen das Publikum landauf und landab sowohl in kleinen Clubs als auch in größeren Sälen oder bei open air-Veranstaltungen.
Schon nachdem ich die Band am 01.Mai bei ihrem legendären Fahnenappell in Erfurt gesehen hatte stand für mich fest, dass ich mir dieses Ensemble wieder angucken werde.
Seitdem sind ein paar Monate ins Land gegangen und bis gestern klappte es terminmäßig nie bei ACOUSTICA vorbei zuschauen.
Nachdem ich unlängst die Termine der Weihnachtstour im Internet gelesen hatte, änderte ich meine persönliche Planung für den gestrigen Tag und entschied mich für die Fahrt ins Kesselhaus Singwitz.
Als ich ankam war von Publikum noch nicht viel zusehen, aber es war ja noch eine Stunde Zeit bis zum offiziellen Konzertbeginn.
Der Eintrittspreis war mit 9 Euro erstaunlich günstig.ACOUSTICA war noch mitten in den vorbereitenden Arbeiten. Der Soundcheck endete gerade. Doch nun wurde die Bühne noch etwas weihnachtlich mit Lichterketten und einem aufblasbaren Weihnachtsmann auf der linken Bühnenseite sowie einen aufblasbaren Schneemann auf der rechten Bühnenseite geschmückt.Beide Figuren waren fast mannsgroß.
Im Anschluss war noch Zeit für ein paar nette Unterhaltungen.Inzwischen zeigte die Uhr kurz vor 21.00 Uhr und es hatten ca. 50 Gäste den Weg ins Kesselhaus gefunden.
Um den Gästen die Wartezeit zu verkürzen, wurden sie kurz über die Künstler und Veranstaltungen der nächsten Wochen
informiert. Von Tino Eisbrenner am 10.01.09 bis hin zu Dekadance am 14.02.09 dürfte für jeden Musikliebhaber in den nächsten Wochen etwas dabei sein.
Dann enterten ACOUSTICA zu fünft die Bühne.Schon ihr Outfit sorgte für Heiterheit, denn die Herren traten in langer, weißer Unterwäsche, Cowboyhut und Coboystiefeln auf.
Die diesjährige Weihnachtstour von ACOUSTICA steht ja unter dem Motto "Nüscht gibt's!". Doch es gab für das Publikum doch jede Menge gute Unterhaltung.Angefangen vom Strauß bunter Melodien der Rock-und Popgeschichte, die von ACOUSTICA gecovert wurden und mit witzigen deutschen Texten versehen wurden, über Kommentare und Ansagen, die wirklich witzig waren, bis hin zur absoluten Spielfreude der Musiker gab es die nächsten Stunden keinen Schwachpunkt und keine Pause.
Ein banaler Text über das Kuchen backen und die dazu erforderlichen Zutaten wurden zum Beispiel mit Musik von Motörhead verbunden.
Musikalisch verarbeiten die Jungs von ACOUSTICA in ihren Shows eigentlich vom Rap bis zum Heavy metal alles was sie für spielenswert halten.
Dabei haben sie keine Angst vor großen Namen. Ob die Lieder ursprünglich von Madonna, Sido oder Herbert Grönemeyer sind, ist eigentlich egal.Denn ACOUSTICA drückt diesen Liedern einen eigenen Stempel auf und die witzigen Texte tun ihr Übriges dazu.
Sänger King Roman spielt den klassischen Entertainer, wobei er in seinen Ansagen auch schon mal versucht das Publikum mit provokanten Sätzen aus der Reserve zu locken.So ordnet er in einem Satz Bautzen und Singwitz verbal dem Spreewald zu und im nächsten Satz verlegt er beides kurzerhand an die Oder-Neiße-Friedensgrenze.
Dabei "schießt" er sich auch schon mal "ins eigene Knie", wenn er wenig später erzählt, dass die Band sich auf dem Weg ins Kesselhaus kurz vor dem Ziel noch verfahren hat(was wirklich eine Kunst ist, denn das Haus ist wirklich sehr leicht zu finden).Tja, Sachsen ist für die Thüringer halt doch die große weite Welt;-).
Was auf der Bühne zeitweise abgeht kann man wirklich zeitweise als Chaos und Anarchie bezeichnen. Es ist dabei sehr erfrischend zu erleben, wie sich die Herren Musiker über das nächste zu spielende Lied nicht einig werden wollen.
Doch mit mexikanisch- oder countrybehafteten Melodien bringen sie auch internationales Flair auf die Bühne und tragen dazu auch noch standesgemäß Sombreros. Ich habe bisher nicht gewußt, dass man über das Putzen von Schuhen singen kann, doch ACOUSTICA überzeugte mich gestern vom Gegenteil.
Die Band hatte natürlich auch einige ihrer Hits im Gepäck, zum Beispiel das musikalisch an die Ärzte erinnernde "Arschlecken trallala" oder das den ostdeutschen Leuten meines Alters bestens bekannte Pionierlied "Wenn Mutti früh zur Arbeit geht". Natürlich blieb da keine Auge im Publikum trocken.
Zum Schluß sangen Publikum und Band dann noch gemeinsam "Wir wollen rodeln gehen".ACOUSTICA war nicht das erste Mal im Kesselhaus und sicher auch nicht das letzte Mal.Bei ihrem ersten Gastspiel an selber Stelle hatte die Band seinerzeit ganze 11 zahlende Zuschauer und gestern amüsierten sich immerhin fast 5 mal so viel Leute. Wenn dieser Trend anhält, ist der Laden nächstes Jahr zur Weihnachtsshow knüppeldicke voll und das wäre für diese Band mehr als angemessen.

Gruß Kundi
Angefügte Bilder:
S8004139.JPG
S8004140.JPG
S8004141.JPG
S8004144.JPG
S8004146.JPG
S8004148.JPG
S8004152.JPG
S8004153.JPG
S8004154.JPG
S8004156.JPG
S8004158.JPG
S8004159.JPG
S8004161.JPG
S8004163.JPG
S8004167.JPG
S8004168.JPG
S8004170.JPG
S8004171.JPG
S8004176.JPG
S8004177.JPG
S8004179.JPG
S8004192.JPG
zuletzt bearbeitet 20.12.2008 18:42 | nach oben springen


Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: petrangelika
Forum Statistiken
Das Forum hat 9045 Themen und 96093 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3