#1

Radiosendungen im Web legal mitschneiden

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 18.01.2009 02:14
von Bernd (gelöscht)
avatar

Ein immer wieder erwähntes Thema im Internet. Daher mal als aktuelles Thema hier her.
Dank DSL kann man zahlreiche Rundfunksender auch über das Internet empfangen. So auch für uns PUHDYS- und Ostrockfans. Man möchte sich gerne die Sendung mitschneiden, auf CD brennen und archivieren. Die Zeiten des Kassettenrekorders enden auch allmählich. Was also tun ?
Also erst mal, es ist alles kostenlos.

1.Man lädt sich den PHONOSTAR-Player auf http://www.phonostar.de/phonostar_player/ (Herstellerseite ) herunter und installiert ihn.
2.Unter Optionen sucht Ihr nach Freischalten des MP3-Plugins, dann schaltet ihr das Plugin frei - ebenfalls kostenlos
3.Die Free-Version hat 2 Einschränkungen: Keine Schnittmöglichkeiten des Streams und Werbeverzögerter Start des Players bei Aufruf
4.Nach dem Start des Players könnt Ihr nun die Radiostationen suchen, in Eure Favoriten kopieren usw.
5.Unter Optionen die Internetanbindung, Qualität usw. einstellen, Aufnahmefunktion aktivieren usw. Ab DSL 2000 braucht man sich keine Sorgen machen und kann die Vorgaben überspringen. Wer mit Proxy surft (AOL usw.) muss dann dort seine Einstellungen tätigen.
6. Einen vorhandenen Sender suchen und spielen lassen. Mit Druck auf den roten Aufnahmebutton beginnt, mit einem weiteren Druck darauf endet die manuelle Aufnahme.
7. Timer: An der Seite rechts auf die Lasche klicken, hier kommen Sender usw. zum Vorschein. Hier kann Beginn und Ende der Aufnahme terminiert werden. Sender hinzufügen, Name des Ausgabestreams, Speicherort einstellen usw. Wenn PC am Aufnahmetag an ist, startet das Programm selbsständig, schaltet sich ein und nach Aufnahme aus. Vergleicht Eure Uhrzeit auf dem PC mit der realen, sonst verpaßt man vielleicht Anfang oder Ende. Das Programm greift auf die Systemzeit des PC zu.
8. Nicht gelistete Sender, z.B. Internetsender : Von der Radioseite die Stream-Url unter "On Air" -> Stream Url öffnen einfügen.

Während der Aufnahme möglichst keine umfangreichen anderen Tätigkeiten betreiben, die über normales Surfen hinaus gehen. (Keine Dateitransfers mittels max. Up - und Downloadspeed, IP-Telefonie usw.) Auf Abspielen anderer Musik- oder Filmdateien während der Aufnahme unbedingt verzichten. Auch Beeptöne - z.B. bei ICQ oder eMail können in der Zeit auf die Aufnahme geraten. Also ICQ und Co aus und während der Aufnahme mal keine Post abholen.

Nach der Aufnahme liegt Euch der Stream im Ausgabeordner als mp3 vor. Diese könnt ihr nun entweder mit einem anderen Programm bearbeiten , schneiden oder als ganzes auf eine CDR brennen und in einem Player abspielen, der mp3 unterstützt.

Qualität: Je nach Radioangebot bis meist max. 128 KBs



nach oben springen

#2

RE: Radiosendungen im Web legal mitschneiden

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 18.01.2009 08:00
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Danke Bernd - hast du so erklärt, dass es auch für nicht Eingeweihte verständlich ist. Was ich noch nicht hinkriege - wenn ich die Aufahme als Audio brennen will, und die Datei ist zu groß und passt nicht auf eine CD - dann ist bei mir Schluss mit Lustig.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#3

RE: Radiosendungen im Web legal mitschneiden

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 18.01.2009 12:57
von Bernd (gelöscht)
avatar
Petra, das ist normal, wenn eine Sendung > 80 min ist.
Daher sollte man für längere Sendungen den mp3-cutter suchen, eine Schneidesoftware.

z.B. hier: http://www.chip.de/downloads/MP3-Cutter-1.6_13005537.html

Damit sucht man sich vor der 80. min eine passende Stelle (Liedende, Beifall) und setzt dort den Schnitt und speichert den linken, markierten Teil ab. Somit wäre CD 1 gesichert. Dann auf die rechte, übrige Hälfte und dort den Cut auf das Ende der Sendung setzen. Diesen markierten Teil dann unter anderen Namen (!) speichern. CD 2 ist fertig. Usw.usf.
zuletzt bearbeitet 18.01.2009 15:48 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8995 Themen und 95742 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0