#1

Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 28.02.2010 16:09
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Ein letzter leiser Ton für „Mull“ in Moll

Der Baßgitarrist von WISHBONE ASH, Martin Turner, antwortete einst auf die Frage nach dem technisch perfekt ausgesteuerten Sound seiner Band: „ Unser Tonmann ist der fünfte Musiker. Er verhindert, dass es im Saal wie der Todesschrei eines enthaupteten Hühnchens klingt, während wir auf der Bühne fabelhaft zu spielen glauben.“ (*)

An der Notwendigkeit einer solchen Einschätzung hat sich bis heute nichts geändert, im Gegenteil. Keine Rockband kommt heute ohne die Männer an den Reglern aus und niemand trägt kaum mehr Verantwortung für ein kompaktes Klangerlebnis, das die Besucher zu hören bekommen. Die meisten Bands danken nach einem Konzert ihren Ton- und Lichttechnikern, doch den meisten Besuchern bleiben deren Gesichter im Dunkel verborgen. Kaum einer spricht mit ihnen, kann sich ihrer erinnern, wenn das Konzert oder eine Show vorüber ist.

Wenn einer der Musiker von der Bühne des Lebens abtreten muss, ist die Betroffenheit und Trauer zu recht groß, die Abhandlungen in den Medien mitunter ausschweifender, als das Leben des Stars. Die Fans tragen Trauer und der Kommerz sucht mitunter noch, den Tod zu vermarkten.
Bei denen aus dem östlich gelegenen Teil Deutschlands „freut“ man sich schon über eine kleine Zeitungsnotiz. Nur selten sind die Mediendimensionen etwas größer, es sei denn, Freunde organisieren ein Konzert zur „Besinnung“, zum „Tanz auf dem Grab“ oder für ein „Danke“ an den verstorbenen Musiker.

Was aber, wenn einer der Spezialisten an den Reglern in den Techniker-Himmel gerufen wird?

Am 23. Februar 2010 verstarb 55jährig Joachim „MULL“ Baaske, der langjährige und erfahrene Tonmann, der Techniker der STERN COMBO MEISSEN und anderer Künstler und großer Projekte. Er ging so still und unauffällig, wie er seinen Job akribisch und besonnen erledigte. Sein Humor ist mit ihm gegangen.

„Mull“ hatte stets die Gesichter der Musiker und die Rücken der Besucher im Blick, sowie das Klangbild seiner Bands und Künstler im Ohr bzw. in den Fingern. Der Sound so mancher Konzerte und Shows wäre ohne ihn sicher ein anderer gewesen. So mancher in der Fangemeinde kennt ihn so lange, wie er die Bands bei Konzerten besucht. Nur wenige werden ihm einmal DANKE gesagt haben, weil wir meinen, ein guter Sound gehört einfach dazu. Man ist eher viel zu schnell geneigt, sich über einen schlechten Klang aufzuregen, als einen perfekten Sound an der richtigen Stelle zu loben. Den erwartet man einfach. Doch vielleicht sollten wir unsere Gedanken für die Zukunft etwas neu ordnen, denn nichts geschieht von allein oder ist selbstverständlich. Eine perfekte Leistung bemerkt man oft deshalb nicht, weil sie perfekt ist. Ohne die an den Reglern, würden sich Konzertrezensionen sicherlich völlig anders lesen!

DANKE „Mull“, du warst einer dieser stillen und unverzichtbaren Spezialisten. Auch wenn wir es vielleicht nicht bemerken werden, so manches Konzert wird jetzt anders klingen.

* Rocklexikon von Schmidt-Joos und Barry Graves, Rowohlt, aktualisierte Erstausgabe 1975, S.380

zuletzt bearbeitet 28.02.2010 16:11 | nach oben springen

#2

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 28.02.2010 16:33
von Bernd (gelöscht)
avatar

Es macht traurig und nachdenklich. Ja, hinter den Reglern wird die Mugge gemacht, wie selten bekommt dieses entsprechende Würdigung? War es gut, ist es selbstverständlich, war es schlecht, sind die Künstler eh schuld... Vielleicht auch mal ein Anschub für uns Fans, nach den Muggen nicht nur die Band zu bejubeln, sondern auch mal am Misch- und Lichtpult vorbei zu schauen und den Mannen dahinter Danke zu sagen!

Stern Combo Meissen - ein Qualitäts - Begriff für erstklassigen Sound. Nichts wird dem Zufall überlassen, alle hunderte von Kabel stecken richtig, alle Aussteuerungen passen, es wird geprobt und geprobt - Soundcheck nicht auf leeren Plätzen, andere Bands wollen da freie Plätze/Hallen sehen.

Unser tiefes Mitgefühl gehört in diesen Stunden der Familie, den Freunden und musikalischen Kollegen von Joachim „MULL“ Baaske.

zuletzt bearbeitet 28.02.2010 16:35 | nach oben springen

#3

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 08.01.2012 17:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

...das habe ich ja jetzt erst gefunden!!!

Das der liebe Mull verstorben ist wußte ich ja, war doch seine Frau bei mir angestellt. Das war ein Riesen Schock für
uns alle. Noch heute ist es eigentlich unfassbar das er nicht mehr da ist!!

nach oben springen

#4

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 10.01.2012 19:30
von Bert Kubik | 127 Beiträge | 242 Punkte

Im Alter soll ja das Langzeit-Gedächtnis immer Besser werden und mir geht auch genau deshalb diese Erinnerung nicht aus dem Kopf,
daß in der Wende-Zeit bei den PUHDYS ein Roady namens MULL auch eine recht lange Zeit für Sie gepowert hat ... ?!

"Helft mir mal bitte auf die Sprünge" - DANKE & Mit besten Grüßen aus der City - Der BERT - www.bertkubik.de

nach oben springen

#5

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 11.01.2012 07:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja Bert,

ich habe gestern mit Heidi (seine damalige Frau) telefoniert und auch sie konnte dies bestätigen. Er soll wohl eine
ganze Weile auch für die PUHDYS tätig geworden sein.

nach oben springen

#6

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 11.01.2012 11:30
von Puhdy6 | 5.749 Beiträge | 12458 Punkte

Hallo,Mull war die komplette Good-Bye Tour 1989 dabei. Er war immer einer der Lustigsten und war zu jedem Scherz aufgelegt. In der `Remeber 89` ist ein Kurzvideo über die damalig Crew, da kommt das so richtig rüber, vielleicht kann ich es hier mal reinstellen. Jedenfalls war ich auch ganz schön geschockt, als ich dies hier gelesen habe. Gruß, Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#7

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 11.01.2012 21:36
von Bert Kubik | 127 Beiträge | 242 Punkte

Also Doch ... - Echt Traurig !

DANKE Tillmann und Hubert für die Insider-Infos, die ich so überhaupt nicht hatte ...

Darum mache ich mal auch etwas, was ich sonst NIE mache - Ein UNBEARBEITETES Foto ins Netz stellen als "Fotograf" - Denn die Erinnerung ist Wichtiger ...

Dafür ein Mehr als Historisches - Das legendäre Magdeburg-Konzert im Frühsommer 1989, für Hubert mindestens auch ein Meilenstein in seiner langen PUHDYS-Leben-Historie !

Klaus und MULL bei einem Plausch-Moment um den Soundcheck drumherum.


Mit besten Grüße - Der BERT - www.bertkubik.de

Angefügte Bilder:
PUHDYS-54-32.jpg
zuletzt bearbeitet 11.01.2012 21:41 | nach oben springen

#8

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 11.01.2012 21:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Tolle Erinnerung lieber Bert!!!!!!!

nach oben springen

#9

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 11.01.2012 22:28
von Puhdy6 | 5.749 Beiträge | 12458 Punkte

Danke,Bert für das tolle Foto. Du hast recht, diese Konzert mit internationalem Fantreffen war auch ein Puhdys-Meilenstein für mich. Ist hier schon mal ausführlich beschrieben im Thread `Die Puhdys 1989, Good-Bye Tour und mehr`, Beitrag #13, auch mit Fotos und Video. Werde Anfang nächster Woche mal den Clip `Die Crew 1989` einstellen lassen, da wirst Du Sie dann alle sehen, von Hansi bis Andy Krause und natürlich auch unseren Mull. Gruß,Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
zuletzt bearbeitet 11.01.2012 22:32 | nach oben springen

#10

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 18.01.2012 17:56
von Puhdy6 | 5.749 Beiträge | 12458 Punkte

Ich hatte es ja letztens schon angekündigt. Ich habe heute ein Video über die Crew von der Good Bye Tour 1989 im Thread `Die Puhdys 1989 Good Bye Tour und mehr`, abgestellt.
Darauf sind auch viele lustige Einstellungen, die vor allem auch an Joachim `Mull`Baaske erinnern sollen. Gruß, Hubert!


Nichts bleibt für die Ewigkeit, alles hat seine Zeit!

Puhdys-Forum auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/526925600653933/
nach oben springen

#11

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 20.01.2012 20:06
von Bert Kubik | 127 Beiträge | 242 Punkte

1987 - Berlin zur 750-Jahr-Feier - Open Air in der Lichtenberger Parkaue

Backstage mit der "halben Band" ...

Wieder eine Erinnerung gefunden bei der Aktualisierung der HP gerade - Beste Grüße zum WE - Der BERT - www.bertkubik.de


ICH WUNDERTE MICH GERADE ... Bild weg - Sind aber doch 10 MB ! Kommt Morgen - RUNTERGERECHNET - SORRY

zuletzt bearbeitet 20.01.2012 20:13 | nach oben springen

#12

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 21.01.2012 12:05
von Bert Kubik | 127 Beiträge | 242 Punkte

Aber Jetzt ...

Schönes WE Allerseits - Der BERT - www.bertkubik.de

Angefügte Bilder:
A-22-1-19WEB.jpg
nach oben springen

#13

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 21.01.2012 13:38
von Fränki | 4.806 Beiträge | 9575 Punkte

Schönes Bild , Bert da kommen Erinnerungen hoch.
Erfreue uns weiter mit solchen schönen Bildern.
Schönes Wochenende


MEIN LEBEN IST MAL SO UND MAL SO und wenn es mal nich so lief sag ich mir NOCHMAL
nach oben springen

#14

RE: Techniker und Freund der STERN COMBO verstorben - für "Mull"

in Ostrock allgemein 21.01.2012 14:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Super Schnappschuss Bert. Ich werde das Bild mal seiner Witwe zukommen lassen. Sie wird sich sicher
darüber freuen ;-)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9537 Themen und 99002 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0