#1

Hans die Geige 01.05.10 "Augustusgarten" Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.05.2010 00:38
von Kundi (gelöscht)
avatar

Unser Lieblingsrockgeiger Hans hat gestern in Dresdens schönsten Biergarten mal wieder die Fans verzaubert. Das war das 3. Konzert von Hans an dieser Stelle und man konnte spüren, dass er sich dort sehr wohl gefühlt hat. Er hat sich besonders über die vielen bekannten Gesichter im Publikum gefreut. Rund 15 Leute aus dem Puhdys - Forum haben Herrn Wintoch den ganzen Nachmittag lang im Augustusgarten den Rücken gestärkt. Hier die ersten Fotos;-)

LG Kundi

Angefügte Bilder:
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 001.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 007.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 008.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 012.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 013.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 014.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 016.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 019.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 020.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 021.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 028.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 030.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 032.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 042.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 047.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 048.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 051.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 052.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 053.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 063.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 065.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 067.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 068.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 070.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 071.jpg
zuletzt bearbeitet 02.05.2010 02:19 | nach oben springen

#2

RE: Hans die Geige 01.05.10 "Augustusgarten" Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.05.2010 16:03
von Kundi (gelöscht)
avatar

Den Mai muss man nehmen, wann er kommt, und käm’ er zu Weihnachten, sagt ein Sprichwort. Auf jeden Fall fängt dieser Monat immer mit dem 1.Mai an und dieser Tag ist hierzulande bekanntlich Feiertag. Tag der Arbeit nennt sich das heute neudeutsch, früher war es der Kampf- und Feiertag aller Werktätigen. Geplant hatte ich den Tag eigentlich ganz anders, aber das Leben schreibt manchmal seltsame Geschichten. Es fing damit an, dass meine Nichte mich am Montag anrief und mir erzählte, dass Hans die Geige am 1. Mai wieder im „Augustusgarten“ spielen würde. Ich war erstmal ziemlich sauer darüber, denn das Wochenende war ja lange verplant und das in Familie.2 Tage später brachte mein Bruder einen Krankenschein an und damit viel das langfristig Geplante endgültig ins Wasser. Richtig böse war ich eigenartigerweise nicht darüber, denn so kam ich nun doch zu meinen Muggen.

Am Vorabend des 1.Mai gab es schon MONOKEL in Dresden und zum Feiertag selbst sollte uns zur besten Kaffeezeit der Rockgeiger aus Strausberg aufspielen und zwar open air in Dresdens schönsten Biergarten. Schon im vergangenen Jahr erfreute uns Hans hier mit 2 Auftritten. Die Rede ist vom „Augustusgarten“. Dieser idyllische Biergarten liegt direkt am Dresdner Elbufer zwischen dem Finanzministerium und der Augustusbrücke. Mitten in der Großstadt ist dieser Biergarten eigentlich eine Oase der Ruhe und Entspannung. Hier kann jedermann mal eine kurze Auszeit nehmen und bei Kaffee oder Bier den Ausblick auf die Elbe sowie die Silhouette der Dresdner Altstadt mit den Brühlschen Terrassen und der Frauenkirche genießen. Doch gestern wollten wir natürlich den Künsten von Hans Wintoch lauschen. Ich durfte erfreut feststellen, dass sich unsere Werbung im Internet doch gelohnt hat, denn ein reichliches Dutzend (Ost-)Rock-„Verrückter“ aus unserem Freundes- und Bekanntenkreis war am Ort des Geschehens versammelt. Dazu kam natürlich noch jede Menge Laufkundschaft und das obwohl die Sonne uns gestern nicht gerade verwöhnte.

Hans die Geige freute sich sichtlich so viele bekannte Gesichter zu sehen und natürlich hatte er schon vor dem Konzert für jeden ein liebes Wort. Hans ist einfach sehr sympathisch, eine ehrliche Haut und der nette Kumpel von nebenan. Von seinen musikalischen Qualitäten brauchen wir da noch gar nicht zu reden. Bei Gesprächen, Bier und Bratwurst vertrieben wir uns die Zeit bis der Rockgeiger auf der Bühne aktiv wurde.
Hans die Geige spielte zwischen 16.00 und 19.00 Uhr insgesamt 3 Blöcke. Natürlich spielte er sehr viele seiner bekanntesten Stücke. Auch von seinen Sangeskünsten konnten wir uns wieder überzeugen, wobei seine Ostrockhymne „Unsere Zeit“ für mich persönlich der absolute Knaller war. Zwischen den Liedern erzählte Hans wieder einiges über die Songs und er hatte auch den einen oder anderen Scherz auf den Lippen. Eingeweihte wissen zum Beispiel, dass Hans da auch schon mal über verschiedene T-Shirts plaudert. Leider hatte das Wetter diesmal wirklich kein Einsehen, zeitweise regnete es sogar leicht. Das konnte aber weder den Musiker, noch seine Universalgehilfin Dani und das Publikum schon gar nicht erschütternder Rockgeiger wandelte den ganzen Nachmittag wieder zwischen Klassik, Rock und Pop hin und her. Keiner geigt so schön, wie Hans, einfach unverwechselbar. Dabei ist es auch völlig egal, ob er eigene Stücke spielt oder auch mal Anleihen bei Bach(„Ave Maria“) oder anderen Künstlern nimmt. Hans greift dabei natürlich auf Sachen zurück, die ihm persönlich gefallen und die ihm auch liegen. Zum Beispiel liebt er „Dust in the wind“ von Kansas sehr am Herzen und das spürt man, wenn man ihm zuhört.

Auch den Joe Cocker hat er sich gestern nicht nehmen lassen. Die Rockgeiger-Version von „Up where we belong“ hat einfach Seele und steht dem Original eigentlich in nichts nach.
Als kleine Überraschung spielte er auch einen kurzen Ausschnitt aus seinem neuen Programm vor. Das war ein schlauer Schachzug von dem alten Fuchs, denn am 21.05.10 will er diese Show im „Alten Teichhaus“ Ottendorf – Okrilla ausführlicher vorstellen. Ich verrate mal soviel, dass der Rockgeiger ein Lied von Queen als Appetithappen angespielt hat. Mich hat er gestern damit jedenfalls sehr neugierig gemacht. Viel Zeit zum Abhängen hatten wir nach der Mugge nicht mehr, denn der nächste Termin wartete schon im Kunsthof Gohlis auf uns.

Gruß Kundi

Angefügte Bilder:
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 017.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 037.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 040.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 053.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 060.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 062.jpg
Hans die Geige 01.05.10 Augustusgarten Dresden 064.jpg
zuletzt bearbeitet 02.05.2010 16:12 | nach oben springen

#3

RE: Hans die Geige 01.05.10 "Augustusgarten" Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.05.2010 20:50
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Ja, war wieder klasse im Augustusgarten, ein Glück, dass ich mal einen Fahrer hatte und mir das gute Schwarzbier schmecken lassen konnte. Dieser hat gleich noch einen Kurs als Hilfsroadie belegt und sich wacker geschlagen.
Kundi muss ich hier mal korrigieren, es waren 20 Leute aus unserem Forenumfeld + ein Hund - so viele wie ganz selten.
Hat wieder mal Spaß gemacht und war wie Klassentreffen.
Hier auch noch einige Fotos von mir.

Angefügte Bilder:
P1160665 f.jpg
P1160666 f.jpg
P1160670 f.jpg
P1160677 f.jpg
P1160681 f.jpg
P1160684 f.jpg

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 02.05.2010 21:24 | nach oben springen

#4

RE: Hans die Geige am 01.Mai 2010 im "Augustusgarten" Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 05.05.2010 18:59
von ConnyCity (gelöscht)
avatar

Auch von mir ein paar Fotoeindrücke vom Auftritt am 01. Mai in Dresden. Es hat mir sehr gut gefallen. Besonders gefreut hat es mich, so viele Forummitglieder zu treffen. Wir hatten viel Spaß...! Beeindruckend auch die Fannähe von Hans und seinem Team.
Hoffentlich bis bald mal wieder...
Conny

Beitrag von Moderator Kundi am 05.05.10 gegen 21.00 Uhr aus dem Akündigungsthema hierher verschoben

Angefügte Bilder:
hdgmai2010.jpg 020.jpg
hdgmai2010.jpg 033.jpg
hdgmai2010.jpg 034.jpg
hdgmai2010.jpg 035.jpg
hdgmai2010.jpg 038.jpg
hdgmai2010.jpg 040.jpg
hdgmai2010.jpg 044.jpg
hdgmai2010.jpg 046.jpg
hdgmai2010.jpg 047.jpg
hdgmai2010.jpg 048.jpg
zuletzt bearbeitet 05.05.2010 21:05 | nach oben springen

#5

RE: Hans die Geige am 01.Mai 2010 im "Augustusgarten" Dresden

in Konzertberichte Ostrock allgemein 07.05.2010 12:18
von Mary (gelöscht)
avatar

Damit der 1. Mai mit "Hans die Geige" im Augustusgarten nicht so schnell vergessen wird..., ein paar Fotos habe ich auch noch...

Angefügte Bilder:
DSCF0091.jpg
DSCF0093.jpg
DSCF0098.jpg
DSCF0099.jpg
DSCF0100.jpg
DSCF0103.jpg
DSCF0105.jpg
DSCF0106.jpg
DSCF0107.jpg
zuletzt bearbeitet 07.05.2010 12:22 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9569 Themen und 99149 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1