#1

Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 12:33
von pucky (gelöscht)
avatar

Oder: als die Eintrittskarten noch bissl Farbe hatten..........

Angefügte Bilder:
karten 017.jpg
karten 006.jpg
karten 007.jpg
karten 008.jpg
karten 009.jpg
karten 012.jpg
karten 013.jpg
karten 014.jpg
karten 015.jpg
karten 018.jpg
karten 019.jpg
karten 016.jpg
karten 020.jpg
karten 021.jpg
karten 011.jpg
karten 010.jpg
karten 001.jpg
karten 002.jpg
karten 003.jpg
karten 004.jpg
karten 005.jpg
nach oben springen

#2

RE: Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 12:38
von Bernd (gelöscht)
avatar

Danke, das waren noch Preise.... Jetzt bezahlt man für K allein schon mehr, als für die Puhdys...

nach oben springen

#3

RE: Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 12:43
von pucky (gelöscht)
avatar

Ja, da haste Recht Bernd........ich habs mir verkniffen zu erwähnen!
Es spürt ja jeder Konzertbesucher an der "eigenen Geldbörse".........aber was soll`s.

nach oben springen

#4

RE: Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 15:09
von axel (gelöscht)
avatar

solange wie noch jemand hingeht.................vonwegen, man kann nichts machen. ihr lasst euch wohl alles im leben gefallen?
vor 20 jahren hättet ihr noch regierungen dafür gestürzt!

nach oben springen

#5

RE: Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 15:25
von Bernd (gelöscht)
avatar

Stimmt, Axel ! Es gibt ja genug Alternativen, zum B. eben auch Renft. Einmal im Jahr sogar mit eigenem Bier...

nach oben springen

#6

RE: Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 15:38
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Über was ich so richtig staune ist die Karte vom 05.07.2002 - was waren das noch für Zeiten : Puhdys, Karat, Cäsar, Monokel,Engerling, Berluc, Lift und Stern Combo - wo gibt es solche Zusammenstellungen heute noch? Und dann für 22 Euro??
die ORK ist für mich dafür nicht ansatzweise ein Ersatz.
Um die Zeit war ich noch nicht so viel unterwegs wie heute, deshalb kann ich es mir gar nicht vorstellen, dass es sowas gab.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#7

RE: Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 15:44
von Rosalie | 2.734 Beiträge | 5153 Punkte

Ich finde, es kann jeder sein Geld dafür ausgeben wofür er möchte. Die einen fahren schnelle Autos, die anderen fliegen jedes Jahr um den halben Globus, andere stecken es in ihr Häuschen. Jeder darf doch nach seinem Willen glücklich werden...

nach oben springen

#8

RE: Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 15:52
von Bernd (gelöscht)
avatar

Gerade Kamenz, da konnte man die "SZ-Computerkarten" vor dem Einlaß manchmal gegen optisch anprechende Karten tauschen. Diese Möglichkeit wurden von vielen Sammlern genutzt. Auch Landsberg hatte immer schöne PUHDYS-Karten.

zuletzt bearbeitet 14.08.2010 15:53 | nach oben springen

#9

RE: Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 15:56
von pucky (gelöscht)
avatar

@PM
Sollte ich es recht in Erinnerung haben, ging das über 2 Tage.
An jenem Tag waren da Engerling, Berluc und die Puhdys auf der Bühne.
Und ein Truck wurde für dieses Event auch angeboten.

Vor- und Nachberichte der Lausitzer Rundschau haben sich auch noch angefunden.......

Angefügte Bilder:
karten.jpg
karten 001.jpg
karten 002.jpg
karten 003.jpg
zuletzt bearbeitet 14.08.2010 16:26 | nach oben springen

#10

RE: Farbe bekennen!

in Mehr als 40 Jahre PUHDYS - Geschichte 14.08.2010 18:53
von axel (gelöscht)
avatar

liebste rosa, natürlich darf jeder mit seinem geld machen, was er will. aber es muss doch wirklich nicht sein, dass man den musikern die gage in euro zahlt, was sie früher in dm bekommen haben. somit erhöhen sich die eintrittsgelder auch auf das doppelte. nun meinen auch die brauereien und veranstalter, dass sie für ein bier nun 5 dm nehmen sollten. auch ne limo kostet doch gleich mal 3-4 dm. ne wurscht nicht selten 5 dm !!!DAGEGEN sollte man sich wehren. und wer kohle zuviel hat, kann sie ja plötzlich verarmten veranstaltern spenden :-)
nun haben wir die situation, das ne familie mit 2 kindern sich diesen "kunstgenuss" nicht mehr leisten kann. denn die einnahmen von denen haben sich in den meisten fällen nicht verdoppelt.

wir sehn uns, freunde!

zuletzt bearbeitet 14.08.2010 18:58 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9515 Themen und 98880 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1