#1

Open Air am 3. Oktober 2010 bei der Landesgartenschau in Aschersleben

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.10.2010 19:23
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Die Hauptbühne ist tatsächlich riesengroß. Dagegen ist die von Ralswiek niedlich gewesen. Aber ausgereicht hat sie auch.
Zwischen Stuhlreihen und Bühne war ganz viel Platz. Schätzungsweise 10 m.
Die Freude war groß, dass wir Petra und Matthias dort begrüßen konnten, die schon in der ersten Reihe saßen.
Den ganzen Tag über war ein vielfältiges musikalisches Programm z.B. mit Turmbläsern und Chören.
Wir befürchteten, dass die, die sich dafür interessiert hatten, beim Ostrock den Platz verlassen würden.
Der Konzertbeginn hatte sich verschoben, weil alle Programmteile ein bisschen länger dauerten als ursprünglich geplant.
Hans die Geige war sicher der hauptsächliche Grund, dass zu unsrer Überraschung und Freude die meisten Besucher da blieben.
Schon beim Soundcheck gab es Beifall für TrixiG. und die Hurensöhne. Nachher wurden die Titel (fast) alle mitgesungen.
Werther Lohse trat mit "nach Süden" und "Am Abend mancher Tage" auf.
Als Hans die Bühne betrat, bekamen wir endlich Gesellschaft vor der Bühne, denn da wollten die meisten ganz nah dran sein.
Windgeschützter war es unter dem Vordach der Bühne außerdem.
Es war ein sehr schönes Konzert, das als Künstlerprojekt "gemeinsame Sache" - Wasser und Wein Tour 2010 vom Programmsprecher angekündigt worden war.

Angefügte Bilder:
IMGP4195.jpg
IMGP4192.jpg
IMGP4191.jpg
IMGP4196.jpg
IMGP4197.jpg
IMGP4199.jpg
IMGP4200.jpg
IMGP4201.jpg
DSCI1925.jpg
DSCI1923.1.jpg
DSCI1924.jpg
DSCI1927.jpg
IMGP4203.jpg
IMGP4206.jpg
DSCI1931.jpg
IMGP4207.jpg
IMGP4209.jpg
IMGP4210.jpg
IMGP4212.jpg
IMGP4213.jpg
IMGP4214.jpg
IMGP4215.jpg
IMGP4217.jpg
IMGP4218.jpg
IMGP4219.jpg
IMGP4221.1.jpg
IMGP4238.jpg

*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

zuletzt bearbeitet 04.10.2010 21:45 | nach oben springen

#2

RE: Open Air am 3. Oktober 2010 bei der Landesgartenschau in Aschersleben

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.10.2010 22:20
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Als Garten -und Hansfreunde war es für uns klar: Auf nach Aschersleben. Soviel Fliegen konnte man gar nicht mit einer Klappe schlagen, wie es in Aschersleben möglich war. Eine illustere Gesellschaft hatte sich da zusammen gefunden , um den Songs aus dem Osten zu huldigen. Und uns beiden und auch Sonny und Frank war es eine ganz besondere Freude, sie mal auf einer so großen, toll dekorierten Bühne zu erleben.
Es wurde ein Ostrockfeuerwerk vom Feinsten abgefackelt, was die Leute auch noch bei recht kühlen Temperaturen auf den Stühlen beziehungsweise vor der Bühne hielt. Da wurde einem einfach warm ums Herz.
Am wehenden Haar von Hans die Geige war zu sehen, dass es dort oben mächtig gezogen haben muss und wir hoffen mal, dass sich keiner der Akteure erkältet hat.
Den Reigen eröffneten die Hurensöhne mit verschiedenen Karat Titeln. Mister Proft kam alsdann hinzu und übernahm besonders die Bespaßung der zahlreichen Puhdysfans unter den Zuschauern. Ganz schnell kam Stimmung auf und es zeigte sich, selbst Zuschauer mit Rollator können sich noch für den Ostrock begeistern.
Ein Highight war auf jeden Fall Trixi G, die diesmal ohne ihren Uwe auf der Bühne stand. Die Hurensöhne fungierten als ihre Begleitband und gemeinsam erinnerten sie an Tamara Danz. Wer Trixi kennt, der weiß, was für grandiose Stimme sie hat. Mit ihrer Ausstrahlung verzauberte sie das Publikum und erhielt viel Applaus.
Als nächster Gast erschien Werther Lohse und hatte zwei Lift Titel im Gepäck.
Langsam wurde es dunkel,Udo und Wille setzten sich auf der Bühne auf ihr Stühlchen und da war klar, der Geiger kann auch nicht weit sein.
Kaum hatte Hans losgelegt, überlegte man sich es auf den Gartenstühlen, sich doch mal nach vorn zu begeben um nix zu verpassen. Mit Omegas Perlenhaarmädchen begann die Akoustik Strings Connection, bestehend aus den Gitarristen Udo Krause und Wilfried Borchert und dem Herrn Rockgeiger ihren Programmteil. Sie spielten einige Titel von der neuen CD. Ganz toll passte dahin "Wind trägt alle Worte fort".
Aber auch das schönste Programm geht mal zu Ende. Zum Abschluss sangen alle gemeinsam "Über sieben Brücken".
Mindestens sieben Brücken und über zwei Stunden trennten uns dann noch von unserem Striegistal. Aber wir haben es nicht bereut, dieses feine Programm gesehen zu haben. Ganz herzlich Danke an die Organisatoren Enrico und Andre, auch genannt "Die Hurensöhne".

Angefügte Bilder:
P1240125 x.jpg
P1240172 x.jpg
P1240182 x.jpg
P1240184 x.jpg
P1240189 x.jpg
P1240192 x.jpg
P1240193 x.jpg
P1240224 x.jpg
P1240223 x.jpg
P1240224 x.jpg
P1240226 x.jpg
P1240126 x.jpg
P1240228 x.jpg
P1240231 x.jpg
P1240251 x.jpg
P1240254 xx.jpg
P1240258 f xx.jpg
P1240136 x.jpg
P1240142 x.jpg
P1240146 x.jpg
P1240151 x.jpg
P1240154 x.jpg
P1240159 x.jpg
P1240167 x.jpg

Klick mal druff hier:

nach oben springen

#3

RE: Open Air am 3. Oktober 2010 bei der Landesgartenschau in Aschersleben

in Konzertberichte Ostrock allgemein 07.10.2010 13:17
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Danke an Sonny und Petra für die Berichte und Bilder.
Leider konnte ich sie jetzt erst geniessen, da ich kurzzeitig daheim nicht anwesend war und mir somit das Internet verborgen blieb.
Wenn ich mir die Bilder so anschaue und bedenke, das die Jungs bis weit in Nacht vom Samstag zu Sonntag noch beschäftigt waren, scheinen sie ja doch recht gut ausgeschlafen zu haben / hatten .
Gerne würde ich Trixi auch mal live erleben, schließlich habe ich schon viel von ihr / über sie gelesen. Schade das die Band den Weg (noch) nicht in den Norden gefunden hat.
Bei Werther Lohse hatte ich schon das Glück in live zu erleben, denn schließlich war er lange Zeit bei ORK, aber auch schon mal mit Lift in HGW unterwegs.
Jetzt freue ich mich erstmal auf die nächsten Begegnungen mit der Eisbären-(Crew)Tour .

zuletzt bearbeitet 07.10.2010 13:18 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9529 Themen und 98951 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0