#1

Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 18:27
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Ich weiß noch, wie hier einer nach dem anderen seine Myspaceseite angelegt hat und dort ein reger Austausch mit vielen Forenfreunden entstand. Doch frei nach Puhdys : Zeiten ändern sich.
Inzwischen pflegen viele ihre Seite nicht mehr oder sind abgewandert. Die meisten Ostrocker haben ebenso das Weite gesucht.
Myspace ist gerade dabei, sich selbst erfolgreich abzuschaffen. Die kollektive Entrüstung der User wegen dem neuen System nehmen sie nicht zur Kenntnis. Die Möglichkeit, seine Seite selbst nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, ist weg. Einheitsbrei statt Individualität.
Es kursieren Auffrufe, die Seite am 31.01.11. zu löschen, wenn wir dort nicht unsere alten, gut zu bedienenden Profile zurück erhalten.
Ich hab jeden Tag von Freunden von hier die Aufforderung, mich bei Faceboock anzumelden. Aber ist das eine tragfähige Alternative?
Die Faceboockseiten sehen mir auch zu trist und einheitlich aus. Ob es Blogs gibt, weiß ich nicht und ich weiß auch nicht, ob man Fotoalben anlegen kann und Fotos verlinken.
Dem schönen, alten Myspace im Bereich Musik trauer ich sehr nach, es fehlt mir was.
Es täte mir auch leid, dort gute Kontakte aufzugeben, die ich gepflegt habe. Aber so langsam und fehlerbehaftet wie dieses soziale Netzwerk jetzt ist - da macht es einfach keinen Spaß mehr.
Habt ihr einen Rat für mich?


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#2

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 18:49
von Puhdysfan Matti (gelöscht)
avatar

irgendwie stirbt myspace grad da alle nur noch bei facebook sind

nach oben springen

#3

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 18:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Meine große Tochter ist von Facebook begeistert,StudiVZ ist nicht mehr so ihr Ding!
Ich überlege immer noch,ob ich mich anmelden soll!

nach oben springen

#4

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 19:07
von Anke68 (gelöscht)
avatar

@Puhdysfan Matti umgekehrt wird ein Schuh draus, viele gehen zu Facebook, weil myspace sich so negativ verändert hat.
Mir geht es da genauso, ich bin nicht mehr wirklich regelmässig auf myspace unterwegs, weil es unheimlich langsam geworden ist, sehr unübersichtlich und chaotisch.
Was interessiert mich, wer auf welchen Profilen Kommentare postet, wenn ich die ganzen Leute gar nicht kenne. Stattdessen übersehe ich Kommentare von Freunden, weil sie so schnell nach unten rutschen.
Ich bin auch schon mehr auf Facebook unterwegs. Ist zwar auch nicht individuell zu gestalten, aber doch übersichtlicher als myspace und viele Neuigkeiten von Bands und Freunden erfährt man dort eher, weil sie dort aktiver unterwegs sind.
@Petra Fotoalben kann man dort auch anlegen, verlinken auch, wenn wohl auch nur, wenn es keine Fan-Seite ist, sondern man "befreundet" ist.
Wie es mit Blogs aussieht, weiß ich alledings auch nicht.
Myspace löschen werde ich bestimmt nicht. So ganz gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass es wieder besser wird und man hat viele Kontakte gerade bei den Musikern dort, die man bei Facebook nicht hat/bekommt, weils ihre privaten Seiten sind. Oder einige sind auch nicht bei Facebook.
Ich hoffe, das hilft dir etwas weiter bei deiner Entscheidung.

zuletzt bearbeitet 13.12.2010 19:08 | nach oben springen

#5

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 19:10
von Micha aus DD (gelöscht)
avatar

Unsere Band hat auch das problem mit Myspace, videos hochladen ist seit tagen unmöglich, es geht einfach nicht, dabei wollten wir euch die neuen Songs unserer Perlenfischerband dort präsentieren. Es ist mist wenn sich etwas zurückentwickelt. wir werden nun woanders unsere Videos hochladen.

nach oben springen

#6

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 19:26
von Bernd (gelöscht)
avatar

Es wird wohl daran liegen, daß man pompös gestartet ist und die Betreiber jetzt merken, daß Server unheimlich Geld kosten... So stocken sie keine weiteren Server auf und fahren die Leistung der vorhandenen irgendwie runter. Jetzt, wo es für die Betreiber trotz der Werbung ein Minusgeschäft bei steigenden Traffic wird, läßt man das eine mehr oder weniger immer mehr "unbeachtet". Kann natürlich später mit Facebook und Co ebenso passieren...Oder man plant bereits im Hinterstübchen Komfort gegen $ oder €...

nach oben springen

#7

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 19:34
von Rosalie | 2.584 Beiträge | 4791 Punkte

Ich bin weder bei Myspace, StudiVZ noch Facebook oder ähnlichem angemeldet. Lediglich in die Schule, die ich besuchte,habe ich mich eingetragen, weil mir das noch (relativ) sinnvoll erscheint.


nach oben springen

#8

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 19:39
von Bernd (gelöscht)
avatar

Und ausserdem gibt es ja noch unser Jürgen Drews PUHDYS-Forum....

nach oben springen

#9

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 20:01
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Ich mache immer alles mit's Telefon .
Gültet das auch ?

nach oben springen

#10

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 21:04
von Maxi | 535 Beiträge | 800 Punkte

Ich bin jetzt seit neuestem bei Facebook und angenehm überrascht. War vorher nur bei StudiVZ, das vernachlässige ich grad total. FB gefällt mir im allgemeinen besser.


Maxi


nach oben springen

#11

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 21:46
von jolina (gelöscht)
avatar

@ Hartmut....Ich mache immer alles mit's Telefon .
Gültet das auch ?
[
grin]....es beruhigt mich außerordentlich......ich habe schon an mir gezweifelt und dachte ich wäre die Einzigste hier, die sich gegen diese Repräsentationsseiten wehrt...

zuletzt bearbeitet 13.12.2010 21:48 | nach oben springen

#12

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 22:14
von Mary (gelöscht)
avatar

Ach Petra, komm zu Facebook..., dort triffst Du zumindest viele Deiner Forenfreunde wieder...
Viele Musiker sind ja auch da.
Blog posten kannst Du nicht. Dort gibt es nur die Rubrik "Notizen". Ich weiß nicht, ob es da eine Begrenzung der Wortanzahl gibt.
Ansonsten kann man dort, wenn auch nicht ausführlich sicher etwas über Konzerte schreiben. Ich habe das allerdings auch noch nicht genutzt.
Hänge ja hier schon total hinterher...
Meine Seite bei MySpace lösche ich nicht. Werde sie aber irgendwann "aufräumen", sprich alles persönliche herausnehmen und sie dann frei schalten.
Jetzt haben ja nur "Freunde" Zugriff.
Übrigens kannst Du bei Facebook auch "verstecken", was nicht jeder sehen soll...
Fotos, Videos laden, geht perfekt... - zumindest "noch" - kann ja sein, wenn wir nun alle dort unsere Seiten füllen, dass dann bei Facebook auch nix mehr geht...
@Hartmut... Du machst alles übers Telefon..., aaaaber Fotos, Videos laden und ansehen kannste nich... oder? Auch siehst Du nicht in Sekundenschnelle, dass sich zum Beispiel Haase soeben ins Auto nach DD gesetzt hat...
Grins, mag sein das ist "Klimbim"..., doch wenn virtuelle Kontakte nicht die Einzigen im Leben sind, bereichern sie ungemein - kannste glauben...

Übrigens muss man diesen ganzen Quatsch "Glücksnüsse öffnen", "Herzchen verteilen", "Schokolade verschenken"... etc. nicht mitmachen. Das kann man abstellen. Habe ich auch gemacht. Denn soweit geht nun meine Internetleidenschaft dann doch nicht. Das find ich rundweg albern.
Aber wer es mag, mag es tun... - wobei wir wieder mal dabei wären, dass die Menschen halt verschieden sind...

zuletzt bearbeitet 13.12.2010 22:16 | nach oben springen

#13

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 13.12.2010 22:22
von kkMEI (gelöscht)
avatar

@PM
Facebook ist schon eine Alternative, man kann vieles auf Privat setzen bzw. man muß nicht alles was möglich ist auch wirklich eingebe nund man kann Facebook mit MySpace verbinden - einmal eintragen - und es wird auf beiden seiten gepostet, ohne sich auf beiden seiten einloggen muß - ähnlich wie das auch mit MySpace und Youtube geht.
Fotos kann man hochladen, wie das mit verlinken ist weiß ich nicht - Blogs scheinen bei FB Notizen sein.
Die Zugriffszahlen bei FB sind aktuell höher als bei MySpace.

Wenn es Dir um das rein optische geht, dann mußt du schon eine eigene HP anlegen und die kann mann dann auf diesen seiten"vermarkten".
Die eigene Seite kann man doch ähnlich wie meine als Start-Seite für verschieden Plattforemen nehmen.

Es gibt da auch kostenlose Möglichkeiten z.B: http://www.npage.de/

nach oben springen

#14

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 14.12.2010 09:48
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Ich weiß nicht warum alle in letzter Zeit nur noch über MySpace meckern!?
Okay es hat sich ´ne Menge geändert, aber im ich komme wunderbar damit klar. Ich finde immer was ich suche und wenn man sich ein wenig mehr mit MySpace beschäftigt, könnt ihr es auch . Gut iich habe im Moment die Zeit, weil ich eh nichts anderes machen kann.
Mir ist es auch egal, ob meine Seite nun bunter aussieht als die meines Gegenüber. Was mich ein wenig stört ist, das man beim adden keine persönlichen Einladungstexte mehr schreiben und das man seine Freunde/Bekannten nicht mehr in Gruppen (wie ich es habe) z.B. Bands, Freunde, Bekannte usw. eintragen kann.
Gut finde ich das nun alles übersichtlicher geworden ist.

@Anke
übrigens kannst du unter dem Button "alle Freunde" nachschauen, wer von deinen "Topfreunden" was neues gepostet hat. Aber nur, wenn du sie als Topfreunde aktiviert hast. Das ist immer noch möglich. So habe ich z.B. meine Kontakte aus dem Forum dort hinzugefügt, damit ich nicht stundenlang suchen muß ;-))))

Vielleicht bin ich auch die Einzige, welche immer noch nach vielen Negativschlagzeilen Facebook skeptisch gegenüber steht.
Aber wie ist es denn nun dort mit der Sicherheit? In wie weit werden persönliche Daten an Leute verkauft, wo man nicht mal weiß wer sie sind?
Okay, es stimmt schon, viele, auch die Bands, sind mehr auf Facebook zu finden, aber wenn wir alle abwandern stirbt MySpace auf jeden Fall und was haben wir dann gewonnen?
Sich nur immer als Kommentar aufzuregen scheint ja nichts zu bringen, also warum schreibt nicht jeder direkt über "Hilfe" ---> "MySpace Account" ---> "Kontakt" ´ne Nachricht an die Macher von MySpace und fordert ´ne Neuaufmachung der Seite!?
Ich bleibe auf jeden Fall (auch aus persönlichen Günden) erstmal dort kleben und warte ab, was sich in nächster Zeit so tut.

nach oben springen

#15

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 14.12.2010 11:57
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Dann werde ich wohl mal meine Top-Freunde sortieren müssen. Ich hab bisher nicht die Zeit und irgendwie auch nicht den Nerv gehabt, mich mit dem neuen Myspace so auseinanderzusetzen, dass ich es mir schönreden könnte. Naja, ab Januar habe ich wieder mehr Zeit, dann werde ich mich wohl mal intensiver damit beschäftigen.
Aufgeben möchte und werde ich Myspace auch nicht.

nach oben springen

#16

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 14.12.2010 15:58
von Bernd (gelöscht)
avatar

Achja, windige Hilfen für Aussteiger gibt es auch bereits....

Für myspace: http://www.ausgestiegen.com/anleitung-zu...gen-aus-myspace

nach oben springen

#17

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 14.12.2010 20:30
von ConnyCity (gelöscht)
avatar

Ich freue mich jedenfalls, viele unserer Leute hier bei Facebook gefunden zu haben und gefunden worden zu sein
Diese dämlichen Spielaufforderungen bzw. Herzen schicken etc. ignoriere ich meißtens - genau wie Mary -. Dafür fehlt mir auch die Zeit. Aber schön, auch einige Ostrocker dort lesen zu können. Dirk Michaelis und besonders Silly sind auch sehr aktiv mit News und Tagesaktivitäten, sogar Hdg tummelt sich dort. Na, Petra, wenn das kein Grund ist
Leider ist ja alles sehr schnellebig und wer weiß, wie es bei Myspace weitergeht. Aber natürlich gilt auch bei Facebook - wie überall - nicht zuviel preisgeben. Ich mache es jedenfalls nicht.
Eine schöne Restwoche wünscht Euch
Conny und Co.

nach oben springen

#18

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 19.03.2011 16:21
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Nur zur allgemeinen Information; ich habe soeben mein MySpace-Profil, mit allen Daten, gelöscht.
Somit bin ich ab sofort nicht mehr in diesem Portal zu finden.

nach oben springen

#19

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 20.03.2011 01:38
von Mary (gelöscht)
avatar

Ups Bimbo..., was ist denn da passiert...?
Vor 3 Monaten konntest Du unseren Frust über MySpace noch nicht mal verstehen..., da klang es noch so:

Zitat von Bimbo
Ich weiß nicht warum alle in letzter Zeit nur noch über MySpace meckern!?
Okay es hat sich ´ne Menge geändert, aber im ich komme wunderbar damit klar. Ich finde immer was ich suche und wenn man sich ein wenig mehr mit MySpace beschäftigt, könnt ihr es auch . Gut iich habe im Moment die Zeit, weil ich eh nichts anderes machen kann.
Mir ist es auch egal, ob meine Seite nun bunter aussieht als die meines Gegenüber. Was mich ein wenig stört ist, das man beim adden keine persönlichen Einladungstexte mehr schreiben und das man seine Freunde/Bekannten nicht mehr in Gruppen (wie ich es habe) z.B. Bands, Freunde, Bekannte usw. eintragen kann.
Gut finde ich das nun alles übersichtlicher geworden ist.


Und nun hast Du Deine Seite dicht gemacht...?!

nach oben springen

#20

RE: Was ist nur aus Myspace geworden? Gibts Alternativen?

in Links-Ostrock außer PUHDYS 20.03.2011 10:54
von Bimbo (gelöscht)
avatar

@Mary
ja, tut mir echt leid, hat aber auch was mit "Privat" zu tun.
Ich hoffe ihr versteht das .

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BorisMelamoudRecords
Forum Statistiken
Das Forum hat 8993 Themen und 95737 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0