#1

Frank Proft Live bei Kirsche in Wolgast 18.12.10

in Ostrock allgemein 19.12.2010 18:26
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Gestern war es nun soweit, Proft(y) hat sich in Wolgast angekündigt, übrigens war er allein dort und nicht, wie auf der Webseite angekündigt, mit Gästen.
Ines und ich waren etwa 19.30 Uhr dort, um 20.00 sollte das Konzert beginnen.
Er hatte dieses Mal einen "Gastdrummer", der 2 Titel zumindest versucht hat, mitzutrommeln. Der Sohn des Wirtes nimmt seit kurzem Schlagzeugunterricht.
Vorweg, dieser Abend war nicht so schön, wie andere, die wir erlebt haben. Das lag aber nicht an Frank Proft, sondern am ganzen drumherum. Erstmal stand die Bühne ungünstig, geradezu, wenn man in den Saal reinkommt, mit Blick in Richtung Tür. Zu beiden Seiten der Bühne standen dann die Tische. Eine Seite war schon belegt, wie es aussah, war das eine Gesellschaft einer Familien- oder Weihnachtsfeier, was auch das andere "Problem" darstellte.
Wir haben uns dann auf die andere Seite gesetzt, direkt neben die Bühne.
Das Konzert begann einigermassen pünktlich, Profty spielte etwa ne Stunde, dann war die erste Pause. Während dessen verliessen dann auch schon die ersten Gäste das Konzert, so wurde es nach und nach immer leerer auf der anderen Seite. Während der 2. Pause hat der Wirt/Veranstalter dann beschlossen, auf unserer Seite noch ein paar Tische hinzustellen und der Rest der Gesellschaft setzte sich dann mit zu uns und Profty konnte endlich in Blickrichtung des Publikums spielen. Ich denke, das war für ihn auch angenehmer.
Noch etwas hat gestört. Zu der Feiergesellschaft gehörte auch ein kleiner 6jähriger Junge. Der wurde natürlich mit der Zeit müde und wenn Kinder müde sind, machen sie ja oft Dinge, die sie nicht sollen. Er hat sich ans Schlagzeug gesetzt und etwas mitgetrommelt, während Profty gespielt und gesungen hat. Das hat ihn teilweise aus dem Takt gebracht. Die leichten Hinweise von ihm wurden entweder nicht wahrgenommen oder einfach ignoriert. Erst der Veranstalter hat ihn dann dort weggenommen, kurz danach saß er aber wieder dort.
Ich weiß nicht, ob Profty während einer Zigarettenpause was gesagt hat, aber zumindest hat der Vater des Jungen ihn dann beiseite genommen und mit ihm wohl geredet und dann gings endlich.
Ines und ich haben uns, das erste Mal überhaupt, noch vor Schluss auf den Heimweg gemacht. Es war sowieso bereits halb 1 und durch den schon etwas höheren Alkoholpegel einiger Damen dort wurde es auch nicht besser.
Fazit: Die Musik war super, Profty gut drauf, aber durch das ganze drumherum war es nicht optimal. Aber vielleicht sehen wir das auch einfach zu eng.
Ich hoffe, das nächste Mal passt dann alles wieder.
Nun noch ein paar Fotos vom Abend.

P.s. Kerstin (Bimbo), dich sollen wir von Kirsche und Belegschaft grüßen und dir gute Besserung mit deinem Fuß wünschen.

Angefügte Bilder:
P1010821.JPG
P1010823.JPG
P1010824.JPG
P1010825.JPG
P1010834.JPG
P1010835.JPG
P1010838.JPG
P1010839.JPG
P1010843.JPG
nach oben springen

#2

RE: Frank Proft Live bei Kirsche in Wolgast 18.12.10

in Ostrock allgemein 19.12.2010 20:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke, Anke, für deine Eindrücke. Schade, dass ihr so ein Pech mit dem Ort hattet, da hatten wir Zuschauer vor einer Woche in Kaltenkirchen mehr Glück mit dem Veranstaltungsort.
Profty allein und solo mit seinen eigenen Titeln mal zu hören, war für mich ein Grund bis dort hin zu fahren. Und es hat sich gelohnt. Wie nicht anders zu erwarten.
Vielen Dank, Frank.
LG Ingo

Angefügte Bilder:
P1160301 [800x600].jpg
P1160310 [800x600].jpg
P1160315 [800x600].jpg
nach oben springen

#3

RE: Frank Proft Live bei Kirsche in Wolgast 18.12.10

in Ostrock allgemein 19.12.2010 20:34
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Der Veranstaltungsort ist eigentlich nicht verkehrt, waren ja schon einige Male dort. Nur gestern hat leider einiges nicht so gepasst, wie es sollte. Na, beim nächsten Mal ist es bestimmt wieder eine runde Sache.

nach oben springen

#4

RE: Frank Proft Live bei Kirsche in Wolgast 18.12.10

in Ostrock allgemein 19.12.2010 21:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hatte mich auch schon gewundert, ich kenne zwar "Kirsche" nicht, aber hab bisher nur gutes von dort gehört und gelesen.
Dann viel Glück und Spaß beim nächsten Mal.

nach oben springen

#5

RE: Frank Proft Live bei Kirsche in Wolgast 18.12.10

in Ostrock allgemein 20.12.2010 11:00
von Bimbo (gelöscht)
avatar

@Anke
viele Dank für die Grußausrichtung, welche aber schon am Samstag, vor deinen Grüßen, hier bei mir angekommen ist . Wozu gibt es sonst Handys .
Danke auch für deinen Bericht und die Bilder.
Tut mir echt leid, das ihr diesmal solch einen Reinfall hattet. Wenigstens seit ihr heil hin und wieder zurück gekommen.
Ich verstehe auch nicht immer die Gäste die zu solchen Veranstaltungen gehen und dann meinen nicht der/die Künstler, sondern sie müßten den Saal unterhalten . Oft genug habe ich es erlebt, das der Stimmpegel des Publikums über dem der/des Künstler(s) lag. Ich finde ja, das es etwas mit Repekt zu tun hat und man nicht während des Auftrittes und wenn überhaupt in leisem Ton miteinander spricht. Es stört ja auch das Restpublikum und die Konzentration fällt echt schwer.
Ich hoffe Frank hat es euch nicht persönlich übel genommen, das ihr vorzeitig gefahren seit. Aber wie ich ihn kenne, ist er dazu Prof(t)i genug, um es zu verstehen.
Auf der anderen Seite verstehe ich aber auch Detlef wieder nicht, das er bei einem solchen Event auch noch ´ne Geburtstagsrunde hinzuzieht!? Das es dabei nicht leise zu geht, ist doch verständlich.
Ich kann nur hoffen das es nächste Woche bei den Bellis wieder gesittet zu geht. Muß mal sehen, was mein Doc die Woche meint, wie meine Chancen für Wolgast stehen. So langsam bin ich auf Muggenentzug . Ich kann garnicht den 07.01. erwarten.
Anke, wie war denn die Setliste? Welche Songs hat Profty denn zum besten gegeben?
Am Samstag sollten eigentlich als Gäste noch und Enrico von den Hurensöhnen dabei sein. Hans hatte aber Mugge in Frankfurt/Oder und war wahrscheinlich nach seinem Ausflug am Freitag nach HRO wieder froh in heimatlichen Gefilden zu sein . Wo Enrico steckte, gute Frage

@Ingo
Wenn die Witterung mal besser ist, was vernünftiges in Wolgast dargeboten wird und ihr Lust habt zu kommen, macht es einfach. Kirsche ist immer ´nen Erlebnis wert. Was wir dort schon erlebt haben, wurde noch nirgends getoppt.

zuletzt bearbeitet 20.12.2010 11:02 | nach oben springen

#6

RE: Frank Proft Live bei Kirsche in Wolgast 18.12.10

in Ostrock allgemein 20.12.2010 11:49
von Anke68 (gelöscht)
avatar

@Kerstin....ich glaube nicht, dass Profty es uns übel genommen hat, dass wir schon vor Ende nach Hause sind.
Er hat einiges von seinen eigenen Titeln gebracht und ansonsten querbeet durch den "Ostrock", angefangen von IC über Keimzeit, City und natürlich nicht die Puhdys zu vergessen.
Der Geräuschepegel der Gäste war wirklich nicht zu verachten, hat ganz schön gestört, ich finde sowas auch immer sehr respektlos dem Künstler gegenüber.
Ich hoffe ja, dass dann bei den Bellis dann wieder alles super ist, sowohl was Bühne betrifft als auch die Gäste.

nach oben springen

#7

RE: Frank Proft Live bei Kirsche in Wolgast 18.12.10

in Ostrock allgemein 20.12.2010 12:09
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Na, bis jetzt hatten die Bellis ja ihren angestampten (Bühnen)Platz und ich hoffe das es auch dieses Jahr wieder so sein wird.
Nun muß nur noch die ärztliche Einsatzzentrale nichts gegen meinen Ausflug haben und es steht einem schönen zweiten Weihnachtstag (wie in den vergangenen Jahren) nichts mehr im Wege .

nach oben springen

#8

RE: Frank Proft Live bei Kirsche in Wolgast 18.12.10

in Ostrock allgemein 20.12.2010 12:22
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Dann drücke ich mal kräftig die Daumen, dass deinem Ausflug von ärztlicher Seite nichts entgegen steht.

nach oben springen

#9

RE: Frank Proft Live bei Kirsche in Wolgast 18.12.10

in Ostrock allgemein 22.12.2010 21:24
von Loewin17491 | 210 Beiträge | 278 Punkte

Ich melde mich hierzu nur ganz kurz. Anke hat ja schon alles zu diesem Abend geschrieben. Wir waren beide ziemlich enttäuscht von der Atmosphäre, ansonsten war Profty, wie Anke schon schrieb, musikalisch gut drauf, was uns für den Rest etwas entschädigte.
Ich denke mal, dass es bei den Bellis wieder besser laufen wird. Nur das Wetter muss dann noch mitspielen.
Allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und viele schöne Geschenke.
Ines


"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht."
Konrad Adenauer

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9537 Themen und 99002 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0