#1

26.12.10 Gera

in Konzertberichte PUHDYS 26.12.2010 22:56
von Rosalie | 2.738 Beiträge | 5162 Punkte

Meine Infos aus 1. Hand:
Die Jungs spielten 2 Stunden mit Pause, also doch verhältnismäßig kurz.
Bimbo war spitzenmäßig gut drauf. Im Anschluß an das Konzert waren die Jungs noch auf ne Bratwurst und nen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt.

nach oben springen

#2

RE: 26.12.10 Gera

in Konzertberichte PUHDYS 27.12.2010 08:26
von Maxi | 535 Beiträge | 800 Punkte

Am 26. war noch Weihnachtsmarkt in Gera?

nach oben springen

#3

RE: 26.12.10 Gera

in Konzertberichte PUHDYS 27.12.2010 16:16
von Mattze | 1.032 Beiträge | 1752 Punkte

Bei uns im Radio hieß es vor ein paar Tagen, das die Weihnachtsmärkte zumindest in Bayern nun auch bis zum 6.Januar aufmachen können! Also auch nach Weihnachten noch. Wobei die Weihnachtszeit eigentlich auch mit "Heilig drei König" am 6.Januar erst endet.

Ich muss gleich sagen, ich konnte meine Konzertkarte doch nicht nutzen, da aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse gerade im Thüringer Raum nach wie vor Schneefall angesagt war. Bei mir in Schweinfurt (Unterfranken) hat es trotz des angeblich gemeldeten trockenen Wetters immer wieder geschneit. Die Strassen (Bundesstrassen, Landstrassen) sind nicht geräumt oder gestreut worden. Die Autobahnen waren zwar durch das viele Salz frei aber ich wollte es nicht versuchen mich durch das Chaos zu wagen, bevor mir doch noch was passiert wäre. Habe die Puhdys nun 2 Mal live erlebt und beides waren Rockkonzerte, da kann ich doch mal auf das Akkustikkonzert verzichten. Am Ende wäre ich noch tod oder schwer verletzt und mein neues Auto kaputt und das nur für 2 Stunden Konzert...

Ich werde dann mal versuchen im Sommer nächsten Jahre auf ein Konzert der Puhdys wieder zu gehen. ;)


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
nach oben springen

#4

RE: 26.12.10 Gera

in Konzertberichte PUHDYS 27.12.2010 22:03
von Rosalie | 2.738 Beiträge | 5162 Punkte

Meine Freunde haben es mit jedenfalls so berichtet,daß noch Weihnachtmarkt war.
Schade,daß Du es nicht gewagt hast,nach Gera zu fahren,Mattze!
Freilich muß man das Glück nicht herausforden, aber die Züge fuhren eigentlich in dem Bereich wieder einigermaßen zuverlässig.
Aber letztlich muß jeder selbst entscheiden,was er macht.
Eigentlich haben wir einen ganz normalen Winter in diesem Jahr. In jedem Jahr,wenn es "Grüne Weihnachten" gab, haben wir gejammert,wie schön doch weiße Weihnachten wären, vor allem für die Kinder...
Jetzt haben wir diesen Winter und nun ist es auch nicht recht
Schade nur,daß die Winterdienste nichts aus dem letzten Winter gelernt haben. Wahrscheinlich haben sie nach der Statistik der letzten 100 Jahre geschaut und gedacht,die nächsten 10 Jahre kommt kein schneereicher Winter mehr.

zuletzt bearbeitet 27.12.2010 22:03 | nach oben springen

#5

RE: 26.12.10 Gera

in Konzertberichte PUHDYS 28.12.2010 15:16
von Mattze | 1.032 Beiträge | 1752 Punkte

Es fahren teils Züge von mir nach Gera, aber dann mit einer Fahrzeit von über 3 Stunden oder ansonsten dann auch mit 2-3 Umstiegen und dann noch bei der Rückfahrt müsste ich sogar einen ICE nehmen wo ich bis zu 89 € bezahlen müsste. Es geht mir auch darum, dass mir nichts passiert und meinem neuen Auto letztendlich auch nicht. Kein Konzert ist es mir wert um im Anschluss evtl. in den Tod zu fahren. Das Geld für die Konzertkarte bekam ich sogar von meinem Vater wieder. Er und viele in meiner Familie haben mir die Fahrt ausgeredet wegen der Gefahr vom Wetter. Mein Vater meinte nur, wenn es mir ums Geld geht, daran soll es nicht scheitern. ;)


Die E.A.V. Erste Allgemeine Verunsicherung ist die beste "Össi" Band und die Puhdys ist die beste "Ossi" Band!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9537 Themen und 99002 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0