#1

Die Sänger von Finsterwalde RENFT

in RENFT 23.01.2011 11:51
von axel (gelöscht)
avatar

Vornweg, die groß und kleinschreibung war dann gestern doch etwas zeitraubend, deshalb hier nun wieder die schrift der "faulen"

mein voting ging gestern eindeutig nach finsterwalde ins radig`s, wo sich die herren von RENFT die ehre gaben. ca. 20 uhr angekommen sahen wir wenige autos, ok dachte ich das wird wieder sone mugge mit 100 mann. ging ich dann die treppen hoch und traute meinen augen nicht, die hütte war voll. ok jungs begrüßen , schwätzchen machen. lockere gespräche über dies und das, die fragen nach dem verfasser des fotos klären wollen, dauert noch. ein radig`s getrunken und gegen 21.15 merkte man, dass monster immer nervöser wurde. er peitschte seinen mannen noch kurz ein und los gings.
monster begrüßte die fans mit: was noch zu sagen wär , und ein feuerwerk würde abgefackelt. ich hab gedacht, mir fliegen die ohren weg.
pitti sprühte vor spiellaune, war sehr experimentierfreudig und dachte vielleicht: ich nehme heute das heft in die hand. aber da hatte er die rechnung ohne monster gemacht. in der garderobe hatte monster schon seinen urschrei geprobt, aber auf der bühne dann sang er die massen in grund und boden. ein genuß, dieses "zwiegespräch" mit zu erleben. im hintergrund hämmerte der bass von marcus und delle setzte seine "mine " auf und maltretierte sein drum ( schlagzeug ) dass die fetzen flogen. es gab also keinen hauptakteur, jeder ging über seine grenzen hinaus.
ein fan fragte monster, ob er auch von dem zeug etwas abhaben kann, was er augenscheinlich genommen haben musste und monster gab bereitwillig etwas von seinem "zeug" mit den worten ab: aber nur einen kleinen schluck! danke monster, war lecker, aber ich bleib dann doch lieber beim bier.
nach einer stunde ging es in die wohlverdiente pause, klamotten wechseln ( die waren total durchgeschwitzt ) nen tomatensaft trinken ( das neue kultgetränk bei RENFT ) kurz besinnen, dann wieder raus. das feuerwerk brannte kurzzeitig etwas kleiner, annette, die flut und die mauer , aber dann peitschten sich die jungs wieder in höchstform und das publikum nahm es dankend an.
obwohl die hütte kochte ( im wahrsten sinne des wortes, es war glutheiss ) verliess keiner seinen platz vor der bühne. wie schon erwähnt hatte ich das radik`s noch nie so voll gesehn, und die band spielte dann den kompletten zugabenblock. gegen halb eins war das fest zu ende und delle ging auf eine begeisterte zuschauerin zu mit den worten. es ist mir ein bedürfnis, mich bei dir zu bedanken, dass du hier warst und uns zugejubelt hast. das lassen wir jetzt mal so im raum stehen.
völlig erschöpft saßen die jungs in der garderobe und zu meiner verwunderung sagte monster zu delle. das child in time hättest du aber etwas druckvoller trommeln können.
also, ich hab nicht gemerkt, das da der druck raus war.

auf der heimfahrt wurden wir dann von der staatsmacht überprüft, ob alle papiere in ordnung sind, sie waren es. vielleicht wussten die, dass wir die scheibe von ohrenfeind , mit vollgas und blaulicht, im player hatten, kann sein. ob das aber der wirkliche grund des blaulichteinsatzes war, es wird immer für uns ein rätsel bleiben.
jedenfalls hämmerte ohrenfeind, die ich jedem "metallfreund" sehr empfehlen kann , bis wir dann glücklich um 4 in unsere betten sanken.

so, nun bin ich gespannt, ob RENFT in frohburg am nächsten samstag wieder so ein feuerwerk abbrennen wird, versprochen hat es monster. wir werden ihn beim wort nehmen.

wir sehn uns, freunde !

zuletzt bearbeitet 23.01.2011 16:03 | nach oben springen

#2

RE: Die Sänger von Finsterwalde RENFT

in RENFT 23.01.2011 13:08
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Das liest sich so klasse.
Muss mal die Termine studieren, ob da nicht was für mich passt.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9554 Themen und 99094 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0