#1

Ein bisschen Harry Jeske, ein bisschen Hans die Geige - und doch ganz anders!

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 15.06.2011 11:25
von Bimbo (gelöscht)
avatar

Heute in der MAZ gefunden:

Märkische Allgemeine / Lokales / Dahme-Spreewald 15.06.2011

Der Gitarrist im Grünen - „Kirschenzeit“ heißt die erste CD von Axel Schulze / Gute Freunde halfen bei den Studio-Aufnahmen

PÄTZ - Ein Foto mit weißem Kittel und Gitarre im Behandlungsraum? Das gehe gar nicht, wehrt Axel Schulze den Wunsch nach so einer Aufnahme für die MAZ freundlich, aber bestimmt ab. Gern lasse er sich im grünen Garten vor seiner Praxis fotografieren. Auf keinen Fall wolle er das Klischee vom singenden Zahnarzt bedienen. Vielmehr möchte der 48-Jährige das Bild von einem Mann vermitteln, der Menschen, Natur und Musik mag und gute Freunde hat, die ihn dazu ermunterten, gemeinsam eine CD einzuspielen.
„Kirschenzeit“ heißt die erste Platte des Liedermachers. Vier, fünf Titel davon singt er am 25. Juni auf dem zweiten Pätzer Sommerkonzert. Auf der von ihm gesponserten Veranstaltung möchte der Zahnarzt mit vielen Gästen das 20-jährige Bestehen seiner „Praxis im Grünen“ feiern. „Vor Pätzern zu spielen, ist immer etwas ganz Besonderes.“ Auch wenn die nicht mehr ganz pressfrische Scheibe „Kirschenzeit“ hier nur in wenigen Plattenregalen steht. Dabei hat es sich in Schulzes Geburtsort längst herumgesprochen, wie musikalisch der in Wildau wohnende Zahnarzt ist. Mit 14 Jahren griff er zur Gitarre. Später schrieb er eigene Texte. Die schlummerten lange in einer Mappe. Bis Schulze die Idee hatte, eigene und fremde Texte für eine CD zu vertonen. „Mein guter Freund Harry Jeske hat sich das Material angehört und gesagt: ’Mach doch mal’.“ Harry Jeske – der ehemalige Puhdys-Bassist mit der markanten Mähne – und er lernten sich vor fast 20 Jahren kennen. Gemeinsam bauten sie ein Krankenhaus auf den Philippinen auf. Jeske vermittelte den Kontakt zu Hans „die Geige“ Wintoch. Wintoch spielte einige Titel mit Schulze im Studio ein. Genau wie Andreas Rohde vom Duo Minitraum, mit dem Schulze schon seit vielen Jahren Fußball bei Union Bestensee spielt. Ein gutes Jahr dauerte die gemeinsame Studio-Arbeit. Dann war die CD mit 13 Liedern und dem Titel „Kirschenzeit“ fertig.
Wobei das Titellied nicht aus der Feder des Zahnarztes, sondern von „Axel Schulze, dem Älteren“ stammt. Der namensgleiche Ältere ist ein Dichter aus Halle an der Saale. „Ein Freund hat mir ein Buch von ihm mitgebracht. Da waren ein paar schöne Gedichte dabei.“ Beispielsweise „Kirschenzeit“: wenige Zeilen spiegeln das ganze Leben wider, wenn sich ein Paar seiner Liebe erinnert, als das Leichentuch schon bereit liegt.
Liebe, Leidenschaft, Entwöhnung, Versöhnung sind die Themen, die aus fast allen Texten sprechen. Bis auf „Frieden“. Dieses Gedicht habe sein Sohn Eik für die Schule geschrieben, sagt Schulze. Weil der Text an Aktualität nichts verloren habe, findet er sich auf der CD wieder. „Das war mir wichtig.“ Schon immer sei er gegen Waffen und Krieg gewesen. „Wir haben jetzt schon so viele tote deutsche Soldaten in Afghanistan. Für mich ist es völlig unbegreiflich, warum wir unsere Jungs da verheizen.“ (Von Frank Pechhold)

nach oben springen

#2

RE: Ein bisschen Harry Jeske, ein bisschen Hans die Geige - und doch ganz anders!

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 15.06.2011 12:47
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Die Überschrift zu diesem Beitrag ist wirklich gut gewählt, denn sie macht neugierig.
Beim Lesen musste ich schmunzeln, wei alles so vertraut klingt und doch neu ist, denn die Person, um die es eigentlich geht, kenne(n) ich/wir (noch) nicht.
Dem Autor Frank Pechold ist ein Artikel gelungen, den ich gerne gelesen habe. Immer wieder stelle ich fest, dass die Musiker wie eine große Familie sind.
Vielen Dank an Kerstin, dass Du ihn hier eingestellt hast.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#3

RE: Ein bisschen Harry Jeske, ein bisschen Hans die Geige - und doch ganz anders!

in Ostrock in der Presse, in Rundfunk, Fernsehen, WWW usw. 17.06.2011 21:39
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Ich glaube, bei dem Zahnarzt hat Hans die Geige auch schon Konzerte gegeben.


Klick mal druff hier:

nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9569 Themen und 99149 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2