#1

Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 30.12.2011 19:46
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Gleich zu Anfang, dieses Magazin kommt ab Ausgabe 02/2012 noch lesefreundlicher, Schwerpunkt ist die deutschsprachige Musikszene.
Was ganz traurig ist, wo ich persönlich mit den Tränen kämpfen musste, ist jetzt im Memoriam zu lesen.
Stefan Diestelmann ist seit 27.03.2007 verstorben, der Journalist Steffen Könau recherierte die letzten Lebensjahre.
Stefan verstarb am Ammersee in seiner Wohnung, Bayern.
Möchte keine Werbung für dieses Magazin machen, jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden.
Ingo das Buch kennt mein Regal, da stehen noch Hefte von Good Times, Rolling Stone musste ich schon aus Platzgründen,
das Wichtigste archevieren, bleibt nur noch M&R.

Ausgebrannt Rammstein scheitern an ihren eigenen ANSPRÜCHEN
Wenn ich den Bericht richtig gelesen habe, deutet sich etwas an bei Rammstein, die Auflösung.
Der neue Song Vergiss uns nicht und das Video wird so vom Magazin gedeutet, wer weiß.

Veronika Fischer Zeitreise
Kate Bush So Ward For Snow
sind die CD neu Vorstellungen was ich mit anfangen kann

Bericht über Sido

Auf dem Sprung Max Prosa

zuletzt bearbeitet 30.12.2011 19:46 | nach oben springen

#2

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 30.12.2011 20:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke Reno.
... und nicht zu vergessen, nachdem die ostdeutsche Musiklandschaft dort kaum noch vorkommt:
Ein Beitrag über Dirk Michaelis und sein aktuelles Album "Dirk Michaelis ... singt".
Er covert Welthits von Sting ("Feld aus Gold"), Cyndi Lauper ("Zeit heilt die Zeit"), Chris Rea ("Ich fahr Weihnachten nach Hause"), Paul McCartney, Snow Patrol, Tears for Fears ......
Aber alles in eigenen deutschen Versionen.
Getextet wurde u.a. von Gisela Steineckert und Michael Sellin. Erschienen beim relativ kleinen Label: "Heart of Berlin. Also: Klein, aber fein. hörenswert.
P.S. Ich hab die Scheibe schon eine Weile und hör´sie ganz gern mal immer wieder.
LG Ingo

nach oben springen

#3

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 30.12.2011 21:07
von silberstreif | 278 Beiträge | 359 Punkte

Betreffs Rammstein

der Song ist schon ein paar Jahre alt aber nie veröffentlicht geworden. also eher quatsch


Schlag der Dummheit die Beine ab, und Du wirst sehen sie läuft auf den Arschbacken weiter!
nach oben springen

#4

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 30.12.2011 23:06
von Sonny | 1.753 Beiträge | 2061 Punkte

Ingo, die ostdeutsche Musiklandschaft scheint wieder Einzug zu halten in die MuR.
Als Frank und ich Anfang Dezember im Urlaub in Cottbus waren, blätterten wir im Zeitungsladen am Bahnhof in einer und fotografierten ein paar Seiten.
Die Aufnahmen sind nicht so dolle gut gelungen, deshalb stellten wir sie bis jetzt nicht ins Forum.
Aber neugierig machen sie vielleicht doch, wieder öfter mal in der MuR auf Entdeckungsreise zu gehen.

Angefügte Bilder:
MuR1.jpg
MuR2.jpg
MuR3.jpg
MuR4.jpg

*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen

#5

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 30.12.2011 23:27
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Danken möchte ich Euch, genau Sonny ich möchte nur drauf aufmerksam machen, Silberstreif genau das braucht ich ja so sehr, wissen.
Zwar habe ich alle Scheiben von Rammstein, nur das die Band aufhören möchte glaub ich nicht so richtig.

nach oben springen

#6

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 08:52
von DeutscheMugge | 197 Beiträge | 360 Punkte

Leider ist die neue Ausgabe erneut eine Enttäuschung. Dirk Michaelis bekommt einen ganzen Artikel, das war's dann aber auch mit den erwähnenswerten Beiträgen (und das sehen die Leute, die Michaelis nicht mögen, sicher auch ganz anders ). Dass Pascal von Wroblewsky eine fantastische neue CD veröffentlicht hat, wird nur am Rande erwähnt. Obendrein bekommt die Scheibe nur drei von fünf Sternen - zum Vergleich: Deichkind bekommt 5 Sterne! Auch war es dem Blatt nur eine Randnotiz wert. Über Pankow und ihre Tour kein Wort, einen Ausblick auf das neue Jahr und seine Ereignisse? Kein Wort! Über Veronika Fischer, ihr Jubiläum und die neue CD? Nix... Von den ganzen kleinen Künstlern und Bands, für die die M&R früher noch eine der wenigen Möglichkeiten war, um auf sich aufmerksam zu machen, ebenfalls KEIN Wort. Dafür aber einen doppelseitigen Beitrag über Deichkind und ein Interview mit Sido. Hip Hop? Wer bitte möchte das lesen? Die Klientel der Hip Hop-Fraktion kauft sich sicher nicht die M&R, und Fans von Rockmusik kriegen bei dem Anblick der Beiträge sicher Weltraumherpes. Ich bin da eher enttäuscht, muss ich sagen. Auch bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob die Damen und Herren die Platten, über die sie schreiben, richtig hören. Da bekommt die neue Platte von Kate Bush nur drei Sterne und ein paar abfällige Bemerkungen in der Kurzbeschreibung. Ich hab jetzt noch Kopfschmerzen vom vielen Kopfschütteln

@ Sonny
der eine von Euch abgelichtete Beitrag ist das Vorwort und der andere eine Werbung von SONY. Bis auf den Abdruck dieser Werbung hat die M&R da keine großen Verdienste Aber auch ich hatte gehofft, dass das der Anfang einer sich wieder drehenden Berichterstattung sei.

Die Entwicklung in die falsche Richtung geht also weiter... Nun fischt man fleißig im Teich der Hip Hop-Fans.

nach oben springen

#7

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 08:57
von silberstreif | 278 Beiträge | 359 Punkte

nur noch so zu info. in der aktuellen scheibe "MADE IN GERMANY 1995-2011"LIMITED SUPER EDITION in der DVD3 MAKING OF von "MEIN LAND" sagt Til aus : aufgrund des best of album und der best of tour wird es heißen rammstein hört auf. mit einem lächeln sagt er dann ja wir hören auf ha ha wir denken nicht daran. das album und die tour wollten sie schon vor zweidrei jahren machen nur die zeit fehlte.

also keine gefahr! die m&r ist für mich einfach nur noch die bild unter den musikzeitschriften geworden.


Schlag der Dummheit die Beine ab, und Du wirst sehen sie läuft auf den Arschbacken weiter!
zuletzt bearbeitet 31.12.2011 09:05 | nach oben springen

#8

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 09:25
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

@ Schuhladen - finde ich klasse, dass du mal das aufgelistet hast, was für die Anhänger unserer Musikrichtung lesenswert wäre. Ich guck aber inzwischen auch gern mal über den Tellerrand, so war ich früher nicht.
Bei mir ist es so, dass ich die Bands erst "lese" und dann "sehe". Aber dass die Infos in Sachen Musik von hier nicht gerade reichlich gestreut sind, war für mich der Anlass, das Blatt abzubestellen.
Mit Marcus geh ich hier mal ausnahmsweise nicht mit - Bildzeitungsniveau kann man denen nicht unterstellen, für mich kommen sie eher zu abgehoben daher. Aber das liegt vielleicht daran, dass ich sowieso keine Musikexpertin bin, die Kenner sehen das vielleicht anders.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#9

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 10:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Petra, jetzt hör aber auf. Du - und keine Musikexpertin ?
Mit den Redakteuren der "m&r" könntest du locker mithalten. Nur mit dem Unterschied, dass du auch weißt, worüber du schreibst und dir die Projekte (Bands, Konzerte oder Alben) vorher ansiehst bzw. hörst. Deine Konzertberichte haben das oft genug bewiesen. Zum Glück gibt´s ja nicht nur "gedruckte" Musikmagazine.

Darf ich hier eigentlich Werbung dafür machen ? Ich habe gestern mal wieder (aber leider noch zu selten) bei DEUTSCHE MUGGE reingeguckt und mir mal ein paar Interviews von Künstlern durchgelesen, die es in dieser Zusammensetzung oder überhaupt nicht mehr gibt. Zum Beispiel "Rosalili". Oder "Wahkonda". Da wurde ich wieder ganz traurig, denn leider wird es wohl von dieser Frankfurter Band nach dem Tod von Ralf Engel nichts mehr zu hören oder sehen geben.
Das war jetzt nur ein Beispiel. Solche Beiträge würde man in der "m&r" jetzt nicht mehr finden.
Und diese Plattenbewertungen sind wirklich nur "platte" Bewertungen. Hipp Hopp ? Rap ? Ist das noch Musik ?
Okay, wir sind ja tolerant und denken mal an "Die Boote der Jugend". Was haben unsere Eltern damals gesagt, als plötzlich Elvis, die Beatles usw. die Welt eroberten ???
P.S. Bei mir läuft heute den ganzen Tag 3sat. Nix mit Ostrock, aber wenigstens größtenteils "MUSIK".
LG Ingo

nach oben springen

#10

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 10:33
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Guten Morgen Leute,
ich finde es Super von Euch zu lesen, genau das wollte ich erreichen.
Liebe PM bin voll Deiner Meinung, genau Liebe DeutscheMugge und Ingo, ganz großen Dank an Silberstreif.
Wie gesagt möcht keine Werbung machen für das Magazin.
Für mich stellt sich immer mehr die Frage, wo gibt es das Magazin über die deutschrache Musik?
Das schlimme ist M&R tut sich kein gefallen, das Interesse geht immer mehr verloren.

nach oben springen

#11

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 10:41
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

@Reno - ganz so einfach ist es vielleicht nicht, die M&R hat sich was dabei gedacht. Ich glaube es auch nicht, dass das Interesse an der Zeitung verloren geht - sie haben nur ganz einfach die Zielgruppe gewechselt, den "Ballast" der Ostrock Alten abgeworfen und sie setzen auf eine junge Zielgruppe.
@Ingo - ärgert uns gar nicht - wir wissen, wo wir die Infos her kriegen, die wir brauchen und das auch noch kostenlos
Und ein kleines bisschen kann ja hier auch jeder mitwirken, dass die Themen, die uns interessieren, in die Öffentlichkeit kommen. Dank Internet steht das jedem frei und es wird hier reichlich Gebrauch davon gemacht.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#12

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 10:51
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Ja Petra, wie soll ich es schreiben, mein Ärger ist mein Abo.
Ich war so froh entlich dieses Magazin zu bekommen.
Mit 48 hatte ich gedacht auch als Anregung mal ein paar Sachen aus DDR rein zu bringen.
Puhdys, was es alles so gab.
Werd mal so sagen ich bleib an Ball Okay, mein Herz hängt schon ein bischen an M&R
Aber Petra Du hast recht, hatte mal ein kleinen Jahresrückblich gemacht, mit Eingescannten Sachen.
Wir sind dann mit Bernd drüber eingekommen das es nicht geht wegen die Rechte.

nach oben springen

#13

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 12:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Petra - auf den Punkt gebracht. HIER und in anderen (wenigen) Foren gibt es die Info´s die UNS interessieren.
Bei Zielgruppe ist die Frage, ob die "neue Generation" die m&r nicht mit DDR-Vergangenheit verbindet und deshalb auch nie da reinguckt ?
m&r hebt sich ja nicht mehr von anderen ab, aber das wissen ja nur die "alten Leser" wie wir. Aber die Verantwortlichen dort werden schon wissen, was sie tun (oder auch nicht).
@Reno - ich hab auch noch mein Abo - und hoffe auf Besserung, weil´s mir auch so geht. Mein Herz hängt ein bischen daran - weil´s früher gut und begehrt war.

nach oben springen

#14

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 16:21
von Rosalie | 2.774 Beiträge | 5240 Punkte

Mir gibt die "M&R" seit etwa 2 Jahren leider gar nichts mehr. Das,was die Zeitschrift früher einmal ausgemacht hat, ist für mich nicht mehr vorhanden. Ich beziehe meine Infos aus dem "www" , da kann ich "filtern" und die Hefte verstauben nicht irgendwo.
Mir ist mein Geld zu schade dafür, muß ich ehrlich sagen. Ich würde mich freuen, es wäre anders.

nach oben springen

#15

RE: Die Aktuelle Melodie und Rhythmus liegt auf mein Schreibtisch

in Ostrock allgemein 31.12.2011 16:36
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Hab mir Heute mal wieder den Rolling Stones gekauft, wegen dem Kalender.
Irgendwo hab ich mal gelesen, die Band Rolling Stones sollten um 1978 anders heißen.
Puhdys ist nicht allein die einzige Band, die Stones gehören dazu.
Mal sehen, ja an Infos zu kommen toll, ich habe mich mit Elvis Presley sein Leben beschäftigt.
Mir ist aufgefallen, das Wolfgang Tilgner am besten geschrieben hat über Elvis.
Muss auch zugeben, was den Musiker eher zerstört hat, seine Filme die ersten drei oder vier waren Okay aber dann.....
.....so nun gut

Freu mich über Euer Interesse bis zur nächsten Ausgabe, Ingo Danke das Du was dazu geschriebens hast.
Rosalie, ich kann es nach voll ziehen, das ist es eben fast 5 € ausgeben für nicht die Info, die man gern hätte.
Danke Euch Allen

nach oben springen

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 10€
99%
 



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9761 Themen und 100168 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0