#1

30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.07.2012 14:06
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Man, war das ein Wochenende, anstrengend aber dafür umso ereignisreicher.
Freitag gings eigentlich noch recht entspannt los. Für den Abend hatten sich Gustav Ray (sie waren der Rockhaus-Support hier in Meckpomm) in der Domburg angekündigt. Die Domburg ist ein kleines, feines Restaurant.
Wenn die 3 Jungs dann schon mal hier sind, muss ich da natürlich auch hin. Als ich dort ankam, fing das erste Donnern an um kurz darauf in sinflutartige Regenfälle überzugehen. Für Gustav Ray wars positiv, lockte es doch noch ein paar rein, die draussen gesessen haben.
Kurz alle begrüßt (scheinbar haben sie mich doch erkannt) und dann haben sie 2 Sets von jeweils ca. 30 min. gespielt, anschließend ging dann die Frau/Freundin des Drummers mit nem Hut rum, sie haben nämlich ohne Gage gespielt.
Ich hab mich dann auch bald auf den Heimweg gemacht, da ich früh raus musste, es war nämlich eine Fahrt nach Polen geplant.
Der Samstag war schon lange fest eingeplant, denn unsere Nachbarstadt Grimmen feierte ihren 725jährigen Geburtstag und hatte ein super Festprogramm auf die Beine gestellt. Samstag Abend war Karussell auf der großen NDR-Bühne angekündigt.
Das hieß für mich etwas Stress, zum Glück waren wir nicht allzu spät aus Polen wieder zu Hause, so dass ich noch genug Zeit hatte, mich frisch zu machen.
Da wir nicht wussten, wie die Parkplatzsituation aussieht, sind wir rechtzeitig hingefahren, hatten aber Glück. Als wir an der Bühne ankamen, fing gerade Leticia (Passion Fruit) ihr Programm an.
Anschließend gabs ne lange Umbaupause, denn für Karussell musste noch komplett alles aufgebaut und Soundcheck gemacht werden. Ich hab mich dann gleich mit Stefan vom Merch-Stand begrüßt und ein wenig unterhalten. Er war dann auch so nett, mir die Setliste zu fotografieren.
Den ganzen Tag wars warm, kaum ne Wolke am Himmel und kurz nach Konzertbeginn fings doch tatsächlich an zu regnen, kurz, aber heftig. Ich hatte in weiser Vorraussicht Regenschutz eingepackt.
Das Konzert war Klasse, nur leider wie üblich zu kurz, zumal es wie auf solchen Events üblich, ein verkürztes Konzert war.
Nachdem Konzert folgte selbstverständlich wieder ne Autogrammstunde. Wir haben etwas Abseits gewartet, denn ein Autogramm brauchte ich nun nicht, wollte aber wenigstens mal ordentlich hallo sagen. Oschek kam dann auf die Idee, dass alle Joes Verband unterschreiben sollen und ich davon ein Foto mache.
Dann war der Abend auch schon wieder vorbei und wir haben uns auf den Heimweg gemacht, mit der Überlegung, am Sonntag noch mal hinzufahren, denn dann sollten dort am frühen Nachmittag Silent Circle spielen (ein Zeitsprung zurück in unsere Jugend) und abends als Abschluß Karat.
Das hing aber noch am seidenen Faden sozusagen, denn die letzte Entscheidung lag da bei Ines und Sonntag Mittag war dann klar, wir fahren.
So machten wir uns dann auch auf den Weg, fanden wieder recht schnell nen Parkplatz und dann ab zur NDR-Bühne.
Silent Circle spielten ne knappe Stunde, leider war das Publikum um die frühe Uhrzeit nicht wirklich zum mitmachen zu bewegen. Mir hats trotzdem gefallen.
Nun hatten wir sehr viel Zeit bis zum Abend und sind ein wenig auf dem Festgelände umhergelaufen, Bekannte getroffen, die Karat nach Grimmen gezogen hat.
Rumlaufen ermüdet, so haben wir uns abseits der Bühne ein Plätzchen gesucht und so dann noch den Auftritt von CORA mitbekommen. Da hatte sich dann einiges vor der Bühne versammelt, sie haben halt auch ihre Fans. Ich hab mich darauf beschränkt, ein paar Fotos zu machen und mich ansonsten abseits gehalten. So haben wir dann auch die Ankunft der Karatmusiker mitbekommen.
Dann gabs wieder ne lange Umbaupause, da die Bühne für Karat vorbereitet werden mussten. Da die CORA-Fans die Bühne wieder freigegeben hatten und dort inzwischen Schatten war, haben wir uns schon mal vor die Bühne platziert, so nach und nach trafen dann auch einige bekannte Gesichter ein, die man schon von anderen Konzerten kennt.
19 Uhr gings dann auch endlich los. Das Konzert war toll und vor allem trocken. Denke ich doch da an letztes Jahr Fischerfest mit Karat, wo es aus allen Kübeln geschüttet hatte.
Sie haben diesmal etwas kürzer als Karussell gespielt und leider keine Autogramme gegeben. Da waren wohl doch viele enttäuscht drüber.
So ging dann ein schönes Wochenende zu ende, es war recht anstrengend, aber das macht man ja auch nicht sooo häufig.
Fotos folgen später, da muss ich erstmal sortieren. Einige haben sie ja bei Facebook schon mal gesehen.

zuletzt bearbeitet 02.07.2012 14:09 | nach oben springen

#2

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.07.2012 17:16
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Fotos Leticia, Silent Circle und CORA

Angefügte Bilder:
P1000841.JPG
P1000848.JPG
P1010070.JPG
P1010098.JPG
P1010099.JPG
P1010100.JPG
P1010131.JPG
P1010138.JPG
P1010139.JPG
P1010140.JPG
zuletzt bearbeitet 02.07.2012 17:18 | nach oben springen

#3

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.07.2012 17:30
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Fotos Karussell:

das komplette Album ist auch hier zu finden: https://picasaweb.google.com/11141268346...menMitKarussell

Angefügte Bilder:
30062012211.JPG
P1000884.JPG
P1000892.JPG
P1000897.JPG
P1000898.JPG
P1000899.JPG
P1000900.JPG
P1000901.JPG
P1000902.JPG
P1000998.JPG
P1010010.JPG
P1010011.JPG
P1010025.JPG
P1010032.JPG
P1010033.JPG
P1010054.JPG
P1010062.JPG
zuletzt bearbeitet 02.07.2012 17:45 | nach oben springen

#4

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.07.2012 17:55
von Anke68 (gelöscht)
nach oben springen

#5

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.07.2012 18:06
von Loewin17491 | 210 Beiträge | 278 Punkte

Kurz und schmerzlos: Es war ein schönes, wenn auch sehr anstrengendes Wochenende. Die Musiker haben alles ihr bestes gegeben und wir haben dies in vollen Zügen genossen.

Angefügte Bilder:
MD001345.JPG
MD001350.JPG
MD001352.JPG

"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht."
Konrad Adenauer

nach oben springen

#6

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 02.07.2012 20:35
von Kundi (gelöscht)
avatar

Ganz schön umfangreiches Programm, was ihr euch da gegönnt habt. Na ja, andererseits sollte man das natürlich auch ausnutzen, wenn die eigenen Lieblinge vor der Haustür spielen.
Im Sommer waren im Norden ja schon von jeher immer viele Konzerte. Bei Cora, Silent Circle und Co. habe ich da auch nix dagegen Aber bei KARUSSELL wird unsereiner fast schon wieder neidisch

Danke für die Einblicke in euer Konzert-Wochenende

Gruß Kundi

nach oben springen

#7

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 03.07.2012 20:31
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Weißte was mich wundert? Die Nordlichter sind scheinbar noch die Einzigen, die die alten Ostrocker zu ihren Stadtfesten auftreten lassen.
Lang, lang ist es her, ich hatte hier mal eine Rubrik, die hieß "Ostrock kostenlos, doch niemals umsonst"- da wurden die kostenlosen Stadtfesttermine veröffentlicht, da viele ja nicht so viel Geld haben, ständig Konzertkarten zu kaufen und solche Sachen gern genutzt wurden hatte früher auch das Gefühl, dass es erwünscht war, solche Termine bekannt zu geben. Was sollte man heute in Sachsen verkünden? Kaum ein Stadtfest hat noch Ostrock im Programm. Das Bergstadtfest Freiberg wurde frei von Ostrock gehalten, das Brauereifest in Freiberg wurde gestrichen, zum Pressefest in Chemnitz waren keine Bands von hier dabei und auch in den kleineren Städten sieht es mau aus.
Da könnt ihr an der Küste echt froh sein und ich hab mit Freude Ankes Zeilen gelesen.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#8

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 03.07.2012 20:49
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Ja, Petra, Grimmen hat da echt gut was auf die Beine gestellt.
Und ich hoffe, dass es nicht irgendwann auch hier um sich greift, dass solche Feste ostrockfrei gehalten werden. Zum Fischerfest dieses Jahr ist jedenfalls leider keine Band von uns dabei, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und vielleicht besinnen sie sich ja auch bei euch wieder darauf.

nach oben springen

#9

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 03.07.2012 23:05
von Kundi (gelöscht)
avatar

Ich widerspreche Dir ja nur ungern, lieber PM. Aber auch in diesem Jahr gab es schon einige Stadtfeste in Sachsen auf denen Ostrocker spielten. Mir fallen da gleich mehrere ein:

Bautzen: Engerling und Speiches Monokel Bluesband
Leipzig: KARUSSELL und Jasmin Graf, Metropol, Zöllner
Döbeln: Engerling
Pirna: KARUSSELL
Weißwasser: Axel und die Schlagerboys(Die Ossis)

In Freiberg konnten wir in der Festwoche immerhin auch WunderbunTd erleben.
Es stehen ja auch noch einige Stadtfeste an, wo es auch noch einige Highlights geben könnte.

Gruß Kundi

nach oben springen

#10

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 03.07.2012 23:08
von Bernd | 4.484 Beiträge | 9489 Punkte

In Grimmen war ja mächtig was los.

Gut, hierzulande gab es zum Stadtfest in Pirna gratis wenigstens noch Ostrock, dieses Jahr KARUSSELL, letztes Jahr waren ja Stamping Feet und Karat da...
Das Ding mit den Puhdys in Weißenfels am Samstag war auch gratis, dass es in Freiberg nichts gab, hatte mich auch fast verwundert. Und wenn der "Tag der Sachsen" nichts ran holt, sieht es wirklich mau aus. Wäre eigentlich auch mal wieder ne Puhdysmugge auf dem Obermarkt in der "PUHDYS-Stadt Freiberg" fällig, die letzte war... 1999 ?... Letztes Jahr in Kamenz konnten ja wenigstens die PUHDYS mal kurz auftreten.

Upps, mit Kundi fast synchron geschrieben...



Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 03.07.2012 23:13 | nach oben springen

#11

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.07.2012 22:41
von Heppner07 | 249 Beiträge | 511 Punkte

Zitat von Anke68 im Beitrag #1
Man, war das ein Wochenende, anstrengend aber dafür umso ereignisreicher.............
19 Uhr gings dann auch endlich los. Das Konzert war toll und vor allem trocken. Denke ich doch da an letztes Jahr Fischerfest mit Karat, wo es aus allen Kübeln geschüttet hatte.
Sie haben diesmal etwas kürzer als Karussell gespielt und leider keine Autogramme gegeben. Da waren wohl doch viele enttäuscht drüber.
So ging dann ein schönes Wochenende zu ende, es war recht anstrengend, aber das macht man ja auch nicht sooo häufig.
Fotos folgen später, da muss ich erstmal sortieren. Einige haben sie ja bei Facebook schon mal gesehen.



Hallo Anke,

meines wissens gab es doch in Grimmen keine NDR-Bühne, oder???Auf deinen Fotos ist nicht ein Logo zu sehen...Der NDR war doch auf Sommertour in Stralsund mit Melanie C!War auch ne klasse Sache...

VG von Heppner!

zuletzt bearbeitet 23.07.2012 20:20 | nach oben springen

#12

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 04.07.2012 23:06
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Schon witzig, den gleichen Kommentar habe ich bei nem Video aus Grimmen auch bekommen.
Nicht nur in Stralsund, auch in Grimmen wars ne NDR-Bühne. Auf meinen Fotos nicht so zu erkennen, aber glaub mir, es war vom NDR. Zum einen war Samstag auch André Kuchenbecker, Moderator beim NDR, dort und ich stell mal den Link zu den Fotos von nem Profi-Fotografen vom Karat-Konzert rein, dort ist eindeutig zu erkennen, dass es vom NDR war. Ich hoffe, damit ist es ausreichend geklärt.

https://plus.google.com/photos/107157099...8497?banner=pwa

nach oben springen

#13

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 11.07.2012 10:02
von Heppner07 | 249 Beiträge | 511 Punkte

Ok, da sind zwei Wimpel und Thorsten Erdmann im NDR - Shirt drauf...War dann wohl die NDR-Sparvariante, denn normalerweise sieht eine NDR-Bühne in etwa so aus:

http://www.ndr.de/radiomv/programm/musik...am-2_tab-2.html

VG

nach oben springen

#14

RE: 30.06./01.07. 725 Jahre Grimmen mit Karussell und Karat

in Konzertberichte Ostrock allgemein 11.07.2012 12:03
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Da ich in den letzten beiden Jahren auch bei einigen Stationen der Sommertour dabei war, weiß ich, dass es noch größere NDR-Bühnen gibt, die zur Sommertour auch angemessen sind. Nichts desto trotz war es auch in Grimmen eine (im Verhältnis zu den anderen Bühnen dort) eine große NDR-Bühne.
Aber ich will da nun auch nicht groß drüber diskutieren.

nach oben springen

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 10€
99%
 



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9761 Themen und 100168 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0