#1

20.10.12 Starfucker im Ursprung Rostock

in Off-Topic 22.10.2012 20:40
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Am 20.1012 hieß es wieder mal, auf nach Rostock in den kleinen, aber feinen Club „Ursprung“. Diesmal stand dort Starfucker, eine Rolling Stones Coverband mit Mike Kilian von Rockhaus am Mikrofon auf dem Plan.
Starfucker habe ich bereits zum Fischerfest 2010 hier erleben dürfen. (Der Bericht dazu: Starfucker beim Fischerfest in Greifswald )
Nun bin ich alles andere als ein Stones-Fan, wenn mir auch der eine oder andere Titel durchaus gefällt.
Aber schon damals hat mich die Spielfreude und die gute Laune, die da von der Bühne kam, begeistert und überzeugt. Mal abgesehen davon, dass ich Mike Kilian einfach mag.
So hab ich auch gar nicht lange überlegt, als ich das Angebot bekam, mit nach Rostock zu fahren.
Dass ich dadurch Maschine in Wolgast verpasst hab, nun ja, war etwas schade, aber ich wusste ja, dass ich dafür mehr als gut entschädigt werde.
Der Beginn des Konzertes war laut Karte 20:30 Uhr und wir sind eigentlich rechtzeitig losgefahren und haben noch einen kleinen Abstecher zu meinem Sohn gemacht, der seit kurzem in Rostock wohnt, um ihm noch etwas vorbei zubringen.
Leider ist aber die Parkplatzsituation am Ursprung einfach katastrophal, so dass wir erstmal nen Parkplatz suchen mussten und wir befürchteten schon, dass wir es wohl gerade so schaffen würden. Aber wir waren dann doch kurz nach 20 Uhr dort und da die meisten (warum auch immer, aber schön für uns) dort auf die Sitzplätze im hinteren Bereich scharf waren, hatten wir vor der Bühne noch gut Platz.
So warteten wir dann darauf, dass es losgeht, es wurde halb 9 und nix passierte. Kurz nach 9 gings dann aber endlich los und gleich mit den ersten Tönen wussten wir, es wird gut, nein, es wird einfach geil werden. Einige Titel kannte ich, andere waren mir als Nicht-Stones-Fan nicht so bekannt. Mike Kilian ist nun mal ne Rampensau und verstand es excellent, dass Publikum mitzureißen. Er marschierte auch mal durch Publikum und auf der Bar entlang. Nun war die aber leider nicht wirklich hoch und er musste gebückt gehen, was ihn anschließend kurz jammern lies, von wegen Rücken und so.
Dann gabs zwischendurch eine Pause von 20 min. und kurz vor Mitternacht war das Konzert dann leider vorbei.
Die Rückfahrt gestaltete sich auf Grund einer dicken Nebelsuppe nicht ganz so schön, aber halb 2 Uhr morgens war ich dann auch zu Hause. Es war ein absolut geiles Konzert.

http://www.youtube.com/watch?v=oaW1tp-LQyo

Angefügte Bilder:
P1040730.JPG
Starfucker in Rostock.jpg
nach oben springen

#2

RE: 20.10.12 Starfucker im Ursprung Rostock

in Off-Topic 27.10.2012 16:30
von Loewin17491 | 210 Beiträge | 278 Punkte

toller Bericht ... wie immer
vielleicht schaff ich es ja auch irgendwann noch mal zu Starfucker


"Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht."
Konrad Adenauer

nach oben springen

#3

RE: 20.10.12 Starfucker im Ursprung Rostock

in Off-Topic 27.10.2012 17:05
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Und wieder eine wunderschöne Collage


Klick mal druff hier:

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9636 Themen und 99602 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0