#1

Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 01:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Für alle Interessierten hier mal ein Artikel,was Goggle anbieten wird!
Quelle:heise.de

http://www.heise.de/newsticker/meldung/G...nd-1738724.html

nach oben springen

#2

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 07:39
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Auf jeden Fall interessant, was du da gefunden hast. Aber wenn es nichts kostet, wie ist es da mit den Urheberrechten? Warten wir mal ab, wie sich die Sache entwickelt.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#3

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 21:07
von Fred | 751 Beiträge | 1660 Punkte

Das versteh ich jetzt nicht. Was meinst du mit Urheberrechten?
Google Music ist ein ganz normales Musikportal wie MusicLoad oder sowas. Wer was hören will, muss Titel kaufen, die irgendwer, der das Recht dazu hat, da einstellt. Er erwirbt damit das Recht, die Titel abzuspielen. Das ist etwas anderes als der Kauf einer CD. Vielleicht vergleichbar mit einem Betriebssystem, das an einen speziellen Computer gebunden ist. Das kann der Computerbesitzer auch benutzen, neu konfigurieren und undnund, aber wenn der Computer für den es freigeschaltet ist, nicht mehr da ist (kaputt ist oder so) gibt es riesige Probleme das System auf einen neuen Computer zu bekommen um nicht zu sagen, das ist unmöglich.

Das User Titel freigeben können, ähnlich Youtube oder dergleichen ist da nicht vorgesehen. Man kann natürlich Dateien an andere Geräte weiterleiten. Z.B. mit eine MMS oder auch mit dem Umweg über einen PC, aber eben nicht für alle Nutzer von Google Music. Das Thema Cloud ist nochmal ein ganz anderes Thema. Da könnte ich mir alle probleme der Welkt vorstellen. Aber wie gesagt - ganz anderes Thema


Fred

nach oben springen

#4

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 21:12
von Bernd | 4.451 Beiträge | 9420 Punkte

Die Cloud ist nichts weiter, als eine "virtuelle" Wolke, eine Art Festplatte im Internet, welche meistens gegen Gebühr Deine Daten "verwaltet". Was unter "verwalten" zu verstehen sein wird, ist schon wieder ein anderes Thema...
Naja, und Google wird sicher auch keine GEMA-pflichtige Musik verschenken.



Nächste Konzerte: ...
nach oben springen

#5

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 21:33
von DeutscheMugge | 196 Beiträge | 358 Punkte

Man kann mich für altmodisch und ignorant halten, aber ich kaufe Musik in Form von CDs und Schallplatten. Ich brauche was in der Hand, wenn sich im CD-Player oder auf dem Plattenspieler eine Scheibe dreht, und ich brauche das gute Gefühl, dass ich die Arbeit des Künstlers durch den Kauf eines Tonträgers gewürdigt habe. Alles, was man runterladen kann, und wofür man noch bezahlen soll, ist nicht nur Beschiss am Kunden sondern - noch schlimmer - Beschiss am Künstler. Von 0,99 Cent pro Song kann kein Künstler leben, schon gar nicht, wenn noch 'ne Plattenfirma vorgeschaltet ist. Und Kohle für eine vernünftige Produktion ist damit auch nicht drin. Von daher pell ich mir auf Google Music, Apple Store und wie sie nicht alle heißen ein Ei...

nach oben springen

#6

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 21:35
von Anke68 (gelöscht)
avatar

So gehts mir auch. Nichts geht über eine CD (oder Schallplatte), die man in der Hand halten kann. Sicher hab ich auch schon den einen oder anderen Song runtergeladen, aber das ist nicht das gleiche.

nach oben springen

#7

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 21:37
von Bernd | 4.451 Beiträge | 9420 Punkte

muss ich mich mal einreihen, in diesen Vereinen hab ich bisher noch keinen Titel gekauft. Bisher nur als Teile zum anfassen (CD eben). Für meinen Player unterwegs (Dialyse) rippe ich mir die Alben auf den Player.

Sicher wird es am 23.11. voraussichtlich zwei Ausnahmen geben, eher übel als wohl, um auch diese ausstehenden 2 PUHDYS-Titel als Studiofassung in die Sammlung zu bekommen.



Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 30.10.2012 21:39 | nach oben springen

#8

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 21:40
von Puhdysforever | 565 Beiträge | 1005 Punkte

Ich habe auch lieber eine Cd in der Hand...wobei ich schon ab und zu mal einen Song runterlade (mit Bezahlung natürlich), wo ich nicht das ganze Album kaufen wollte...Die nächsten werden dann die 2 Puhdystitel sein ;o)

nach oben springen

#9

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 21:45
von Claudia KM | 1.332 Beiträge | 2727 Punkte

Ich hab auch lieber eine CD in der Hand schon hab ich auch mal ein ein oder andern Song runter geladen aber das ist nicht daselbe


Alles was zuende ist kann auch anfang sein.
Was bleibt sind freunde im leben .
nach oben springen

#10

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 30.10.2012 21:58
von DeutscheMugge | 196 Beiträge | 358 Punkte

Zitat von Bernd im Beitrag #7
Sicher wird es am 23.11. voraussichtlich zwei Ausnahmen geben, eher übel als wohl, um auch diese ausstehenden 2 PUHDYS-Titel als Studiofassung in die Sammlung zu bekommen.


Das ist ja sowieso der Witz in Tüten! Gerade bei den Puhdys, wo viele Fans der Band schon im gehobenen Alter sind wird mit MP3 Downloaderei von Bonus-Titeln angefangen. Ich hätte eigentlich erwartet, dass die Scheibe als Vinyl Auflage zusätzlich zur CD veröffentlicht wird. Stattdessen so'n Quatsch... Find ich völlig daneben von Universal!

nach oben springen

#11

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 31.10.2012 10:26
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Freunde,
lange Zeit war die LP mein Ziel diese zu haben, käuflich zu erwerben im Laden.
Die Möglichkeiten ein Cover zu gestallten, von den Bands oder die Kunst was auszudrücken, denke an das Meisterwerk The Wall von Pink Floyd oder wenn Boney M ihre LP's veröffentlichten, was für bunte und schöne Cover.
Bei den Puhdys die LP Das Buch, mit Texte, all das ist für mich wichtig und schön.

Die LP wurde abgelöst von der CD, okay da waren die Möglichkeiten eben auch so wie bei der LP.

Jetzt wundert sich die Unterhaltungsindustrie, Verkaufzahlen gehen zurück und verlusste durch das Internet.
Selbst schuld würde ich sagen, jetzt versuchen die Firmen mit iturnes dies aus zu gleichen, toll ganz wunderbar.

Das alles hat keine Seele mehr, der Zugang ist mir echt fremd, der Meister Neil Young schreibt in sein Buch wie er auf der Suche ist nach dem reinen Ton.
Heute wird die Qualität nicht nach dem Produkt gefragt, die Masse und schnell muss Geld rein gespielt werden.
Denke ich an The Wall wie lange dieses Doppelalbum in den Charts war, ist heute kein vergleich mehr.

Jahresanfang, wer weiß noch da kam City oder Rockhaus auf dem Markt, wo sind sie hin.
Qualität bestimmt den Preis ist weit weg vom realen, denke ich D Mark - Zeiten, wenn die Alben ein Jahr alt waren gab es ....

Ganz liebe Grüße Reno

nach oben springen

#12

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 31.10.2012 11:38
von Bernd | 4.451 Beiträge | 9420 Punkte

Musik wird leider immer kurzlebiger und verschwindet im digitalen Zeitalter auch viel eher aus dem Gedächtnis, als zu besagten Vinyl-Zeiten. Der Markt wird - auch Dank der digitalen Medien - zu schnell und vor allem von jedem Müll überhäuft. Möchtegernstars - Shows zeitgleich auf RTL, SAT1 / Pro7 und VOX. Jeder Hund, jede Katze darf sich profilieren, ein gewisses Können wird gar nicht mehr vorausgesetzt. Eher, um dem TV gerecht zu werden, sollten sich diese "Stars" lieber vor der Kamera blamieren und sich von gewissen "Juroren" menchenverachtend herabwürdigen lassen. Da gehört das Jugendamt schon auf die Eltern angesetzt, die ihre Kinder dort hin schicken.

Aber auch die Charts sind sehr kurzlebig geworden. In einem halben Jahr weiss keiner mehr, wer jetzt aktuell dabei war...
Damals war der gute Musikmarkt für uns in der "Zone" teilweise unerreichbar, aber wie haben wir uns gefreut, wenn es mal ein Leserbrief bis in die Studios von Radio Luxemburg geschafft hat und unsere Stimme ein kleiner Teil der Hitparade war. Und das Knistern des schlechten Kurz- und Mittelwellenempfang bestimmter Sender hat uns überhaupt nie gestört.
Und gerade das Pink - Floyd-Album "The Wall". Mein Schwager hatte es damals im Jahr der Vö. (1983 ?) bekommen über Verwandte. Was lief dieses Album hoch und runter !



Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 31.10.2012 11:39 | nach oben springen

#13

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 31.10.2012 18:25
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Bernd Du kennst bestimmt noch Musikladen, wo auch die Puhdys waren oder Karat.
Disco oder Klimbim, Alfred Tetzlaf ein Herz und eine Seele, was für ein Kult.
Kann mich noch erinnern, wie ich das Pink Floyd Album The Wall in der Nacht am Kassettenrecorder aufnahm.
Rauschen knacken, was hatte ich Besuch zu Hause jeder wollte es über Diodenkabel haben.
Dann im Intershop haste das Meisterwerk gesehen, da war noch Seele und Herz.

Jasmin Graf, frag mal nach ob die Kids noch wissen wer das ist und wo sie aufgetretten ist, The Voice of...
Katie Melua hatte drei wunderbare Alben rausgebracht, jung, frech und völlig unverbraucht und heute ...
Hoffe die Puhdys schaffen es nicht unter zu gehen bei der Plattenfirma, doch in der Zukunft einige schöne Alben auf den Markt bringen.
The Rolling Stones haben zwar auch was neues auf den Markt, aber ....... http://www.amazon.de/Grrr-Greatest-Hits-...1703269&sr=8-13

nach oben springen

#14

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 31.10.2012 18:30
von manni | 453 Beiträge | 878 Punkte

Da gebe ich Schuhladen voll und ganz Recht,mit seiner Meinung.Heute zählt nur noch das Geld!Leider!!!

nach oben springen

#15

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 31.10.2012 19:52
von DeutscheMugge | 196 Beiträge | 358 Punkte

Was mir fehlt, ist die Nachhaltigkeit. Alle reden davon, wie dufte es ist, die Alben komplett allein im Wohnzimmer am Rechner produzieren zu können. Sorry, aber das hört man manchmal auch. Leider zu oft! Auch wenn ich mich jetzt hier bei den Transit-Fans unbeliebt mache, aber das letzte Album von Transit ist da ein sehr gutes Beispiel. Drums und Bass klingen bei einigen Songs ganz schlimm. Mit der Meinung bin ich nicht allein, das war auch schon Thema im Mugge-Forum. Aber daraus kann man der Band nichtmal einen Vorwuft machen, denn könnten sie's nicht selbst produzieren, gäbe es keine neuen Alben. Und da sie den Fans was bieten wollen, machen sie es eben so... Plattenfirmen geben für die Produktion von Alben kaum noch (wenn überhaupt) Geld aus, weil andere es vormachen, dass es auch billiger geht. Sowas, was PANKOW für ihr Album "Nur aus Spaß" gemacht haben, dass man sich für Wochen in ein Haus im Wald einschließt um ein Album aufzunehmen, das gibt's doch kaum noch. Bands wie Genesis, Deep Purple oder U2 werden in Zukunft nicht mehr nachwachsen. Das ist eine aussterbende Art. Es zählt der Moment, und was man da aus der Zitrone rauspressen kann. Heute ein Hit und überall in den Medien, morgen vergessen und keine Sau will's mehr hören. Wer kennt denn noch den zweiten Sieger von DSDS? Oder was war die dritte Band, die über die Pro 7 Sendung POPSTARS entstanden ist? Nicht schummeln und bei wikipedia gucken... nur soviel: Beides ist heute nicht mehr aktiv. Musik ist zur Wegwerfware geworden, da passt das Medium MP3 dufte rein. Das ist ebenso wertlos, wie 90% der Gülle, die im Mainstream Woche für Woche veröffentlicht werden.

zuletzt bearbeitet 31.10.2012 19:55 | nach oben springen

#16

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 31.10.2012 20:48
von Schuhladen63 (gelöscht)
avatar

Deutsche Mugge, Lieber Christian lese mal Neil Young seine neue Biografie, ein Hippie Traum.
Hier ein Link : http://www.israelgripka.com/
Der Mann war im Real Musik Club, leider konnte ich nicht weil Bimbo seine Unterschrift brauchte da war ich in Friesack.
The Brew - The Third Floor, A Million Dead Stars habe ich als LP's gesehen und zugelegt.
Allein das keiner in Torgau groß an Musik - Fans da waren, schätze 100 bis 150 Leute hat die Band gespielt als ob der Teufel hinter Ihnen ist...

Mein Sohn ist 27 Jahre alt und ich glaube durch das Vorleben oder was ich Ihm beigebracht habe, hat er seinen Weg gefunden in der Musik.
Ärzte und Hard Rock sind sein Ding manchmal auch andere Sachen, da er einmal meine Sammlung übernehmen wird ob er diese auf den Müll schmeissen wird ist zwar fraglich aber ich denke aus der Tratition herraus wird er diese weiter führen, Benjamin bin stolz auf Dich.

Schau Dir unseren Stephan an, wenn Du den Vater erlebt hättest, ein Fan der Band The Rolling Stones, weißte warum Stephan die Puhdys liebt.
Seine Eltern haben Ihm es vorgelebt, die Hoffnung das sich gute Musik immer durchsetzen wird glaube gibt es immer.

Wenn ich daran denke in den 70igern, die schwarz weiß Western, Konzerte von Elvis gesehen und heute brauchste nur flach leicht und schon gehts los.
Wahnsinn was das alles für Formen angenommen hat, allein der Schritt von der LP zur CD und jetzt Mp3, muss dazu sagen höre Ikarus I und II von der alten guten LP an, Du fliegst mit, das möchte Neil Young wieder mit den Tönen rein sauber ohne irgendwas fleiegen.
Buch ein Hippie Traum kann ich nur empfehlen

nach oben springen

#17

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 03.11.2012 13:15
von Fred | 751 Beiträge | 1660 Punkte

Nur so hingeworfen um das Fragezeichen in Bernds posting zu beseitigen.

The Wall wurde 1979 veröffentlicht und 1980 in LA das erste mal live aufgeführt. 1982 erschien dann der Trickfilm zu "The Wall", aus dem die meisten zumindest Szenen kennen werden.
1983 erschien das Nachfolgealbum "The final cut", dass "The Wall" thematisch fortführt, aber in vielerlei Hinsicht den Vorgänger nicht erreicht. Zugleich ist "The final cut" inngewisser Weise das erste Album für das ausschließlich Rodger Waters verantwortlich zeichnet.


Fred

zuletzt bearbeitet 03.11.2012 13:38 | nach oben springen

#18

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 05.11.2012 08:38
von Heppner07 | 249 Beiträge | 511 Punkte

Wenngleich ich auch lieber reale CDs im Schrank stehen habe, die Masse will etwas anderes.Oder warum sinken die Verkaufszahlen von CDs Jahr für Jahr?!Ganz zu schweigen von Single-CDs.Da gibt es doch praktisch nurnoch von den ganz großen im Musikgeschäft überhaupt neue Single-CDs.

Die nächste Frage wäre, womit verdienen die Bands überhaupt noch ihr Geld?Die Masse ganz sicher nicht mit ihren CD-Verkäufen.Bei einer 10.000er Auflage bleibt für die einzelnen Bandmitglieder nicht wirklich viel hängen...

Verdient wird doch nurnoch, wenn überhaupt, mit Konzerten.Oder warum tingeln gerade die Ostbands Wochenende für Wochenende durch die Lande???

Bei City z.B. Ferdinandshof, Grimma, Zabakuck am See, Oberlungwitz -alles Orte von Weltbedeutung...;-)))

nach oben springen

#19

RE: Google Music kommt nach Deutschland!

in Foren-Statistik, Fragen zur Forensoftware - Allgemeine PC, Hard- und Software 05.11.2012 11:25
von Bernd | 4.451 Beiträge | 9420 Punkte

Stimmt, der Musikmarkt ist extrem schnelllebig. Eine Scheibe länger in den Charts zu halten, ist heutzutage kaum noch denkbar. Musik wird auch schnell wieder "vergessen". Oder weiss noch jemand spontan, was im Februar dieses Jahres in den Charts oben war ?
Dank der rasanten Informationsindustrie sind digitale Medien das gefragteste. "Download"-Charts gibt es neben den CD-Charts. Und richtig Geld verdient ein Musiker eben auch heute nur durch Livemusik. Die Zeiten, dass man als Plattenmillionär gleichzeitig auch Millionär wurde, sind längst vorbei.

Mich würde mal interessieren, wie viel Cent / Titel pro verkauften Lied / CD tatsächlich den Künstlern zugute kommen, an denen auch noch ein ganzer Strang Leute hängt, welcher an der Produktion beteiligt war. Was von den 1,29 € pro Lied (iTunes) oder durchschnittsweise umgerechnet von CD tatsächlich am Ende für die Interpreten übrig bleibt.



Nächste Konzerte: ...
zuletzt bearbeitet 05.11.2012 11:26 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9646 Themen und 99665 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0