#21

RE: 45 Jahre Stern Combo Meißen ....

in Konzertberichte Ostrock allgemein 22.06.2009 21:31
von Kundi (gelöscht)
avatar

Man(-n) kann nicht überall sein, aber es gibt "Gott" sei Dank genug "Verrückte" in diesem Forum, die den Abwesenden dann Bericht erstatten.
Besonders die Klosterbrüder hätte ich auch gerne gesehen...

LG Kundi

nach oben springen

#22

RE: 45 Jahre Stern Combo Meißen ....

in Konzertberichte Ostrock allgemein 22.06.2009 23:43
von Mary (gelöscht)
avatar

Jubiläumskonzert Stern Combo Meißen 20.06.09

Unzählige Sterne steh’n am Himmel, doch es gibt einen „Stern“ der strahlt auch hier unten auf der Erde, begleitet mich seit vielen Jahren…, „Stern-Combo-Meißen“.
Schon zum 44. Geburtstag dieser Band stand für mich fest, dass ich zum Jubiläumskonzert, zum 45. wieder dabei sein werde.
Am 20.06.09 war es soweit, „Stern“ lud ein zum Jubiläum… und ich begann im Vorfeld zu grübeln…, was hatte mich eigentlich zu dieser Band gebracht…, wie lange mag ich sie schon…?!
Nein, die Gründung habe ich nicht miterlebt, das Interesse für Musik erwacht ja meist etwas später… Aber ich weiß eins…, 1977 erschien die erste LP von Stern Combo Meißen und die lief und lief und lief…, die Stimme des Sängers fesselte mich regelrecht, die Töne, die da aus dieser schwarzen Rille kamen, waren anders, einzigartig. Wenn ich die Augen schließe, höre ich das knisternde Geräusch der LP noch heute.
Der Titel, mein Favorit durch den ich zu den „Sternen“ fand, war: „Der Kampf um den Südpol“. Ich hatte damals einen Film geseh’n, der dieses Thema betraf…, Amundsen und Scott beide besessen von ihren Ideen machten sich auf den Weg, nur Amundsen erreichte sein Ziel. Wenn ich mich recht erinnere war Scott mit Pferden unterwegs, die jämmerlich verendeten, gegessen wurden, um nicht Hungers zu sterben…, doch die ganze Mannschaft von Scott starb. „Nur der erste erreicht sein Ziel…“ sang der Sänger Reinhard Fißler und ich hörte mit Tränen in den Augen zu, dachte an den Film. Fißlers Stimme fesselte mich und machte mich neugierig auf mehr. Daraufhin kaufte ich besagte LP: „Stern Combo Meißen“ von Amiga und eine „Liebe“ begann. Weißes Gold“ folgte und diese „Scheibe“ sorgte dafür, dass ich mich eins fühlte mit den „Sternen“, denn sie sangen über meine Heimat, besangen Geschichte und das so gut…, man musste sie einfach lieben.
Jahre später wurde der Sänger ausgetauscht, Fißler ging, IC kam und für mich brach eine Welt zusammen…, das war nicht mehr meine „Stern Combo Meißen“.
Wiederum nach Jahren brachten mich dann meine Kinder dazu…, auch mit dieser "Stern Meißen Besetzung" meinen „Frieden“ zu schließen. Ich gewöhnte mich an die „andere“ Stimme, den anderen Sound…, es waren doch meine „Sterne“!
Die Wende bescherte auch der Stern Combo ein Auf und Ab und dann erfolgte 2008 wieder ein knallharter Wechsel, warum..., … in mir war Frust.
Larry B., den neuen Sänger hörte ich zum ersten Mal im letzten Jahr in Königstein. Dieses Konzert im August 2008 werde ich nie vergessen – „meine“ Sterne der Jugendzeit schienen wieder aufzugeh’n und zu leuchten. Ein Wechsel knallhart, in meinen Augen keinesfalls fair, aber gut für die „Stern Combo Meißen“, die zu neuem (altem) Leben erwachte.
Nein…, Reini Fißler, der früher so nah bei mir im gleichen Stadtteil wohnte, den ich, trotz zahlreicher Begegnungen, nie angesprochen habe, den ich verehrte und heute noch verehre…, er ist nicht zu ersetzen. Aber da ist einer, dieser Larry B., der hat das Herz und die Stimme sich so einzubringen, wie es den „Sternen“ gerecht wird, „Stern Combo Meißen“ war zum 2. Mal geboren.
Ich muss aber auch das einfügen…, die Jahre haben mich IC, dem jahrelangen Sänger der Band näher gebracht. Ich habe mich an ihn gewöhnt und ich kann nicht leugnen, ich mag, was er jetzt tut, solo und auch das Akustik Projekt. Ich sitze in einer Zwickmühle, denn ich wünsche auch den „akustischen Sternen“ Erfolg. He Ihr Musikmacher da draußen! Warum könnt Ihr nicht „miteinander“ gehen, einfach um den „Ostrock“ als solchen zu erhalten? Ich glaube nicht, dass Ihr konkurrieren müsstet, denn die „Stern Combo-Anhänger“ bleiben ihrer Band treu, wie es die Anhänger des neuen Projekts auch tun. Und dann gibt es da noch die „zwischen den Fronten“, wie mich…, ich mag beide. Denn das eine hat für mich mit dem anderen nur bedingt zu tun. Solltet Ihr nicht Musik um der Musik Willen machen, Musik für Freunde, die sie mögen? Viele Stunden des Grübelns habe ich hinter mir. Ich weiß inzwischen, alles hat seine Zeit. Und etwas bedrückt stelle ich fest, so ist eben das Leben.
Mein Sehnen und Sinnen galt in den letzten Tagen nur noch der „Stern Combo Meißen“, dem Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag.
Ich wollte sie sehen und hören, meine Eintrittskarte lag seit einiger Zeit parat. Ich war aufgeregt, wie lange nicht, fuhr viel zu früh zum Veranstaltungsort.
Dass ich auch an jenem Samstag erst zum Dienst musste, ist kaum noch nennenswert. Wichtig war nur eins…, die S-Bahn brachte mich nach Meißen und dann konnte er beginnen, der große Konzertabend.
Gäste waren geladen, so Dirk Zöllner und Andre Gensike, die ich beide sehr gern höre und erlebe. Die Klosterbrüder, ich erinnerte mich, dass auch sie damals verboten wurden, ihr Auftritt war einer der besonderen Art, denn live habe ich sie noch nie erlebt. Musix, die „Acappella- Band“ hatte es sichtlich schwer, die Gäste der „Stern-Party“ zu begeistern, auch wenn sie sich dem Ostrock verschrieben hatten. Die Jungs waren wirklich klasse und wären an anderer Stelle besser platziert gewesen.
Gegen 22:00 Uhr ging er dann endlich auf, der Stern am Sternenhimmel in Meißen…, die Stern Combo erschien auf der Bühne und es wurde „Nacht auf dem kahlen Berg“. Ich fühlte mich eins mit den Freunden neben mir und mit denen da oben auf der Bühne. Ich wusste, jeder verbindet eigene Erinnerungen mit dieser Musik und auch ich ließ mich treiben in einen Abend, eine Nacht voller „Stern-Töne“.
Reinhard Fißler, der Held meiner Jugendtage, der mich eigentlich zu dieser Musik geführt hat, sprach auch in diesem Jahr, ans Bett gefesselt zu den Fans und ich musste mich mehrmals räuspern. Der Kloß im Hals war ziemlich groß. Ich hatte vor dem Konzertbeginn Gelegenheit mit „Reini“ zu sprechen und ich habe ihm etwas versprochen, was ich schnellstmöglich erledigen werde. Vielleicht als Dank, denn er allein hat mich hierher geführt, hierher zu dieser Musik, zur „Stern Combo Meißen“.
Den gigantischen Tönen wich sogar der Regen, der genau zum Beginn der Spielzeit der „Sterne“ eingesetzt hatte. Die Schirme wurden geschlossen, die Regencapes ausgezogen.., man konnte genießen, was da von der Bühne kam.
Nein, ich habe sie nicht im Kopf die Setlist, ich weiß nur eins, es passte alles, Larrys Gesang und die Töne, die die Musiker aus den Instrumenten zauberten. Thomas Kurzhals einem Gott an den Tasten gleich und sein Tasten-Copilot Sebastian Düwelt, der Neuzugang bei Stern Combo, legten manches Tastenfeuer, das nur mit Applaus zu löschen war. Norbert Jäger ein Alchimist an den Percussions, Axel Schäfer am Bass, Frank Schirmer am Schlagzeug und nicht zuletzt der Gründer Martin Schreier machten den Abend musikalisch rund. 3 neue Titel wurden vorgestellt, die sich perfekt an die aus früheren Zeiten anschlossen. Auf die neue CD darf man schon gespannt sein.
Als „Weißes Gold“ erklang, das „Werk“ schlechthin… fror ich trotz dicker Jacke…, meine Jugend schien wiedererwacht…, nur ich, ich war schon um so viele Erfahrungen reicher…, gute und schlechte.
Ich wünschte mir in dem Augenblick von Herzen, dass diese Musik weiter klingt und viele neue Freunde findet. Wir leben in einer Zeit in der „Herz zeigen“ nicht mehr gefragt ist. Ich gehöre zum alten Eisen, ich darf das noch und so schäme ich mich nicht, zuzugeben, dass die Augen ein klein wenig feucht waren, als das Konzert beendet war, sei es aus Wehmut wegen der vergangenen Zeiten, sei es aus Freude, weil ich diesen Abend erleben durfte, der ein wirklich bemerkenswertes Erlebnis war.

„Sterne“, ich wünsche Euch Glück!

zuletzt bearbeitet 24.06.2009 09:50 | nach oben springen

#23

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 23.06.2009 00:56
von jolina (gelöscht)
avatar

Ich hab da schöne Portraits...

Angefügte Bilder:
01.JPG
02.JPG
03.JPG
04.JPG
05.JPG
06.JPG
07.JPG
08.JPG
09.JPG
10.JPG
11.JPG
12.JPG
13.JPG
14.JPG
15.JPG
16.JPG
17.JPG
18.JPG
19.JPG
20.JPG
21.JPG
22.JPG
23.JPG
24.JPG
25.JPG
nach oben springen

#24

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 23.06.2009 01:08
von jolina (gelöscht)
avatar

Dirk Zöllner

Angefügte Bilder:
01.JPG
02.JPG
03.JPG
04.JPG
05.JPG
06.JPG
07.JPG
08.JPG
nach oben springen

#25

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 23.06.2009 01:21
von jolina (gelöscht)
avatar

Klosterbrüder

Angefügte Bilder:
01.JPG
02.JPG
03.JPG
04.JPG
05.JPG
06.JPG
07.JPG
08.JPG
09.JPG
10.JPG
11.JPG
12.JPG
13.JPG
14.JPG
nach oben springen

#26

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 23.06.2009 01:31
von jolina (gelöscht)
avatar

Musix und Arnulf Wenning

Angefügte Bilder:
01.JPG
01.JPG
02.JPG
02.JPG
03.JPG
nach oben springen

#27

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 23.06.2009 01:33
von jolina (gelöscht)
avatar

Die Verrückten vom Forum...

Angefügte Bilder:
01.JPG
02.JPG
03.JPG
04.JPG
05.JPG
06.JPG
nach oben springen

#28

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 23.06.2009 06:03
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Kasse Bilder Joli, bitte das vor dem gelben Schild zu mir schicken, die neuen Kamera ist sicher kein Fehlkauf, feines Ding.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#29

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 23.06.2009 11:09
von Mary (gelöscht)
avatar

Na ja..., jetzt muss ich hier mal was tun, das ich sonst weitestgehend vermeide..., nur damit alle wissen, es gab da nicht nur einen Konzertbesucher in dieser Art "Ganzkörperkondom", das vor dem Regen schützen sollte, wie man ihn auf Jolis Foto sieht. Ich habe auch welche "erwischt"...

Angefügte Bilder:
joli und petra.jpg
zuletzt bearbeitet 23.06.2009 11:10 | nach oben springen

#30

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 23.06.2009 15:52
von Leseratte | 105 Beiträge | 121 Punkte

Danke für die tollen Berichte und Bilder. Irgendwie schenkt ihr uns daheimgebleibenen so ein ganzes Stück das Gefühl doch irgendwie dabei gewesen zu sein. Und wißt ihr was? Das ist ein tolles Gefühl!!!! Man sitzt da,liest, guckt, genießt udn ist voll mittendrin dabei DANKE!!!!!!!!!!! Kathrin

nach oben springen

#31

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 24.06.2009 16:24
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Damit ihr Euch ein Bild davon machen könnt, wie die STERN COMBO MEISSEN vor über 30 (!) Jahren live auf der Bühne agiert hat, setze ich mal ein Foto von einem meiner Konzerte aus dem Jahre 1978 (Kulturhaus Plessa) hier rein, damals noch mit Lothar Kramer (hinter dem "Kurzen") an den Keyboards und Bernd Fiedler, im Hintergrund, am Bass.

Angefügte Bilder:
Stern Combo a_644_800.jpg
zuletzt bearbeitet 24.06.2009 16:26 | nach oben springen

#32

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 15.07.2009 22:59
von Bernd (gelöscht)
avatar

Und nun noch Bilder von Karla von der Bühnen - zur Fanperspektive. Danke dafür !

Angefügte Bilder:
IMG_3479~1.JPG
IMG_3480~1.JPG
IMG_3481~1.JPG
IMG_3483~1.JPG
IMG_3486~1.JPG
IMG_3488~1.JPG
IMG_3490~1.JPG
IMG_3492~1.JPG
zuletzt bearbeitet 15.07.2009 23:02 | nach oben springen

#33

RE: STERN COMBO MEISSEN - das Jubiläumskonzert zum 45. Geburtstag

in Konzertberichte Ostrock allgemein 17.07.2009 09:10
von Sonny | 1.752 Beiträge | 2059 Punkte

Nun hab ichs nach fast einem Monat Verspätung endlich geschaftt, diesen ganzen Beitrag zu lesen. Marys Worte wirken immer noch auf mich.


*
Doch die Zeiten ändern sich. Ob wirs mögen oder nicht. Alles hat seine Zeit.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9555 Themen und 99095 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1