#21

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 02.11.2009 09:54
von axel (gelöscht)
avatar

liebe mary, ich wünsch euch beste erfolge. leider kann ich heute nicht dabei sein. aber ich drücke euch die daumen.
nun habe ich zwar zum kulti meine eigene meinung, aber die ist hier nicht gefragt. erhalt für volksverdummungsmusik, nein danke! echte rockkonzerte im sitzen, nein danke! dixiland im sitzen, ebenfalls, nein danke. also denkt dann doch bitte über einen ordentlichen umbau nach. ein riesen foyer, was kein mensch braucht. künstlergarderoben, so klein, wie die gefängniszellen bei der stasi. ne kantine, wie früher in der lpg.......es gibt mehr zu tun, als nur diesen prunkbau zu erhalten. er muss auch finanziell interessanter werde für veranstalter, denn wer kann schon 10000 € miete für eine veranstaltung bezahlen. da liegen die gagen der künstler teilweise um einiges darunter......armes dresden. übrigens könnte herr aust seinen schlachthof auch öffnen , für weniger attraktive gewinne. so, nun aber schluss mit meckern, ich bin bei euch, wenngleich auch nur in gedanken.

nach oben springen

#22

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 02.11.2009 21:20
von Mary (gelöscht)
avatar

Nein, Illussionen hatte ich nicht. Ich bin alt genug, Realist zu sein...
Als ich morgens die Augen aufschlug - ich hatte ja frei, alles grau in grau..., Regen, glaubte ich nicht wirklich an viele Teilnehmer. Ich wollte noch meine Plakate malen, musste in den Baumarkt rote Farbe kaufen, doch welch' Wunder, ich fand sie schon in meinem Penny-Markt in den Wochenangeboten! Einen Weg gespart, ein Wink des Himmels?
Nein!
Denn, als ich meine "Demoerlaubnis" abholen wollte, teilte mir das Ordnungsamt mit, ich sei nicht berechtigt eine "Zweitdemo" zur gleichen Zeit vor dem Kulti zu veranstalten. Davon war am Freitag, als ich die Verantwortlichen im Amt sprach, keine Rede. Ich wusste, ich muss den Platz mit einer anderen Demo teilen, doch das sollte kein Problem sein, meinte man am Freitag noch. Nun das! Ich bekam KEINE Erlaubnis! Erbat mir wenigstens eine Kopie der Erlaubnis der anderen Demo, damit ich etwas in den Händen habe, falls diese den Platz eher verlassen. Mit der Auflage, den Verantwortlichen zu kontaktieren, ob er damit einverstanden sei, händigte man mir einer derartigte Kopie aus.
Also stand ich heute schon 17:00 Uhr vor dem Kulti und wartete auf den Verantwortlichen der "anderen" Demo, um "Gut-Wetter" zu erbitten, also zu schauen, dass wir unter einen Hut kämen, dass ich die Erlaubnis auch nutzen darf.
Lange Rede, kurzer Sinn, wir können uns miteinander "anfreunden", auch wenn ich mich politisch nicht festlegen lasse. Eine Bürgerinitiative gegen Sozialkahlschlag und Nationalismus..., es hätte schlimmer kommen können. Hilfsbereit brachten sie meine Plakate an, die wie für die Fenster des Kulti gemacht waren, die Größe passte perfekt und ich war NICHT ausmessen! Natürlich darf ich die Erlaubnis ebenfalls nutzen!
Der Stein vom Herzen fiel..., Das Wasser vom Himmel fiel ebenfalls weiter und weiter...
Und dann, ein Wunder! Ein älteres Paar suchte tatsächlich die Demo für den Kulti!!!
Ein älterer Herr gesellte sich dazu, Belinda kam... und dann Hartmut, mein weiser Freund aus EE. Danke Hartmut, dass Du diesen Weg auf Dich genommen hast, ich hoffe, Du bist gut nach Hause gekommen!!!
Die Herren der anderen Demo hatten ihre Utensilien wieder eingepackt, verabschiedeten sich, es war einfach zu kalt und zu nass.
Meine Freundin traf ein und die Kerzen wollten einfach nicht brennen, der Wind tötete pausenlos die zarten Flämmchen.
Das ältere Paar fror, verabschiedete sich bis nächsten Montag..., der ältere Herr ging auch... Ab und zu blieb jemand stehen, las die Plakatzeilen, aber allgemeines Interesse, eher wenig. Ein ausländisches Paar fragte sehr interessiert nach, warum wir da ständen - sie wünschten uns Erfolg... und ich dachte kurz, warum fragt kein Einheimischer nach...
Viele, die zusagten, fehlten noch... und sollten auch nicht mehr kommen - nur einer, ich sprach grad von Axel Stiller, dass der auch kommen wollte mit Gitarre..., aber na ja, das Wetter... und genau da betrat er den Platz vorm Kulti, MIT GITARRE!
Ein wenig verwundert wirkte er schon, als er unser kleines Häufchen sah, vielleicht hat er auch gedacht, "dafür bin ich hierher gefahren...". Aber er zeigte es nicht! Er war da, nur das zählte.
Wir unterhielten uns, Niemann sang aus meiner Kofferheule "Wir sind das Volk" - wir lachten..., ... ein kleines Volk von 5 Leuten und machten 19:00 Uhr Schluss mit der "Veranstaltung".
Axel Stiller, der "leise Musiker", den ich bei einer Haase-Veranstaltung kennen lernte, hat einen Orden verdient und HH aus EE ebenfalls..., Danke an alle, die sich bei dem Wetter, wo man keinen Hund vor die Tür jagt, aufgerafft haben, mich zu unterstützen.
Aufgeben? Ich? Niemals... - nächsten Montag stehe ich an gleicher Stelle, diesmal neben der anderen Demo, vielleicht profitiert die eine von der anderen...
Ihr seid wieder herzlich eingeladen - vielleicht lacht ja zur Abwechslung mal die Sonne...
Ich lache heute erst einmal über mich..., was hab ich da nur angerichtet...

Angefügte Bilder:
DSCF4214.jpg
DSCF4215.jpg
DSCF4216.jpg
zuletzt bearbeitet 03.11.2009 11:36 | nach oben springen

#23

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 02.11.2009 22:08
von Anke68 (gelöscht)
avatar

Ich finde es schade, dass nicht mehr deinem Aufruf gefolgt sind. Vielleicht, oder hoffentlich, lag es wirklich nur am Wetter und beim nächsten Mal sind es dann mehr. Ich drücke jedenfalls die Daumen dafür und ich finde es toll, dass du das so durchziehst.

nach oben springen

#24

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 02.11.2009 23:17
von Peg (gelöscht)
avatar

Liebe Mary!

Vor Deinem Einsatz und Deiner Aktion kann man den Hut nicht tief genug ziehen!!!
Schön, dass Ihr auch im kleinen Grüppchen die Aufmerksamkeit des einen oder anderen geweckt habt. Ich drücke Euch für die nächsten Montage fest die Daumen, dass Deinem Aufruf mehr Leute folgen - dann hoffentlich auch unterstützt von besserem Wetter und etwas "Sonne in der Nacht".
In Deinem Aufruf ist von Unterschriftslisten geschrieben. Sag mal, kann man auch online seine Unterschrift abgeben? Könnte man so eine Unterschriftenliste irgendwie als Formular hier einstellen? Dann können sich diejenigen eintragen, denen es leider nicht möglich ist, an einem der Montage zu Euch nach Dresden zu kommen.
Ich möchte Deinen Aufruf gern unterstützen und sei es "nur" durch eine virtuelle Unterschrift.
Lass' Dich weder entmutigen noch unterkriegen mit Deinem Vorhaben!
Peggy

nach oben springen

#25

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 02.11.2009 23:46
von Bernd (gelöscht)
avatar

Unglaublicher Einsatz von Euch 5, bei diesem wirklich sch.... Wetter da für diese wichtige Sache den Mann / die Frau zu stehen. Dazu gehört ne Menge Mut und Euch unser größter Respekt! Vielleicht sehen noch mehr Dresdener die Chance und schließen sich an. Es geht um ein wichtiges Stück Eurer Stadt!

zuletzt bearbeitet 02.11.2009 23:47 | nach oben springen

#26

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 03.11.2009 09:06
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Mir ist schon klar, daß der eine oder andere, der hier als Außenstehender zum Lesen herkommt, und vielleicht auch so mancher hier im Forum, sich stillschweigend mit dem Finger an die Stirn tippen wird und laut denkt, daß die paar Hanseln wahrscheinlich nicht mehr alle Tassen im Schrank haben. Stehen in Dresden vor dem Kulturpalast und frieren. Verübeln könnte und würde ich das niemandem.

Mein Ding ist es aber eben nicht, mit dem Arsch im Sessel vor einem Mikrofon sitzend über das Böse und die soziale Ungerechtigkeit in dieser Welt zu meckern und nebenbei ein Gläschen Rotwein zu schlürfen und mich danach noch mit meinen Studiogästen vor Lachen auszuschütten.

Wer was ändern will, muß schon raus in’s unbequeme Leben!

Es hat geschifft, es war kalt, es war unfreundlich und es war Wetter zum Kuchenbacken und wer weiß was noch alles. Die kleine Sachsen-Mary bei diesem Sauwetter vielleicht allein vor dem Kulti zu wissen – Nee! Manchmal muß man(n) eben auch zeigen, daß diese Gemeinschaft nicht nur eine virtuelle ist, sondern real existiert. Das hat Mary geschafft und etwas anderes zählt für mich (erst mal) nicht.

Nächsten Montag wird es sicher nicht regnen. Wenn es uns gelingt, von Montag zu Montag die Anzahl der Anwesenden zu verdoppeln, das nächste Mal also 10, dann kann es zum Jahresende eng vor dem Kulti werden und dieser Gedanke allein, lässt mich innerlich grinsen.

Gestern waren wir ein Völkchen. Es könnte wieder ein Volks daraus werden!



Angefügte Bilder:
P1050425_800_600.jpg
P1050427_800_600.jpg
nach oben springen

#27

MONTAGS-DEMO am Kulturpalast - Power To The People !!

in Off-Topic 08.11.2009 19:13
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Liebe Freunde der Nacht,
Hallo Fenz
und ihr anderen „Verrückten“,

bitte denkt daran, daß nach dem Wochenende eine neue Woche beginnt, an deren Anfang der MONTAG steht.

Das mit dem Montag ist schon seit ganz langer Zeit so. Seit Wendezeiten vor 20 Jahren steht so ein Montag auch in Verbindung mit vielen Menschenmassen. Deshalb sagt man seitdem Montagsdemo dazu.

Seit vergangenen Montag versucht ein allseits bekanntes Forenmitglied in Dresden diese schöne Tradition mit neuem Inhalt wieder auf die Tagesordnung zu setzen mit dem Ziel, den „Kulti“ in Dresden als multifunktionalen Bau für ein breites Kultur- und Kunstspektrum zu erhalten.

Am vergangenen Montag waren wir Fünfe. Eine Verdoppelung am morgigen Montag würde dann 10 bedeuten und außerdem, der Mary ein wenig Mut und neue Kraft geben.
Wäre toll, davon morgen Abend ein paar Worte zu lesen und einige Fotoimpressionen mit diesen mindestens 10 Leute zu sehen.
Also morgen am MONTAG, 18.°° Uhr, vor dem Kulturpalast in Dresden

In diesem Sinne – Power To The People !! (John Lennon)

zuletzt bearbeitet 08.11.2009 19:13 | nach oben springen

#28

RE: MONTAGS-DEMO am Kulturpalast - Power To The People !!

in Off-Topic 08.11.2009 23:57
von Mary (gelöscht)
avatar

Danke HHausEE...

nach oben springen

#29

RE: MONTAGS-DEMO am Kulturpalast - Power To The People !!

in Off-Topic 09.11.2009 20:21
von Mary (gelöscht)
avatar

Das Wetter war heute ein wenig besser als letzte Woche, der Ansturm blieb allerdings wieder aus...
Kein Wunder, ein großer Teil meiner angebrachten Aufrufe wurde inzwischen schon wieder entfernt.
Und trotzdem war der heutige Abend ein Erfolg für mich!
Die "Nebendemo", die mit mir den Platz teilte, war stärker vertreten..., sah auch für mich nach mehr Leuten aus...
... und dann kam Petra... und Angela mit unserem Bernd!!!
Danke, Euch "Weitgereisten"!!!
Wenn schon die Dresdner voller Ignoranz sind, was mit ihrer Stadt geschieht..., Ihr seid es nicht!!!
DANKE!
Petra brachte mir eine unter Artenschutz stehende Fledermaus mit, die mich nun jeden Montag begleiten wird.
Sie soll im Kulti "wohnen" und ihn so vor dem Umbau schützen...
Schön auch, dass ein "Gast" der letzten Woche wieder vor Ort war und Informationen zur letzten Zusammenkunft mitbrachte, die ich gleich fotografierte.
Zu sehen im Anhang.
Allerdings darf man die Fragen und Antwortern nicht überbewerten, denn eine andere Teilnehmerin dieser Veranstaltung eröffnete uns heute,
unbequeme Fragen wurden gar nicht erst zugelassen...
Nein Hartmut, wir konnten uns nicht "verdoppeln".
Aber schön war für mich, die Reaktion einer "Kultiangestellten", die zum Dienst eilte, unser Plakat las und uns zurief: "Das ist gut".
Die Kerzen brannten heute "fast" alle, Niemann sang nicht, "Wir sind das Volk" - mir war das Radio einfach zu schwer, aber wir haben Zusagen, dass man nächste Woche wieder vorbeischaut.
ICH MACHE WEITER!
Danke an alle die dabei waren! Schön, dass es Euch gibt!
P.S. Mensch beinahe hätte ichs vergessen, da waren doch tatsächlich bei der "Nebendemo" 2 Herren, die sozusagen "Puhdysfans der ersten Stunde" waren, zu sehen mit Petra auf dem Foto. Auch wenn sich anfangs das Jahr ihres Konzertbesuches etwas ins "utopische" verschob, 1960, das ging ja wohl gar nicht... war es interessant, was sie erzählten.

Angefügte Bilder:
DSCF4444.jpg
DSCF4445.jpg
DSCF4446.jpg
DSCF4447.jpg
01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
05.jpg
06.jpg
07.jpg
08.jpg
09.jpg
10.jpg
zuletzt bearbeitet 09.11.2009 20:54 | nach oben springen

#30

RE: MONTAGS-DEMO am Kulturpalast - Power To The People !!

in Off-Topic 09.11.2009 21:13
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Also ich geh nie im Leben wieder demonstieren, das hatte ich mir geschworen. Irgendwie ist es doch komisch, dass ich gerade an einem 09.11.09 meine guten Vorsätze über Bord geworfen habe.
Wer mich kennt, der weiß, dass ich zu DDR Zeiten einen Großteil meiner Freizeit mit "gesellschaftlich nützlichen Tätigkeiten" verbracht habe (stellvertretender Bürgermeister, Kulturbund, FDJ na uns so weiter) und dafür nach der Wende einen sprichwörtlichen Tritt in den Hintern bekommen habe. Nach dem Motto: Macht doch euren Scheiß alleene ... hab ich mir eine Nische gesucht zum Warten, bis es vorbei ist.
Mary mit ihrem Engagement hat dafür gesorgt, dass ich mal von meinen Grundsätzen abgewichen bin und ich hatte sogar noch Spaß dabei .
Auch wenn ich einiges anders sehe als Mary, ich bin zum Beispiel für eine behutsame Modernisierung - find ich es gut, dass jemand den Mut und die Kraft aufbringt, sich längst Beschossenem zu widersetzen.
Es kann nicht angehen, dass sich Kultur, egal welcher Sparte ,nur noch die Leute mit dem dicken Geldbeutel leisten können. Kultur und Bildung gehören für ich eng zusammen und ich bin immer wieder entsetzt, dass 80% der Jugendlichen, mit denen ich arbeite, bisher weder ein Theater von innen gesehen noch ein Konzert besucht haben. Genau auf diese Art von Verblödungsschiene setzen die Mächtigen in diesem Land, um so besser können sie uns übers Ohr hauen.
Mary hab ich als Maskottchen die kleine Fledermaus geschenkt. Sie soll als Symbol dafür stehen, dass die heitere Muse nicht aus dem Kulturpalast vertrieben wird und wir unsere Ostrocker auch nach 2012 dort noch sehen können.
Ganz toll fand ich dort die netten Gespräche mit Passanten und den Protestierern vom Nachbarstand, zu denen unter Anderem Gewerkschafter gehören. Als sich dann noch Jemand von denen als Puhdysfan der ersten Stunde outete, gab es um so mehr Spaß.

Aber hier mal ein Beispiel (aktuelles Foto von 17.45 Uhr) für was in der Stadt Dresden alles Geld da ist - seht selbst. Wenn sie halb so fleißig beim Winterdienst wären, wie beim Hinräumen von gekauftem Schnee, brauchte uns vor diesem Winter nicht Bange sein.




Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 09.11.2009 21:27 | nach oben springen

#31

RE: MONTAGS-DEMO am Kulturpalast - Power To The People !!

in Off-Topic 09.11.2009 21:21
von Bernd (gelöscht)
avatar

Selbstverständlich haben wir auch gern Flagge gezeigt und uns angeschlossen. Es ist schon absurd, wie dieses Projekt zustande kam. Als ob es nie Gegner dieses Vorhaben gegeben hätte. Die Verantwortlichen sollten sich mal die Aktion von Reinhard Fißler durchlesen auf http://www.deutsche-mugge.de . Da wurden Bedenken schon laut, da wusste Dresden noch nicht mal, wie der nächste Bürgermeister(in) heißt. Das sollte uns allen zu denken geben.
Zeitweilig waren wir 7, bis wir "ein Volk" sind , werden noch viele Tage vergehen. Ich hoffe, daß die Dresdener es endlich begreifen, was ihnen eigentlich genommen wird und endlich aufwachen. Es endlich begreifen und verstehen, warum wir hier überhaupt zu fünft oder siebent stehen. Es wird Euch ein Stück Kulturgeschichte genommen. Spätestens, wenn sie nicht mehr da ist, wird man sie vermissen.
Bilder heut mal etwas später

Angefügte Bilder:
PB094059.jpg
PB094060.jpg
PB094061.jpg
PB094062.jpg
PB094063.jpg
zuletzt bearbeitet 10.11.2009 09:39 | nach oben springen

#32

RE: MONTAGS-DEMO am Kulturpalast - Power To The People !!

in Off-Topic 09.11.2009 21:44
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Hier noch Bilder

Angefügte Bilder:
P1110361 k.jpg
P1110363.JPG
P1110365 k.jpg
P1110366 k.jpg

Klick mal druff hier:

zuletzt bearbeitet 09.11.2009 21:46 | nach oben springen

#33

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 09.11.2009 22:33
von Lissi (gelöscht)
avatar

War sehr lange nicht mehr hier und hab mich grad mal durchgelesen. Eigentlich wollte ich ja zu dem Thema nix sagen, da ich ja mit meiner Meinung sicher nicht gerade hilfreich für Mary bin... Aber ich muß sagen Axel spricht mir voll aus der Seele, wenn das Ding bleiben soll, dann sollte doch bitte an einen zeitgemäßen Umbau und ein neues Konzept gedacht werden...alles andere ist Geld -und Zeitverschwendung...

nach oben springen

#34

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 10.11.2009 08:18
von HH aus EE (gelöscht)
avatar

Sorry Leute, ich kann Eure Diskussion um Gagen, Schlager- oder Volksmusik, Ostrock- und Westrock-Fans und eine eventuelle Modernisierung (Kantine und Toiletten) nicht wirklich nachvollziehen!!

Über so etwas können wir ja gerne unsere Meinung austauschen und Wünsche oder von mir aus Forderungen aussprechen, wenn klar ist, dass solche Veranstaltungen im Kulti überhaupt noch eine Chance haben werden. Wenn Ihr Euch jetzt schon darüber aufregt, kann die Politik inzwischen mal locker Tatsachen schaffen.

Wir sollten uns erst mal darüber aufregen, dass solche Entscheidungen einfach am Bürger vorbei getroffen und durchgesetzt werden! Das ist doch das eigentliche Thema – „Manchmal sagte Otto, Leben ist wie Lotto, doch die Kreuze…“ !! Die machen ihre Kreuze, während wir lustig über die Tapeten diskutieren.

Falls wir – und viele andere mit anderen Aktionen (Reini) - damit erreichen könnten, dass ein Umbau überhaupt erst mal in Betracht gezogen wird, dann könnt Ihr Eure Wünsche für Foyer, Gardinen und Garderobe gerne geltend machen. Aber sich jetzt schon darüber aufregen heißt einfach nur, der Politik in die Hände zu spielen und die steht dann daneben und lacht sich eins.

Vergesst mal Eure Befindlichkeiten bezüglich Schlager und Volksmusik. Jedes hat seine Berechtigung und jede Band oder Künstler hat schließlich heute „die Freiheit“, das aus sich zu machen, was sie gern möchten. Wunschdenken ist hier völlig fehl am Platze, sonst werden wir alle gemeinsam untergebuttert.

Erst müssen wir mal möglichst alle gemeinsam was dagegen bzw. dafür tun!! Über die 5 bis 7 Hanseln – Sorry, ich war ja selbst dabei – redet keine Sau!

Musste ich mal raus lassen!

nach oben springen

#35

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 10.11.2009 12:29
von Mary (gelöscht)
avatar

Ich muss schon wieder DANKE Hartmut sagen.
Freunde, es geht tatsächlich erst mal um den "Kuchenteig", der Belag und die Streusel kommen später... oder wie wird bei Euch gebacken?
Mir lag das schon länger auf der Zunge, jetzt lass ichs raus... - grins.

nach oben springen

#36

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 10.11.2009 13:25
von Lissi (gelöscht)
avatar

Lissi backt leider nicht...

nach oben springen

#37

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 16.11.2009 19:10
von silberstreif
avatar

kommt gleich ein Beitrag im Sachsenspiegel MDR

nach oben springen

#38

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 16.11.2009 19:28
von Bernd (gelöscht)
avatar

upps, verpaßt, dann werde ich mal nachts aufnehmen lassen....
Oder kann schon jmd. eine kurze Zusammenfassung hier wieder geben, was gesendet wurde ?
Achja, auf mdr.de dann in paar min sicher auch auf der mediathek zu sehen.

PS: Beide Kultur-Palast - Threads zusammen geführt.

zuletzt bearbeitet 16.11.2009 19:28 | nach oben springen

#39

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 16.11.2009 20:06
von silberstreif
avatar

oder morgen für 10 Tage in der Mediathek!
Konnte mir das leider ne alles merken

nach oben springen

#40

RE: Kulturpalast Dresden - Es ist 5 nach 12 !

in Off-Topic 16.11.2009 20:10
von Bernd (gelöscht)
avatar

ja, Danke Marcus, ab morgen erst in der Mediathek. Die sind da langsamer, als die Privaten.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9528 Themen und 98945 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0