#21

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 13:24
von michael | 163 Beiträge | 249 Punkte

Und nun von uns auch mal noch'n paar Fotos und ein paar kurze Eindrücke.
Zum einen war es super, dass das Wetter endlich mal wieder gut mitgespielt hat und zum anderen, dass man wieder einige bekannte Gesichter getroffen hat. Die Vorbands waren gestern super, wie wir fanden, die Puhdys selber in prima Spiellaune und der Ton und die Lasershow perfekt. "Auf nach Kamenz" wird ganz sicher ein absoluter "Ohrwurm" und kommt viel besser rüber als "Tivoli" ! Hoffen wir das sie das Lied öfters mal Live präsentieren, denn in eine etwas überarbeitet Setlist würde es prima passen. Was die Setlist betrifft gab's ja keine großen Veränderungen, obwohl es unzählige Songs gibt, die es zb. für "Bis ans Ende der Welt" oder "Ostrock Medley" einzubauen gäbe. Songs wie "Schattenreiter", "Was vom Leben bleibt", "Erinnerung" oder oder oder ......! Einfach mal drüber nachdenken würde ich sagen! Ansonsten war es alles in allem ein super Konzert mit, wie gewohnter, prima Stimmung!!!

Und hier ein paar Fotos:

Angefügte Bilder:
DSC01095.JPG
DSC01104.JPG
DSC01105.JPG
DSC01106.JPG
DSC01109.JPG
DSC01110.JPG
DSC01111.JPG
DSC01113.JPG
DSC01114.JPG
DSC01115.JPG
DSC01116.JPG
DSC01096.JPG
DSC01117.JPG
DSC01118.JPG
DSC01119.JPG
DSC01122.JPG
DSC01123.JPG
DSC01126.JPG
DSC01127.JPG
DSC01128.JPG
DSC01129.JPG
DSC01130.JPG
DSC01097.JPG
DSC01131.JPG
DSC01132.JPG
DSC01133.JPG
DSC01134.JPG
DSC01135.JPG
DSC01136.JPG
DSC01098.JPG
DSC01099.JPG
DSC01100.JPG
DSC01101.JPG
DSC01102.JPG
DSC01103.JPG
nach oben springen

#22

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 13:27
von Bernd (gelöscht)
avatar

Lassen wir die Gitarre noch mal fliegen:

Viel Spaß !

nach oben springen

#23

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 13:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ein Stück "Wilder Frieden"

zuletzt bearbeitet 23.05.2010 13:53 | nach oben springen

#24

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 13:50
von Bastell | 2.182 Beiträge | 2247 Punkte

WOW...ick bin NEIDISCH!
Die Bilder sind ja der Hammer...geile Hintergründe...scheint wieder ne TOP Show gewesen zu sein!
Un dann noch MuSix als Vorband...ick find die ja mal Richtig Jut, hatte sie im Kosmus gesehen un
dat war erste Sahne!
DANKE für Eure Berichte un Fotos...
LG Sandra

P.S.:schöne Pfingsten Euch noch...ick werd heut zum Trikertreffen gehen!



*~*~Leben is Rhythmus, Rhythmus is Stamping Feet~*~*

Gib mir Asyl im Paradies

Nächste Muggen:
19.01.13 - Hendrik Käthe in Berlin
24.03.13 - Rockhaus in Berlin
05.05.13 - Bosse in Berlin
17.08.13 - Silly in Berlin
06.09.13 - Silly & Silbermond in Magdeburg


nach oben springen

#25

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 14:17
von Kundi (gelöscht)
avatar

Alle Jahre wieder zieht es die Fans am Pfingstsonnabend auf den Kamenzer Hutberg.
Die Hutbergbühne ist im Laufe der Zeit wahrlich zum Mekka der PUHDYS - Fans geworden. Aus der gesamten Republik reisen die Anhänger von Maschine, Quaster, Eingehängt, Klaus und Bimbo zu diesen Traditionskonzerten in der Lessingstadt an. Trotz Finalspiel der Bayern und der Eishockey-WM erklimmten gestern wieder Tausende Musikfans den „heiligen“ Berg. Die Gipfelstürmer aus nah und fern wissen, dass die Kamenzer Konzerte der PUHDYS etwas ganz Besonderes sind. Hier fahren die PUHDYS immer eine besonders schöne Show auf und rund um das Konzert kann man viele Freunde und Fans treffen. Kamenz ist deswegen wohl DAS PUHDYS - Fantreffen überhaupt.

Gestern meinte es sogar der „Wettergott“ gut mit uns. Es herrschten angenehme Temperaturen und von einer Regendusche blieben wir auch verschont. Nicht nur die PUHDYS kommen in die Jahre, auch wir merken das Älterwerden jeden Pfingstsonnabend aufs Neue bei der Bergbesteigung. Der Veranstalter hatte mit den wartenden Fans auch ein Einsehen und öffnete seine Tore weit vor der angegebenen Einlasszeit. Doch den ersten Schock gab es am Getränkestand, 3 Euro für 0,4 Liter Bier aus dem Plastebecher sind meiner persönlichen Meinung nach ganz schön unverschämt. Doch davon lassen wir uns die gute Laune nicht verderben. Das Warten auf den Beginn des Konzertes ist in Kamenz überhaupt kein Problem, da man an allen Ecken und Kanten Freunde und Bekannte trifft mit denen man Neuigkeiten austauschen kann.

Die erste Vorband kam aus Bautzen und hieß QuerBeetRock (http://www.querbeetrock.de). Das ist in Kamenz ja auch schon eine schöne Tradition, dass regionale Bands hier eine Chance erhalten. Mir fallen da immer gleich Silbermond ein und natürlich „meine“ KLARtext’ler, die hier schon vor den PUHDYS rockten. QuerBeetRock machte auf der großen Bühne keine schlechte Figur und sie verkauften sich wirklich gut. Mit deutschen und internationalen Coversongs stimmten sie das weite Rund schon prima auf den Abend ein. Brian Adams „Summer of 69“ und „Wand an Wand“ von CITY waren so für mich ihre Highlights. Die 6 Musiker ließen sich von der Riesenkulisse auch nicht verschrecken, sondern spielten couragiert und sichtbar freudbetont ihren Part. Das Publikum machte es ihnen auch leicht.

MuSix hatten wir ja schon einmal in Dresden beim Stadtfest erlebt. Insofern wussten wir, was uns bei dieser Band erwartet. Diese Musiker machen ja alles mit dem Mund, ich meine jetzt das Musikalische ;-). Die a capella – Truppe coverte vornehmlich Ostrock-Titel von Karat bis Keimzeit und mit einer einfallsreichen Bühnenshow lockerten sie das Ganze auch auf. Der saubere Satzgesang der Musiker ist eine Ohrenweide. Trotzdem muss ich sagen, dass die Wahl von 2 Coverbands meiner Meinung nach etwas unglücklich ist. Die beiden Gruppen sind sich zwar nicht ins Gehege gekommen, aber ich höre ganz gern auch mal was völlig Neues.

Dann kamen sie endlich auf die Bühne, die von Dieter „Maschine“ Bier angeführten Altrocker von den PUHDYS. Die 5 Herren hatten „Lust auf Abenteuer“ und zwar besonders „Hier oben“. Begleitet von einer eindrucksvollen Licht- und Lasershow sowie Bildeinspielungen auf den Wänden am Bühnenhintergrund taten die PUHDYS das, was sie am besten können. Sie rockten die Hutbergarena mit alten und neuen Hits. Darauf hat das Publikum ja gewartet und bald herrschte das typische Kamenz - Flair. Mitsingende Fans, brennende Wunderkerzen und bunte Leuchtstäbe begleiteten die Band den ganzen Abend bei ihrem Abenteuer Hutberg 2010. An Sound und Licht gab es absolut nichts zu meckern. „Kühle Lady“, „Neue Helden“ usw. die Jungs knallten uns einen Hit nach dem anderen um die Ohren. Vieles bei PUHDYS – Konzerten ist ja mittlerweile altbekannt, wie zum Beispiel 2 mitrockende Fans beim „Ikarus“ oder „Bis ans Ende der Welt“ mit dem Saxophon spielenden Peter „Eingehängt“ Meyer.
Vieles davon mag ich ja, aber manches könnte auch mal ausgetauscht werden, um mal wieder frischen Wind ins Programm zu bekommen. Trotzdem verdient das gestrige Konzert insgesamt die Note 1.

Klaus Scharfschwerdt glänzte besonders bei seinem Schlagzeug-Solo.
Im Zugabenteil gab es natürlich „Alt wie ein Baum“ und „Hey, wir woll’n die Eisbärn seh’n“.
Der absolute Kracher war aber die Premiere des neuen Liedes „Auf nach Kamenz“, welches die PUHDYS eigentlich extra für den Tag der Sachsen 2011 geschrieben haben. Ich denke, dass diese Hymne künftig bei keinem Konzert in Kamenz fehlen darf. So wie ich das sehe, setzt dieses Lied der magischen Verbindung Kamenz – PUHDYS – Fans endlich ein würdiges (Ton-)Denkmal. Der Refrain ist sehr mitsingfreudig und der Text des Liedes handelt natürlich von der Erfolgsgeschichte der magischen Verbindung Hier noch eine schöne Textzeile aus dem Lied: "Wo der Rhododendron blüht, singen wir unser Lied...“ Dazu muss man wissen, dass der Hutberg um die Pfingstzeit immer mit einer farbigen (Rhododendron-)Blütenpracht aufwartet. „Das Buch“ beendete dann das rund zwei stündige Konzert der PUHDYS. Band und Musiker feierten sich dann noch gegenseitig mit reichlich Applaus. Das Abenteuer Hutberg 2010 ist vorbei und schon jetzt warten wir sehnsüchtig auf die Fortsetzung im Jahr 2011. Auch wenn die Ersteigung des Berges da wohl noch mühsamer wird, sind wir nächstes Jahr wieder zur Stelle, wenn es heißt „Die PUHDYS kommen“.


Gruß Kundi

zuletzt bearbeitet 23.05.2010 14:17 | nach oben springen

#26

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 15:01
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Auf Lebenszeit



Klick mal druff hier:

nach oben springen

#27

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 15:30
von Sigi Schulze | 346 Beiträge | 570 Punkte

Ja, es war für mich endlich mal wieder ein Puhdyskonzert nach langer Zeit und es war ein absolutes Highlight. Die Lichtshow war absolut Hammer.
Aber Kritik gibt es dennoch, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind. Die Setliste war super bis auf das Undercover-Medley was nun wirklich abdanken könnte.
Anstelle dieses hätten Sie lieber das Segelboot aus den tiefen des Ozeans heben können. Es stand ja als Zugabe, wenn auch durchgestrichen, auf der Setliste.
Mir hatte bei der Bandvorstellung das TV Show von Klaus gefehlt. Das wär richtig abgegangen. Der Neue Song hat in der Tat wieder Ohrwurmformat und regt zum Mitsingen an. Die Vorbands haben mir mehr oder weniger gut gefallen. Die 2.Vorband hat Ihre Sache gut gemacht, auch wenn mir nicht jeder Titel zusagte.
So viel zu Thema man kann auch ohne Instrumentarium Mukke machen. Ja und QuerBeetRock war für mich alles andere als gut. Man möge es mir verzeihen, ich schreibe nur meine ehrliche Meinung. Der Einzigtse der mir gefiel, war der etwas jüngere Gitarrist, der ganz links auf der Bühne spielte. Bei vielen Songs der Band waren Töne dabei gewesen die alles andere als zum Titel gehörten. Meinen Ohren hat das weniger gefallen. Besonders kritisch betrachte ich den Gesang der Frontmannes und den des Keyboarders. Ich habe mehr falsche als richtige Töne gehört. Der einzigte Song wo ich dachte jetzt passt es war "Zeit die nie vergeht". Die Strophen waren super gesungen aber im Refrain wurde diese Vorstellung wieder kaputt gemacht. Ich wünschte ich hätte unseren Keyboarder mit dabei gehabt, denn er hört die falschen Töne noch etwas besser als ich es tue. Ich denke aber sagen zu können, das ich so viel musikalisches Verständnis habe um mir eine Meinung darüber bilden zu können. Es steht ganz außer Frage, das sich die Band große Mühe gegeben hat. Klar werden die Musiker nervös gewesen sein aber das ist keine Entschuldigung. Denn selbst nervös kann man noch Töne treffen. Aber alles im Allen ein wunderschöner Tag mit einem super Konzi unserer Puhdys.


---------- Nächste Konzerte: Puhdys in Weinböhla am 26.12.2012 ----------

www.grey-neighbours.com
zuletzt bearbeitet 23.05.2010 15:34 | nach oben springen

#28

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 16:29
von Sturmvogel | 917 Beiträge | 1024 Punkte

Man war das ein schöner Abend und ein tolles Rockkonzert. Ich kann nur bestätigen ,was hier schon geschrieben wurde.
Endlich wiedermal ne Mucke wo die Post abging und viele Leute wiedermal getroffen die man lange nicht mehr gesehen hat....

z.B. ANGELA !

Ein Klasse neues Lied find ich. Da kann man schööön mitsingen und hoffe mal der Song hat etwas mehr Erfolg als der "Ohrwurm" --
--in den Medien (Funk)!Sehr geile Laser/Licht Show bei einigen Songs.Also die Jungs lassen sich da für Kamenz schon mal was einfallen.
Keine Ahnung ob das dieses Jahr noch getopt wird- glaube aber nicht.
Wer es verpasst hat- selbst Schuld und/aber schon jetzt für nächstes Jahr buchen!
Es lohnt!

Angefügte Bilder:
DSC_0185 Kopie.jpg
DSC_0291 Kopie.jpg
DSC_0306 Kopie.jpg
DSC_0340 Kopie.jpg
DSC_0187 Kopie.jpg
DSC_0194 Kopie.jpg
DSC_0196 Kopie.jpg
DSC_0199 Kopie.jpg
DSC_0203 Kopie.jpg
DSC_0231 Kopie.jpg
DSC_0243 Kopie.jpg
DSC_0290 Kopie.jpg
DSC_0423 Kopie.jpg
DSC_0435 Kopie.jpg
DSC_0502 Kopie.jpg
DSC_0566 Kopie.jpg

>www.pfp-zeitenändernsich.com<
zuletzt bearbeitet 23.05.2010 16:39 | nach oben springen

#29

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 16:35
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Hier ein kleiner Eindruck von MuSix - das hier ist ein Ausschnitt aus dem Ostrockmedley.
Für mich interessant - am Anfang ein relativ hoher Lärmpegel im Publikum, der nicht gerade von Aufmerksamkeit zeugte. Nach und nach wird es ruhiger und man spürt- jetzt haben sie es geschafft und die Leute hören zu. War aber auch der passenden Show zuzurechnen - wie sie "Am Fenster" szenisch darstellen - das hat schon was.


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#30

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 17:43
von Puhdysfan Matti (gelöscht)
avatar

Ich konnte diese jahr Prüfungsbedingt nacht da sein. Nächste Woche schreibe ich meine Abschlusprüfungen. Mal sehen wann es offizieles zum Sachsen-Tag-Lied gibt.

nach oben springen

#31

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 23.05.2010 21:51
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

Hier kommen noch bunte Bildchen aus 2. Reihe


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#32

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 24.05.2010 09:04
von Anniko | 120 Beiträge | 133 Punkte

Besser spät als nie ;-)

Konzert war nach einem halben jahr Puhdys Abstinenz mal wieder ein Augenschmaus.
Tolle Lichtershow, Tolle Lieder, Tolle Puhdys, was will man mehr :-)

Hier noch ein paar Fotos, aus der ersten Sitzreihe

-> http://www.annikospage4you.de/Puhdys_Kamenz_22.5.2010.html


so nun kann der 29.05. kommen, da gehts auf nach Grimma


---
Da war ein neuer horizont
Neue zukunft im blick
Wir haben uns im rausch der freiheit gesonnt
Waren trunken vor glück
Doch wenn man wieder nüchtern ist
Und uns der alltag weckt
Bleibt manchem nur die sehnsucht
Und der blick zurück
---
nach oben springen

#33

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 24.05.2010 11:30
von Bernd (gelöscht)
avatar

Mal ein kleiner Eindruck vom Lichtermeer des Publikum jedes Jahr in Kamenz, also auch dieses Jahr !

nach oben springen

#34

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 24.05.2010 11:46
von PM | 4.235 Beiträge | 5060 Punkte

@Bernd, da hast du die Stimmung aber prima konserviert.
Hier gibt es auch noch Bilder - mich hatte ein junger Mann angesprochen, ob er uns knipsen darf .
Hier ist es zu finden:

http://www.erdmaennchen.yooco.de/gallery...18/3627222.html


Klick mal druff hier:

nach oben springen

#35

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 24.05.2010 12:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke Petra, schönes Foto von uns.

nach oben springen

#36

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 24.05.2010 12:58
von Bernd (gelöscht)
avatar

Sehr schöne Fotos auch von Euch vorne, was bei uns natürlich nicht so möglich war. Wir konnten eher nur "Gesamteindrücke" - wie jedes Jahr in Kamenz beisteuern. Dort sitzen/stehen wir traditionell immer weiter hinten.

nach oben springen

#37

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 24.05.2010 13:13
von Gelöschtes Mitglied
avatar

@Bernd, ob vorne stehen oder hinten sitzen ist egal, denn:
Wer den Hutberg noch zu Fuß hochkommt ist noch nicht zu alt für ein Puhdys-Konzert.

nach oben springen

#38

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 24.05.2010 14:29
von Anniko | 120 Beiträge | 133 Punkte


Puhdys - Auf nach Kamenz


Auf Anfrage per PN

qualität ist zwar nicht toll aber zum reinhören reichts ;-)

viel spaß damit


---
Da war ein neuer horizont
Neue zukunft im blick
Wir haben uns im rausch der freiheit gesonnt
Waren trunken vor glück
Doch wenn man wieder nüchtern ist
Und uns der alltag weckt
Bleibt manchem nur die sehnsucht
Und der blick zurück
---
zuletzt bearbeitet 24.05.2010 14:40 | nach oben springen

#39

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 24.05.2010 14:56
von Bernd (gelöscht)
avatar

Wer 2011 am 11.6. noch nichts vor hat - Pfingstsonnabend - kann schon mal wieder für den Hutberg planen.

nach oben springen

#40

RE: KAMENZ 2010 - 22.5.

in Konzertberichte PUHDYS 24.05.2010 16:52
von xxsvennixx (gelöscht)
avatar

Tolle Berichte und tolle Bilder, so hat man faßt den Eindruck selbst dabei gewesen zu seinn.
Danke euch allen, Liebe Grüße
Sven.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9528 Themen und 98945 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 2000 Benutzer (08.01.2015 07:34).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0